Schlagzeilen |
Sonntag, 02. Mai 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Eine Rivalität «vergiftet das Leben der Partei», schreibt die Leitung und legt Claude Béglé den Rücktritt nahe. Dieser ist «Schockiert».

Um älteren Erwerbslosen den Gang aufs Sozialamt zu ersparen, verlängerte das Parlament ihr Recht auf Arbeitslosengeld. Doch die Umsetzung verläuft schleppend.

Die Schweiz und Deutschland verfolgen verschiedene Corona-Strategien. Journalisten versuchen, sich ein Bild zu machen – und sparen nicht mit Schweiz-Klischees.

Der Ärzteverband FMH und der Apothekerverband pharmaSuisse haben dem BAG eine Gesamtlösung zur Ausstellung von Covid-Zertifikaten angeboten. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Polizeiaktion beim Letzigrund | Mütter verlassen den Pflegeberuf | Was deutsche Medien zum Schweizer Sonderweg sagen – das war der Tag.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Zuckerpreis, Organspende und Handyauswertungen von Asylsuchenden: Die grosse Kammer hat bis Mittwoch 23 Stunden für Debatten budgetiert.

Eine Studie zeigt, dass das neue CO₂-Gesetz, anders als die Gegner behaupten, nicht die einfachen Büezer und die Landbevölkerung am härtesten trifft.

Ab kommendem Jahr soll die Produktion für den Moderna-Impfstoff in Visp verdoppelt werden. Doch Bern erteilt Lonza erneut eine Absage.

Jahrelang wurden Tausenden Angestellten der Militärverwaltung flächendeckend Leistungsprämien ausbezahlt. Jetzt hat Verteidigungsministerin Viola Amherd die Sonderzahlungen um die Hälfte gekürzt.

In der Intensivpflege fehlt es an Personal. Und trotzdem findet die dafür hochqualifizierte Janine Neuhaus kaum eine passende Stelle. Warum? Weil sie Kinder hat.

Eine Rivalität «vergiftet das Leben der Partei», schreibt die Leitung und legt Claude Béglé den Rücktritt nahe. Dieser ist «Schockiert».

Um älteren Erwerbslosen den Gang aufs Sozialamt zu ersparen, verlängerte das Parlament ihr Recht auf Arbeitslosengeld. Doch die Umsetzung verläuft schleppend.

Die Schweiz und Deutschland verfolgen verschiedene Corona-Strategien. Journalisten versuchen, sich ein Bild zu machen – und sparen nicht mit Schweiz-Klischees.

Der Ärzteverband FMH und der Apothekerverband pharmaSuisse haben dem BAG eine Gesamtlösung zur Ausstellung von Covid-Zertifikaten angeboten. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Zuckerpreis, Organspende und Handyauswertungen von Asylsuchenden: Die grosse Kammer hat bis Mittwoch 23 Stunden für Debatten budgetiert.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Eine Studie zeigt, dass das neue CO₂-Gesetz, anders als die Gegner behaupten, nicht die einfachen Büezer und die Landbevölkerung am härtesten trifft.

Ab kommendem Jahr soll die Produktion für den Moderna-Impfstoff in Visp verdoppelt werden. Doch Bern erteilt Lonza erneut eine Absage.

Jahrelang wurden Tausenden Angestellten der Militärverwaltung flächendeckend Leistungsprämien ausbezahlt. Jetzt hat Verteidigungsministerin Viola Amherd die Sonderzahlungen um die Hälfte gekürzt.

In der Intensivpflege fehlt es an Personal. Und trotzdem findet die dafür hochqualifizierte Janine Neuhaus kaum eine passende Stelle. Warum? Weil sie Kinder hat.

SVP-Sozialpolitiker brechen einen Deal mit Gewerkschaftschef Maillard und wollen plötzlich kein Nationalbank-Geld mehr in die Altersvorsorge pumpen – obwohl sie das bisher selbst gefordert haben.