Schlagzeilen |
Dienstag, 08. September 2020 00:00:00 Sport News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Am stark besetzten Meeting von Ostrava erzielt Ajla Del Ponte über 150 m ein Glanzresultat und der Tennisspieler Alexander Zverev erreicht in New York die Halbfinals. Die wichtigsten Meldungen im Überblick.

In der Nations League endet die Reprise des WM-Finals von 2018 mit dem gleichen Resultat: Frankreich bezwingt Kroatien 4:2. Und in Schweden schafft Cristiano Ronaldo Historisches.

Immer noch werden an der Frankreichrundfahrt Fahrer heroisiert, die trotz heftigen Schmerzen nicht aufgeben. Sie sind gefährliche Vorbilder, denn ihr Tun muss von anderen Profis als Aufmunterung verstanden werden, Verletzungen ebenfalls zu ignorieren.

Die zweifache 800-m-Olympiasiegerin Caster Semenya muss auf juristischem Terrain eine Niederlage einstecken. Das Bundesgericht weist ihre Beschwerde ab und bestätigt das Urteil des internationalen Sportgerichtshofs, wonach Frauen mit ihrer Genvariante einen unüberwindbaren Wettbewerbsvorteil hätten.

Der 17-jährige Barça-Flügel jagt von Rekord zu Rekord. Innert einem Jahr hat sich der trickreiche Ansu Fati zu einem der vielversprechendsten Talente im europäischen Fussball entwickelt.

Am US Open stehen mit Serena Williams, Wiktorija Asarenka und Zwetana Pironkowa gleich drei Mütter in den Viertelfinals. Vor allem die Geschichte der Bulgarin Pironkowa ist aussergewöhnlich: Sie hat über drei Jahre lang nicht mehr gespielt.

Die TV-Landschaft in der Schweiz hat sich in den letzten zehn Jahren markant verändert. Gerade im Sport bedrängen private Anbieter die SRG. Der Bereichsleiter Roland Mägerle sagt, beim Erwerb von neuen Rechten gebe es eine Grenze, die nicht überschritten werde.

Der frühere Nationalspieler wird Nachfolger von Ciriaco Sforza und unterschreibt einen Vertrag über zwei Jahre. Er sagt, er habe es selber ausgeschlossen, Chefcoach des FC Basel zu werden.

Die Grenzen zwischen Inszenierung und seinem wahren Wesen verschwammen: hier der Party-Mensch, dort der nachdenkliche, sensible Charakter hinter dem Lenkrad. So bildete sich jenes Charisma, das Jochen Rindt zur Legende macht, aber auch zu einer Art Leitfigur. An diesem Wochenende wird an ihn erinnert.

Starke Radteams wie Jumbo-Visma verwenden auch an der Tour de France Ketone. Der vermutete Effekt ist enorm, die Folgen für die Gesundheit der Rennfahrer sind jedoch unklar.

Vor acht Jahren fand in der Ukraine die Europameisterschaft statt. Das Fussballturnier war eigentlich zu komplex für dieses Land – aber es zeigte sich, was auch heute gilt: Der Sport kennt eigene Gesetze. Im Rahmen der Nations League trifft das Schweizer Nationalteam am Donnerstag in Lwiw auf die Ukraine.

Italien gewann das erste Schlagerduell der Gruppe 1 der Liga A in der Nations League in Amsterdam gegen die Niederlande 1:0. Die Niederländer wirkten im ganzen Spiel ungewohnt hilflos.

Das Fussballnationalteam sichert sich im zweiten Nations-League-Spiel den ersten Punkt: dank einem überraschenden Torschützen – und vier weiteren Spielern, die besondere Spuren hinterliessen.

Das Schweizer Nationalteam rafft sich nach einem Rückstand gegen Deutschland auf und erreicht ein 1:1. Damit gewinnt die Mannschaft von Vladimir Petkovic in der zweiten Nations-League-Partie den ersten Punkt.

Der deutsche Nationaltrainer hält die Nations League für «einen interessanten Wettbewerb, besser als die ewigen Testspiele». Ein Spielerwechsel zur Pause im Spiel gegen die Schweiz verdeutlicht, in welchen Dimensionen sich Joachim Löw bewegt – in ganz anderen als Vladimir Petkovic.

Das Verhältnis der Fussballländer Deutschland und Schweiz hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Die Hassliebe der Schweizer ist geblieben, aber ihr Komplex ist kleiner geworden. Am Sonntag spielen die Nationalmannschaften in der Nations League in Basel.

Nach seiner Disqualifikation am US Open holen den Serben all die negativen Geschichten ein, für die er in diesem Sommer gesorgt hat. Djokovic mag der momentan erfolgreichste Tennisspieler sein. Doch mehr als seine Titel prägen all seine Fehltritte dieses Sommers sein Image.

Die Turnierfavoritin Serena Williams nimmt weiter Kurs Richtung 24. Grand-Slam-Titel. Nach einem starken Auftritt gegen Maria Sakkari steht sie am US Open in den Viertelfinals, in denen sie auf die weiterhin verblüffende Bulgarin Tsvetana Pironkova trifft.

Nach der Unsicherheit wegen des Coronavirus hat das US Open nun auch einen Skandal: Novak Djokovic wurde in seinem Achtelfinal gegen den Spanier Pablo Carreño Busta vom Turnier ausgeschlossen.

Serena Williams hat weiterhin die Chance, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Für mehr Aufmerksamkeit sorgte in der ersten Turnierwoche des US Open allerdings der Ausschluss von Kristina Mladenovic und Timea Babos.

Mit 27 Jahren gehört der Österreicher Dominic Thiem endgültig zur Weltspitze im Männer-Tennis. Er ist die Nummer 3 im Ranking und gilt am US Open als stärkster Herausforderer von Novak Djokovic. Er sagt: «Die Arbeit mit meinem neuen Coach Nicolas Massu ist eine Weiterentwicklung. Er hat mein Spiel variantenreicher aufgestellt.»

Naomi Osaka protestiert am US Open mit Masken gegen Polizeigewalt. Damit wird sie immer mehr zum Aushängeschild der Frauen-Tour.

Eineinhalb Jahre nach seinem tränenreichen Abschied aus Australien und einer Hüftoperation gewinnt Andy Murray am US Open seinen ersten Fünfsätzer. Der Sieg gegen Yoshihito Nishioka muss sich für den 33-jährigen Schotten angefühlt haben wie ein Grand-Slam-Titel.

Zwei Drittel der Sitzplätze dürfen kommende Saison in den Eishockey-Stadien belegt werden. Dem CEO der ZSC Lions, Peter Zahner, gibt dieser Entscheid des Bundesrates eine gewisse Perspektive für die Zukunft.

Der ehemalige Meistertrainer des SC Bern übernimmt ab sofort das National-League-Team des EHC Biel. Er kennt und teilt die Überzeugungen seines Vorgängers Antti Törmänen und ist deshalb der perfekte Ersatz für den schwer erkrankten Finnen. Der SCB geht mit der Freigabe Leuenbergers ein Wagnis ein.

Nach dem Willen von Bundesrat Berset dürfen offene Sportstadien zu zwei Dritteln besetzt werden. In Eishockey-Kreisen argumentiert man nun, durch die Höhe der Halle und die Belüftung gebe es kaum einen Unterschied zu den offenen Stadien.

Ab Oktober sollen trotz Covid-19 wieder mehr als tausend Zuschauer in die Stadien dürfen. Doch voll werden sie nicht. Die wirtschaftliche Situation in der Fussball- und der Eishockeyliga ist weiterhin äusserst angespannt. Nun will die WBK, dass der Bundesrat das hoch umstrittene Hilfspaket noch einmal überarbeitet.

Mit zwei Testspielen innert zwei Tagen starten die ZSC Lions am Donnerstag in die Saisonvorbereitung. Der Trainer Rikard Grönborg glaubt sein Team deutlich weiter als im Vorjahr. Und beim verletzten Verteidiger Severin Blindenbacher ist ungewiss, ob er noch einmal zurückkehrt.

Ab Oktober sollen Fussball- und Eishockeyspiele in der Schweiz wieder vor mehr als 1000 Zuschauern möglich sein. Das schafft die Basis, damit die Klubs überleben können. Doch die Corona-Krise hat offensichtlich gemacht, wie gross das strukturelle Problem in den Topligen ist: Die Löhne müssen sinken.

Seit fünf Jahren liegt das Schicksal der Schanzen in den Händen von drei Geschwistern. Sie wollen noch einmal Geld investieren. Doch das Crowdfunding kommt nicht in Fahrt.

Die Schweizer Skispringer überzeugen im Sommer-Grand-Prix in Wisla. Mit Simon Ammann (5.), Gregor Deschwanden (7.) und Killian Peier (12.) rangieren drei Swiss-Ski-Athleten in den Top 12.

Der vierfache Skisprung-Olympiasieger braucht die Spiele von Peking 2022, um nochmals richtig Gas zu geben. Doch er will auch in die Politik. Ammanns Trainer sind überrascht.

Michelle Gisin hat die Corona-Krise dazu genutzt, um auszumisten, auch in sich selber. Dabei ging es um eine lang erhoffte Versöhnung mit einem schweren Sturz.

Mauro Caviezel muss sich auf eine längere verletzungsbedingte Auszeit einstellen. Der Bündner Speed-Spezialist hat einen Achillessehnenriss im linken Fuss erlitten.

Swiss Ski und die Wengener Organisatoren gelangen zu einer «einvernehmlichen Lösung». Als Fazit bleibt: Der Verbandspräsident Urs Lehmann hat mehr Macht. Aber der OK-Präsident Urs Näpflin hat den Mythos.

Der Appenzeller Simon Ehammer ist ein seltenes Multitalent der Leichtathletik. Er trainiert beim TV Teufen – doch können Trainer vom Land einen solchen Ausnahmeathleten in die Weltklasse führen?

Nach einer zweieinhalbstündigen Solo-Flucht lässt sich Marc Hirschi in der 9. Etappe der Frankreichrundfahrt kurz vor dem Ziel einholen – und attackiert dann im Schlusssprint. Doch in diesem klassiert sich der Berner nur im dritten Rang – hinter Tadej Pocacar und dem neuen Gesamtführenden Primoz Roglic.

Der Franzose Nans Peters gewinnt die erste der Pyrenäen-Etappen. Die grosse Zäsur im Gesamtklassement bleibt aus. Adam Yates bleibt in Gelb.

Der vierfache Olympiasieger Mo Farah hat am Memorial Van Damme in Brüssel bei seinem ersten Rennen in diesem Jahr mit 21 330 Metern einen Weltrekord über eine Stunde aufgestellt.

Der Belgier Wout van Aert entscheidet nach der 5. auch die 7. Etappe der Frankreichrundfahrt für sich. Adam Yates verteidigt seine Führung im Gesamtklassement – und Peter Sagan übernimmt das grüne Trikot.

Alexej Luzenko gewinnt als Mitglied einer ursprünglich achtköpfigen Ausreissergruppe die 6. Etappe. Das Leadertrikot bleibt auf den Schultern von Adam Yates.

Der Franzose wurde letzte Saison von Red Bull zurückgestuft, nun krönt er sich in Monza zum 109. Sieger der Formel 1. Für Ferrari endet das Heimrennen mit einem Debakel.

Lewis Hamilton sichert sich zum siebenten Mal die Pole-Position für den Grand Prix von Italien in Monza. Der Weltmeister schlägt Valtteri Bottas im anderen Mercedes knapp.

Von der Tradition allein konnte der britische Formel-1-Rennstall Williams nicht mehr leben, der Verkauf des Teams erschien letztlich alternativlos. Die neuen Williams-Eigner dürften dem Beispiel des Sauber-Rennstalls folgen.

Der Brite gewinnt im Mercedes den Grand Prix von Belgien. Der Weltmeister siegt vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas und Max Verstappen im Red Bull.

Der Brite sichert sich zum sechsten Mal die Pole-Position für den Grand Prix auf dem Circuit in Spa-Francorchamps. Die Ferrari-Fahrer liefern derweil die schwächste Leistung der Saison ab.

Lewis Hamilton siegt im GP von Spanien vor Max Verstappen und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Aber das Mercedes-Team gerät zunehmend unter Druck.

Alexander Zverev kann im Viertelfinal des US Open gegen Borna Coric nicht wirklich überzeugen. Dennoch erreicht der Deutsche als erster Spieler die Halbfinals.

Die Reprise des WM-Finals von 2018 endet mit dem gleichen Abspann. Frankreich bezwingt Kroatien 4:2. Cristiano Ronaldo schafft bei Portugals 2:0-Sieg in Schweden Historisches.

Die Schweizer U21 bleibt auch im sechsten Spiel der EM-Qualifikation siegreich. In der Slowakei schafft das Team von Mauro Lustrinelli in Unterzahl dank zwei späten Treffern die Wende zum 2:1.

Lieber ein Slalom als ein Super-G: Diese Auswirkungen hat Corona auf die Planungen von Wengens Weltcuprennen. Es droht im schlimmsten Fall ein Defizit von zwei Millionen Franken.

Zehn Etappen in der Tour de France 2020 sind absolviert. Zeit für einen Überblick.

Der NHL-Spieler Gaëtan Haas lanciert seine Saison mit dem SC Bern.

Der Schweizer Davis-Cup-Spieler Marc-Andrea Hüsler (ATP 303) qualifiziert sich beim Sandplatz-Turnier in Kitzbühel erstmals auf ATP-Stufe für das Hauptfeld.

Stefanie Vögele wartet weiterhin auf den ersten Sieg in einem Hauptfeld der WTA-Tour seit dem April 2019 in Lugano.

Gleich drei Mütter stehen in den Viertelfinals der US Open. Und weil mit Tsvetana Pironkova, die ihr erstes Turnier seit drei Jahren bestreitet, und Serena Williams zwei aufeinandertreffen, erreicht mindestens eine von ihnen die Halbfinals. Die Dritte im Bunde ist Viktoria Azarenka.

Die Champions Hockey League (CHL) beginnt aufgrund der Coronavirus-Pandemie erst Mitte November.

Der FC Basel hat mit Heinz Lindner einen neuen Torhüter. Doch noch ist unklar, ob er überhaupt spielen wird, denn eigentlich ist Djordje Nikolic als neue Nummer 1 eingeplant.

Novak Djokovic wurde bei den US Open disqualifiziert, nachdem er eine Linienrichterin mit einem Ball am Hals getroffen hatte, unabsichtlich. Gegen die Frau hat eine veritable Hexenjagd begonnen - befeuert durch britische und serbische Medien, die ihren Namen öffentlich machten.

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie kosten den europäischen Fussball alleine wegen der TV-Rechte aus dem Europacup mehr als eine halbe Milliarde Euro.

Es ist ein Spiel, das in Erinnerung bleiben wird. Und das für Djokovic zu einem Desaster wurde. Warum er trotz aller Bitten disqualifiziert wurde, erzählt jetzt der Schiedsrichter.

Die Swiss Football League überarbeitet vor dem Start der neuen Saison ihr Schutzkonzept. Sie will damit für eine möglichst einheitliche Umsetzung der geforderten Massnahmen an allen Spielorten sorgen.

Seit 15 Jahren dominieren Novak Djokovic, Rafael Nadal und Roger Federer das Männer-Tennis. Nun wird bei den US Open in New York erstmals seit Marin Cilic vor sechs Jahren ein neuer Grand-Slam-Sieger gekürt. Wir nennen die Favoriten. Und schätzen ihre Chancen auf den Turniersieg ein.

Der italienische Stürmer Nicolo Zaniolo verletzt sich erneut schwer und fällt mehrere Monate aus.

Vor dem Premier-League-Start an diesem Samstag wurden 1605 Spieler und Klubmitarbeiter auf das Coronavirus getestet.

Der FC Basel verstärkt sich auf der Goalieposition. Der Cupfinalist verpflichtet nach dem Abgang von Jonas Omlin den ehemaligen Grasshopper Heinz Lindner.

Novak Djokovic verurteilt nach seiner Disqualifikation beim US Open die Anfeindungen gegen die von ihm mit einem Ball getroffene Linienrichterin.