Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||   

Die neuen RSS finden Sie unter http://www.20min.ch/share/ Ihr 20 Minuten Team.

In Oberuzwil kam es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall. Eine Person wurde dabei schwer verletzt.

In Chur wurde am Donnerstagmorgen eine Filiale der Kantonalbank überfallen. Der Bankräuber flüchtete darauf in ein Lokal und trank ein Bier. Die Besitzerin erzählt.

In Gossau SG gilt seit dem 3. Februar Einbahnverkehr auf zwei Strassen. Vielen Autofahrern scheint das egal. Die Polizei greift mit Bussen durch.

Andreas Bartholdi (50) sucht seit Jahren eine Arbeit. Über 400 Bewerbungen hat er bereits erfolglos geschrieben. Durch die Medien hofft er nun auf eine Stelle.

In Chur wurde die Kantonalbank Graubünden beim Postplatz überfallen. Der Täter konnte nach kurzer Flucht gefasst werden.

Am Mittwoch hat sich ein Arbeiter in Tavanasa GR schwere Handverletzungen zugezogen. Mindestens ein Finger wurde ihm abgetrennt.

Am Dienstag hat sich ein freilaufender Hund auf die Autobahn A1 verirrt. Es ist nicht der erste Fall. Durch beherztes Eingreifen konnte er gerettet werden.

P. W.* verursachte einen Unfall mit zwei Toten bei Oberbüren SG. Am Mittwoch stand er vor dem Kreisgericht Wil. Der 24-Jährige ist geständig.

Mit einem GA kann man derzeit am Bahnhof St. Gallen gratis aufs WC. Grund ist ein Pilotprojekt der SBB. Das sorgt für Kritik in Hinblick auf den Datenschutz.

Am Mittwochmorgen kam es in Zuzwil zu einer Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 26-jähriger Beifahrer wurde verletzt ins Spital gebracht.

Bei einem Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus in Amlikon-Bissegg entstand am Mittwoch hoher Sachschaden. Es wurde niemand verletzt.

Die Eidgenössische Zollverwaltung hat letzte Woche mehrere Personen gefasst, die offenbar in der Schweiz auf Diebestour waren.

Das Unternehmen Neumühle Switzerland aus Uznach SG hat offenbar einen prominenten Fan: Formel-1-Pilot Sebastian Vettel zeigte sich kürzlich mit einer Mütze der Firma in Kitzbühel (A).

Bei einem Einsatz wurde im April 2019 ein junger Pannenhelfer angefahren. Er und ein Lieferwagenfahrer starben. Der Verantwortliche steht nun vor Gericht.