Schlagzeilen |
Dienstag, 04. Mai 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Die beiden ETH-Forscher Robert N. Grass und Wendelin Stark sind vom Europäischen Patentamt (EPA für den Europäischen Erfinderpreis 2021 als Finalisten in der Kategorie "Forschung" nominiert worden. Damit werde ihre Erfindung eines neuartigen Datenspeicherverfahrens gewürdigt, das in DNA-Codes verwandelte Informationen in winzigen Glaskugeln künstlich versteinert und so Daten für Tausende von Jahren auf kleinstem Raum sichert und erhält, heisst es.

Das deutsche Softwarehaus Teamviewer mit Zentrale im schwäbischen Göppingen kann weiter kräftig zulegen. So stiegen die abgerechneten Umsätze (Billings) im ersten Quartal des neuen Jahres währungsbereinigt um 26 Prozent auf 146,6 Millionen Euro. Damit übertraf das Unternehmen die Erwartungen der Analysten leicht.

Die auf End-to-End-Software- und Cloud-Lösungen ausgerichtete Softwareone mit Sitz in Stans hat sich eine Mehrheitsbeteiligung am der US-amerikanischen Synchronet gesichert. Das in Texas domizilierte Unternehmen ist auf AWS-Cloud-Lösungen für digitale Arbeitsplätze fokussiert. Die finanziellen Details zur Beteiligung wurden nicht bekannt gegeben.

Der börsennotierte, international tätige Warenprüfkonzern SGS mit Hauptstandort in Genf schnappt sich die im holländischen Delft domizilierte Cybersecurity-Spezialistin Brightsight. Brightsight ist auf die Sicherheit von digitalen Zahlungssystemen, Identitätslösungen sowie Internet-of-Things-Plattformen fokussiert.

Mit "Yuh" haben die Postfinance und die Online-Bank Swissquote eine gemeinsame Banking-App angekündigt. Die einzelnen Features und Möglichkeiten der App sollen gemäss Mitteilung am 11. Mai im Rahmen eines digitalen Launches offiziell vorgestellt werden. Die Lösung ist ein Ergebnis des im November 2020 angekündigten Joint Venture der beiden Finanzdienstleister.

Die kalifornische Online-Handels- und Auktionsplattform Ebay denkt laut über die Einführung von Kryptowährungen wie Bitcoin als Zahlungsmittel nach. "Wir sehen uns weiter nach anderen Möglichkeiten wie Kryptowährungen um", erklärte dazu Vorstandschef Jamie Iannone gegenüber dem Finanzsender CNBC. Ebay habe sein Zahlungsspektrum bereits erweitert und akzeptiere mittlerweile etwa Apple oder Google Pay, weiteren Alternativen stehe das Unternehmen stets aufgeschlossen gegenüber, so Iannone.

Die auf cloudbasierte IT-, Sicherheits- und Compliance-Lösungen fokussierte Qualys Sumedh Thakar zum neuen President und Chief Executive Officer des Konzerns bestellt. Thakar kommt aus den eigenen Reihen. Er ist langjähriges Führungsmitglied und Chief Product Officer von Qualys und hatte vor der Ernennung bereits die Position des Interims-CEO bekleidet.

Die Beratungs- und IT-Anbieterin Adesso Schweiz hat eine strategische Partnerschaft mit der Hypothekarbank Lenzburg (AG) unterzeichnet. Im Zuge der Kooperation wollen die beiden Partner künftig gemeinsam die Weiterentwicklung und Vermarktung von Open-Banking-Lösungen vorantreiben, heisst es in einer Aussendung dazu.

Die Winterthurer Abacus-ERP-Spezialistin Customize hat in Basel ihre sechste Filiale eröffnet. Geleitet wird der jüngste Firmenstandort der Winterthurer von Thomas Gysel. Daneben stossen gemäss Mitteilung mit Reem Tawfeq, Fabian Borer und Pascal Moll noch drei weitere ausgewiesene Abacus-Spezialisten zum Team am Rheinknie hinzu.

Die ETH Zürich und das Paul Scherrer Institut (PSI) gründen ein gemeinsames Zentrum für die Entwicklung von Quantencomputern. Die ETH stellt dafür 32 Millionen Franken zur Verfügung. Am "Quantum Computing Hub" sollen rund 30 Wissenschafter arbeiten. An der ETH verfügen Forschende derzeit über Quantenrechner, die mit bis zu 17 Quantenbits, sogenannten Qubits, arbeiten. Sollen Quantencomputer dereinst ihr volles Potenzial ausspielen können, braucht es dazu jedoch Rechner mit tausenden, wenn nicht gar Hunderttausenden Qubits, wie die Hochschule mitteilte.