Schlagzeilen |
Sonntag, 06. September 2020 00:00:00 Sport News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Das Fussballnationalteam rafft sich nach einem Rückstand gegen Deutschland auf und erreicht ein 1:1 Damit gewinnt das Team von Vladimir Petkovic in der zweiten Nations-League-Partie den ersten Punkt.

Das US Open 2020 steht unter keinem guten Stern. Nach der Unsicherheit wegen des Corona-Virus hat es nun auch einen Skandal: Novak Djokovic wurde in seinem Achtelfinal gegen den Spanier Pablo Carreño Busta disqualifiziert.

Mit 27 Jahren gehört der Österreicher Dominic Thiem endgültig zur Weltspitze im Männer-Tennis. Er ist die Nummer 3 im Ranking und gilt am US Open als stärkster Herausforderer von Novak Djokovic. Er sagt: «Die Arbeit mit meinem neuen Coach Nicolas Massu ist eine Weiterentwicklung. Er hat mein Spiel variantenreicher aufgestellt.»

Serena Williams hat weiterhin die Chance, ihren 24. Grand-Slam-Titel zu gewinnen. Für mehr Aufmerksamkeit sorgte in der ersten Turnierwoche des US Open allerdings der Ausschluss von Kristina Mladenovic und Timea Babos.

Der Franzose wurde letzte Saison von Red Bull zurückgestuft, nun krönt er sich in Monza zum 109. Sieger der Formel 1. Für Ferrari endet das Heimrennen mit einem Debakel.

Nach einer zweieinhalbstündigen Solo-Flucht lässt sich Marc Hirschi in der 9. Etappe der Frankreichrundfahrt kurz vor dem Ziel einholen – und attackiert dann im Schlusssprint. Doch in diesem klassiert sich der Berner nur im dritten Rang – hinter Tadej Pocacar und dem neuen Gesamtführenden Primoz Roglic.

Das Verhältnis der Fussballländer Deutschland und Schweiz hat sich in den letzten Jahrzehnten verändert. Die Hassliebe der Schweizer ist geblieben, aber ihr Komplex ist kleiner geworden. Am Sonntag spielen die Nationalmannschaften in der Nations League in Basel.

Nach langer Verletzungspause führt Bundestrainer Joachim Löw den Aussenstürmer wieder an das Nationalteam heran. Sané bestritt sein letztes Länderspiel vor 15 Monaten.

Die Grenzen zwischen Inszenierung und seinem wahren Wesen verschwammen: hier der Party-Mensch, dort der nachdenkliche, sensible Charakter hinter dem Lenkrad. So bildete sich jenes Charisma, das Jochen Rindt zur Legende macht, aber auch zu einer Art Leitfigur. An diesem Wochenende wird an ihn erinnert.

Starke Radteams wie Jumbo-Visma verwenden auch an der Tour de France Ketone. Der vermutete Effekt ist enorm, die Folgen für die Gesundheit der Rennfahrer sind jedoch unklar.

Vor acht Jahren fand in der Ukraine die Europameisterschaft statt. Das Fussballturnier war eigentlich zu komplex für dieses Land – aber es zeigte sich, was auch heute gilt: Der Sport kennt eigene Gesetze. Im Rahmen der Nations League trifft das Schweizer Nationalteam am Donnerstag in Lwiw auf die Ukraine.

Der Samstag bringt in Liga A der Nations League ausschliesslich Favoritensiege hervor. Zu überzeugen weiss vor allem Portugal, das Kroatien ohne Mühe und Cristiano Ronaldo mit 4:1 bezwingt.

«Ich wollte wieder glücklich sein» – so erklärt Lionel Messi, warum er den FC Barcelona verlassen wollte. Doch nun bleibt der Argentinier widerwillig doch in Katalonien. In der Seifenoper des Fussballsommers gibt es nur Verlierer.

Das niederländische Fussball-Nationalteam hat den überraschenden Abgang von Ronald Koeman als Bondscoach offenbar gut verkraftet. Beim Auftakt in die Nations League gewinnt der Finalist des Turniers im Vorjahr gegen Polen 1:0.

Das U-21-Nationalteam bleibt auch im fünften Spiel der EM-Qualifikation unbesiegt. In Schaffhausen gewinnen die Schweizer Nachwuchsfussballer gegen die Slowakei 4:1.

Der deutsche Aussenverteidiger hätte auch für die Niederlande spielen können. Beim Debüt gegen Spanien bereitet er ein Tor vor.

Naomi Osaka protestiert am US Open mit Masken gegen Polizeigewalt. Damit wird sie immer mehr zum Aushängeschild der Frauen-Tour.

Eineinhalb Jahre nach seinem tränenreichen Abschied aus Australien und einer Hüftoperation gewinnt Andy Murray am US Open seinen ersten Fünfsätzer. Der Sieg gegen Yoshihito Nishioka muss sich für den 33-jährigen Schotten angefühlt haben wie ein Grand-Slam-Titel.

Der Weltranglistenerste Novak Djokovic gewinnt auch sein 26. Einzel in dieser Saison und zieht mit einem 6:3, 6:3, 6:1 über den Deutschen Jan-Lennard Struff in die Achtelfinals des US Open ein.

Wie viele Spieler hatten Kontakt mit dem Covid-19-infizierten Franzosen Benoît Paire? Und war unter ihnen auch ein Titelanwärter? Wie sicher ist die Blase wirklich? Die Spekulationen nach dem ersten Corona-Fall am US Open überschlagen sich. Die Nervosität ist gross.

Das Tennisturnier in den USA findet wegen der Coronavirus-Pandemie in anderer Form als sonst statt – etwa ohne Publikum und mit strengen Auflagen für Spieler und Trainer. Trotzdem gibt es Kritik.

Der Serbe tritt als Präsident des Spielerrats zurück und versucht, eine neue Gewerkschaft zu gründen. Roger Federer und Rafael Nadal stellen sich gegen die Pläne von Djokovic.

Zahlreiche prominente Spieler und Spielerinnen bleiben dem US Open in diesem Jahr fern. Der US-Amerikanerin Serena Williams bietet sich womöglich eine der letzten Chancen, ihren 24. Major-Titel zu gewinnen und damit den Rekord der Australierin Margaret Court zu egalisieren.

Zwei Drittel der Sitzplätze dürfen kommende Saison in den Eishockey-Stadien belegt werden. Dem CEO der ZSC Lions, Peter Zahner, gibt dieser Entscheid des Bundesrates eine gewisse Perspektive für die Zukunft.

Der ehemalige Meistertrainer des SC Bern übernimmt ab sofort das National-League-Team des EHC Biel. Er kennt und teilt die Überzeugungen seines Vorgängers Antti Törmänen und ist deshalb der perfekte Ersatz für den schwer erkrankten Finnen. Der SCB geht mit der Freigabe Leuenbergers ein Wagnis ein.

Nach dem Willen von Bundesrat Berset dürfen offene Sportstadien zu zwei Dritteln besetzt werden. In Eishockey-Kreisen argumentiert man nun, durch die Höhe der Halle und die Belüftung gebe es kaum einen Unterschied zu den offenen Stadien.

Ab Oktober sollen trotz Covid-19 wieder mehr als tausend Zuschauer in die Stadien dürfen. Doch voll werden sie nicht. Die wirtschaftliche Situation in der Fussball- und der Eishockeyliga ist weiterhin äusserst angespannt. Nun will die WBK, dass der Bundesrat das hoch umstrittene Hilfspaket noch einmal überarbeitet.

Mit zwei Testspielen innert zwei Tagen starten die ZSC Lions am Donnerstag in die Saisonvorbereitung. Der Trainer Rikard Grönborg glaubt sein Team deutlich weiter als im Vorjahr. Und beim verletzten Verteidiger Severin Blindenbacher ist ungewiss, ob er noch einmal zurückkehrt.

Ab Oktober sollen Fussball- und Eishockeyspiele in der Schweiz wieder vor mehr als 1000 Zuschauern möglich sein. Das schafft die Basis, damit die Klubs überleben können. Doch die Corona-Krise hat offensichtlich gemacht, wie gross das strukturelle Problem in den Topligen ist: Die Löhne müssen sinken.

Seit fünf Jahren liegt das Schicksal der Schanzen in den Händen von drei Geschwistern. Sie wollen noch einmal Geld investieren. Doch das Crowdfunding kommt nicht in Fahrt.

Die Schweizer Skispringer überzeugen im Sommer-Grand-Prix in Wisla. Mit Simon Ammann (5.), Gregor Deschwanden (7.) und Killian Peier (12.) rangieren drei Swiss-Ski-Athleten in den Top 12.

Der vierfache Skisprung-Olympiasieger braucht die Spiele von Peking 2022, um nochmals richtig Gas zu geben. Doch er will auch in die Politik. Ammanns Trainer sind überrascht.

Michelle Gisin hat die Corona-Krise dazu genutzt, um auszumisten, auch in sich selber. Dabei ging es um eine lang erhoffte Versöhnung mit einem schweren Sturz.

Mauro Caviezel muss sich auf eine längere verletzungsbedingte Auszeit einstellen. Der Bündner Speed-Spezialist hat einen Achillessehnenriss im linken Fuss erlitten.

Swiss Ski und die Wengener Organisatoren gelangen zu einer «einvernehmlichen Lösung». Als Fazit bleibt: Der Verbandspräsident Urs Lehmann hat mehr Macht. Aber der OK-Präsident Urs Näpflin hat den Mythos.

Der Franzose Nans Peters gewinnt die erste der Pyrenäen-Etappen. Die grosse Zäsur im Gesamtklassement bleibt aus. Adam Yates bleibt in Gelb.

Der vierfache Olympiasieger Mo Farah hat am Memorial Van Damme in Brüssel bei seinem ersten Rennen in diesem Jahr mit 21 330 Metern einen Weltrekord über eine Stunde aufgestellt.

Der Belgier Wout van Aert entscheidet nach der 5. auch die 7. Etappe der Frankreichrundfahrt für sich. Adam Yates verteidigt seine Führung im Gesamtklassement – und Peter Sagan übernimmt das grüne Trikot.

Alexej Luzenko gewinnt als Mitglied einer ursprünglich achtköpfigen Ausreissergruppe die 6. Etappe. Das Leadertrikot bleibt auf den Schultern von Adam Yates.

Der Franzose wird an der Tour de France mit einer Zeitstrafe belegt. Neuer Leader ist der Brite Adam Yates.

Die Schweizer Leichtathletik profitiert von dieser ganz speziellen Saison und nutzt sie mit elf Klassierungen in den Top Ten der Weltbestenliste. Dabei machen vor allem auch Athletinnen und Athleten auf sich aufmerksam, deren Namen bisher höchstens Insidern geläufig waren.

Lewis Hamilton sichert sich zum siebenten Mal die Pole-Position für den Grand Prix von Italien in Monza. Der Weltmeister schlägt Valtteri Bottas im anderen Mercedes knapp.

Von der Tradition allein konnte der britische Formel-1-Rennstall Williams nicht mehr leben, der Verkauf des Teams erschien letztlich alternativlos. Die neuen Williams-Eigner dürften dem Beispiel des Sauber-Rennstalls folgen.

Der Brite gewinnt im Mercedes den Grand Prix von Belgien. Der Weltmeister siegt vor seinem Teamkollegen Valtteri Bottas und Max Verstappen im Red Bull.

Der Brite sichert sich zum sechsten Mal die Pole-Position für den Grand Prix auf dem Circuit in Spa-Francorchamps. Die Ferrari-Fahrer liefern derweil die schwächste Leistung der Saison ab.

Lewis Hamilton siegt im GP von Spanien vor Max Verstappen und seinem Teamkollegen Valtteri Bottas. Aber das Mercedes-Team gerät zunehmend unter Druck.

Sebastian Vettel verpasst im Qualifying des GP von Spanien die Top Ten. Für das Rennen am Sonntag kommt die Scuderia dem Deutschen Fahrer mit einem neuen Chassis entgegen.

Am Wochenende tragen die Kanuten auf dem Obersee gleichzeitig zwei separate Kanu-Anlässe aus. Die meisten Athleten greifen heuer zum ersten Mal wettkampfmässig an die Paddel – das verspricht Spannung.

Die erste Mannschaft aus dem Tennisclub Rapperswil startet am Samstag mit dem Heimspiel gegen Luzern in die Nationalliga-B-Saison. Sie kann dabei völlig befreit aufspielen, denn der Ligaerhalt ist schon vor dem ersten Ballwechsel sichergestellt.

An den Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften in Frauenfeld sichert sich Triathlon-Spezialistin Livia Wespe ihren ersten Titel als Leichtathletin. Die Schmerknerin siegt über 5000 Meter in der Kategorie U20.

Vor vier Jahren ging für Fabio Wyss mit der Teilnahme an den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro ein Traum in Erfüllung. Die Verschiebung der Spiele von Tokio beschäftigt den ehemaligen Spitzenkanuten, der heute Redaktor der «Linth-Zeitung» ist.

Verlängert der Bundesrat das Verbot von Anlässen mit über 1000 Zuschauern bis Ende März 2021? HCD-Präsident Gaudenz Domenig malt für diesen Fall ein düsteres Bild – nicht nur für seinen Klub.

Der Joner Nico Beeler hat sich mit 27 Jahren zum Rücktritt als Beachvolleyball-Profi entschlossen. Er geht zum Hallenvolleyball zurück – und zu seinen Wurzeln: In der kommenden Saison verstärkt er das NLA-Team des TSV Jona.

Der Joner Beachvolleyballer Nico Beeler verfolgt fortan nicht mehr das Ziel einer Olympiateilnahme in Tokio 2021. Er kehrt zurück zum Hallenvolleyball und seinem Stammverein TSV Jona.

Erstmals hat Lars Forster an einer Elite-Schweizer-Meisterschaft der Mountainbiker als Dritter mit einem Podestplatz reüssiert. Die Beine waren zwar noch nicht top, dafür war es der Neuhauser im Kopf.

Mountainbike-Profi Marcel Guerrini aus Neuhaus ist so gut in Form, wie vielleicht noch nie. Dennoch steht die Fortsetzung seiner Karriere auf der Kippe. Seit diesem Jahr muss er ohne Team auskommen.

Am Swiss Bike Cup in Leukerbad gehen die Cross-Country-Mountainbiker in ihre verkürzte Saison 2020.

Trotz der Absage des prestigeträchtigen Swiss Seniors Open hat es in Bad Ragaz erneut Spitzengolf zu sehen gegeben. Am Mittwoch waren die Schweizer Topspieler zu Gast, darunter Loris Schüpbach aus Uetliburg. Der Spitzenamateur kam aber nicht über eine Nebenrolle hinaus.

Was für ein Timing: Ausgerecht im 25. Vereinsjahr krönt sich die erste Mannschaft des IHCSF Linth erstmals zum Schweizer Inlinehockey-Meister. Auf dem Weg dahin hat es am Wochenende aber Nerven gebraucht.

Die Uzner Brüder Nicola und Aaron Schwab haben im American Football ihren Sport entdeckt. Sie gehören den Glarus Orks an.

Mit der Schweizer Meisterschaft im Zeitfahren rund um den Flughafen Bern-Belp bestreitet Tom Bohli am Sonntag sein erstes Rennen nach dem Corona-Lockdown. Der Radprofi aus Rieden kann es kaum erwarten.

Nadezhda Skardino hat Gold und Bronze im Biathlon für Weissrussland gewonnen. Nun ist die 35-jährige gebürtige Russin Mutter, lebt in Vättis – und ist glücklich dabei. Eine Reise von Pyeongchang bis ins Taminatal.

Die Frauen des TSV Jona sind mit zwei Siegen in die NLA-Saison gestartet. Gegen Neuendorf mussten sie über die volle Distanz, im zweiten Spiel gegen Hochdorf bekundeten sie dann keine Probleme.

Die Nationalkader-internen «King of the Court»-Turniere bieten dem Joner Beachvolley-Profi Nico Beeler momentan die einzige Möglichkeit, zu Wettkampfpraxis und etwas Preisgeld zu kommen. Die «Linth-Zeitung» war am Freitga beim fünften Event mit dabei.

Die Qualifikationsspiele des Männer-Nationalteams für die Volleyball-EM 2021 sind in den Januar verschoben worden. Für Thomas Brändli sind das gute Neuigkeiten, für Joel Roos hat sich das Thema dadurch erledigt.

Die Sportbahnen Elm haben ihre Partnerschaft mit den SC Rapperswil-Jona Lakers um ein weiteres Jahr verlängert. Im Riesenwald in Elm ist ein Teil des Teams zur Elm-Challenge angetreten und hat sich in verschiedenen Wettbewerben gemessen.

Mit dem Tschechen Martin Vozdecky ist ein Star der Inlinehockey-Szene und langjähriger Eishockeyprofi Spielertrainer des IHCSF Linth.

Vor Jahresfrist war die NLA-Feldmeisterschaft für die Faustballer des TSV Jona schon mit dem Ende der Qualifikation vorbei. In der am Samstag beginnenden neuen Saison möchten sie wieder zu den Finalevent-Teilnehmern gehören. Der neue Modus erleichtert die Aufgabe.

David Brotzer, Inhaber von Brotzer Sport in Altendorf, ist seit neun Jahren als Servicemann für die finnische Wachsfirma Start im Langlauf-Weltcup unterwegs.

Für die Sarganser Fernseh- und Radiojournalistin Sibylle Eberle ist mit der Coronakrise ihr Berufsalltag ziemlich auf den Kopf gestellt worden. Nun freut sich die Sportmoderatorin über den «Neustart».

Sascha Schmid aus dem Ringerclub Rapperswil-Jona setzt voll auf die Karte Sport. Seit Mitte November ist der 20-Jährige als Profi-Ringer unterwegs – oft im Ausland. Dort kann er gegen Top-Cracks antreten.

Noch sind es gut neun Monate bis zur Delegiertenversammlung des Eidgenössischen Schwingerverbands, an der über den Austragungsort des Esaf 2025 entschieden wird. Zwischen den beiden Kandidaten Mollis und St. Gallen ist der Wahlkampf aber schon in vollem Gange.

In der Kolumne «Insight» gewähren Spitzensportler aus dem Verbreitungsgebiet der «Linth-Zeitung» Einblick in ihr Leben. In dieser Folge blickt Fussballer Dominik Schwizer auf die coronabedingte Zwangspause zurück und auf die Fortsetzung der Challenge-League-Meisterschaft voraus.

Mit Armin Flückiger und Livia Wespe sind bei einem Lauf-Meeting in Wetzikon die beiden Toplangstreckler der Region in die Leichtathletik-Saison gestartet – mit unterschiedlichen Empfindungen.

Obwohl er nur noch in der Nationalliga B aktiv ist, trainiert der Joner Volleyballer Joel Roos aktuell mit dem Schweizer Nationalteam in Schönenwerd. Sein Ziel: Mithelfen, die Schweizer an die EM zu führen.

Die Schwestern Petra und Margot Bernet – heute Lang und Bohli – zeichneten sich durch Talent vielfältig aus und tun dies bis heute. Das Sportler-Gen der beiden Gommiswaldnerinnen zeigt sich auch in der Folgegeneration.

Nie war ein besserer Diagonalangreifer in Jona verpflichtet, meinen der Klubpräsident und der Teammanager. Der Montenegriner Bojan Strugar soll die Equipe vom Obersee in der Nationalliga A nach vorne führen.