Schlagzeilen |
Freitag, 30. April 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Erste Forschungen für den Grossrechner sollen auf die 30er Jahre des letzten Jahrhunderts zurūckgehen, bis dann IBM im Jahr 1952 den ersten Mainframe herausbrachte. Und mit diesem Produkt, das aufgrund seiner Komplexität, umfassenden Technologie und nicht zuletzt seiner Anschaffungs- und Betriebskosten nur etwas für die wirklich Grossen in Industrie, Handel, Luftverkehr oder Militär war, brachte es IBM bald zu der Nummer Eins in der aufblūhenden Branche der Information Technology.

Nach der Dekotierung der Sunrise Communications Group AG Aktien von der SIX Swiss Exchange per 6. April 2021 erfolgt nun als weiterer Schritt der Zusammenführung von Sunrise und UPC die formelle rechtliche Verschränkung der bisher eigenständigen juristischen Personen in einer gemeinsamen Gesellschaft. Gemäss Mitteilung entsteht die kombinierte Gesellschaft "Sunrise UPC GmbH".

Swisscom übernimmt von der Renaissance Anlagestiftung die auf Digital Signage sowie Mobile- und Web-Lösungen ausgerichtete Agentur JLS Digital. Mit der Übernahme wolle man die Kompetenz im Bereich Customer Experience ausbauen und die Kunden auf mehr digitale Interaktion vorbereiten, heisst es in einer Aussendung dazu.

Die Polizei der Stadt New York (NYPD) beendet den Einsatz des Robo-Hundes "Digidog". Der geleaste Roboter ist zurück an Hersteller Boston Dynamics geschickt worden. Er sei "ein Opfer von Politik, schlechten Informationen und billigen Soundbytes", so John Miller, NYPD Deputy Commissioner of Intelligence and Counterterrorism, gegenüber der "New York Times". Denn Kritiker hatten den Einsatz als verschwenderische Ausgabe oder Symbol aggressiver Polizeipraktiken gerade im Umgang mit Minderheiten gewertet.

Die 1998 gegründete Schweizer ERP-Software-Schmiede Blue Office hat ihren Aktionärsrat neu aufgestellt bzw. deutlich erweitert. Neben den bisherigen Aktionären sind gemäss Mitteilung sechs neue Aktionäre dazugestossen. Ausserdem hat Adrian Frischknecht das Verwaltungsratspräsidium neu an Bruno Bürge übergeben. Er bleibe dem Unternehmen jedoch als Mitglied des Verwaltungsrates und der strategischen Führung erhalten, heisst es.

Die in Genf domizilierte Cybersecurity-Spezialistin Wisekey ist im vergangenen Geschäftsjahr wieder tief ins Minus geschlittert. Konkret fuhr das Unternehmen einen Betriebsverlust von 18,5 Millionen Dollar ein. Unter dem Strich resultierte ein Verlust von 28,7 Millionen. Zum Vergleich: Im Geschäftsjahr davor (2019) betrug er nur minus 8,2 Millionen.

Mit der Swica bindet die Solothurner IT-Dienstleisterin Centris bereits den vierten Kranken- und Unfallversicherer an die digitale Rechnungsprüfung E-Claim Plus an. Mit E-Claim plus können Versicherer ihren gesamten Leistungsprozess automatisiert abwickeln.

Der Onlineriese Amazon hat seinen Quartalsgewinn inmitten der Coronavirus-Krise mehr als verdreifacht. Der Gewinn im ersten Quartal des Jahres stieg auf 8,1 Milliarden Dollar an, wie der Konzern am gestrigen Donnerstag mitteilte. In den ersten drei Monaten 2020 hatte der Gewinn noch 2,5 Milliarden Dollar betragen.

Der US-Onlineriese Amazon hebt das Salär für mehr als eine halbe Million Beschäftigte in den USA an. Angestellte in den Logistikzentren, im Lieferdienst und im Kundendienst sollen ab Mai beziehungsweise Juni 50 Cent bis 3 Dollar pro Stunde mehr bekommen. Das sei eine Investition von mehr als einer Milliarde Dollar.

Die beiden Technologieriesen Apple und Samsung Electronics sorgen sich mitten in einem Nachfrageboom vor den Folgen der weltweiten Chipknappheit. Im laufenden Quartal könnten die Engpässe Apple Umsatzeinbussen zwischen drei und vier Milliarden Dollar bescheren, sagte Finanzchef Luca Maestri gegenüber Analysten.

Seit 16 Monaten forscht die Welt zum Coronavirus. Aber auf eine Frage gibt es immer noch keine Antwort. Über die heikle Suche nach dem Ursprung von Sars-CoV-2.

Die Vermessung von 200’000 Gletschern zeigt, dass die Folgen des Klimawandels weltweit verortet werden können. Die Bevölkerung hat damit ein Instrument um erfolgreich mangelnden Klimaschutz zu klagen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich der Bestand der Dachse in der Schweiz verdoppelt. Immer häufiger kommen die Raubtiere jetzt auch in urbanen Gebieten vor.

Die junge Raumfahrtnation China baut ihren eigenen Aussenposten im All. Elf Raumflüge sind in kurzer Zeit geplant.

Die Alpen, Alaska und Island gehören zu jenen Eislandschaften der Welt, die am schnellsten schmelzen – das zeigen neue, präzise Berechnungen.

Wie Menschen bilden auch die Meeressäuger Gruppen. Dabei können sie sich merken, mit wem sie schon einmal zu tun hatten – und wen sie nicht ausstehen können.

Wer immunisiert ist, soll sich wieder freier bewegen dürfen als andere. Diese Idee steht hinter dem Impfpass. Aber ganz so einfach ist es leider nicht.

Drei Studien prangern die Verharmlosung und das Verschweigen des sogenannten Frühaborts an. Es brauche mehr Hilfen für die betroffenen Paare. In der Schweiz tut sich was.

Das macht Hoffnung: Unter strengen Auflagen besuchten vor einem Monat Tausende die Show der Band «Love of Lesbian». Nun wurde Bilanz gezogen.

In Israel sind Dutzende Fälle einer Herzmuskelentzündung nach der Biontech-Impfung aufgetreten. Betroffen waren vor allem junge Männer. Nun wird untersucht, ob ein Zusammenhang besteht.

Weil das Ansteckungsrisiko in Innenräumen besonders hoch ist, empfiehlt die Taskforce den Einsatz von CO2-Sensoren in Klassenzimmern. Doch die haben ihre Tücken.