Schlagzeilen |
Freitag, 20. November 2020 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Bettina Dieterle gastiert derzeit im Theater Teufelhof. Am Donnerstag feierte die Basler Kabarettistin, Regisseurin und Schauspielerin mit ihrem neuen Programm «Egoblues» Premiere.

Die neuen Massnahmen treffen Gastrobetriebe am härtesten. Der Basler Wirteverband will dies nicht ohne weiteres akzeptieren. Wie geht es beim Theater Basel und den Museen weiter?

Baden-Württemberg sowie Basel-Stadt, Basel-Landschaft und weitere Grenzkantone sprechen sich für ein koordiniertes Vorgehen während der Corona-Krise aus.

Und: Das Tropeninstitut testet die Bevölkerung auf Antikörper – in Basel sowie mit Hilfe eines mobilen Labors.

Mit einem Alleingang will die Basler Regierung schnell vor Weihnachten ihre Stadt retten.

Nachdem das Konzert vom vergangenen Montag im Stadtcasino abgesagt werden musste, lud das Kammerorchester Basel kurzerhand zu sich nach Hause – mit Erfolg.

Ausserdem: Das ist der neue Zolli-Bewohner

Die Ansteckungszahlen sind so hoch, dass der Regierungsrat sich zum Handeln gedrängt sieht und mehr Polizeikontrollen ankündigt.

Die BaZ erstellt eine responsive Übersichtskarte mit Lädeli, Boutiquen, Wohlfühl-Oasen und sonstigen Geschäften aus der Region, die man beim diesjährigen Weihnachtsbummel berücksichtigen sollte.

Der Stadtkanton führt die schärfsten Corona-Massnahmen der Deutschschweiz ein. Der Regierungsrat hat das neue Regelwerk am Freitag erklärt.

Die Kulturredaktion der BaZ hat allen 3 Kandidatinnen und Kandidaten fürs Präsidialdepartement dieselben 14 Fragen gestellt. Wir wollen wissen, wie es mit der Kultur im Kanton Basel-Stadt weitergehen soll.

Seit dem 19. Juni haben die Kantone wieder die Hauptverantwortung im Kampf gegen das Virus. Mit diesem Artikel behalten Sie die Übersicht über die Lage und die Regeln in beiden Basel.

Verdacht auf Gesetzesumgehung und Rechtsungleichheit.

Ob Dresdner Spezialitäten am Barfi, ein Kleinstmarkt im Gellert oder eine Buvette im Sommercasino: Diese weihnachtlichen Geheimtipps verraten wir jenen, die sich die Adventszeit in der Stadt nicht nehmen lassen.

Nur wenn die Stimmbevölkerung am 29. November ausschliesslich Stephanie Eymann und Baschi Dürr wählt, kommt es zur bürgerlichen Mehrheit im Regierungsrat.

Schweizer Kinderkliniken unterdrückten einen wissenschaftlichen Diskurs über das Wachstum von Kindern – das wirft Kinderarzt Urs Eiholzer seinen Kollegen vor. Wer ist der Basler, der die herrschende Doktrin aufzumischen versucht?

Sechs Parlamentarier erhoben angeblich als Privatpersonen Beschwerde gegen die Primateninitiative, doch die Verfahrenskosten zahlt der Staat. Ein Staatsrechtsprofessor kritisiert dieses Vorgehen scharf.

In fünf Jahren sollen rund hundert neue Wohnungen an der Grenze zwischen Matthäus- und Klybeckquartier entstehen. Doch das ist nur der Auftakt zu noch mehr.

Wegen der Corona-Krise bleibt die Kundschaft aus und kollabieren die Umsätze. Das Basler Taxigewerbe will nun Unterstützung vom Staat. Doch das ist gar nicht so einfach.

Männer redeten im Basler Parlament zu lang und zu viel, sagt die Basler Basta-Grossrätin. Sie fordert in einem Vorstoss nun einen «gendergerechten Redeanteil» im Grossen Rat.

Politiker aus beiden Basel fordern eine direkte Verbindung der S-Bahn von Pratteln über Muttenz ins Kleinbasel. In der Stadt hat der Grosse Rat den Auftrag zur Prüfung bereits erteilt.

Ein Röschenzer gewinnt den Titel «Lehrling des Jahres» 2020.

Der am Montag in der BaZ erschienene Artikel über die verschwundene Signatur von Königin Elisabeth II. hat gewirkt: Die Namenszeichnung existiert gar in zwei verschiedenen Büchern.

Die 76,4-Millionen-Überbauung Grammet war ein Schlüsselprojekt der Liestaler Bürgergemeinde. Weitere teure Wohnungen werden die Bevölkerungsstruktur der Gemeinde verändern.

Das Baselbieter Parlament lehnt dringliche Postulate zum Thema Covid-19 ab. Die Wirtschaftspartei blieb mit ihren Anliegen allein.

Das Baselbieter Uhrenunternehmen Grovana hält sich über Wasser – auch dank dem Verkauf von Corona-Schutzmasken.

Die Spitalschliessung verletzt den Laufental-Vertrag. Die Regierung hofft wohl auf eine Klage.

In der Baselbieter Gemeinde Liesberg kam es 2019 zu einem tragischen Todesfall während der Fasnacht. Wer trägt die Schuld daran? Nun hat das Gericht entschieden.

Danuta Cichocka sagt resistenten Bakterien den Kampf an. Die Forscherin aus Polen hat ihre Muttenzer Firma Resistell zum achtbesten Startup der Schweiz gemacht.

Unbekannte versprühten ein Schulhaus und eine Coop-Filiale in Bubendorf mit Nazi-Parolen.

Als wohl erste Gemeinde in der Schweiz schafft Brislach sämtliche Schaltergebühren ab. Der Kopf hinter dieser Idee ist Samir Stroh.