Schlagzeilen |
Donnerstag, 02. September 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Hanna Sahlfeld-Singer gehörte 1971 zu den ersten elf Frauen, die in den Nationalrat gewählt wurden. Fünfzig Jahre später, an der offiziellen Jubiläumsfeier, war sie der gar nicht so heimliche Star.

Die Sicherheit der Passagiere sei «aufs Gröbste gefährdet» worden, schreibt das Bundesverwaltungsgericht. Die SBB sprechen von einem «Einzelfall».

Wladislaw Kljuschin wird in den USA wegen eines Wirtschaftsverbrechens gesucht. Doch es gibt starke Hinweise auf seine Verwicklung in eine grosse internationale Spionageaffäre.

Die Mitglieder von National- und Ständerat werden auch ohne Covid-Zertifikat an der übernächste Woche beginnenden Herbstsession teilnehmen können. Nationale Meldungen im Ticker.

Mike Pence will sich weiterhin für ein Freihandelsabkommen einsetzen. Das sagte der Ex-US-Vizepräsident in Interlaken.

Franziska Roth hat ihre belastende politische Vergangenheit hinter sich gelassen. Der früheren Aargauer SVP-Regierungsrätin ist im Kanton Zürich ein Neustart gelungen.

Bei der Rettung aus Kabul war die Schweiz vom Ausland abhängig. Nun wollen Parlamentarier der Regierung ein Transportflugzeug aufzwingen.

Erst wenn sich die Pandemie verschlimmert, will die Regierung auf Covid-Zertifikate setzen. Ärzte und Kantone reagieren beunruhigt bis verärgert.

Zentrale Grundlagen des Schweizer Staats seien gefährdet, warnt die FDP-Bundesrätin die Wirtschaftselite. Darum müssten die CEOs jetzt politisch aktiv werden.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Intensivstationen in Kosovo sind belegt mit Corona-Patienten aus der Diaspora, auch aus der Schweiz. Zum Beispiel Blerim K. aus der Waadt. Er sagt: Lasst euch bitte impfen!

Hanna Sahlfeld-Singer gehörte 1971 zu den ersten elf Frauen, die in den Nationalrat gewählt wurden. Fünfzig Jahre später, an der offiziellen Jubiläumsfeier, war sie der gar nicht so heimliche Star.

Die Sicherheit der Passagiere sei «aufs Gröbste gefährdet» worden, schreibt das Bundesverwaltungsgericht. Die SBB sprechen von einem «Einzelfall».

Wladislaw Kljuschin wird in den USA wegen eines Wirtschaftsverbrechens gesucht. Doch es gibt starke Hinweise auf seine Verwicklung in eine grosse internationale Spionageaffäre.

Die Mitglieder von National- und Ständerat werden auch ohne Covid-Zertifikat an der übernächste Woche beginnenden Herbstsession teilnehmen können. Nationale Meldungen im Ticker.

Mike Pence will sich weiterhin für ein Freihandelsabkommen einsetzen. Das sagte der Ex-US-Vizepräsident in Interlaken.

Die Kantonsregierung hat die Bewilligung für das albanische Open Air zurückgezogen, auch weil die Impfquote in der Community zu tief sei. Unter Albanern ist die Enttäuschung gross.

Brigitte Röösli wuchs in einem streng katholischen Umfeld auf. Lange konnte sie nicht zu ihrer Homosexualität stehen – doch zuletzt feierte sie die Liebe zu ihrer Partnerin sogar in der Kirche.

Franziska Roth hat ihre belastende politische Vergangenheit hinter sich gelassen. Der früheren Aargauer SVP-Regierungsrätin ist im Kanton Zürich ein Neustart gelungen.

Bei der Rettung aus Kabul war die Schweiz vom Ausland abhängig. Nun wollen Parlamentarier der Regierung ein Transportflugzeug aufzwingen.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Erst wenn sich die Pandemie verschlimmert, will die Regierung auf Covid-Zertifikate setzen. Ärzte und Kantone reagieren beunruhigt bis verärgert.