Schlagzeilen |
Donnerstag, 14. Oktober 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Gemachte Meinungen beim Zertifikat, viel Support für die Pflegeinitiative und Unsicherheit bei der Justizinitiative: Die Resultate unserer Umfrage.

Die Zahl der Gewehre und Pistolen im Besitz von Privatpersonen steigt – trotz restriktiverem Gesetz. Das zeigt eine Umfrage bei den kantonalen Waffenbüros.

Fabienne Farner hat dem Bundesamt für Gesundheit die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit präsentiert. Und dabei auch die Schwächen in dessen Krisenkommunikation aufgezeigt.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die nationalen News im Ticker.

Rund die Hälfte der Kantone erwartet für 2022 ein Defizit, wie eine Auswertung zeigt. Die Gewinner und Verlierer.

Eine Kollision zweier Lastwagen sorgte im Herbst 2001 für die grösste Katastrophe in der Geschichte des Strassentunnels. Dank gewaltiger Investitionen nahm die Zahl der Unfälle seither kontinuierlich ab.

Staatsanwälte schauen Politikern immer genauer auf die Finger und stellen sie wenn nötig vor Gericht – eine juristische Trendwende.

Weil der Kanton Glarus vom Wolfsrudel gerissene Nutztiere teilweise nicht ausreichend geschützt hat, lehnt das Bundesamt für Umwelt den geforderten Eingriff ins Wolfsrudel ab.

Cyberattacken auf kleine Gemeinden und Firmen schrecken die Schweiz auf. Experte Nicolas Mayencourt warnt, das sei erst der Anfang.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Findet die Schweiz keine Lösung mit der EU und baut auch die eigene Stromproduktion nicht aus, dann ist die Versorgungssicherheit gefährdet.

Gemachte Meinungen beim Zertifikat, viel Support für die Pflegeinitiative und Unsicherheit bei der Justizinitiative: Die Resultate unserer Umfrage.

Die Zahl der Gewehre und Pistolen im Besitz von Privatpersonen steigt – trotz restriktiverem Gesetz. Das zeigt eine Umfrage bei den kantonalen Waffenbüros.

Fabienne Farner hat dem Bundesamt für Gesundheit die Ergebnisse ihrer Bachelorarbeit präsentiert. Und dabei auch die Schwächen in dessen Krisenkommunikation aufgezeigt.

Hier gibt es die neusten Informationen zur Pandemie, Infografiken und Links auf interessante Hintergründe. Die nationalen News im Ticker.

Rund die Hälfte der Kantone erwartet für 2022 ein Defizit, wie eine Auswertung zeigt. Die Gewinner und Verlierer.

Eine Kollision zweier Lastwagen sorgte im Herbst 2001 für die grösste Katastrophe in der Geschichte des Strassentunnels. Dank gewaltiger Investitionen nahm die Zahl der Unfälle seither kontinuierlich ab.

Staatsanwälte schauen Politikern immer genauer auf die Finger und stellen sie wenn nötig vor Gericht – eine juristische Trendwende.

Weil der Kanton Glarus vom Wolfsrudel gerissene Nutztiere teilweise nicht ausreichend geschützt hat, lehnt das Bundesamt für Umwelt den geforderten Eingriff ins Wolfsrudel ab.

Cyberattacken auf kleine Gemeinden und Firmen schrecken die Schweiz auf. Experte Nicolas Mayencourt warnt, das sei erst der Anfang.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Findet die Schweiz keine Lösung mit der EU und baut auch die eigene Stromproduktion nicht aus, dann ist die Versorgungssicherheit gefährdet.