Schlagzeilen |
Freitag, 27. August 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Verbrannte Akten, eine Flucht in gepanzerten Autos, Schweizer Elitesoldaten am Flughafen: Hans-Peter Lenz schildert den schwierigen Schweizer Einsatz in Afghanistan.

Andrea Büchler befürchtet, dass ärmeren Menschen der Zugang zum Covid-Zertifikat erschwert wird. Dies sei problematisch, wenn gleichzeitig die Zertifikatspflicht ausgeweitet werde.

Diesen Vorwurf erheben derzeit Impf- und Massnahmengegner. Der Faktencheck mit dem Leiter der Zertifizierung für Schweizer Intensivstationen zeigt: Der Vorwurf ist doppelt haltlos.

Das BAG meldet 2763 neue Fälle und 79 Spitaleinweisungen. Die Zahl der positiven Spucktest-Pools ist ums 13-fache gestiegen. Corona-News aus dem Inland im Ticker.

Der Staat hat den Beizerinnen und Beizern in der Corona-Krise stark geholfen. Jetzt ist es an der Zeit, ihm etwas zurückzugeben – als Impfbotschafter.

SVP, EDU und Mitte-Partei kämpfen gegen die «Ehe für alle». Dabei nehmen sie gemeinsam einen bestimmten Aspekt der Vorlage ins Visier.

Was passiert da gerade im bürgerlichen Lager? Driftet die SVP ins Reich der Corona-Skeptiker ab? Was nützt das der FDP? Und was heisst das alles für die künftigen Machtverhältnisse im Land? Antworten im Podcast «Politbüro».

Simonetta Sommarugas Mutter Marie-Thérèse Sommaruga-Keel ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Zuletzt lebte sie in einem Altersheim in der Zentralschweiz.

Nach dem Absturz des CO₂-Gesetzes müssen sich die Politiker zusammenraufen. Stattdessen streiten sie bereits wieder.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die geplante Ausweitung der Zertifikatspflicht hat Auswirkungen auf Familienfeste. Bei grösseren Feiern kommt man um eine Kontrolle per App kaum herum.

Verbrannte Akten, eine Flucht in gepanzerten Autos, Schweizer Elitesoldaten am Flughafen: Hans-Peter Lenz schildert den schwierigen Schweizer Einsatz in Afghanistan.

Andrea Büchler befürchtet, dass ärmeren Menschen der Zugang zum Covid-Zertifikat erschwert wird. Dies sei problematisch, wenn gleichzeitig die Zertifikatspflicht ausgeweitet werde.

Diesen Vorwurf erheben derzeit Impf- und Massnahmengegner. Der Faktencheck mit dem Leiter der Zertifizierung für Schweizer Intensivstationen zeigt: Der Vorwurf ist doppelt haltlos.

Das BAG meldet 2763 neue Fälle und 79 Spitaleinweisungen. Die Zahl der positiven Spucktest-Pools ist ums 13-fache gestiegen. Corona-News aus dem Inland im Ticker.

Der Staat hat den Beizerinnen und Beizern in der Corona-Krise stark geholfen. Jetzt ist es an der Zeit, ihm etwas zurückzugeben – als Impfbotschafter.

SVP, EDU und Mitte-Partei kämpfen gegen die «Ehe für alle». Dabei nehmen sie gemeinsam einen bestimmten Aspekt der Vorlage ins Visier.

Was passiert da gerade im bürgerlichen Lager? Driftet die SVP ins Reich der Corona-Skeptiker ab? Was nützt das der FDP? Und was heisst das alles für die künftigen Machtverhältnisse im Land? Antworten im Podcast «Politbüro».

Simonetta Sommarugas Mutter Marie-Thérèse Sommaruga-Keel ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Zuletzt lebte sie in einem Altersheim in der Zentralschweiz.

Omer Dzemali ist Herzchirurgie-Chef. Der in Nordmazedonien geborene Albaner sagt, warum die Impfquote unter seinen Landsleuten tief ist und was sich dagegen tun lässt.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Nach dem Absturz des CO₂-Gesetzes müssen sich die Politiker zusammenraufen. Stattdessen streiten sie bereits wieder.