Schlagzeilen |
  
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||   

Erfreulicher Rechnungsabschluss 2018: Erstmals beträgt die Nettoschuld weniger als 1000 Franken pro Kopf. Gemeindepräsidentin Heidi Ammon sagt, wie sich die Gemeinde entwickelt hat.

Im Sommer letzten Jahres war Christoph Heer, Präsident und Gründer des Vereins «Piazza» Zofingen, plötzlich weg. Bald wurde in Zofingen gemunkelt, Heer sei ausgewandert. Das Gerücht erwies sich als wahr. Das Zofinger Tagblatt hat mit ihm gesprochen.

Der Badener Stadtrat hat Martin Brönnimann als Leiter der Abteilung Öffentliche Sicherheit sowie als Polizeikommandant der Stadtpolizei angestellt. Er hatte dieses Amt bereits vier Jahre inne, bis er 2017 die Kündigung einreichte.

Die Regionen, in denen in der Schweiz ein geologisches Tiefenlager für radioaktive Abfälle gebaut werden könnte, sind bekannt. Um aber den sichersten Standort wählen zu können, hat die Nagra am Montag in der Region Nördlich Lägern begonnen, in die Tiefe zu bohren.

Nach dem Brand in der Asylunterkunft in Oftringen wurde gegen einen der Bewohner ein Verfahren wegen Verdachts auf Brandstiftung eröffnet. Der Mann wurde mittels internationalem Haftbefehl gesucht und ist nun in Holland festgenommen worden.

Mit der Einweihung der sanierten Plätze feierte der Tennisclub seinen Saisonstart. Doch das Wetter machte gestern nicht mit.

Das Jahreskonzert der Musikgesellschaft unter Direktion von Ivo Raimann war bunt und abwechslungsreich wie der Frühling.

Die Grundstücke im Gebiet Lammet in Frick sind baureif. Konkrete Bauprojekte gibt es bisher nicht.

Im Juli 2018 wurde im PARK INNOVAARE das Hightech-Förderprogramm «Business Incubation Centre (BIC) of CERN Technologies» gestartet, das zum Ziel hat, junge Unternehmen mit den Beschleunigertechnologien zusammen zu bringen. 2018 wurden die Erwartungen der Initianten bei weitem übertroffen. Die Initianten des Programms, das CERN in Genf und der Park Innovare in Villigen, ihre Partner, das Paul Scherrer Institut PSI und die Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), suchen jetzt neue Kandidaten mit spannenden Geschäftsideen für den nächsten Incubator-Wettbewerb.

Mitte 2018 überschlug sich ein Oldtimer-Flugzeug bei der Landung auf dem Flugplatz Birrfeld. Der Untersuchungsbericht sieht die Schuld bei den Piloten.

Mit einer nicht berechtigten Begleitperson verursachte ein Lernfahrer am Sonntagnachmittag in Seon einen Unfall. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand beträchtlicher Sachschaden.

In der Migros-Filiale ist es am Montagmorgen zu einem Stromausfall gekommen. Die Störung konnte um kurz nach 10 Uhr behoben werden.

Am Sonntagabend entstand beim Brand des Dachstockes eines Mehrfamilienhauses in Unterkulm ein grosser Sachschaden. Alle Bewohner konnten evakuiert werden. Als Brandursache steht fahrlässiger Umgang mit Zigaretten im Vordergrund.

Eine frühere Patientin warf ihrem Physiotherapeuten sexuelle Belästigung in der Praxis vor. Für einen Schuldspruch reichten ihre Aussagen dem Bezirksgericht Baden aber nicht.

Die Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche unterscheiden sich im Aargau von Gemeinde zu Gemeinde. Der Regierung reichen die heutigen Gesetze trotzdem.

Sie stöbern gerne an Flohmärkten – jetzt organisieren die fünf Kollegen in Kölliken erstmals selber einen.

Die Aargauer SVP-Grossrätin Nicole Müller-Boder fordert den Kanton auf, den verurteilten Dschihadisten Wesam A. auszuweisen. Das Bundesgericht stufte die Ausschaffung als nicht rechtens ein, weil ihm im Irak Folter droht.

Es gibt kaum ein Schloss im Kanton Aargau, das Architekt Castor Huser nicht saniert, restauriert oder renoviert hat.

Die Einführung von Gutscheinen soll die Gewerbebetriebe in Hausen und Mönthal unterstützen. Ist das Konzept erfolgreich?

Was bedeuten die vielen Reformvorhaben der Schule, die der Kanton Aargau derzeit mit viel Energie vorantreibt, für die Gemeinden? Am Politforum in Aarau wurden Antworten gegeben – und neue Fragen gestellt.