Schlagzeilen |
Montag, 05. April 2021 00:00:00 Schweiz/Glarus News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Jedes Jahr verschlingen wir an Ostern Schoggihasen und Eier, was das Zeug hält. Aber was wisst ihr eigentlich über den Ostermontag? Testet Euer Wissen!

Jede Woche wieder: Wir fragen, Ihr antwortet. Diese Woche ging es um einen möglichst erholsamen Sonntag. Ausserdem wollten wir von Euch wissen, ob Ihr noch ein Festnetztelefon besitzt.

An Ostern geht nichts über Eier. Höchste Zeit, Euer Wissen darüber zu testen. 

Der «Eiertütsch»-Wettbewerb im Familien- und Freundeskreis gehört einfach zu Ostern. Ihr wollt dieses Jahr unbedingt gewinnen? Wir haben ein paar Tipps für Euch.

Quarkhasen, Schäfchen-Kekse aus Mürbeteig, oder Kuchen im Ei? Klingt nicht nur lecker, ist lecker! Wir haben für Euch drei Rezepte, die Eure Ostern versüssen sollen - und dazu schnell gemacht sind.

Die Sportbahnen Braunwald AG hat einen Rettungsplan präsentiert. Der erweist sich aber in den Augen des Kantons als sehr vorläufig.

Volley Näfels und Jona streiten sich in den Spielen um Platz 5 der Meisterschaft um die Vorherrschaft im Linthgebiet. Vor dem ersten Duell von heute Samstag haben der Näfelser Passeur Marco Gygli und der Joner Angreifer Nico Beeler verbal die Klingen gekreuzt.

Auf der Autobahn A3 bei Benken kam es am Mittag des Karfreitags zu einem Auffahrunfall. Alle drei am Unfall beteiligten Personen blieben unverletzt. An den Autos entstand teils hoher Sachschaden.

Das 25. GLKB-Tennis-Open soll am ersten Mai-Wochenende stattfinden. So plant es die Turnierleitung – und hofft auf den Bundesrat.

Anlässlich einer ausserordentlichen Sitzung haben die Landrätinnen und Landräte der BDP, CVP und GLP ihre gemeinsame Fraktion beschlossen.

Die Evangelisch-reformierte Landeskirche bietet zusätzlich zu den Präsenzgottesdiensten in den einzelnen Kirchgemeinden erneut Video-Gottesdienste über die Passions- und Ostertage an.

Was ist das häufigste Geschenk zu Ostern? Richtig, Schoggi. Unsere Redaktion hat für Euch drei unterschiedliche Schoggihasen getestet, vom Discounter- bis zum Edel-Hasen des Confiseurs.

Manchmal würde Elisa Gasparin gerne das Gewehr und die Langlaufskier gegen einen Beachvolleyball und Bikini tauschen. Das Reisen wäre so um ein Vielfaches einfacher, scherzt sie.

Liebe Leserinnen und Leser, na, seid Ihr uns auf den Leim gekrochen? Konnten wir Euch einen Bären aufbinden? Euch über den Tisch ziehen? Wir haben es jedenfalls versucht.

Die Task Force Wirtschaft schätzt die wirtschaftliche Lage im Kanton Glarus insgesamt positiv ein, auch wenn sich die Situation in einigen Branchen zuspitzt. Zusätzliche Hilfen werden ausgerichtet.

2020 lag die Produktion an Elektrizität im Kanton Glarus leicht unter dem Wert des Vorjahres, aber etwa im langjährigen Durchschnitt.

Nach 41 Jahren gibt Rolf Blumer seinen Betrieb der nächsten Generation weiter.

Der Streit um einen Gedenkstein des Fahrtswegs hat es auf die höchste politische Bühne geschafft: Sogar der Regierungsrat hat sich damit beschäftigt. Ein Historiker hat Beweise, dass schon vor 200 Jahren gemauschelt wurde. Er fordert jetzt die Rückverlegung des Fahrtswegs.

Malia Elmer wird an den nationalen Titelkämpfen einmal Dritte und einmal Vierte, Julia Hauser und Mario Bässler glänzen als Fünfte.

Der neue Gastronomiestandort im Volksgarten in Glarus hat wohl bald schon einen Pächter. Doch eine Einsprache blockiert zurzeit den Bau und den Beizlibetrieb in diesem Sommer.

Kulturförderung in Zeiten der Pandemie ist nicht einfach. Fritz Rigendinger, Leiter Kultur beim Kanton, spricht über die Nöte und Anliegen der Glarner Kulturbranche, aber auch deren innovative Kraft.

Die Schwander Langläuferin Lydia Hiernickel krönt die schwierige Saison mit Silber an den Schweizer Meisterschaften in Sedrun – und dies in einer unerwarteten Sparte.

Im Anna-Göldi-Museum werden im Rahmen einer Sonderausstellung Fotos rund ums Thema Flucht von den beiden Fotografen Sasi Subramaniam und Manuel Bauer gezeigt.

Marc Eigenmanns Leidenschaft ist der Fussball, sein Herzensverein der FC Glarus. Für den Legendentag des Vereins hat der Fussballbegeisterte gleich 50 ehemalige und aktuelle Spieler interviewt.

Acht grosse Feuerschäden verursachen für die Glarnersach einen Verlust von zwei Millionen bei der Monopol-Gebäudeversicherung. Abgesehen davon zeigt sich die Leitung zufrieden.

Mit dem Beginn der neuen Legislaturperiode sollen die Machtverhältnisse im Glarner Gemeinderat per 1. Juli 2022 umgekrempelt werden. Zurück geht das auf einen Vorstoss – aus dem «Dräggloch».

Auf dem Wanderweg zwischen Betlis und Amden ist es zu einem Steinschlag gekommen. Wann, ist laut Behörden unklar. Die Beobachtung eines Anwohners gibt aber einen Hinweis.

Dank Sponsoren stehen in den Alters- und Pflegeheimen der Gemeinde Glarus (APG) Flurnamen-Bücher zur freien Verfügung.

Nun beginnt die Hauptsaison in den Schrebergärten. Noch im Januar zerstörte der viele Schnee aber das Gewächshaus des Ennendaner Liberato Di Leo. Dann folgte eine warme Phase im Februar.

Es gibt Tage, da läuft nichts wie geplant. Damit Ihr Euch in allen misslichen Lagen zu helfen wisst, gibt es die #sofunktionierts-Artikel. Heute: einen Fettbrand richtig löschen.