Schlagzeilen |
Dienstag, 31. August 2021 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Von sämtlichen Anklagepunkten ist ein Ex-Polizist, der eine Basler Polizistin missbraucht und geschändet haben soll, freigesprochen worden. Ihre Aussagen waren nicht glaubwürdig.

Sparprogramme haben der Baselbieter Denkmalpflege zugesetzt. Sie will aber nicht zu einem Relikt aus vergangenen Tagen werden.

Bis vor kurzem ein Unort mit Plumpsklo, ist der Durchgangsplatz in Wittinsburg nun vollständig erneuert. Doch wird den Fahrenden noch immer massiv zu wenig Raum gewährt.

Und: Gemeinderat entschuldigt sich für zu gross geratenes Feuerwerk

Der erfolgreichste Walk-in-Impftag, viele Fragen zur dritten Covid-Impfung: Das sagen die Behörden zur Impfoffensive.

Am 26. September wird über den Abbau von 48 Parkplätzen vor dem Eingang zum Friedhof Hörnli abgestimmt. Ein Komitee, das mehrheitlich aus Riehenern besteht, hält das für geradezu absurd.

Und: Herbstmesse-Besuch nur mit Zertifikat?

Auch nach dem Nein zur Tramverbindung wird im Gebiet Salina Raurica gebaut. SVP-Gemeinderat Urs Hess sieht keinen anderen Weg.

In Basel gab es verglichen mit dem Vorjahr mehr Anzeigen. Vor allem Tötungsdelikte und Vergewaltigung steigen deutlich.

Die Hauptstadt Rumäniens hat einiges zu bieten. Doch Touristen sind hier ebenso selten wie Corona-Vorschriften.

Grüne, Grünliberale und Sozialdemokraten befürchten ein «Bürokratiemonster», falls Reinach flächendeckende Parkgebühren erheben sollte. Auf die zuständige Kommission des Einwohnerrats wartet eine harte Auseinandersetzung.

50 oder 45 Millionen? Den Binningern werden zwei Varianten für den «Schulcampus Dorf» vorgelegt.

Im Internet kursiert ein Mordaufruf, der angeblich vom Basler Rechtsaussenpolitiker veröffentlicht wurde. Weber sieht sich als Opfer von Netzaktivisten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Südlich von Laufen ist am Montag ein Bagger einen Hang hinuntergerutscht und hat sich dabei überschlagen. Die Bergung am Flussufer geriet zur Herausforderung.

An den Treibstoff-Theatertagen versucht das Trio Wagner/Bauer/Young, Tiere artgerecht in eine Kunstinszenierung einzubeziehen – dafür halten sie den Blutegeln hin, nicht umgekehrt.

Will die Schweiz ihre Ziele in Bezug auf den CO₂-Ausstoss erreichen, muss sie die Waldbesitzer unterstützen. Die Verwendung von helvetischem Holz in öffentlichen Bauten wäre ein entscheidender Meilenstein.

Der Basler Epidemiologe Marcel Tanner will in der Corona-Pandemie keine gesamtheitlichen Strategien mehr, sondern gezielt gegen die Risiken vorgehen. Ausserdem soll das Zertifikat uns nur vorübergehend helfen.

Im nächsten Jahr Betrieb nimmt die Basler Kaserne einen Betrieb als neues Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum sowie als Begegnungsort auf. Ein Blick zurück.

Geht es nach dem Bundesrat, kann man womöglich bald nur noch mit einem Covid-Zertifikat in die Beiz. Die Baselbieter Regierung sieht das Vorhaben kritisch – Basel-Stadt findet es «naheliegend».

Für den CVP-Politiker Simon Oberbeck geht es um weit mehr als eine Förderung der Waldbesitzer. Es geht um echten Klimaschutz und den Nutzen von nachhaltigem Bio-Rohstoff. Doch dazu muss die Politik umdenken.

Eine muslimische Basler Polizistin bezichtigt ihren früheren Arbeitskollegen, sie missbraucht und geschändet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat Zweifel und fordert einen Freispruch in den Hauptanklagepunkten.

Die Baselworld wirbt an den Geneva Watch Days um Kunden. Der Weg zurück an die Spitze der Uhren- und Schmuck-Eventbranche wird steinig und lang.

Am Literatur-Open-Air am Freitagabend glänzten drei aufstrebende Poetry-Slammerinnen, die Neo-Krimi-Autorin Sandra Hughes und der unwiderstehliche Pedro Lenz.

Die Basler Instagrammerin Morena Diaz erzählt, wie man zum Meinungsmacher auf den sozialen Medien wird, wie man damit Geld verdient und warum sie heute gewisse Werbe-Deals nicht mehr eingehen würde.

Unser Podcast-Moderator René Häfliger ist mit seinem Wohnmobil im Norden unterwegs. Deshalb macht «Los emol» einen Monat lang Platz für eine luftige Sommerserie. Dies ist deren vierte und letzte Ausgabe.

Podcast-Moderator René Häfliger tingelt mit einem Wohnmobil durch Schweden. Der dritte Teil unserer luftig-lockeren Sommerserie.

Podcast-Moderator René Häfliger tingelt mit einem Wohnmobil durch Schweden. Der zweite Teil unserer luftig-lockeren Sommerserie.

Die von zahlreicher Seite verschmähte Gedenkstätte für Flüchtlinge in Riehen des Zweiten Weltkrieges erhält zum 10-Jahr-Jubiläum Support aus den umliegenden Gemeinden.

An der Sissachertagung des Verbands für Sozialhilfe Baselland rief Regula Stämpfli, Politologin und Feministin, dazu auf, die Welt anders zu denken.

Die Millioneninvestitionen wie etwa die Neugestaltung des Vorplatzes können vom Benediktinerkloster nicht gestemmt werden. Nun hofft der Abt auf Sponsoren.

Wegen stark steigender Schülerzahlen prüft der Riehener Gemeinderat eine Erweiterung des Hebel-Schulhauses.