Schlagzeilen |
Donnerstag, 03. Juni 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Kendox hat einen Konnektor für Microsoft Power Automate veröffentlich. Er erlaubt die Verknüpfung von Kendox Infoshare mit Microsofts Low-Code-Plattform für RPA.

Am 3. Juni 2021 ging das 67. Lunch-Forum der Asut über die Bühne. Diskussionsthema war der Ausbau des 5G-Netzes und dessen Chancen und Risiken im Zusammenhang mit dem Klimaschutz.

Bitdefender hat die Verschlüsselung der Avaddon-Ransomware geknackt. Das Unternehmen veröffentlichte im Rahmen des "No More Ransom Project" ein Tool, das verschlüsselte Daten wieder entschlüsselt. Die Ransomware verfügt über einen besonders fiesen Trick, um Wiederherstellungen zu verhindern.

Anders als Privatbanken haben Retailbanken im vergangenen Jahr ihre IT-Investitionen pro Mitarbeiter erhöht, wie eine Umfrage zeigt. Bezüglich Data Analytics haben jene Finanzunternehmen die Nase vorn, die ihre IT intern bereitstellen.

Prosus kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden US-Dollar. Damit will der Investor die Reichweite der Plattform weiter ausbauen und seine Präsenz im Bereich Workplace Learning ausweiten.

Die Vaudoise baut ihr digitales Angebot für KMUs aus. Auf der Plattform des Fintechs Klara bietet die Vaudoise nun eine vereinfachte Haftpflicht- und Inventarversicherung für Unternehmen an.

Die grossen sozialen Netzwerke Twitter, Facebook und Youtube haben Donald Trump ausgesperrt. Als Alternative startete der frühere US-Präsident einen eigenen Blog. Doch dieser ist bereits wieder Geschichte.

Die Kantone sind seit Mittwoch dazu verpflichtet, eine elektronische Alternative zum Steuerverfahren anzubieten. Der Ständerat bereinigte das Bundesgesetz über elektronische Verfahren im Steuerbereich.

Bei vier USB-Ladegeräte-Modellen der Marke M2-Tec besteht Stromschlaggefahr. Kundinnen und Kunden sollen die betroffenen Geräte nicht mehr verwenden und können sie am Verkaufsort zurückgeben.

Netzwerkausrüster Cisco stellt neue Produkte für die Verwaltung hybrider Cloud-Infrastrukturen vor. Dazu gehören eine neue Plattform in der UCS-Serverfamilie sowie ein Low-Code-Framework zur Automatisierung.

Der chinesische Konzern Huawei stellt im Rahmen eines Onlineevents eine Reihe an Neuerungen vor. Dazu zählen unter anderem eine Smartwatch, Kopfhörer und Tablets. Im Mittelpunkt steht jedoch das neue Betriebssystem HarmonyOS 2, das in alle neuen und bestehenden Geräte integriert wird.

Nur zehn Monate nach der letzten Finanzierungsrunde erhält der Schweizer Banken-Herausforderer Neon ein weiteres Investment von bestehenden Investoren. Noch diesen Monat startet zudem eine Crowdinvesting-Kampagne mit tokenisierten, stimmrechtslosen Aktien für Kunden und Kundinnen.

Google erhält einen weiteren Standort in Zürich. Die Immobiliengesellschaft Swiss Prime Site (SPS) entwickelt ihn für Google Schweiz an der Müllerstrasse in Zürich.

16,1 Millionen PCs sind im ersten Quartal 2021 in Westeuropa ausgeliefert worden, 48 Prozent mehr als im Vorjahr. Mehr als ein Viertel davon geht auf das Konto von HP. Derweil machen sich aber auch Engpässe bei Schlüsselkomponenten bemerkbar.

Mit dem neuen Cloud-Angebot "SAP Business Network" will SAP drei seiner Netzwerke bündeln und sie über eine Plattform vermarkten. Anlässlich seiner Hausmesse "Sapphire Now" gelobt der Walldorfer ERP-Hersteller zudem mehr Nachhaltigkeit.

Ab Juni 2021 übernimmt die MCH Group das Unternehmen Digital Festival in Zürich. Darunter stehen die Plattformen HackZurich, HackZurich Talents und das gleichnamige Digital Festival. Diese Plattformen sowie das operative Team rund um den Geschäftsführer Jonathan Isenring werden in die MCH Group integriert.

Swisscom startet eine All-in-One-Lösung namens "Business POS" für Verkaufsstellen. Sie soll verschiedene Prozesse wie Produktmanagement, Lagerverwaltung und Onlinereservierung digitalisieren.

Die St. Galler Kantonalbank hat eine Open-Banking-Lösung der Zürcher Softwareschmiede Crealogix implementiert. Die Plattform soll der Bank ermöglichen, neue Digital-Banking-Funktionen auszurollen, ohne bestehende Architekturen über den Haufen zu werfen.

Nachdem sie vergangenes Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen ist, soll die IT-Fachmesse Topsoft nun wieder stattfinden. Am 1. und 2. September präsentieren sich rund 50 Aussteller dem Live-Publikum.

Samsung erweitert sein Smart-Monitor-Portfolio. Dieses bietet nun zusätzliche Displaygrössen und Designoptionen sowie neue Smart-Funktionen wie Sprachassistenten und Streaming-Angebote.