Schlagzeilen |
Mittwoch, 13. Januar 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Die Überreste tatsächlicher Exemplare haben Hinweise auf eine nur entfernte Verwandtschaft zu heute lebenden Tieren gegeben. Das zeigen Erbgut-Analysen des vor 13'000 Jahren ausgestorbenen Wolfs.

Die meisten tragen beim Pendeln und Einkaufen eine Hygienemaske – diese hat jetzt in Bayern ausgedient. Doch was bringt die Pflicht zur FFP2-Maske – und kann sie Ladenschliessungen verhindern?

Christoph Berger erklärt, warum Geduld weiter gefragt ist und warum die Corona-Massnahmen auch nach Impfbeginn nicht schnell gelockert werden sollten.

Laut dem Bund wird dieses Virus auch die Schweiz heimsuchen. Kontakte zwischen Hausgeflügel und Wildvögel müssen unbedingt verhindert werden.

Bei den Vorschlägen zum «Unwort des Jahres» dominierte das Thema Covid-Pandemie. Deshalb hat die Jury ein Paar auserwählt: «Corona-Diktatur» und «Rückführungspatenschaften».

Nach Biontech/Pfizer wird auch das Mittel von Moderna in der Schweiz zugelassen. Reichen diese Impfstoffe nun für die Schweiz und kann man das Vakzin frei wählen? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Warum teilten unsere Vorfahren ihre Beute mit Wölfen, anstatt die Tiere zu töten? Wissenschaftler geben eine überraschende Antwort.

Wenn das geliebte Haustier zubeisst, kann es zu Infektionen kommen – mit teilweise gravierenden Folgen wie schweren Blutvergiftungen oder gar Amputationen.

Thomas Rosemann ist Experte für Hausarztmedizin. Er erklärt, wieso das Sonnenvitamin überbewertet wird. Es helfe nicht gegen Atemwegsinfektionen – und schon gar nicht gegen Corona.

Eine neue Studie zeigt, dass Plasma von Genesenen neu erkrankten Covid-Patienten helfen kann. Aber nur, wenn diese die Plasmaspende früh genug erhalten.

Jedes Jahr lässt sich mindestens jeder Fünfte den Vitamin-D-Spiegel im Blut messen – ohne medizinischen Nutzen. Die Kosten für die Grundversicherung betragen 90 Millionen Franken.

Gemäss einer Auswertung der ETH Zürich reduzierten sich als Folge des Heimunterrichts die Corona-Ansteckungen in der ersten Welle deutlich. Trotzdem raten Epidemiologen nun von diesem Schritt ab.

Brüssel will die Sozialen Medien im Kampf gegen Hass und illegale Inhalte per Gesetz in die Pflicht nehmen. Diese haben mit der Verbannung von Donald Trump unfreiwillig Werbung für das wichtigste Vorhaben der EU gemacht.

Der beliebte Messenger erschreckt seine zahlreichen Nutzerinnen und Nutzer mit neuen Bedingungen. Signal, Threema und Telegram boomen. 6 Fragen und Antworten.

Erste Geräte, die mit viel mehr Tempo und Zuverlässigkeit datenfunken, werden diese Woche an der virtuellen Tech-Messe CES vorgestellt. Wir stellen hier diesen und vier weitere der wichtigsten Trends von 2021 vor.

Am Donnerstag bringen die Koreaner ihr neustes Smartphone auf den Markt. Es soll der S-Reihe verlorenen Glanz zurückbringen. Wir sagen, ob das gelingen kann.

Flash hat vor mehr zwanzig Jahren dem Web multimediale Vielfalt eingehaucht. Doch die Technologie war immer auch ein Einfallstor für Schadsoftware. Inzwischen ist Flash obsolet und sollte unbedingt gelöscht werden. Wir zeigen, wie das geht.

Die Social-Media-Tycoons wollen sich als Teil der Lösung präsentieren, doch die Schande ihres Versagens werden sie so schnell nicht los.

«Parler» ist Hort für Rechte, Trump-Anhänger und QAnon-Gläubige. Nach Trumps Sperre bei Twitter und Facebook galt die Plattform als logischer Rückzugsort für den Noch-Präsidenten. Daraus wird wohl nichts.

Die in rechten Kreisen verbreitete Social-Media-App Parler wird von Google und Apple ab sofort nicht mehr zum Download angeboten.

Trotz Corona-Unsicherheit zeichnet sich bereits ab, bei welchen Technologien und Konzernen es heuer besonders ereignisreich wird.

Wer dieser Tage Whatsapp öffnet, muss erst mal neue Bedingungen akzeptieren. Wir erklären die Hintergründe – und ob man wirklich zustimmen muss.

30 Jahre mobiles Internet: Wie gross waren die ersten SIM-Karten? Wieso ging Nokia im Smartphone-Markt unter? Was bedeutet 5G? Testen Sie Ihr Wissen.

Unsere beiden Digitalredaktoren sind sich fundamental uneins über die Aussichten in der Welt der Technik im Jahr 2021.