Schlagzeilen |
Donnerstag, 18. November 2021 00:00:00 Schweiz/Graubünden News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||  

Einen Monat nach dem Prolog in Chur nimmt der Winter der Freeskier auf dem Stubaier Gletscher Fahrt auf. Doch noch sind nicht alle Topcracks wieder an Bord. Andri Ragettlis Comeback verzögert sich.

Das Theater blickt auf eine schwierige Zeit zurück.

Das Hotel «Tarasp» ist in den vergangenen Jahren zu einer Bauruine geworden. Die Gemeinde Scuol will mit einem Landtausch Investoren für ein neues Hotelprojekt gewinnen.

Gegen den ehemaligen Kantonsgerichtspräsidenten Norbert Brunner wurde unter anderem wegen Urkundenfälschung ermittelt. Jetzt wurde das Verfahren eingestellt.

Ein Mann ist am Mittwochvormittag bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er kam mit einer Maschine von einer steilen Alpstrasse bei Duvin ab und stürzte in ein Tobel.

Ein herziger neuer Freund kommt an einem grauen Novembertag nicht ungelegen: Eichhörnchen, Vögel und Rehe warten in Arosa auf dem «Eichhörnliweg» darauf, gefüttert und bewundert zu werden.

Nach einem Jahr pandemie-bedingtem Unterbruch konnte am Sonntag der Tag der Völker wieder stattfinden. Er war besser besucht, als die Verantwortlichen erwartet hatten.

Die Bauarbeiten auf der Innenseite des ehemaligen Sees von Lüsch bei Tschappina sind abgeschlossen. Das Becken ist bereit für die nächste Schneeschmelze.

Das Kantonsspital Graubünden will das Projekt für einen ausserkantonalen Standort in Walenstadt weiterführen – unter bestimmten Bedingungen.

Das Erstaufnahmezentrum für Asylsuchende im Churer Meiersboden nimmt Gestalt an. Auf einem Rundgang erörterten die Zuständigen des Kantons sowohl den Baufortschritt als auch die verbundenen Ziele.

Keine Höchstwerte überschritten: Das Trinkwasser in alten und historischen Gebäuden in Graubünden und Glarus ist einwandfrei. Anders sieht es bei den öffentlichen Brunnen aus.

Nach einem Jahr Unterbruch wird der Spengler Cup in diesem Jahr mit der 94. Austragung wieder ein Eishockeyspektakel mit hochklassigen Teams, grossartigen Spielern und begeisterten Fans bieten.

Cannabis, lateinisch für Hanf, ist eine der ältesten Nutzpflanzen der Menschheit und wird für die Herstellung von Seilen, Textilien oder Kosmetika ­verwendet.

Das World Economic Forum legt für das Jahrestreffen in Davos einen ersten Covid-Massnahmenplan vor. 

Von Bahngalerie bis Eisstadion: In Chur sind «Gute Bauten Graubünden» ausgezeichnet worden.

Eine Unternehmer- und Architektengruppe hat 490 Unterschriften gesammelt: Eine Petition fordert Änderungen und Beschleunigungen im Baubewilligungsprozess der Gemeinde Ilanz/Glion.

Der Churer Gemeinderat beschäftigt sich heute Donnerstag mit den Special Olympics World Winter Games und der Drogensituation in der Stadt. 

Die Biografie «Mit Köpfchen durch die Wand» beleuchtet den Menschen und Eishockeytrainer Arno Del Curto. Erstmals gibt der Engadiner Einblick in die Stunden nach seinem Rücktritt beim HC Davos. 

Die Mafia breitet sich in Graubünden aus. Nach den Südtälern sind jetzt auch andere Regionen im Visier der Justizbehörden.