Schlagzeilen |
Samstag, 09. Januar 2021 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Der Bund zahlte der Firma Emix bis zu 9.90 Franken pro Schutzmaske. Jetzt steigt der Druck auf Bundesrätin Viola Amherd.

Am Samstag hat die Kundgebung des Aktionsbündnisses der Urkantone stattgefunden. Die Demonstranten sprachen von ihren Zweifeln, versuchten Impfungen und Verbrechern.

Der Anstieg der Fallzahlen im Winter sei überhaupt nicht überraschend gewesen, sagt die künftige Präsidentin des Berufsverbands der Ärzte, Yvonne Gilli.

Epidemiologe Christian Althaus ist Mitautor einer der ersten Studien zum Coronavirus aus China. Jetzt tritt er aus der Covid-Taskforce zurück. Er will sich stärker seinen wissenschaftlichen Forschungsprojekten widmen.

Das mutierte Virus aus Grossbritannien mache ihr grosse Sorgen, sagt die Chefin des BAG, Anne Lévy. Es gebe eine enorme Zunahme und längst nicht mehr alle Fälle seien importiert.

Die Corona-Krise hält die Schweiz in Atem. Alle News, Reaktionen, Hintergründe und Tipps in unserem Newsblog.

Madrid und das östliche Spanien wird derzeit von einem katastrophalen Schneesturm heimgesucht. Es fiel annähernd ein halber Meter Schnee. Und es soll bis Sonntag weiter und heftig schneien.

Die vom Bundesrat angekündigten neuen Massnahmen rufen heftige Reaktionen hervor. Die SVP will Berset das Dossier entziehen, SP-Fraktionschef Roger Nordmann zeigt sich «schockiert» über Parmelin.

Viele Messstationen in der Schweiz haben von gestern auf heute die kälteste Nacht in diesem Winter gemessen. Nach dem Eindunkeln sanken die Temperaturen stark ab.

Der Sturm auf das Kapitol stellt auch die «Arena» auf den Kopf. Wie sind die dramatischen Ereignisse in den USA zu werten? Wo steht die Schweiz in der Corona-Krise? Neo-SVP-Chef Chiesa bekommt eine Lektion punkto scharfen Voten. Und geht mit dem Bundesrat hart ins Gericht.

«Dort, wo wir auftauchen, erleben Menschen den schlimmsten Tag ihres Lebens», sagt Beat R. Kälin. Und doch ist der Thurgauer Blaulichtreporter mit Leib und Seele. Eine Videoserie.

Die wissenschaftliche Covid-Taskforce ist zwar das Beratergremium von Alain Berset. Sie wird aber zunehmend zu einer wichtigen Stimme im Land. Das gefällt nicht allen Bundesräten.

Jetzt sprechen Eltern, die wegen Corona auf Homeschooling umgestellt haben. Ein Experte erklärt, wer im Streit ums Kindswohl meist Recht bekommt.

Ein heute 83-Jähriger muss sich wegen mehrfachen Raubs vor Gericht verantworten. Ihm drohen Gefängnis und Verfahrenskosten von 11'000 Franken.

Auch nach gut drei Jahren in der Landesregierung scheint der sympathische Tessiner nicht wirklich Tritt gefasst zu haben. Das zeigen die Ereignisse dieser Woche.

Die Taskforce setzte die Regierung zu stark unter Druck und nehme ihr den Gestaltungsraum, heisst es aus Bundesratskreisen. Präsident Martin Ackermann verteidigt sein wissenschaftliches Gremium.

Zwei Geschwister, zwei Länder, zwei Parteien: Jürgen Trittin ist einer der prägendsten Politiker Deutschlands – und möchte es mit 66 Jahren nochmals wissen. Seine Schwester Anke Trittin kandidiert in der Schweiz erstmals für ein Parlamentsmandat.

Die Reproduktionszahl (R-Wert) des Coronavirus ist in der Schweiz erneut angestiegen. Am 29. Dezember kletterte der R-Wert auf 1,04.

Die FDP Frauen lancieren gerade ihre erste Initiative. Zum 50-Jahr-Jubiläum des Frauenstimmrechts kämpfen sie für die Individualbesteuerung und für die Abschaffung der Heiratsstrafe. Damit fahren sie der CVP bei deren Prestigeprojekt in die Parade.

Die Skigebiete im Kanton Solothurn dürfen ab Samstag ihren Betrieb unter Auflagen aufnehmen. Der Kanton hat ihnen eine entsprechende Betriebsbewilligung erteilt.

Die Schweiz hat den Höhepunkt der zweiten Welle überschritten. Das Bundesamt für Gesundheit meldet aber noch immer täglich mehrere tausend neuer Infektionen, hunderte Spitaleinweisungen und viele Tote. Die aktuellsten Zahlen zur Coronakrise finden Sie hier.