Aktualisiert: Vor 3 Min.  |   Schlagzeilen |   

Tue, 07:43 

Der Bündner Joy Cavegn ist Naturheilpraktiker und arbeitet sowohl in seinen beiden Praxen in Ilanz und Stäfa, als auch im Ausland. Er ist regelmässig für die humanitäre Organisation «TCM ohne Grenzen» in Nepal im Einsatz.

Tue, 07:43 

Der Näfelser Samuel Leipold erhält den Förderpreis der Gemeinde Glarus Nord. Das gibt ihm Luft zum Musikmachen und Komponieren.

Tue, 07:43 

Steine aus dem Welterbe der Tektonikarena Sardona werden als Sonderschau an den Mineralien- und Fossilientagen in St. Gallen präsentiert.

Tue, 07:43 

Die vier Unternehmen Kunststoff Schwanden, Netstal Maschinen, Läderach und Eternit prägen die Glarner Industrie. Der Heli-Bauer Kopter könnte in ihre Liga vorstossen.

Tue, 07:43 

Der Nationalrat fordert ein neues Mehrwertsteuer-Privileg für touristische Anbieter. Profitieren würden auch im Glarnerland vor allem grössere Hotels.

Tue, 07:43 

Parkplatz-Kontrolleurin in Glarus – kein Job für «Everybody’s Darling». Denn über einen Bussenzettel freut sich wohl niemand. Die «Südostschweiz» hat eine Kontrolleurin begleitet, die trotzdem Spass an ihrem Job hat.

Tue, 07:43 

In der Schweiz sind im vergangenen Jahr 135 Menschen beim Bergsteigen oder Bergwandern tödlich verunglückt. Das sind 30 Prozent mehr als 2017. 18 der tödlichen Unfälle ereigneten sich im Kanton Graubünden, drei im Kanton Glarus.

Tue, 07:43 

Gleich mehrere Autofahrer sind innert kürzester Zeit in Tunnels auf der Autobahn A3 am Walensee verunfallt. Blosser Zufall – oder ist der Streckenabschnitt nicht sicher genug? Das Astra reagiert.

Tue, 07:43 

In Reichenburg läuft eine Unterschriftensammlung für eine Petition wegen dem Unfallschwerpunkt beim Knotenpunkt Speerstrasse/A3-Zubringer.

Tue, 07:43 

Die Gemeinde Glarus Nord ehrt Brigitta Schrepfer mit dem Anerkennungspreis für ihr lebenslanges Schaffen als Tänzerin und Choreografin. Aufgewachsen ist die heute mit ihrer Familie in Zürich lebende Dozentin für Tanz und Improvisation auf einem Bauernhof in Obstalden.

Tue, 07:43 

Der Wasserzins, den Kraftwerke für die Nutzung des Wassers bezahlen, wird voraussichtlich nicht gesenkt. Der Nationalrat ist mit dem Vorschlag des Bundesrates einverstanden, beim heutigen Wasserzinsmaximum zum bleiben. Im Kurzinterview spricht der Glarner Vorsteher des Departements für Bau und Umwelt, Kaspar Becker, über den Entscheid.

Tue, 07:43 

Dass der Landespatron der Glarner Fridolin ist, liegt in der historischen Verbindung mit Bad Säckingen begründet. Auch in der Stadt in Süddeutschland wird Fridolin geachtet. Zwei Glarner waren bei der Feier dabei.

Tue, 07:43 

Der Glarner Dichter Richard Knecht stellt an der Vernissage sein neustes Werk «Ballast abwerfen» vor, das im Linthverlag erscheint.

Tue, 07:43 

Der Glarner Regierungsrat hat das Inventar der besonders erhaltenswerten Kultur- und Baudenkmäler im Kanton verabschiedet. Auf der Liste sind 130 Einzelobjekte und 39 Baugruppen zu finden.

Tue, 07:43 

Der Wasserzins, den Kraftwerke für die Nutzung des Wassers bezahlen, wird voraussichtlich nicht gesenkt. Der Nationalrat ist mit dem Vorschlag des Bundesrates einverstanden, beim heutigen Wasserzinsmaximum zum bleiben.

Tue, 07:43 

Mit einer tadellosen Leistung setzen sich die Glarner NLB-Volleyballerinnen gegen Therwil durch und gewinnen zum ersten Mal eine Play-off-Partie ohne Satzverlust. Mit ein Grund war die starke Darbietung einer Juniorin.

Tue, 07:43 

Der Näfelser Radrennfahrer Colin Stüssi kann auf eine erfolgreiche Rhodos-Rundfahrt zurückblicken. Er holt das grüne Trikot des Bergpreis-Leaders und verhilft seinem Mannschaftskollegen zum dritten Rang in der Gesamtwertung. Mit dem Team wird er ebenfalls Dritter.

Tue, 07:43 

Ab Anfang Mai ist Langzeitparkieren in der Gemeinde Glarus nicht mehr gratis. In Glarus selbst gelten noch weitere Punkte. Mit einer Übersicht und einer Broschüre informiert die Gemeinde über alles Wichtige.

Tue, 07:43 

Die 1.Mannschaft des Glarner Eislauf Clubs hat die Meisterschaft in der 3.-Liga im fünften Rang beendet. Die Platzierung täuscht jedoch etwas, konnte man doch bis eine Runde vor Schluss um den Aufstieg mitspielen.

Tue, 07:43 

Bei durchzogenen Wetterverhältnissen hat am Freitag das 55. Ostschweizer Parlamentarier-Skirennen stattgefunden. 82 Politiker kämpften im Skigebiet Pizol in vier Kategorien um die Bestzeit. Eine Ausserrhoderin und ein St. Galler waren die Schnellsten.

Tue, 07:43 

Das gastronomische Angebot im Volksgarten in Glarus habe 2018 derart grossen Zuspruch erhalten, dass die Gemeinde nun um die mittelfristige Sicherung dieses Angebotes ersucht.

Tue, 07:43 

Ihr grosses Konzert zum 10-Jahr-Jubiläum geben die Glarnerlandstriicher im Gemeindehaussaal in Ennenda. Das leicht gekürzte Programm wird aber bereits am nächsten Samstag in Elm aufgeführt.

Tue, 07:43 

Mit Kinderfasnacht, Monsterkonzert, Umzug und mehr haben die Stadtglarner nochmals Fasnacht zelebriert. Auch die Jüngsten sind vom Virus angesteckt.

Tue, 07:43 

Tue, 07:43 

Neu müssen die Landräte angeben, für wen sie in Verwaltungsräten oder Vorständen tätig sind. Die meisten von ihnen haben nur wenige Mandate, aber es gibt Ausnahmen.

Tue, 07:43 

Zum Tag der Frau hat die Schweizer Autorin Federica de Cesco aus ihrem neusten Werk «Der englische Liebhaber» gelesen. In der Landesbibliothek in Glarus erklärte sie auch den Hintergrund der historischen Romanze.

Tue, 07:43 

Der Näfelser Oliver Gygli ist seit der Kindheit fasziniert von närrischen Masken und Kostümen. Heute erlangt er als Masken- und Kostümbildner schweizweit Beachtung. Sogar aus Deutschland kommen erste Aufträge.

Tue, 07:43 

Alfred Escher hat nicht nur eine Statue vor dem Hauptbahnhof in Zürich, sondern wird im Moment auch gross gefeiert: Er wurde vor 200 Jahren geboren. Der Todestag eines anderen Eschers könnte auch den Glarnern bald Anlass zum Gedenken geben.

Tue, 07:43 

Ein Artikel bringt den Kampfjet-Kauf der Armee in Verbindung mit der Molliser Flugshow. Wer dort nicht auftrete, habe kein Interesse an einem Verkauf, so die These. Dem widerspricht ein Experte. Die Zigermeet-Organisatoren freuen sich trotzdem über die Aufmerksamkeit.

Tue, 07:43 

Vom Bijou geblendet: Die Anna-Göldi-Stiftung muss Geld sammeln. Sie war sich beim Erwerb zu wenig bewusst, dass sie «mit dem wunderbaren Hänggiturm» auch «das schwierige Kind der Familie» geerbt hat.

Dienstag, 23.07.2019 07:43:08