Schlagzeilen |
Montag, 11. Januar 2021 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Wenn das geliebte Haustier zubeisst, kann es zu Infektionen kommen – mit teilweise gravierenden Folgen.

Thomas Rosemann ist Experte für Hausarztmedizin. Er erklärt, wieso das Sonnenvitamin überbewertet wird. Es helfe nicht gegen Atemwegsinfektionen – und schon gar nicht gegen Corona.

Eine neue Studie zeigt, dass Plasma von Genesenen neu erkrankten Covid-Patienten helfen kann. Aber nur, wenn diese die Plasmaspende früh genug erhalten.

Jedes Jahr lässt sich mindestens jeder Fünfte den Vitamin-D-Spiegel im Blut messen – ohne medizinischen Nutzen. Die Kosten für die Grundversicherung betragen 90 Millionen Franken.

Gemäss einer Auswertung der ETH Zürich reduzierten sich als Folge des Heimunterrichts die Corona-Ansteckungen in der ersten Welle deutlich. Trotzdem raten Epidemiologen nun von diesem Schritt ab.

Molly Gibson kam im Oktober in den USA zur Welt und hat dabei einen Rekord gebrochen. Noch nie überlebte ein Embryo so lange tiefgefroren. Wie ist das ohne Schäden möglich, und geht das auch in der Schweiz?

Extreme Egoisten und Selbstlose, Intelligenzbestien und Obertrottel – sie sind in der Regel männlich. Das habe mit der Partnerwahl zu tun, vermuten nun Lausanner Forscher.

So ziemlich alle Gesellschaften in der Geschichte der Menschheit sind irgendwann untergegangen. Wieso eigentlich sollte es unserer anders ergehen?

Forscher haben mit Daten aus dem chinesischen Wuhan – dem «Ground Zero» der Pandemie – eine der ersten Langzeitstudien über die Folgen einer Erkrankung durchgeführt.

In den nächsten Wochen könnte es in der Schweiz und in Europa zu weiteren Kälteeinbrüchen kommen. Der Grund: Der Polarwirbel über der Arktis ist dieses Jahr schwach ausgebildet.

Safran, Johanniskraut und Lavendel können durchaus gegen den «Winterblues» helfen – doch auch rezeptfreie Mittel sollten nicht unkontrolliert eingenommen werden.

Die Kindheit hinterlässt Spuren – aber welche? Es gibt Einflussfaktoren und Tendenzen, aber keine Zwangsläufigkeit. Vier Forscher sind dem komplexen Thema nachgegangen.