Aktualisiert: Vor 2 Min.  |   Schlagzeilen |   

Thu, 01:00 Oft leiden schon Jugendliche unter Schwerhörigkeit – weil sie die Sinneszellen des Ohres durch laute Musik in Clubs, bei Konzerten und aus mp3-Playern dauerhaft schädigen.

Thu, 01:00 Das Spital Linth ist jetzt stolzer Besitzer eines MRI. Damit soll die Diagnostik im Spital beschleunigt werden. Die Einlieferung des grossen Magneten bot den Schaulustigen ein spezielles Bild.

Thu, 01:00 In der Region regt sich Widerstand gegen das Sparpaket. Richtiges Sparen sehe anders aus, sagen die Gemeinden.

Thu, 01:00 Am Wochenende hat eine unbekannte Täterschaft bei einem Einbruch in ein Kleidergeschäft an der Bahnhofstrasse in Rapperswil-Jona Bargeld von über 1000 Franken erbeutet.

Thu, 01:00 In den Südostschweizer Kantonen sind die Arbeitslosenzahlen im April weiter gesunken, wie aus den jüngsten Zahlen des Staatssekretariats für Wirtschaft hervorgeht. Eine Ausnahme ist Graubünden: Dort sind die Zahlen nach dem Ende der Wintersaison angestiegen.

Thu, 01:00 Die Schweizer Bed-&-Breakfast-Unterkünfte haben 2011 erneut einen grossen Zuwachs an Gästen verzeichnet. Nachdem bereits 2010 über 9 Prozent mehr Gäste in Bed-&-Breakfast-Häusern abgestiegen waren, nahmen die Logiernächte 2011 erneut um 9,5 Prozent zu. In der Ostschweiz gibt es viele, im Kanton Graubünden etwas weniger viele Übernachtungen.

Thu, 01:00 Die Kantonspolizei St. Gallen konnte am Montag kurz nach 3 Uhr auf der Autobahn A3 einen 27-jähriger deutschen Automobilisten anhalten. Er hatte von Walenstadt kommend bis Mels im Kanton St. Gallen 13 Kilometer als Falschfahrer ohne Unfall zurückgelegt. Der Führerausweis wurde ihm aberkannt.

Thu, 01:00 Bis Ende Mai schützt die Velo-Vignette noch vor Schäden, die Velofahrer verursachen. Spätestens danach muss eine Privathaftversicherung her, wenn man kein Risiko eingehen will.

Thu, 01:00 Im Kanton St. Gallen haben sich die Stellensuchendenzahlen weiter verringert. In einigen Industriebranchen wie auch im Detailhandel sind die Zahlen rückläufig, während sie in den Finanzdienstleistungen ansteigen. Die Anmeldungen zur Kurzarbeit stagnieren, dafür ist die Zahl der offenen Stellen hoch.

Thu, 01:00 Am kommenden Wochenende wird in der Rapperswiler Altstadt musiziert was das Zeug hält. Rund 50 Musikformationen werden erwartet.

Thu, 01:00 Nach drei Privaten erhebt nun auch der Kanton St. Gallen Einsprache gegen die geplante Tankstelle in Schmerikon.

Thu, 01:00 Am 6. Mai 1973 – vor genau 75 Jahren – ist mit der «Hindenburg»-Katastrophe die grosse Ära der Luftschifftfahrt zu Ende gegangen. Der Zeppelin fing während des Landevorgangs in New York Feuer. 36 Menschen starben.

Thu, 01:00 Der Druck in der Arbeitswelt wächst stetig. Das Psychiatrie-Zentrum Linthgebiet behandelt deswegen massiv mehr Patienten mit Depressionen.

Thu, 01:00 Feste feiern liegt den Italienern im Blut. Das zeigte sich beim 20-jährigen Jubiläum des Boccia-Clubs «San Giacomo» an diesem Wochenende in Schmerikon.

Thu, 01:00 SP-Nationalrat Andreas Gross rechnet damit, dass die Ukraine Julia Timoschenko noch vor Beginn der Fussball-EM ausreisen lassen wird.

Thu, 01:00 Die Schweizer Luftwaffe ist dem unangenehmen Lärm ihrer Trainingsflugzeuge PC-21 auf der Spur. Mit neuen Propellern soll das Problem laut Luftwaffenchef Markus Gygax in absehbarer Zeit entschärft werden.

Thu, 01:00 Am Dienstag haben insgesamt 210 Winzer vom Thunersee bis zum Alpenrhein zum Besuch ihrer Rebberge und Weinkeller eingeladen. Wer es nicht zu einer Besichtigung geschafft hat, hat am Samstag nochmals die Gelegenheit. Auch 20 Bündner Winzer zeigen ihren Betrieb und vor allem ihr Angebot.

Thu, 01:00 Swiss Ice Hockey versteigert auf seiner Homepage einmal mehr originale WM-Trikots der Schweizer Nationalspieler.

Thu, 01:00 Gleich zwei Vertreter der Regierung stellten am Freitag den Medien in St. Gallen das 200 Millionen Sparpaket vor. Alle Bereiche des Kantons müssen den Gürtel enger schnallen.

Thu, 01:00 «Haltlos, teils schlicht falsch»: Gemeinde und Planer des vorgesehenen Feriendorfes in Amden weisen die Kritik am Projekt vehement zurück. Bei den erhobenen Vorwürfen eines Einsprechers handle es sich um unbegründete Unterstellungen.

Dienstag, 27.09.2016 17:30:45