Schlagzeilen |
Mittwoch, 26. August 2020 00:00:00 Technik News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Die Zucht der klugen Dickhäuter ist eine Wissenschaft für sich, die Geburt ein Kraftakt. Aber auch wenn sich Verwandte dann um Neugeborene kümmern, kann es wie jüngst im Zürcher Zoo zu Todesfällen kommen.

Der Anteil der Menschen, die länger als viereinhalb Stunden im Sitzen verbringen, klettert auf über 50 Prozent. Das zeigt eine Studie aus Spanien. Bemerkenswert daran: Der Vergleich zwischen Senioren und jüngeren Menschen.

Massenansteckungen werden oft nicht schnell genug erkannt und nachverfolgt. Neue Tests sollen das ändern.

In Hongkong, Belgien und Holland sind erste Zweifachansteckungen gemeldet worden. Bestätigen sich diese, dürfte es eine Herdenimmunität wohl nicht geben.

Gemäss einer Studie von Forschern der Uni Basel führt auch die Landnutzung durch den Menschen zu Erosion von Landwirtschaftsböden. Betroffen sind vor allem tropische und subtropische Länder.

Schwermetalle, Herbizide, Weichmacher: Chemikalien könnten die Tiere vergiften und das Auflaufen mitverursachen.

Archäologen finden immer mehr Gräber von Wikingerinnen mit Waffen. Doch waren diese Frauen wirklich Kriegerinnen wie Lagertha aus der TV-Serie «Vikings»?

Apps sollen uns mit Ernährungstagebuch und Schrittzähler beim Kampf gegen die überflüssigen Pfunde unterstützen. Doch klappt das wirklich?

Um diesen Winter das Gesundheitswesen zu entlasten, lanciert der Bund eine neue Grippekampagne. Auch Kinder ab sechs Monaten sollen jetzt geimpft werden.

Anders als bei Covid-19 gibt es bei der Influenza eine Impfung und dadurch die Möglichkeit, die Schwächsten zu schützen. Worauf warten wir also noch?

Anatomiebücher zeigen kleinste Details des menschlichen Körpers. Wenn es aber um das weibliche Geschlecht geht, sind die Abbildungen nach wie vor oft vage oder falsch. Eine Geschichte von Ignoranz, Unterdrückung und Verwirrung.

Sozialen Medien werden drastische Wirkungen unterstellt. Wahrscheinlich ist das übertrieben.