Schlagzeilen |
Dienstag, 17. November 2020 00:00:00 Schweiz/Aargau News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||  

Nachdem bei einem Polizeieinsatz am Montagabend ein Mann von einem Polizisten erschossen worden war, drohte die Frau des getöteten am Dienstagabend mit einem Amoklauf. Die Polizei rückte erneut aus.

Für die Optimierung von Büros von Kantonsangestellten im Bahnhofgebäude Aarau spricht der Rat 3,9 Millionen Franken. Und auch das Contact Tracing bekommt einen Zuschuss.

Roland Vogt ist SVP-Grossrat und arbeitet bei der Stadtpolizei Zürich. Bisher musste er im Einsatz einmal seine Dienstwaffe ziehen, aber nicht schiessen. Dass ein Aargauer Kantonspolizist am Montag in Suhr fünf Schüsse auf einen Mann abgab, der ihn mit einem Messer angriff, findet Vogt verhältnismässig.

Der Grosse Rat tagt heute in der Umweltarena Spreitenbach und hat unter Anderem über eine Lohnerhöhung für Staatsangestellten und Lehrpersonen beraten. Diese wurde abgelehnt.

Während viele Gemeinden ihre Versammlungen absagen und über die wichtigen Traktanden brieflich abstimmen lassen, ist in Turgi für Donnerstag business as usual angesagt.

Die Aargauer SP-Nationalrätin Gabriela Suter kämpft gegen laute Töffs und für die Einführung von Lärm-Messgeräten. Am Dienstagmorgen wurden ihre parlamentarischen Initiativen von der zuständigen Nationalratskommission behandelt. Diese will nun mit diversen Massnahmen gegen «krachmachenden Lärm» vorgehen.

Der Grosse Rat tagte heute in der Umweltarena Spreitenbach und berät über das Budget des kommenden Jahres. Lesen Sie die Debatte im Live-Ticker nach.

Nachtragskredite von 176 Millionen Franken – der mit Abstand höchste Wert seit zehn Jahren. Dennoch rechnet der Regierungsrat damit, dass die Staatsrechnung 2020 mit einem «dreistelligen» Überschuss enden wird

Ab Mitte nächsten Jahres wohnen erstmals beide Aargauer Ständeräte im Zurzibiet: Thierry Burkart bezieht mit seiner Partnerin und ihren beiden Kindern eine Liegenschaft in Lengnau.

Gemeindeschreiber Urs Schuhmacher feiert ein aussergewöhnliches Arbeitsjubiläum. Da dieses nicht an der Gemeindeversammlung gefeiert werden kann, gibt die AZ dem Gemeinderat wenigstens hier Platz dafür.

Mit fünf Schüssen tötete ein Polizist in einer Wohnsiedlung am Montagabend in Suhr einen 68-jährigen Mann. Die Anwohner sind erschüttert.

Im Blaulicht-Ticker vom November halten wir Sie mit den wichtigsten Polizei- und Verkehrsmeldungen aus dem Kanton Aargau auf dem Laufenden. Klicken Sie in den einzelnen Meldungen auf den Link, um mehr zu erfahren.

Gemeinderat Gerhard Schneider (FDP) hat seine Demission per 31. Dezember dieses Jahres eingereicht. Er tritt nach knapp fünfjähriger Tätigkeit in der Endinger Exekutive zurück.

Die Kantonspolizei Aargau meldet am Dienstag, dass am Samstagabend auf einer Nebenstrasse bei Hausen ein Verkehrsschild umgefahren wurde. Anwohner beobachteten, wie der Autofahrer flüchtete. Er wird gesucht.

Sie wollen sich schnell über die kleinen und grossen Nachrichten aus der Region Baden-Wettingen informieren? Hier sind Sie richtig.

Neu-Infektionen, Spital-Einweisungen, Ansteckungsorte: In unserer laufend aktualisierten Übersicht erfahren Sie, wie sich die Corona-Lage im Aargau präsentiert.

Wie ist die Corona-Situation im Kanton Aargau? Die wichtigsten News finden Sie hier zusammengefasst.

Bei einer Irrfahrt durch Bad Zurzach hat eine 31-Jährige am Montagabend mehrere Kollisionen verursacht. Sie war stark alkoholisiert. Verletzt wurde niemand.

Ab dem neuen Jahr fehlt der Birrharder Jugi eine Hauptleitung. Findet sich niemand, fällt das Sportprogramm aus.