Schlagzeilen |
Mittwoch, 16. September 2020 00:00:00 Schweiz News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

5700 Personen stehen wegen Kontakt mit einer infizierten Person unter Quarantäne. Nun steht eine Verkürzung der Dauer zur Diskussion – und sogar der Ersatz durch eine Maskenpflicht.

Die SVP habe sich mit dem Angriff auf ihren Bundesrichter für die Regierung disqualifiziert, findet Grünen-Chef Balthasar Glättli. Er ruft die anderen Parteien zur Konsequenz auf.

Die Stadt Bern erhält bislang einen Zustupf für ihre Leistungen als Bundesstadt – damit soll nun Schluss sein. Wir berichten laufend zur Session.

Wird die Gewaltentrennung geritzt, wenn eine Partei ihren eigenen Bundesrichter zur Abwahl vorschlägt? Thomas Aeschi über Yves Donzallaz und den geplatzten Konkordanzgipfel.

Der Kanton hat eine neue Schutzmassnahme entwickelt: die «Sozialquarantäne». Das Problem dabei ist, dass sie die Vorgaben des Bundes stark strapaziert.

Deutschland warnt vor Reisen in drei Kantone. Bei 17'861 gemachten Tests beläuft sich die Positivitätsrate auf 2,9 Prozent. Schweizer Corona-News im Ticker.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Bei der Sanierung des Lötschberg-Scheiteltunnels sind grobe Fehler passiert. Gift gelangte in eine Kiesgrube. Jetzt zeigt sich: Die Behörden gaben die Genehmigung.

Die Basler dürfen darüber abstimmen, ob Affen Grundrechte bekommen sollen. Das Bundesgericht möchte die Entwicklung hin zu mehr Tierrechten nicht abwürgen.

Das alljährliche Kleben und Kratzen könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Wer will, soll auf eine elektronische Vignette umsteigen können.

Nach dem Tod von Navid Afkari wurde Aussenminister Ignazio Cassis für sein Schweigen kritisiert. Doch die Schweiz hat sehr wohl reagiert.

Die Staatskanzlei hat ihren internen Bericht über Moutiers Stimmregister publiziert. Sie listet über 200 Personen mit unklarem Aufenthaltsort auf.

5700 Personen stehen wegen Kontakt mit einer infizierten Person unter Quarantäne. Nun steht eine Verkürzung der Dauer zur Diskussion – und sogar der Ersatz durch eine Maskenpflicht.

Die SVP habe sich mit dem Angriff auf ihren Bundesrichter für die Regierung disqualifiziert, findet Grünen-Chef Balthasar Glättli. Er ruft die anderen Parteien zur Konsequenz auf.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Stadt Bern erhält bislang einen Zustupf für ihre Leistungen als Bundesstadt – damit soll nun Schluss sein. Wir berichten laufend zur Session.

Mitglieder eines Berner Fussballclubs helfen den Contact-Tracern. Und Luzern wird das kommende Jahr ganz anders beginnen müssen als gewohnt. Schweizer Corona-News im Ticker.

Wird die Gewaltentrennung geritzt, wenn eine Partei ihren eigenen Bundesrichter zur Abwahl vorschlägt? Thomas Aeschi über Yves Donzallaz und den geplatzten Konkordanzgipfel.

Der Kanton hat eine neue Schutzmassnahme entwickelt: die «Sozialquarantäne». Die Vorgaben des Bundes werden dabei strapaziert.

Im Zürcher Weinland erkranken mehr Kinder an einem Hirntumor als es statistisch zu erwarten wäre. Zwei Eltern aus Flaach, die kurz hintereinander je einen Sohn an die Krankheit verloren haben, fordern Aufklärung.

Die Basler dürfen darüber abstimmen, ob Affen Grundrechte bekommen sollen. Das Bundesgericht möchte die Entwicklung hin zu mehr Tierrechten nicht abwürgen.

Das alljährliche Kleben und Kratzen könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Wer will, soll auf eine elektronische Vignette umsteigen können.