Schlagzeilen |
Donnerstag, 15. Juli 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Die Schweizer Justizministerin fordert die EU-Länder zum Handeln auf. «Sonst haben wir wieder eine Situation wie 2015.»

Der Pegel des Vierwaldstättersees steigt und steigt. Kommt Luzern mit dem Schrecken davon? Oder ergiessen sich die Fluten in die Altstadt?

Das zweite Referendum gegen das Covid-Gesetz ist in Rekordzeit mit einer Rekordzahl von Unterschriften zustande gekommen. Wie war das möglich? Drei Beteiligte erzählen.

Das Bundesamt für Gesundheit meldet auch am Donnerstag eine steigende Zahl neuer Covid-19-Ansteckungen im Vergleich zu letzten Woche. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Der ehemalige FDP-Präsident Franz Steinegger kennt sich aus mit Unwettern. Er spricht über den Umgang mit solchen Krisen – und warnt die «Klimapäpste».

Der Dauerregen lässt den Pegel von Flüssen und Seen ansteigen. Hier der aktuelle Stand bei den besonders kritischen Gewässern.

Die Niederlande sind gleich weit mit dem Impfen wie die Schweiz, haben die Massnahmen gelockert – und kämpfen jetzt mit einer neuen Corona-Welle. Womit wir hierzulande rechnen müssen.

Die EU will auf Importwaren eine CO₂-Steuer erheben. Strittig ist, ob die Schweiz das neue Regime übernehmen soll. Der Bund hat Brüssel kontaktiert.

Die Europäische Union behandelt die Schweiz künftig als nicht-assoziierter Drittstaat. Die Schweiz will Top-Forschende nun selber finanzieren.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die flächendeckenden Niederschläge sind derzeit das grösste Problem für Seeregulierer Bernhard Wehren aus Bern. Er weiss, viel braucht es nicht mehr, bis die Pegelstände unkontrollierbar werden.

Die Schweizer Justizministerin fordert die EU-Länder zum Handeln auf. «Sonst haben wir wieder eine Situation wie 2015.»

Der Pegel des Vierwaldstättersees steigt und steigt. Kommt Luzern mit dem Schrecken davon? Oder ergiessen sich die Fluten in die Altstadt?

Die EU stuft die Schweiz als Drittstaat ein und schliesst sie damit vom weltweit grössten Forschungsprogramm aus. ETH-Ratspräsident Michael Hengartner sagt, was auf dem Spiel steht.

Das Bundesamt für Gesundheit meldet auch am Donnerstag eine steigende Zahl neuer Covid-19-Ansteckungen im Vergleich zu letzten Woche. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Das zweite Referendum gegen das Covid-Gesetz ist in Rekordzeit mit einer Rekordzahl von Unterschriften zustande gekommen. Wie war das möglich? Drei Beteiligte erzählen.

Der ehemalige FDP-Präsident Franz Steinegger kennt sich aus mit Unwettern. Er spricht über den Umgang mit solchen Krisen – und warnt die «Klimapäpste».

Der Dauerregen lässt den Pegel von Flüssen und Seen ansteigen. Hier der aktuelle Stand bei den besonders kritischen Gewässern.

Die Niederlande sind gleich weit mit dem Impfen wie die Schweiz, haben die Massnahmen gelockert – und kämpfen jetzt mit einer neuen Corona-Welle. Womit wir hierzulande rechnen müssen.

Die EU will auf Importwaren eine CO₂-Steuer erheben. Strittig ist, ob die Schweiz das neue Regime übernehmen soll. Der Bund hat Brüssel kontaktiert.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Europäische Union behandelt die Schweiz künftig als nicht-assoziierter Drittstaat. Die Schweiz will Top-Forschende nun selber finanzieren.