Schlagzeilen |
Mittwoch, 21. Juli 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Die Taskforce-Vizepräsidentin befürchtet, dass sich Corona in Sportstadien gefährlich schnell ausbreiten wird. Das Problem: das Zertifikat per Schnelltest.

Die Corona-Massnahmen haben vor allem schwache Schüler aus bildungsfernen Familien zurückgeworfen. Sie brauchen mehr staatliche Unterstützung, keine teuren, privaten Sommerkurse.

Nachhilfeunterricht und Privatschulen sind so gefragt wie nie – auch wegen Corona. Vor allem gute Schülerinnen und Schüler besuchen im Sommer Kurse. Wie sinnvoll ist das?

Nach dem Public Viewing in einer Basler Bar wurden 13 neu infizierte Personen gemeldet. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Bundespräsident Guy Parmelin reist nach Japan. Er wird dort unter anderem Premierminister Yoshihide Suga treffen.

Michèle Binswanger ist von der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wegen des Vorwurfs der Verleumdung von Jolanda Spiess-Hegglin für schuldig befunden worden. Tamedia wird den Strafbefehl anfechten.

Die Mehrheit der Erwachsenen ist inzwischen gegen Corona geimpft. Trotzdem könnten noch mehr Menschen erkranken als bisher – vor allem unter 50-Jährige.

Chefarzt Daniel Surbek löst eine Kontroverse aus, weil er das Medikament Cytotec bei Geburten nicht mehr verwenden will, da es zurzeit ungeklärte Verdachtsfälle gibt.

Warum wird das umstrittene Medikament Cytotec in der Geburtshilfe eingesetzt? Das sagen Gynäkologinnen und Mediziner zu den Meldungen über unerwünschte Nebenwirkungen.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Verordnungen zu Veranstaltungen und zur Maskentragepflicht sind verhältnismässig im Kampf gegen die Pandemie. Dies hat das Bundesgericht in drei Urteilen entschieden.

Die Taskforce-Vizepräsidentin befürchtet, dass sich Corona in Sportstadien gefährlich schnell ausbreiten wird. Das Problem: das Zertifikat per Schnelltest.

Die Corona-Massnahmen haben vor allem schwache Schüler aus bildungsfernen Familien zurückgeworfen. Sie brauchen mehr staatliche Unterstützung, keine teuren, privaten Sommerkurse.

Nachhilfeunterricht und Privatschulen sind so gefragt wie nie – auch wegen Corona. Vor allem gute Schülerinnen und Schüler besuchen im Sommer Kurse. Wie sinnvoll ist das?

Nach dem Public Viewing in einer Basler Bar wurden 13 neu infizierte Personen gemeldet. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Bundespräsident Guy Parmelin reist nach Japan. Er wird dort unter anderem Premierminister Yoshihide Suga treffen.

Michèle Binswanger ist von der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wegen des Vorwurfs der Verleumdung von Jolanda Spiess-Hegglin für schuldig befunden worden. Tamedia wird den Strafbefehl anfechten.

Die Mehrheit der Erwachsenen ist inzwischen gegen Corona geimpft. Trotzdem könnten noch mehr Menschen erkranken als bisher – vor allem unter 50-Jährige.

Um die Auswirkungen von Hochwasser möglichst einzudämmen, steuern Bund und Kantone den Abfluss der Aare aus dem Bielersee mit einem Reguliersystem.

Unter der Leitung des Kantonalen Labors Bern wurden 50 mineralische Phosphordünger analysiert. Jedes sechste Produkt wurde mit einem Verkaufsverbot belegt.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Chefarzt Daniel Surbek löst eine Kontroverse aus, weil er das Medikament Cytotec bei Geburten nicht mehr verwenden will, da es zurzeit ungeklärte Verdachtsfälle gibt.