Schlagzeilen |
Sonntag, 06. September 2020 00:00:00 Schweiz/Basel News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Vereinzelt nimmt das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt Stichproben vor, um die Einhaltung der Maskenpflicht zu kontrollieren. Dabei können die Betriebe schwer bestraft werden, obwohl sie sich grundsätzlich an die Vorgaben halten.

Die Merian Gärten haben vor einem Jahr einen Europäischen Preis erhalten. Jetzt gestaltet die Christoph Merian Stiftung einen Teil der Anlage um. Dabei gibt es eine Kontroverse um den Wasserkanal.

Die neue, 2,5 Millionen Franken teure Basler Konzertorgel wurde am Wochenende vorgestellt. Die Klangpalette reicht von wohlig-wummerndem Basssound bis zu verstörend kleinen Mikroklängen. Die Orgel ist ein Erlebnis.

Das Haus am Stapfelberg mit dem Relief eines goldenen Löwen verweist auf die Lagunenstadt Venedig.

Strandferien werden von selbsternannten Gutmenschen geächtet: Dieser Angriff auf das angeblich allgegenwärtige Spiessertum ist jedoch entlarvend.

Zudem: Der aus der UPK entflohene Mann ist gefasst.

Reise- und Ferienerinnerungen sind meistens auch Rückblicke auf kulinarische Erlebnisse. Wir erinnern uns gerne an ein spezielles Gericht, an einen liebenswürdigen Wirt oder an ein originelles Lokal.

Noch eine Seuche im Vormarsch: das Phrasen-Dresch-Virus

Bürgerliche verlangen eine dringliche Debatte zum Bericht der Geschäftsprüfer. Nun werden auch SP, Basta und selbst die Grünen, die Partei der Regierungspräsidentin, die Forderung der Bürgerlichen unterstützen.

Einmal ist es zu viel, einmal zu wenig, einmal bleibt es ganz aus. Das Trinkgeld – mit ihm ist es nicht immer einfach.

Jeder Basler hat sich dort wohl schon einmal die Nase am Schaufenster plattgedrückt – beim Abraxas-Lädeli am Münsterhügel. Viele tun es als Kalligrafie-Geschäft ab, doch eigentlich ist es das gar nicht.

Ein minderjähriger Mann soll zwei Männer und eine Frau am Samstag früh morgens geschlagen haben, um ihnen ihr Geld zu entwenden.

Im Kampf gegen das Coronavirus behandeln die Regierungen die Bürger wie Helikoptereltern ihre Kinder. Dabei ist Angst selten ein guter Ratgeber.

BVB-Chauffeure freuen sich darauf, dass bald wieder FCB-Spiele vor Fans im Stadion gespielt werden dürfen.

Das orientalisch-türkische Restaurant im Steinenbachgässlein muss man suchen – bekannt ist es trotzdem. Die feinen Lammgerichte sind einen Besuch wert.

Dieser Œil-de-Perdrix ist kein Wein, sondern ein Champagner.

Nach Autos will das Justiz- und Sicherheitsdepartement nun auch Nutzfahrzeuge und Motorräder nach ökologischen Kriterien besteuern. Der Automobil-Club und der Gewerbeverband äussern Kritik.

Hunderte Jugendliche haben sich am Freitag zu einer Kundgebung auf dem Münsterplatz versammelt. Protestmärsche in der Innenstadt führten zu Verkehrsstörungen.

Liegenschafteigentümer haben teilweise unter falschem Namen mehrmals Rechnungen gestellt. In 26 Fällen griff der Kanton dadurch zu tief in die Tasche.

«Journeys/Reisen/voyages/viaggi»: Unter diesem Motto steht der diesjährige Europäische Tag der Jüdischen Kultur, der am Sonntag gleichzeitig in 30 Ländern an Dutzenden von Lokalitäten stattfindet – auch in Basel.

Der Kanton Baselland hat seine Abklärungsstation im selben Gebäude eingerichtet, in der Pflegefachleute ausgebildet werden. Diese schalten dort ihre Corona-Tracing-Apps wegen Fehlalarmen ab.

Bereits jetzt hat die Gemeinde keinen Platz mehr für all ihre Schulkinder. Dafür sollen neue Räumlichkeiten her – das Millionenprojekt Schulcampus Dorf wurde vorgestellt. Es soll die Bildungsdefizite decken, aber das Dorf auch enger zusammenbringen.

Seit Donnerstag können keine weiteren Kandidaturen für das Präsidiumsamt der Baselbieter SP abgegeben werden. Somit ist Miriam Locher die einzige Anwärterin und muss bei der nächsten Delegiertenversammlung nur noch gewählt werden.

Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Ansturm auf die Corona-Teststation in Münchenstein.

Das Prestigeprojekt in der Muttenzer Hard wird auf viel Widerstand in der Bevölkerung stossen. Das ist mehr als verständlich.

Das Corona-Management eines Kindergartens in Bubendorf sorgt für grossen Ärger bei den Eltern. Nun gab es eine Rüge vom Kantonsarzt für den verantwortlichen Schulleiter.

Der Bau von Anlagen zur Herstellung von Medikamentenwirkstoffen, zusätzliche Jobs: Der Pharmakonzern will auch in Zukunft auf Schweizerhalle setzen.

Der Basler Arealentwickler Hiag muss in Pratteln 600 Tonnen chemische Abfälle entsorgen. Bis auf dem Rohner-Areal Wohnungen gebaut werden können, wird es noch dauern.