Schlagzeilen |
Montag, 30. August 2021 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||  

Der Basler Epidemiologe Marcel Tanner will in der Corona-Pandemie keine gesamtheitlichen Strategien mehr, sondern gezielt gegen die Risiken vorgehen. Ausserdem soll das Zertifikat uns nur vorübergehend helfen.

Eine muslimische Basler Polizistin bezichtigt ihren früheren Arbeitskollegen, sie missbraucht und geschändet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat Zweifel und fordert einen Freispruch in den Hauptanklagepunkten.

Im nächsten Jahr Betrieb nimmt die Basler Kaserne einen Betrieb als neues Kultur- und Kreativwirtschaftszentrum sowie als Begegnungsort auf. Ein Blick zurück.

Und: FCB-Fanmarsch zum Joggeli

Geht es nach dem Bundesrat, kann man womöglich bald nur noch mit einem Covid-Zertifikat in die Beiz. Die Baselbieter Regierung sieht das Vorhaben kritisch – Basel-Stadt findet es «naheliegend».

Die Baselworld wirbt an den Geneva Watch Days um Kunden. Der Weg zurück an die Spitze der Uhren- und Schmuck-Eventbranche wird steinig und lang.

Und: Herbstmesse-Besuch nur mit Zertifikat?

Das Komitee «für erschwingliche Parkgebühren» findet die erhöhten Preise für Parkkarten und den stetigen Abbau von Parkraum ungerecht und unanständig.

Gleich zwei Mal hat ein Lieferwagenfahrer beim Grenzübergang Rheinfelden versucht, sechs Esel in die Schweiz zu schmuggeln. Der Mann wurde von der Grenzwache erwischt.

Dem Basler Parkplatz droht dasselbe Schicksal wie einst dem sibirischen Säbelzahntiger: Er wird bald nur noch im Museum zu bewundern sein.

Der Kanton Basel-Stadt erhöhte der Kita-Betreiberin Familea die Subventionen. Statt einen Teuerungsausgleich für die Angestellten gabs eine Erhöhung der «Vorstandskosten».

Die von zahlreicher Seite verschmähte Gedenkstätte für Flüchtlinge in Riehen des Zweiten Weltkrieges erhält zum 10-Jahr-Jubiläum Support aus den umliegenden Gemeinden.

Am Sonntag lieferten sich 21 Teams ein vergnügliches Rennen auf einer Strecke zwischen Gemsberg und Rümelinsplatz.

Ein prächtiges Portal an der Rückseite des Kleinen Klingentals erinnert an das verschwundene Zeughaus am Petersplatz.

An der Sissachertagung des Verbands für Sozialhilfe Baselland rief Regula Stämpfli, Politologin und Feministin, dazu auf, die Welt anders zu denken.

Wer hält ein zweieinhalbstündiges Podium über das institutionelle Rahmenauskommen aus? Wir haben uns beim Anlass von Metrobasel im Rathaus umgesehen.

Im Januar sollen 500 Kinder und Jugendliche in der Messe Basel mit Cliquenbeiträgen und Raamestiggli zeigen, was sie bezüglich Fasnacht schon alles draufhaben.

Die Rehe auf dem Friedhof Hörnli knabbern weiter am Grabschmuck. Die Entscheidung, ob sie abgeschossen werden, wird der Kanton bald fällen.

Institutionen wie die Knabenkantorei, die auf junge Kräfte angewiesen sind, haben in der Corona-Krise recht gelitten.

Am Literatur-Open-Air am Freitagabend glänzten drei aufstrebende Poetry-Slammerinnen, die Neo-Krimi-Autorin Sandra Hughes und der unwiderstehliche Pedro Lenz.

In einem Jahr findet in Pratteln das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest statt. Der Siegermuni ist getauft, die Bauarbeiten für den Megaevent im Baselbiet starten demnächst.

In der Nacht auf Samstag fand in Grellingen ein Rave statt. Die Polizei brachte die Lage kaum unter Kontrolle.

Ein Unterstützungskomitee wollte den freigestellten Arlesheimer Pfarrer Matthias Grüninger zurückhaben. Dagegen wehrte sich die Kirchenpflege erfolgreich.

Die Basler Instagrammerin Morena Diaz erzählt, wie man zum Meinungsmacher auf den sozialen Medien wird, wie man damit Geld verdient und warum sie heute gewisse Werbe-Deals nicht mehr eingehen würde.

Unser Podcast-Moderator René Häfliger ist mit seinem Wohnmobil im Norden unterwegs. Deshalb macht «Los emol» einen Monat lang Platz für eine luftige Sommerserie. Dies ist deren vierte und letzte Ausgabe.

Podcast-Moderator René Häfliger tingelt mit einem Wohnmobil durch Schweden. Der dritte Teil unserer luftig-lockeren Sommerserie.

Podcast-Moderator René Häfliger tingelt mit einem Wohnmobil durch Schweden. Der zweite Teil unserer luftig-lockeren Sommerserie.

Die Millioneninvestitionen wie etwa die Neugestaltung des Vorplatzes können vom Benediktinerkloster nicht gestemmt werden. Nun hofft der Abt auf Sponsoren.

Wegen stark steigender Schülerzahlen prüft der Riehener Gemeinderat eine Erweiterung des Hebel-Schulhauses.

In einem Brief berichten Anwohnende von Exzessen auf der Allmend bei der Birsmündung. Die Polizei hat nun Massnahmen ergriffen, will die Jugendlichen aber nicht vertreiben.

Sebastian Rastberger will in Hochwald Gemeindepräsident werden. Auf seiner Website hat er fundamentalistische, radikale Inhalte verbreitet. Das sorgt im Dorf für Diskussionen.