Schlagzeilen |
Donnerstag, 08. April 2021 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Der BaZ-Verlag hat einen Weg gefunden, um sicherzustellen, dass der Informationsfluss funktioniert.

Das Defizit des Kantons Baselland hält sich in Grenzen. Doch die Bürgerlichen rufen bereits nach Sparmassnahmen.

Und: Liestaler Banntag wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt

Drei Basler Gymnasiasten gaben vor, Corona-positiv zu sein. Darauf mussten alle Mitschülerinnen und Mitschüler nach Hause. Der Streich wird wohl zum Justizfall.

Vor allem den Zwetschgen hat die jüngste Kälteperiode zugesetzt. Das Schadensausmass lässt sich noch nicht wirklich feststellen. Doch die Extremereignisse häufen sich.

Zudem: Basel-Stadt will ab April flächendeckend in Firmen testen.

Die kultigen rot-weissen Waldenburgerli kommen ab 2025 in der Slowakei zum Einsatz. Am Donnerstag begann die längste Reise der Bahnwaggons.

Noch vor einem Jahr gaben sich die Verantwortlichen unbeirrt, den wichtigen Liestaler Traditionsanlass durchzuführen. Doch die Covid-Massnahmen machen dem Banntag auch heuer einen Strich durch die Rechnung.

Schüler eines Basler Gymnasiums haben mit Fake-Testergebnissen erreicht, dass ihre Klasse Fernunterricht erhält. Ihre Aktion war respektlos – man machte es ihnen aber auch leicht. Ein Kommentar.

Grosse Villen, kleine Wohngenossenschaften, Verschwundenes und Institutionalisiertes – ein neues Buch bringt uns das «Quartier auf dem hellen Hügel» näher.

Wer hat schon Antikörper gegen das Virus? Dieser Frage will das Bundesprogramms Corona Immunitas nachgehen. Der Haken: Zu wenig Einwohnerinnen und Einwohner nehmen an der freiwilligen Erhebung teil.

Etliche traditionelle Speiserestaurants setzen auf Take-away und Heimlieferungen. Die Gründe dafür sind verschieden: die eigene Moral stärken, weiter da sein für die Gäste, die Lehrlinge weiter ausbilden – nicht aber das Geld.

Die BVB wollen für Nachtschwärmer Fahrten via App-Bestellung anbieten. In der Taxibranche sorgt das für Ärger – aber auch für Kooperationsideen.

Seit Mittwoch sind in den Apotheken beider Basel Selbsttests erhältlich. Viele Inhaber sprechen davon, dass der eingekaufte Bestand bereits gut wegging. Die Kunden zeigen sich dankbar über das Angebot.

In seinem letzten Beitrag für die BaZ schaut unser Kolumnist auf seine Entwicklung als Mediennutzer und -schaffender zurück.

Viereinhalb Monate war das 5-Stern-Hotel geschlossen. Doch das ist nun vorbei: Am 12. April empfängt es die ersten Gäste.

Der Basler Regierungsrat sichert der Bevölkerung zu, dass die Pick-e-Bike AG ihren Veloverleih wieder in ganz Riehen und Bettingen zulassen muss. Diese Auflage ist an Subventionsgelder aus dem Pendlerfonds gebunden.

Alles war bereit für den Testbetrieb mit einem aktiven Desinfektionssystem in Basel. Doch dann hat das Bundesamt für Gesundheit bei den BVB angerufen.

Forscherinnen haben die Entwicklung der Blütenstaub-Konzentration über 30 Jahre analysiert: Allergiker müssen sich wegen des Klimawandels auf längere und intensivere Heuschnupfen-Saisons einstellen.

Zuletzt setzte es eine Abstimmungsniederlage ab. Doch insgesamt sind die zehn Jahre Starke Schule beider Basel von Alt-Landrat Jürg Wiedemann eine Erfolgsgeschichte. Ein Interview.

In Münchenstein wurde ein dreijähriges Mädchen von einem Hund verletzt, nachdem sie diesen streicheln wollte.

Die Baselbieter Landrätin Lotti Stokar setzt sich für mehr Gesundheitsschutz ein. Doch gibt es effektiv Beschwerden? Eine Klinik antwortet differenziert.

Eigentlich sollte der Vergnügungspark in Rust an Ostern wieder aufgehen. Doch an eine normale Wiedereröffnung ist in diesem Jahr wohl nicht mehr zu denken. Nun droht ein immenser Verlust.

Es war ein emotionaler politischer Schlagabtausch im Grossen Rat. Doch nun hat das Volk das letzte Wort bei der Umgestaltung des Platzes vor dem Friedhof Hörnli.

Nach sexuellen Handlungen mit Kindern in Allschwiler Kita Globegarden: Im Prozess Ende April droht dem ehemaligen Betriebsleiter eine lange Haftstrafe – und der Landesverweis.

Die Steiner AG will sich mit dem Goetheanum gefunden haben. Einige Kritiker vermuten, dahinter stecke blosses Kalkül.

Ein Autofahrer verliert auf der Gempenstrasse die Kontrolle und kracht in einen Baum. Die Strecke ist beliebt bei Fahrern von PS-starken Fahrzeugen.