Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 2 Min.
|   

Mit der Strategie will der Aargauer Regierungsrat auf das Bevölkerungswachstum reagiert. Er plant Bauvorhaben in verschiedensten Bereichen. Der Grosse Rat sagt mit 86 zu 45 Stimmen Ja.

Das Aargauer Grossrats-Wahlsystem soll als Vorbild für die Sitzverteilung bei eidgenössischen Wahlen dienen. Das fordern nicht nur die Freisinnigen, sondern auch die EVP.

Im Blaulicht-Ticker vom November halten wir Sie mit den wichtigsten Polizei- und Verkehrsmeldungen aus dem Kanton Aargau auf dem Laufenden.

Drei Aargauer FDP-Grossräte wollen, dass Belege von Einnahmen und Ausgaben nicht mehr mit der Steuerklärung eingereicht werden müssen.

Am vergangenen Montag kam es im Feierabendverkehr zu einer Auffahr-Kollision wobei der Verursacher ohne sich um den Schaden zu kümmern weggefahren ist.

«Wo gibt's das beste Wild im Aargau?» fragten wir unsere Leserinnen und Leser auf Facebook. Die Antworten erreichten uns zahlreich. Alle genannten Aargauer Restaurants stellen wir Ihnen in der Liste unten zur Auswahl. Stimmen Sie jetzt für Ihre liebste Wild-Beiz ab!

Die Taggelder der Arbeitslosenversicherung eines Aargauers wurden gekürzt, bevor er eine IV-Rente zugesprochen erhalten hat. Zu Unrecht, befindet die oberste Instanz.

Für Pferdehof-Betreiber sind die Todesfälle ein Albtraum. Neben dem Tod von sieben Islandpferden hängen vier weitere auf dem Kaister Heuberg am Tropf. «Wir können nichts machen», sagt die Besitzerin. Erste Befunde deuten nicht auf Tierseuche hin.

ETF-Geschäftsführer Stefan Riner präsentierte an der Delegiertenversammlung des Aargauer Turnverbandes in Kleindöttingen die beeindruckenden Zahlen und betonte nochmals den grossen Erfolg.

Die Polizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle in Rupperswil am Montag einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war mit 144 km/h statt der erlaubten 80 unterwegs.

Eine lange Geschichte hat das Gasthaus «Sonne» in Bremgarten. Seine Bewirtschaftung reicht 600 Jahre zurück. Nun baute Marco Polo das Haus aus und bietet neben Sushi, Steak und Drinks auch Zimmer an.

Einmal nicht richtig geguckt und schon ist es passiert. Beim Abbiegen prallt der herankommende Zug seitlich in ein Auto. Der Fahrer ist den Führerausweis vorerst los.

Der Kanton Aargau arbeitet keine Standesinitiative für den Einsatz von Steuerdetektiven aus. Die SP-Fraktion unterlag am Dienstag im Grossen Rat mit der Forderung nach einer Standesinitiative, um das Bundesgesetz zu ändern.

Es gab unsichere Moment, doch jetzt besteht die Eröffnung des Eisfeldes bei der Kapuzinerkirche kurz bevor. Das Organisationskomitee hat grosse Pläne.

Fünf Forderungen beinhaltet das liebevoll verzierte Petitions-Couvert, welches am Montagmorgen dem Stadtammann und dem Stadtschreiber übergeben wurde. Darunter ist die Sistierung der laufenden Baubewilligungsverfahren für die geplanten 5G-Antennen an zwei Standorten.

Das Haupttraktandum der heutigen Grossratssitzung war die Immobilienstrategie. Zu Beginn der Debatte wurde die SP-Fraktion mit einem Antrag auf Direktbeschluss vorstellig. Sie verlangte eine Standesinitiative zur Einführung von Steuerdetektiven. Der Liveticker in der Nachlese.

Sie brillierte mit ihrer Interpretation vom Mariah Carey's «Without you» und rührte ihre Mutter zu Tränen. Trotzdem reichte es der Turgemerin Freschta Akbarzada nur auf den undankbaren letzten Platz.

Mehrmals ohne Führerausweis unterwegs und dies teils noch unter Drogen. Es scheint ein klarer Fall zu sein: Ein unverbesserlicher Wiederholungstäter. Auf den zweiten Blick ist die Geschichte jedoch etwas verworrener.

Die Gemeindeversammlung in Villigen entscheidet nun darüber, ob dem Verein Mittagstisch ein Fehlbetrag von maximal 5000 Franken pro Schuljahr zugesprochen werden soll.

Es soll nach vorne gehen im Schinznacher Zentrum, aber mit Qualität. Verdichtetes Bauen in einem historischen Umfeld ist jedoch nicht einfach. Ein Plan soll Abhilfe schaffen.