Schlagzeilen |
Montag, 07. September 2020 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Die Corona-Zahlen in Basel-Stadt liegen wieder deutlich unter dem kritischen Wert, der für die Maskenpflicht herangezogen wurde. Dennoch denkt Gesundheitsdirektor Lukas Engelberger nicht daran, die Massnahme wieder zu kippen. Die Gründe.

Zudem: Mohrenkopf-Produzent zieht sich aus Basel zurück.

Die Baselbieter Regierung empfiehlt die Begrenzungsinitiative zur Ablehnung, lässt aber auch andere Meinungen zu.

An einer Information am Montag forderte das Fasnachts-Comité die Cliquen dazu auf, Überlegungen zu eingeschränkten «drei scheenschte Dääg» anzustellen.

Zudem: Corona-Fälle bei Studierenden der Uni Basel entdeckt.

Das Dreispartenhaus an der Theaterstrasse wird innen und aussen für 39 Millionen Franken erneuert – ein Besuch.

Die Nordwestschweizer Regierungen sprechen sich entschieden gegen das Volksbegehren der SVP aus. Einzig der Baselbieter Volkswirtschaftsdirektor darf Ja sagen – auch öffentlich.

Natürlich ist das folgende Thema in der heutigen mit Viren hochgekochten Zeit ein klitzekleines Problem. Für m i c h wäre es überhaupt keins. Aber für i h n.

Das Theater Arlecchino steht vor seiner 25. Spielsaison. Doch anstatt Feierlaune schwingt eine gewisse Sorge mit, ob über den Winter die Vorführungen so stattfinden können wie geplant.

Am Sonntagmorgen fuhr der Lenker eines dunklen Fahrzeugs in falscher Richtung durch den Arisdorftunnel. Ein Video zeigt, wie gefährlich die Fahrt war. Die Baselbieter Polizei sucht Zeugen.

Mit einem neuen Rundkurs aus Asphalt für Crossfahrräder und Mountainbiker will der Baselbieter Hauptort zu einem Mekka für Bewegungswillige werden.

Der Veloverleiher möchte auch die Landgemeinde im sogenannten Free-Floating-System bedienen. Da der Gemeinderat nichts bezahlt, bietet Pick-e-Bike nur zwei fixe Stationen im «grossen grünen Dorf» an.

Bisher war nichts von ihm zu hören. Nun, gut einen Monat vor den Regierungs- und Grossratswahlen, zeigt sich Hannes Barth der Öffentlichkeit. Und er will nicht mehr als die Basler daran erinnern, dass am 25. Oktober viel auf dem Spiel steht.

Vereinzelt nimmt das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt Stichproben vor, um die Einhaltung der Maskenpflicht zu kontrollieren. Dabei können die Betriebe schwer bestraft werden, obwohl sie sich grundsätzlich an die Vorgaben halten.

Die Merian Gärten haben vor einem Jahr einen Europäischen Preis erhalten. Jetzt gestaltet die Christoph Merian Stiftung einen Teil der Anlage um. Dabei gibt es eine Kontroverse um den Wasserkanal.

Das Fussball-Länderspiel vom Sonntag im St.-Jakob-Park wurde von einem Shitstorm begleitet. Dies, weil die deutsche Mannschaft für die relativ kurze Anreise in die Schweiz das Flugzeug als Transportmittel wählte.

Ein Pilotprojekt sorgt im Bachlettenquartier für Aufregung – und für 22 Parkplätze weniger.

Die neue, 2,5 Millionen Franken teure Basler Konzertorgel wurde am Wochenende vorgestellt. Die Klangpalette reicht von wohlig-wummerndem Basssound bis zu verstörend kleinen Mikroklängen. Die Orgel ist ein Erlebnis.

Das Haus am Stapfelberg mit dem Relief eines goldenen Löwen verweist auf die Lagunenstadt Venedig.

Reise- und Ferienerinnerungen sind meistens auch Rückblicke auf kulinarische Erlebnisse. Wir erinnern uns gerne an ein spezielles Gericht, an einen liebenswürdigen Wirt oder an ein originelles Lokal.

Noch eine Seuche im Vormarsch: das Phrasen-Dresch-Virus

Einmal ist es zu viel, einmal zu wenig, einmal bleibt es ganz aus. Das Trinkgeld – mit ihm ist es nicht immer einfach.

Jeder Basler hat sich dort wohl schon einmal die Nase am Schaufenster plattgedrückt – beim Abraxas-Lädeli am Münsterhügel. Viele tun es als Kalligrafie-Geschäft ab, doch eigentlich ist es das gar nicht.

Dieser Œil-de-Perdrix ist kein Wein, sondern ein Champagner.

Der Kanton Baselland hat seine Abklärungsstation im selben Gebäude eingerichtet, in der Pflegefachleute ausgebildet werden. Diese schalten dort ihre Corona-Tracing-Apps wegen Fehlalarmen ab.

Bereits jetzt hat die Gemeinde keinen Platz mehr für all ihre Schulkinder. Dafür sollen neue Räumlichkeiten her – das Millionenprojekt Schulcampus Dorf wurde vorgestellt. Es soll die Bildungsdefizite decken, aber das Dorf auch enger zusammenbringen.

Seit Donnerstag können keine weiteren Kandidaturen für das Präsidiumsamt der Baselbieter SP abgegeben werden. Somit ist Miriam Locher die einzige Anwärterin und muss bei der nächsten Delegiertenversammlung nur noch gewählt werden.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Ansturm auf die Corona-Teststation in Münchenstein.

Das Prestigeprojekt in der Muttenzer Hard wird auf viel Widerstand in der Bevölkerung stossen. Das ist mehr als verständlich.

Das Corona-Management eines Kindergartens in Bubendorf sorgt für grossen Ärger bei den Eltern. Nun gab es eine Rüge vom Kantonsarzt für den verantwortlichen Schulleiter.

Der Bau von Anlagen zur Herstellung von Medikamentenwirkstoffen, zusätzliche Jobs: Der Pharmakonzern will auch in Zukunft auf Schweizerhalle setzen.

Der Basler Arealentwickler Hiag muss in Pratteln 600 Tonnen chemische Abfälle entsorgen. Bis auf dem Rohner-Areal Wohnungen gebaut werden können, wird es noch dauern.