Schlagzeilen |
Montag, 30. Dezember 2019 00:00:00 Schweiz/Glarus News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Auf der A3 ist es gestern bei Mühlehorn zu einem Selbstunfall gekommen. Das Auto erlitt Totalschaden.

Am Sonntagabend um 17:25 Uhr, hat eine 42-jährige Frau mit ihrem Auto auf der Autobahn A3 bei Murg einen Selbstunfall verursacht. Die Frau kollidierte mit den Randsteinen und einer Stützmauer. Sie wurde als fahrunfähig eingestuft. Es entstand Sachschaden in der Höhe von über 6000 Franken.

Unten grasgrün, oben himmelblau und mittendrin schneeweiss: Das sind die idealen Voraussetzungen für ein herausragendes Glarner Wintersportwochenende.

Die nächtlichen Hörer von Radio Südostschweiz werden bald einige Veränderungen am «Radio vu do» mitbekommen. In der Zeit zwischen 1 und 5 Uhr nachts wird neu nämlich weniger Musik gesendet, sondern Talks zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen.

Im Dezember haben die Sportbahnen im Glarnerland die Wintersaison gestartet. Gleichzeitig hat auch die Winterkampagne von Visit Glarnerland begonnen. Im Zentrum steht eine Plakatkampagne im Raum Zürich.

Dieses Jahr rückt «suedostschweiz.ch» unsere Leserreporter in den Fokus des Jahresrückblicks. Mit dieser Aktion bedanken wir uns für die zahlreichen Leserbilder und küren das beste Bild des Jahres.

Alle Woche wieder: Wir fragen, Ihr antwortet. Diese Woche ging es um Weihnachten. Darum, ob euch geschmückte Häuser und Gärten gefallen, ob Ihr Weihnachten mit der Familie feiert und ob Ihr Weihnachtslieder singt.

Dieses Jahr rückt «suedostschweiz.ch» unsere Leserreporter in den Fokus des Jahresrückblicks. Mit dieser Aktion bedanken wir uns für die zahlreichen Leserbilder und küren das beste Bild des Jahres.

Jede Woche präsentieren wir Euch an dieser Stelle sieben eindrückliche Bilder unserer Fotografen der vergangenen Woche.

Der Jahreswechsel steht unmittelbar bevor. Silvester und Neujahr werden im Glarnerland an verschiedensten Orten auf ganz unterschiedliche Arten gefeiert: vom gemütlichen Galadinner über Gottesdienste bis hin zu ausgedehnten Partys. Ein Überblick.

Die Elektromobilität ist auch in unseren Regionen vertreten. Das Bedürfnis nach E-Autos steigt. Die Umgebung muss dementsprechend angepasst werden.

Dieses Jahr rückt «suedostschweiz.ch» unsere Leserreporter in den Fokus des Jahresrückblicks. Mit dieser Aktion bedanken wir uns für die zahlreichen Leserbilder und küren das beste Bild des Jahres.

Bettina Marti kocht heute Abend in der Finalsendung der «Landfrauenküche» im Schweizer Fernsehen.

Die Molliser Kopter Group AG kommt der Serienreife ihres Helikoptermodells wieder einen Schritt näher.

Christoph Walter lebt als Bandleader, Komponist und Produzent seinen Traum: die Musik in all ihren Facetten weiterzugeben. Der gebürtige Glarner berichtet von seinen Auftritten mit den Stars.

Vor 20 Jahren zog Orkan «Lothar» knapp nördlich an der Schweiz vorbei. Er sorgte zwar für viel Zerstörung, das Glarnerland kam aber glimpflich davon.

Anna Rosa Dreyer-Streiff hat den Glarner Frauenstreik mitorganisiert. Sie erklärt, wie wichtig Feminismus ist.

Abgelegene Standorte brauchen im neuen Jahr genügend Strom für die Internettelefonie. Denn analoge Festnetztelefone werden dann abgeschaltet sein. Für die Umstellung gab’s für Bündner Betriebe Beiträge.

Dieses Jahr rückt «suedostschweiz.ch» unsere Leserreporter in den Fokus des Jahresrückblicks. Mit dieser Aktion bedanken wir uns für die zahlreichen Leserbilder und küren das beste Bild des Jahres.

Als Prolog zum Munggä-Run Ende Januar in Elm wird morgen Samstag in Braunwald ein Prolog-Wettkampf ausgetragen. Der Start ist bei der Bergstation der Standseilbahn, das Ziel beim «Ortsstockhaus».

Rapperswil-Jona ist Gastgeber des Arge-Alp-Cups. Untergebracht sind die zehn Eishockeyteams aus vier Ländern und deren Staff in einer Art «olympischem Dorf» neben der Eishalle.

Die Gemeinderäte aus Amden und Weesen haben auf Antrag der Arbeitsgruppe Amden und Weesen Tourismus einer Stärkung der eigenen Tourismusorganisation zugestimmt. Auch werden sie verstärkt mit Rapperswil-Zürichsee Tourismus zusammenarbeiten.

Der Schweizer Speed-Spezialist Mauro Caviezel muss wegen einer Verletzung am Unterschenkel auf die beiden Abfahrten in Bormio am Freitag und Samstag verzichten.

Früher legten unsere Vorfahren gerne mal etwas auf die hohe Kante. Heute hat man diese Möglichkeit nicht immer und es bieten sich andere Möglichkeiten fürs Sparen an. Aber wo lassen sich die finanziellen Ausgaben einschränken? Wir haben recherchiert und festgestellt, dass man besonders im Alltag Geld sparen kann.

Er hat bei den NOK gearbeitet und den Skiclub Riedern mitgegründet. Er hat aber auch sein eigenes Haus gebaut. Nun ist er schon im 101. Lebensjahr.

Dieses Jahr rückt «suedostschweiz.ch» unsere Leserreporter in den Fokus des Jahresrückblicks. Mit dieser Aktion bedanken wir uns für die zahlreichen Leserbilder und küren das beste Bild des Jahres.

Es gibt nur ganz wenige von ihnen: ganz grosse Glarner Sportler. Fritz Künzli gehörte definitiv dazu. Der Stürmer erzielte Tore am Laufmeter und sorgte auch neben dem Fussballplatz für Aufsehen.

In Glarus kam es an der Schiltstrasse aus ungeklärten Gründen zu einem Brandfall in einem Wohnhaus. Die Mieterin der Wohnung musste mit Brandverletzungen ins Spital gebracht werden.

Über die Weihnachtstage verbreitet sich auch auf TV Südostschweiz besinnliche Stimmung. Die Christkind-Aktion wird nochmals Revue passieren lassen und am Heiligtag gibt es eine Spezial-Sendung aus der Surselva.

Landrätinnen und Landräte aus allen Fraktionen wollen die Musikbildung und -begabtenförderung verbessern. Musik sei ein wertvolles Kulturgut, und Jugendliche spielten dabei eine grosse Rolle, begründen sie ihre Motion.