Schlagzeilen |
Dienstag, 17. November 2020 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Der junge Zürcher Lukas Züst wurde überraschend Gemeindepräsident im Bündner Safiental. Sein Ziel: sanfter Tourismus und keine hässigen Bauern.

Der Bund hat über den aktuellen Stand der Pandemie informiert. Sorgen bereiten die Intensivstationen. Eine Impfpflicht für alle wird es nicht geben.

Flexible Arbeitszeiten und freie Tage aus familiären Gründen sind in der Schweiz häufiger als in anderen Ländern – doch die Zahlen sind trügerisch.

Lehrer finden, sie seien mit dem Thema Lüften in Wintermonaten auf sich alleine gestellt. Nationale Corona-News im Ticker.

Eine Lonza-Fabrik in Visp stösst Tausende Tonnen klimaschädliches Lachgas aus. Die SP-Bundesrätin erhöht den Druck, die Gesetzeslücke zu schliessen.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Sollen die Ärzte Corona-Leugner behandeln, wenn diese am Virus erkranken? Selbstverständlich. Mangelnde Einsicht genügt nicht zum Aussortieren.

Die Schweiz wird nach der Rückweisung eines homosexuellen Gambiers gerügt. Sie habe nicht genügend abgeklärt, was dem Mann in seinem Heimatland drohe.

Eine niederländische Analyse belegt erstmals, dass Primarschüler im Fernunterricht kaum Fortschritte machten. Experten sind alarmiert: Die Ergebnisse lassen sich auf die Schweiz übertragen.

Isabelle Chevalley ist eine Kronzeugin gegen die Konzerninitiative. Jetzt wird bekannt: Die Nationalrätin macht in Burkina Faso Wahlkampf für lokale Machthaber – und sie hat einen Diplomatenpass. Darf sie das?

Die Erfolgschancen der Konzernverantwortungsinitiative stellen alte Gewissheiten auf den Kopf.

Der junge Zürcher Lukas Züst wurde überraschend Gemeindepräsident im Bündner Safiental. Sein Ziel: sanfter Tourismus und keine hässigen Bauern.

Eine Lonza-Fabrik in Visp stösst Tausende Tonnen klimaschädliches Lachgas aus. Die SP-Bundesrätin erhöht den Druck, die Gesetzeslücke zu schliessen.

Sollen die Ärzte Corona-Leugner behandeln, wenn diese am Virus erkranken? Selbstverständlich. Mangelnde Einsicht genügt nicht zum Aussortieren.

Flexible Arbeitszeiten und freie Tage aus familiären Gründen sind in der Schweiz häufiger als in anderen Ländern – doch die Zahlen sind trügerisch.

Lehrer finden, sie seien mit dem Thema Lüften in Wintermonaten auf sich alleine gestellt. Nationale Corona-News im Ticker.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Schweiz wird nach der Rückweisung eines homosexuellen Gambiers gerügt. Sie habe nicht genügend abgeklärt, was dem Mann in seinem Heimatland drohe.

Der Bund hat über den aktuellen Stand der Pandemie informiert. Sorgen bereiten die Intensivstationen. Eine Impfpflicht für alle wird es nicht geben.

Eine niederländische Analyse belegt erstmals, dass Primarschüler im Fernunterricht kaum Fortschritte machten. Experten sind alarmiert: Die Ergebnisse lassen sich auf die Schweiz übertragen.