Schlagzeilen |
Freitag, 27. August 2021 00:00:00 Schweiz/Glarus News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||  

Nach einem Jahr Pause ist es endlich so weit: Das Sound of Glarus findet wieder statt und hat gestern seine Tore zum grossen Auftakt geöffnet.

Heute Freitag tritt Tim Bendzko am Musikfestival Sound of Glarus auf. Die «Glarner Nachrichten» haben mit dem Popkünstler über seinen Werdegang und die Vorfreude auf das Konzert gesprochen.

Vier Bündner sind diesen Sonntag am Eidgenössischen Nachwuchsschwingertag in Schwarzenburg dabei. Die Teilnahme am alle drei Jahre stattfindenden Anlass ist für das junge Team ein einmaliges Erlebnis.

Am Mittwoch beantragte der Regierungsrat, dem Landrat ein Postulat zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen im Gesundheitswesen abzulehnen. Der Regierungsrat möchte nicht in das Privatrecht eingreifen.

Das Impfzentrum Glarnerland hat nächste Woche noch einmal für spontane Impfungen gegen das Coronavirus geöffnet. Grund ist die grosse Nachfrage beim letzten Termin.

Zurück aus dem «Exil» macht sich der Landrat mit der Technik vertraut. Der Präsident trauert dem Alten nach.

Wenn die Berner Mundart-Rockband Patent Ochsner am Sound of Glarus spielt, darf für Frontmann Büne Huber im Backstagebereich etwas nicht fehlen: Zigerbrüt.

Die Wetteraussichten für die kommenden drei Tagen am Sound of Glarus sind wenig verheissungsvoll. Wie schon so oft, benötigen die Musikliebhaber wohl eine Pelerine und wärmere Kleidung darunter.

Der Regierungsrat hat zwei dringliche Interpellationen rund um die Sportbahnen Braunwald beantwortet.

Morgen Freitag eröffnet in Ennenda die Ausstellung «Entwurzelt und ausgeliefert» mit Holzskulpturen von Peter Leisinger. Ein Augenschein im Atelier in Malans.

Eineinhalb Jahre musste der Landrat auswärts tagen, nun kehrte er am Mittwoch wieder in den Landratssaal zurück. Dieser wurde in der Zwischenzeit saniert und technisch erneuert.

Einmal die Alpen wie die historischen Postboten zu Pferd überqueren – das hat der Engadiner Wanderrittführer Men Juon mit einer Gruppe von zehn Gästen vor. Das Abenteuer hat am Sonntag begonnen.

In der Region sind aktuell keine sogenannten «Booster»-Impfungen geplant. Sollte der Bund diese künftig empfehlen, wäre der Kanton aber bereit.

Kein Haushalt soll über 10  Prozent des verfügbaren Einkommens für Krankenkassenprämien zahlen müssen, findet die SP. Sie verlangt das in ihrem Memorialsantrag. Den lehnen Regierung und Landrat ab.

Fast 400 Bündnerinnen und Bündner sind zurzeit mit dem Coronavirus infiziert – so viele wie zuletzt im April dieses Jahres.

Das Bündner Parlament debattiert am Mittwoch über Anpassungen im Pensionskassengesetz. Romano Paterlini (Mitte) kritisiert eine der geplanten Änderungen scharf – und auch die eigene Fraktion. 

Am 4. und 5. September können Interessierte im Volksgarten Glarus schwingen. Dazu laden Agrotourismus Glarnerland und Visit Glarnerland ein.

«Waisch no früahner ...?» – ein Satz, der sofort alte Erinnerungen hervorruft. Da wird einem plötzlich ganz wohlig und eine gewisse Wehmut nach den «guten alten Zeiten» macht sich breit.

Die «Südostschweiz» holt mit suedostschweiz.ch/petitio die schweizweite Petitionsplattform in die Region. Die Seite ermöglicht es Einwohnerinnen und Einwohnern, Anliegen aus ihrer Gemeinde publik zu machen. 

Drei Tage Sound und Stars: Von Donnerstag bis Samstag wird das Stadt-Open-Air den Hauptort nach zwei Jahren wieder zum Beben bringen. Vieles ist neu bei der 13. ​Auflage, die auf dem Zaunplatz über die Bühne geht.

Jetzt wollen wir es wissen - seid Ihr wahre Sound of Glarus Kenner? Wir fragen nicht nur welche Acts auftreten, sondern verlangen richtiges Hintergrundwissen! Viel Erfolg.

Der Glarner Landrat tagt am Mittwoch zum ersten Mal im modernisierten Landratssaal. Mit dem neuen elektronischen Abstimmungssystem werden künftig die Abstimmungen dokumentiert. Später werden auch die Verhandlungen online übertragen.

Reto Furter, Leiter Medienfamilie, zur Lancierung der Plattform suedostschweiz.ch/petitio

Seit Dezember ist die Niederentalstrasse wegen eines Erdrutsches gesperrt. Die Arbeiten im unwegsamen Gelände brauchten Zeit. Doch jetzt neigen sie sich dem Ende zu.

Es gibt Tage, da läuft nichts wie geplant. Damit Ihr Euch in misslichen Lagen zu helfen wisst, gibt es die #sofunktionierts-Artikel. Heute: Was tun bei Mobbing am Arbeitsplatz?

Der nasse Sommer hat verheerende Folgen für viele Fledermauspopulationen in der Schweiz. Die Glarner Fledermausschutz-Beauftragte Monica Marti kennt ihre Probleme.

Nicht selten verwenden wir in Gesprächen oder beim Verfassen von Texten bekannte Redewendungen. Aber wie gut kennt Ihr Euch mit Redewendungen tatsächlich aus? Testet Euer Wissen in unserem Quiz.

Was etwas verwunderlich klingt, ist es auch. Aber es gibt sie tatsächlich, die Spionagekarte des Glarnerlands. Nicht auf Deutsch, nicht auf Englisch, sondern auf Kyrillisch.

Insta-Meets waren gestern. Im Sarganserland traf sich erstmals die Schweizer Tiktok-Szene. Mit dabei war auch Thispronto – der erfolgreichste Tiktoker der Schweiz.

Traktandum 14 an der Landsgemeinde vom 5. September dreht sich um die Wildruhezonen. Seit 2016 hat der Kanton Glarus 32 solche Zonen. Nun kommt ein Memorialsantrag ins Spiel.