Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
|   

Gespräch Sie hatten beide viel zu sagen. Der kurzweilige Diskussionsabend mit Philipp Tingler und dem linken Politiker Gregor Gysi im Stadttheater Bern zeigte vor allem eins: Unaufrichtigkeit ist Gift.

Nach dem YB-Meisterwochenende entzündet sich wieder mal eine Diskussion um Sinn und Unsinn von Pyros. Der FC Zürich ärgert sich etwa, dass YB-Fans im Letzigrund Fackeln auf der Laufbahn entsorgten.

In der Nacht auf Montag ist beim Stade de Suisse ein schwer verletzter Mann aufgefunden worden. Er dürfte nach der Meisterfeier mehrere Meter tief in die Einfahrt einer Einstellhalle gestürzt sein.

Am Sonntagabend ist es in Gasel in einem Holzschopf zu einem Brand mit starker Rauchentwicklung gekommen. Mehrere Anwohner wurden durch Ambulanzteams betreut.

Sinnierer, Artisten, Schlagersänger: Zu später Stunde wurden am Sonntag den YB-Fans im Stade de Suisse die neuen Meister präsentiert.

Bernmobil transportierte 2018 102,3 Millionen Fahrgäste. Die meisten Personen waren mit dem Nüni-Tram unterwegs.

Seit 10 Jahren kommentiert der Radio Gelb-Schwarz die YB-Spiele.

Unzählige Rehkitze kommen durch Mähmaschinen ums Leben. Seit wenigen Jahren werden die jungen Rehe dank Drohnen gerettet. Der Verein Naturpark Gantrisch organisierte eine Info-Veranstaltung.

Unterwegs mit dem YB-Meistertross: vom Tänzchen in der Loge über eine gelb-schwarze Machtdemonstration in Zürich bis zum grossen Final im kühlen Stade de Suisse.

Etwas unverhofft werden die Young Boys bereits am Samstag auf dem Sofa Meister. Das beschert Fans und Spielern einausgedehntes Partywochenende, das seinen Höhepunkt am Sonntagabend im heimischen Wankdorf findet.

In Zollikofen ereignete sich am Samstag ein tödlicher Arbeitsunfall. Ein 49-jähriger Mann wurde von einem automatischen Schiebetor eingeklemmt.

Über 1000 YB-Fans haben sich den 1:0-Auswärtssieg beim FCZ im Stade de Suisse angeschaut. Abends boten gar 7000 Fans ihren Idolen einen warmen Empfang.

Wüste Szenen in der Berner Innenstadt: Randalierer wurden gewalttätig. Und Spieler Christian Fassnacht brannte eine Fackel ab.

In der Nacht auf Sonntag sind bei der Meisterfeier in der Berner Innenstadt Polizeikräfte massiv angegriffen worden. Insgesamt sechs Polizisten und eine Polizistin wurden dabei verletzt.

Wie macht jemand sauber, bei dem alles perfekt sein muss? Nathalie Secchiari muss es wissen, sie ist die leitende Gouvernante des Berner Hotels Bellevue.

Weil der FC Basel gegen GC 0:0 spielte, sind die Berner Young Boys zum 13. Mal Schweizer Meister. Spieler und Fans feiern in der Stadt.

YB hat das Loser-Image definitiv an andere Clubs vererbt. BZ-Chefredaktor Simon Bärtschi zu YBs zweitem Meistertitel in Folge.

Für einmal im statt vor dem Gehege: «Forum»-Leserin Cordula Weber aus Köniz durfte im Tierpark Dählhölzli einen Tierpfleger auf Schritt und Tritt begleiten.

Die Geschichte rund um die geplante Berner Eventhalle ist um ein Kapitel reicher. Die Bernburger ziehen sich bei der Finanzierung des 80-Millionen-Projekts zurück.

Sind die Folgen der Dürre 2018 überstanden, oder verschlimmert sich der Zustand der Böden wieder? Die nächsten Wochen sind entscheidend.

Die neuen RSS finden Sie unter http://www.20min.ch/share/ Ihr 20 Minuten Team.

Seit Samstagabend ist definitiv klar: YB kann auch heuer wieder den Meisterpokal in die Höhe stemmen. Beim Spiel FCZ-YB wird der Titel nun gefeiert.

Beim Sofa-Schweizermeister YB wird am Sonntag nicht nur gespielt und gefeiert. Der Club ärgert sich auch über wilde Fans und unvernünftige Spieler.

In Zollikofen BE ist am Samstagmittag ein Mann bei der Arbeit schwer verunfallt. Er erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Der Unfall wird untersucht.

Bei der Meisterfeier der Young Boys wurde Christian Fassnacht mit einer Pyro in der Hand fotografiert. Die Aktion könnte für ihn ein Nachspiel haben.

An einem Samstag, an dem sie nicht im Einsatz stehen, werden die Young Boys zum 2. Mal in Folge Meister. Alle Infos zur Feier finden Sie hier.

Ein Kater attackiert Kinder, verletzt Artgenossen und beisst Erwachsene. Jetzt wurde er kastriert.

Am Freitagnachmittag ertönte mehrmals ein lauter Knall über der Region Thun. Grund: Überschallflugzeuge der Schweizer Luftwaffe.

Nach einem Grosstransport steht der Prototyp eines ausgedienten ESA-Raumfrachters bei einem Bauern in Niedermuhlern - bis ein Ausstellungsort feststeht.

Ein Kater attackiert Kinder, verletzt Artgenossen und beisst Erwachsene. Nun soll er geschnappt werden.

Ein Video der Nachrichtenagentur AFP zeigt Gelbwesten, die durch Polizei-Geschosse ein Auge verloren haben. Die Werfer werden auch in Bern eingesetzt.

Für Pferd und Reiter gelten diesen Sommer im Murtensee andere Regeln: Sie dürfen nur noch zu Randzeiten baden gehen.

Mit ihrem Auto erfasste eine Lenkerin am Donnerstag ein vierjähriges Mädchen. Das Kind musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Wenn YB am Sonntag aus eigener Kraft den Meistertitel holt, wird in Bern deftig gefeiert. Nun stürzen sich YB-Fans auf die verbleibenden Tickets.

Auf den Kantonsstrassen der Freiburger Gemeinden Vaulruz und Neyruz wird erstmals Tempo 30 herrschen - dies im Rahmen eines einjährigen Pilotprojekts.