Schlagzeilen |
Dienstag, 31. August 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Einer Frau kann nicht nachgewiesen werden, dass sie sich einem Polizisten bei der Verfolgung eines Flüchtenden absichtlich in den Weg gestellt hat.

Die Belastung der Spitäler ist weiterhin hoch, doch die Fallzahlen haben sich stabilisiert. Deshalb verschiebt der Bundesrat wohl den Entscheid zur Ausweitung der Zertifikatspflicht.

Ende dieser Woche laufen die präventiven Speicheltests aus. Anders als in der Stadt Bern begrüssen Landschulen mit tiefer Testbeteiligung den Entscheid.

Nach dem amerikanischen Abzug können die Taliban ungestört von der Weltöffentlichkeit ihr «Islamisches Emirat» errichten. Anzeichen, dass sich die Terrororganisation tatsächlich gemässigt hat, gibt es nicht.

Im Alterszentrum Sumia sind Bilder eines Berner Fotografen ausgestellt – 60 Jahre nach der grossen Sumiswald-Bilderreportage. Wir zeigen drei Vorher-Nachher-Fotos.

Nicht mehr tragbare Hypothekarschulden, einen Einbruch der Immobilienpreise und Risiken für den Finanzsektor befürchtet Fritz Zurbrügg, Vizepräsident der Nationalbank.

In Därligen treiben Füchse ihr Unwesen. Die Bewohner sehen sich mit Beschädigungen und Diebstahl konfrontiert – und mit gefährdeten Hühnern.

Während die Schweiz in die vierte Welle schlittert, machen die Skandinavier Schluss mit Covid. Die Bürger vertrauen dem Staat, 72 Prozent sind geimpft. Doch jetzt spielt die Regierung auf Risiko.

Homosexualität war in der Schweizer Armee bis 1992 verboten. Der schwule Oberst Beat Steinmann hat diese Zeiten erlebt und lange geschwiegen. Bis er den grossen Schritt an die Öffentlichkeit wagte.

Virginie Masserey vom BAG und Kantonsärztin Linda Nartey informierten über die aktuelle Corona-Lage. Wir berichteten live.

Chansonnier Michael von der Heide feiert ein dreifaches Jubiläum, und wir verlosen sein Jubiläumsalbum – zu dem auch ein Buch gehört.

Ein Mann, der mit einem minderjährigen Mädchen Sex gehabt hat, kam mit einer bedingten Geldstrafe davon.

Die abtretende Berner Finanzdirektorin wird das Präsidium der Spitalstiftung unmittelbar nach ihrem Rücktritt Ende Mai übernehmen.

Der Bahnhof Jegenstorf wird zwar ausgebaut, aber nur so weit wie nötig.

Neu können Menschen mit einer Mobilitätsbeeinträchtigung auch auf dem Campingplatz Schwenden einen geländegängigen Rollstuhl mieten.

Der defekte Boden in der Lachenhalle wurde entfernt. Offen bleibt vorläufig, wie hoch der Schaden ist und wann wieder Sport getrieben werden kann.

Die SCL Tigers und das Regionalmuseum Chüechlihus spannen für eine SCL-Ausstellung zusammen. Nun sind sie auf der Suche nach zeigbaren Objekten.

Seit fünf Jahren rast Henri Laaksonen von Turnier zu Turnier – es ist ein ständiger Überlebenskampf. Allmählich beginnt es sich für den 29-Jährigen auszuzahlen.

Der Superstar war nie in Italien angekommen, sein Wegzug wird deshalb wie eine Befreiung gefeiert. Dabei wandelt sich die Serie A gerade zur namenlosen Liga der Frührentner.

Nicolas Suter ist nach einem Jahr in Norwegen zurück bei Wacker Thun. Der Aargauer schliesst eine Lücke im Aufbau und will sich in der alten Heimat neu beweisen.

Beim SC Bern soll nach zwei ernüchternden Saisons ein frischer Wind wehen. Sportchef Andrew Ebbett spricht über das neue Image und bessere Beziehungen zu den Spielern.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Zwei Jahre durften wir die Tennisspielerin hautnah begleiten – bis zu ihrem Olympiasieg. In der letzten Folge berichtet sie von den turbulenten Tagen in Tokio.

Nach der Trennung lässt ihr Ex-Partner Caroline R. nicht in Ruhe. Dass Stalking auch die Kinder treffen kann, werde oft vernachlässigt, sagt die Fachstelle.

Die Fussballnationalmannschaft will Geld für eine Impfkampagne. Viele Prominente sagten aus Angst vor negativen Reaktionen ab. Andere wären zu haben – gratis. Vielleicht sogar die Nati-Spieler.

Meilenstein im Monsterprojekt «Zukunft Bahnhof Bern»: Die Bauarbeiter haben die letzte Mauer zwischen dem Hirschenpark und dem Eilgut durchschlagen.

Die Schweizer Fussballer werden verhätschelt, bevor sie am 31. August 1996 in Baku gegen Aserbaidschan spielen. Für ihren Hochmut zahlen sie mit einem bitteren 0:1.

Verbrannte Akten, eine Flucht in gepanzerten Autos, Schweizer Elitesoldaten am Flughafen: Hans-Peter Lenz schildert den schwierigen Schweizer Einsatz in Afghanistan.

Glücklich, wer dem Chaos und der Panik des Kabuler Flughafens entkommen ist. Doch die Flüchtlinge wissen auch, dass sie nun bei null anfangen müssen. Und wie viel sie verloren haben.

Der Anschlag am Kabuler Flughafen galt nicht nur den USA, sondern auch den Taliban. Der IS verhöhnt sie als «Handlanger der Amerikaner». Droht ein Bürgerkrieg?

US-Präsident Joe Biden hat sich heute bei den Soldaten für den Einsatz in Afghanistan bedankt. Um 20.45 Uhr will er vor die Medien treten. News und Entwicklungen im Ticker.

Gegenüber der letzten Woche gehen die Zahlen bei den Neuinfektionen und Hospitalisationen leicht zurück. Corona-News aus dem Inland im Ticker.

Bei der Umsetzung des Vaterschaftsurlaubs hapert es: Der Bund streicht einen Urlaubstag, Väter werden zum Verzicht gedrängt und Firmen kürzen bei den Müttern.

Die Nationalrätinnen Flavia Wasserfallen und Gabriela Suter fordern den Zwang zum Corona-Pass für die Herbstsession des Parlaments. Die Fraktionschefs lehnen das ab – aus rechtlichen Gründen.

Zu teuer und eine gefährdete Unabhängigkeit der Schweiz: So wollen GSoA, SP und Grüne das F-35-Projekt des Bundesrats vom Himmel holen.

Ein Flugzeug der Flotte hat bei den alpinen Titelkämpfen im Engadin eine TV-Kamera vom Himmel geholt. Der ehemalige Kommandant wird nun zur Verantwortung gezogen.

Der kommerzielle Anbau von Gentech-Pflanzen soll in der Schweiz verboten bleiben. Forschende wehren sich dagegen. Könnten sie damit durchkommen?

Eine Spezialeinheit der Taliban kontrolliert den Flughafen von Kabul. Die USA wollen ihre Ausrüstung unbrauchbar gemacht haben – bis auf ein paar Feuerwehrautos und Gabelstapler.

Mit einer Drohne wollte das US-Militär drei IS-Terroristen an einem Anschlag hindern. Doch offenbar starben bei der Operation zehn Zivilisten.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht von einer «grossen Leistung» und einem «Meilenstein». Internationale News im Ticker.

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Welche Partei liegt vorn? Hier finden Sie immer aktuell alle Umfragen und Ergebnisse.

Sie standen mit den Grössten der Szene auf derselben Bühne und machten Bern zu einer der Hauptstädte des Jazz: Die Berner Wolverines werden 60.

Verarmte Künstler, gleichförmige Musik, mächtige Firmenmultis. Für den Berliner Autor Jens Balzer akzentuierte die Pandemie eine längst fortgeschrittene Entwicklung. Noch gibt es Hoffnung, glaubt er.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Die Jury hat Christof Gertsch und Mikael Krogerus für ihre erschütternden Einblicke in den Hochleistungssport des Kunstturnens ausgezeichnet.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem dazu, dass sich Gastro-Suisse-Chef Casimir Platzer gegen eine Zertifikatspflicht ausspricht.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zur Flaute im Berner Ticketverkauf und zu den Gründen dafür.

Eine Reihe Camping-Neulinge berichtete aus dem fahrenden Büro. Zum Abschluss der Sommerserie: Pleiten, Pech und Pannen. Sowie nasse und blutige Erlebnisse.

Als Novizin mit drei Kindern auf den Campingplatz – kann das gut gehen? Eigentlich nicht.

Maria Jans Bickel aus Bern verbringt mit ihrer Familie jeden Sommer ein paar Tage auf dem Campingplatz Eichholz. «Das sind die besten Ferien», sagt sie.

Sie prägten die letzten Jahrzehnte auf dem Stadtberner Campingplatz Eichholz: Das Anlagenchef-Paar Barbara und Beat Müller. Ende Saison ziehen sich die beiden zurück.

In kaum einem Land der Welt sind die Vermögen so ungleich verteilt wie in China. Nun beschwört Parteichef Xi Jinping das Ziel, «gemeinsam reich» zu werden – und ruft Firmen zum Spenden auf.

Selten hat ein Vertreter der Nationalbank so dramatisch vor Gefahren am Immobilienmarkt gewarnt, wie jetzt Fritz Zurbrügg. Dabei ist der Hauptgrund für die Entwicklung die Politik der SNB selbst.

TX Group, Ringier, die Mobiliar und General Atlantic gründen ein Gemeinschaftsunternehmen und wollen es später an die Börse bringen. Der Schritt erfolgt unter dem Druck von Google, Amazon, Facebook und Co.

Wirtschaftsprofessor Thomas Straubhaar will das Steuersystem umkrempeln – und so die Marktwirtschaft retten.

Dem britischen Landwirtschaftsministerium blieb keine Wahl, als das erkrankte Tier töten zu lassen. Die Besitzerin des Alpakas und Tausende Tierfreunde hatten sich bis zuletzt gegen diese Massnahme gewehrt.

In der Pandemie zogen viele Kalifornier in die Touristenregion am Lake Tahoe, die Häuserpreise stiegen auf Schweizer Niveau. Nun bedroht das riesige «Caldor-Feuer» das Gebiet.

Dem ehemaligen Starrapper R. Kelly wird in New York der Prozess gemacht. Nun hat erstmals ein Mann gegen ihn ausgesagt.

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann bedrohte auf dem Bahnhof Morges die Polizei. Darauf schoss ein Beamter. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann.

Die Ernährungsgewohnheiten und das Einkaufsverhalten haben sich mit der Pandemie verändert. Was bedeutet das? Und was hilft gegen die Corona-Kilos?

Die Antwort auf die Frage, wieso es nicht einfach ist, cool und gelassen zu bleiben.

Zurück aus den Ferien und schon wieder im Stress? Dagegen gibt es bessere Rezepte als «Ruhe bewahren».

Ab in die Küche: SRF hat jetzt eine eigene Kochshow. Sie macht hungrig. Vor allem im wörtlichen Sinne.

Wenn der Klimawandel die Meere weiter erwärmt und versauert, finden viele Tiere und Pflanzen schon bald keine Nischen mehr um zu überleben. Eine drastische evolutionäre Auslese wäre die Folge.

Wer den Blutdruck in aller Ruhe selber zu Hause misst, erhält die genaueren Werte.

Die Nikon Z fc ist eine Systemkamera mit brandneuer Technik, die aussieht, als ob sie aus den 1980ern stammen würde. Ist das ein Marketing-Sperenzchen – oder Ausdruck dafür, dass sich die Fotografie dringend entschleunigen müsste?

Gewalt, Missachtung von Frauen, Impfskepsis: In Afghanistan ist nicht nur die medizinische Versorgung der Bevölkerung bedroht – sondern auch eins der grössten Gesundheitsprojekte der Menschheit.

Mit diesen kleinen Helfern aus dem Baumarkt kreieren Sie einfachen, aber nützlichen Stauraum.

Mit dem neuen Schuljahr begann auch die Saison der Elternabende. Mit den folgenden Ratschlägen werden diese erträglicher – und vielleicht sogar produktiv.

Der aktuelle Lagebericht von Avenir Suisse zum bilateralen Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU zeugt von wenig Verständnis – und erinnert an das Jahr 2004.

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

In seinem Atelier in der Hammerschmiede Worblaufen verhilft Künstler Gamelle alten gebrauchten Dingen zu einem zweiten Leben. Bei ihm lief es ähnlich.

Matthias Koschahre ist der neue Brauereileiter im Alten Tramdepot. Der gebürtige Deutsche über Kreativität im Bett, seine Brau-Crew und kuriose Biermischungen.

Kurz nach der Pensionierung machte Marianna Reinhard aus Stettlen ein Praktikum als Bestatterin. In der Begleitung von Trauernden hat sie ihre Berufung gefunden.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Mexiko versinkt in Korruption und Gewalt. Ganz Mexiko? Nein! Willkommen in Cherán, der furchtlosesten Stadt im Narco-Staat.

Das Tagebuch eines der grössten Popstars der Neunziger liest sich unglaublich – nämlich wie das echte Tagebuch eines Popstars.

Unsere Autorin leidet unter Anthropomorphismus. So nennt man die Zuschreibung menschlicher Eigenschaften auf Nicht-Menschliches.

Links oder rechts? Wie politische Präferenzen entstehen.

Wer wurde ungerechter behandelt: FCB oder YB? Sind die Millionen der Champions League schlecht für die Schweizer Liga? Und hat der FCZ bald einen neuen Nationalspieler? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Während der Sommerferien strömten Tausende Menschen mit Wurzeln im Balkan zurück in die Schweiz. Hier füllen sie die Betten der Intensivstationen. Wie konnte das passieren?

Im Studio seines verstorbenen Vaters findet Tamedia-Fotograf Patrick Gutenberg handgeschriebene Briefe einer ihm unbekannten Frau. Damit startet für ihn eine Reise in die Vergangenheit.

Nur noch geimpft oder mit Test in die Beiz oder zum Fest – während die Tests kosten: Warum wechselt der Bundesrat die Strategie?

Die Belastung der Spitäler ist weiterhin hoch, doch die Fallzahlen haben sich stabilisiert. Deshalb verschiebt der Bundesrat wohl den Entscheid zur Ausweitung der Zertifikatspflicht.

Nach zwei Portugiesen und einem Schweizer Nationalspieler binden die Basler auch noch einen holländischen Zentrumsspieler langfristig an den Verein.

In Basel gab es verglichen mit dem Vorjahr mehr Anzeigen. Vor allem Tötungsdelikte und Vergewaltigung steigen deutlich.

Nicht mehr tragbare Hypothekarschulden, einen Einbruch der Immobilienpreise und Risiken für den Finanzsektor befürchtet Fritz Zurbrügg, Vizepräsident der Nationalbank.

Homosexualität war in der Schweizer Armee bis 1992 verboten. Der schwule Oberst Beat Steinmann hat diese Zeiten erlebt und lange geschwiegen. Bis er den grossen Schritt an die Öffentlichkeit wagte.

Nach dem amerikanischen Abzug können die Taliban ungestört von der Weltöffentlichkeit ihr «Islamisches Emirat» errichten. Anzeichen, dass sich die Terrororganisation tatsächlich gemässigt hat, gibt es nicht.

Öffentliches Reisen geht in Italien nur noch mit «Green Pass». Der Zorn der Impfgegner entlädt sich immer öfter und virulenter gegen Politiker, Journalisten und Virologen.

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Grossbritannien steigt deutlich. Der neue Hotspot ist ausgerechnet Cornwall, wo viele Einheimische Ferien machen. Und nun beginnt die Schule.

TX Group, Ringier, die Mobiliar und General Atlantic gründen ein Gemeinschaftsunternehmen und wollen es später an die Börse bringen. Der Schritt erfolgt unter dem Druck von Google, Amazon, Facebook und Co.

Auch nach dem Nein zur Tramverbindung wird im Gebiet Salina Raurica gebaut. SVP-Gemeinderat Urs Hess sieht keinen anderen Weg.

In Österreich startet eine Reihe von Prozessen um Corona-Ansteckungen im Tiroler Skiort.

Die Hauptstadt Rumäniens hat einiges zu bieten. Doch Touristen sind hier ebenso selten wie Corona-Vorschriften.

Und: Gemeinderat entschuldigt sich für zu gross geratenes Feuerwerk

Grüne, Grünliberale und Sozialdemokraten befürchten ein «Bürokratiemonster», falls Reinach flächendeckende Parkgebühren erheben sollte. Auf die zuständige Kommission des Einwohnerrats wartet eine harte Auseinandersetzung.

50 oder 45 Millionen? Den Binningern werden zwei Varianten für den «Schulcampus Dorf» vorgelegt.

Und: Herbstmesse-Besuch nur mit Zertifikat?

Im Internet kursiert ein Mordaufruf, der angeblich vom Basler Rechtsaussenpolitiker veröffentlicht wurde. Weber sieht sich als Opfer von Netzaktivisten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

Südlich von Laufen ist am Montag ein Bagger einen Hang hinuntergerutscht und hat sich dabei überschlagen. Die Bergung am Flussufer geriet zur Herausforderung.

An den Treibstoff-Theatertagen versucht das Trio Wagner/Bauer/Young, Tiere artgerecht in eine Kunstinszenierung einzubeziehen – dafür halten sie den Blutegeln hin, nicht umgekehrt.

3,3 Kilogramm haben die Menschen in diesem Land in den letzten 18 Monaten durchschnittlich zugenommen. Was bedeutet das? Und kann man etwas dagegen tun?

Während die Schweiz in die vierte Welle schlittert, machen die Skandinavier Schluss mit Covid. Die Bürger vertrauen dem Staat, 72 Prozent sind geimpft. Doch jetzt spielt die Regierung auf Risiko.

Eine muslimische Basler Polizistin bezichtigt ihren früheren Arbeitskollegen, sie missbraucht und geschändet zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat Zweifel und fordert einen Freispruch in den Hauptanklagepunkten.

Für den CVP-Politiker Simon Oberbeck geht es um weit mehr als eine Förderung der Waldbesitzer. Es geht um echten Klimaschutz und den Nutzen von nachhaltigem Bio-Rohstoff. Doch dazu muss die Politik umdenken.

Virginie Masserey vom BAG und Kantonsärztin Linda Nartey informierten über die aktuelle Corona-Lage. Wir berichteten live.

Gegenüber der letzten Woche gehen die Zahlen bei den Neuinfektionen und Hospitalisationen leicht zurück. Corona-News aus dem Inland im Ticker.

Bei der Umsetzung des Vaterschaftsurlaubs hapert es: Der Bund streicht einen Urlaubstag, Väter werden zum Verzicht gedrängt und Firmen kürzen bei den Müttern.

Die Nationalrätinnen Flavia Wasserfallen und Gabriela Suter fordern den Zwang zum Corona-Pass für die Herbstsession des Parlaments. Die Fraktionschefs lehnen das ab – aus rechtlichen Gründen.

Zu teuer und eine gefährdete Unabhängigkeit der Schweiz: So wollen GSoA, SP und Grüne das F-35-Projekt des Bundesrats vom Himmel holen.

Ein Flugzeug der Flotte hat bei den alpinen Titelkämpfen im Engadin eine TV-Kamera vom Himmel geholt. Der ehemalige Kommandant wird nun zur Verantwortung gezogen.

Eine Spezialeinheit der Taliban kontrolliert den Flughafen von Kabul. Die USA wollen ihre Ausrüstung unbrauchbar gemacht haben – bis auf ein paar Feuerwehrautos und Gabelstapler.

Die Bundesrätin nimmt am Treffen der EU-Innenministerien in Brüssel zum Thema Afghanistan teil. News und Entwicklungen im Ticker.

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen spricht von einer «grossen Leistung» und einem «Meilenstein». Internationale News im Ticker.

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Welche Partei liegt vorn? Hier finden Sie immer aktuell alle Umfragen und Ergebnisse.

Selten hat ein Vertreter der Nationalbank so dramatisch vor Gefahren am Immobilienmarkt gewarnt, wie jetzt Fritz Zurbrügg. Dabei ist der Hauptgrund für die Entwicklung die Politik der SNB selbst.

Wirtschaftsprofessor Thomas Straubhaar will das Steuersystem umkrempeln – und so die Marktwirtschaft retten.

Die Plattformen Homegate, Ricardo, Tutti und Scout24 kommen unter ein gemeinsames Dach. Für später ist ein Börsengang geplant.

Japan hat 2,6 Millionen Moderna-Impfdosen wegen fremder Partikel eingezogen. Zwei Todesfälle werden untersucht – ein Zusammenhang ist nicht klar, aber wenig wahrscheinlich.

Vom 30. August bis 12. September findet das US Open statt. Die wichtigsten News, Resultate und Kuriositäten aus New York lesen Sie hier.

+++ Verlässt Kasami den FCB doch noch? +++ Loris Benito dürfte der neue Linksverteidiger sein+++ Dan Ndoye soll in Basel sein +++

Der Superstar war nie in Italien angekommen, sein Wegzug wird deshalb wie eine Befreiung gefeiert. Dabei wandelt sich die Serie A gerade zur namenlosen Liga der Frührentner.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Zwei Jahre durften wir die Tennisspielerin hautnah begleiten – bis zu ihrem Olympiasieg. In der letzten Folge berichtet sie von den turbulenten Tagen in Tokio.

+++ Zehn Regionale an den Schweizer Meisterschaften +++ Starke Premiere von Masarova +++ Sieg für Valente

Will die Schweiz ihre Ziele in Bezug auf den CO₂-Ausstoss erreichen, muss sie die Waldbesitzer unterstützen. Die Verwendung von helvetischem Holz in öffentlichen Bauten wäre ein entscheidender Meilenstein.

Zurück aus den Ferien und schon wieder im Stress? Dagegen gibt es bessere Rezepte als «Ruhe bewahren».

Die EU-Staaten waren bei der Evakuierung ihrer Landsleute aus Kabul von den US-Streitkräften abhängig, die Schweiz von der deutschen Bundeswehr. Das Drama in Afghanistan macht Europas Ohnmacht deutlich.

Dem Basler Parkplatz droht dasselbe Schicksal wie einst dem sibirischen Säbelzahntiger: Er wird bald nur noch im Museum zu bewundern sein.

Vom 2. bis 24. September bringt Groove Now viele internationale Blues-Musikerinnen und -Musiker ins Atlantis. Für Patrick Kaiser, den Präsidenten und musikalischen Leiter des Vereins, ist 2021 nichts mehr so, wie es einmal war.

Verarmte Künstler, gleichförmige Musik, mächtige Firmenmultis. Für den Berliner Autor Jens Balzer akzentuierte die Pandemie eine längst fortgeschrittene Entwicklung. Noch gibt es Hoffnung, glaubt er.

Die Basel Sinfonietta eröffnete am Sonntag im Stadtcasino ihre Jubiläumssaison. Das Orchester zeigt sich bereit, Neues zu erproben.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Die Antwort auf die Frage, wieso es nicht einfach ist, cool und gelassen zu bleiben.

Ab in die Küche: SRF hat jetzt eine eigene Kochshow. Sie macht hungrig. Vor allem im wörtlichen Sinne.

Wer den Blutdruck in aller Ruhe selber zu Hause misst, erhält die genaueren Werte.

Immer mehr Schulen in der Schweiz legen Gärten für den Unterricht an. Warum?

Corona verschärft Ungleichheiten: Löhne stagnieren, Reiche gewinnen, und das Gymnasium segregiert die Bevölkerung. «Da entsteht das Gefühl von Abgehängtwerden», sagt Soziologe Daniel Oesch.

Spät kam der Sommer vorbei – und mit ihm die Gartenernte. Unsere Gartenkolumnistin wünscht sich, sie wäre immer im Leben mit so wenig zufrieden.

Mit diesen kleinen Helfern aus dem Baumarkt kreieren Sie einfachen, aber nützlichen Stauraum.

Mit dem neuen Schuljahr begann auch die Saison der Elternabende. Mit den folgenden Ratschlägen werden diese erträglicher – und vielleicht sogar produktiv.

Der aktuelle Lagebericht von Avenir Suisse zum bilateralen Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU zeugt von wenig Verständnis – und erinnert an das Jahr 2004.

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Wenn der Klimawandel die Meere weiter erwärmt und versauert, finden viele Tiere und Pflanzen schon bald keine Nischen mehr um zu überleben. Eine drastische evolutionäre Auslese wäre die Folge.

Gewalt, Missachtung von Frauen, Impfskepsis: In Afghanistan ist nicht nur die medizinische Versorgung der Bevölkerung bedroht – sondern auch eins der grössten Gesundheitsprojekte der Menschheit.

Die meisten Menschen müssten sich wegen Impfdurchbrüchen keine Sorgen machen, sagt Christian Münz. Ältere und Risikopersonen sollten jedoch bald eine Booster-Spritze erhalten.

Männliche Weissnackenkolibris sehen hübscher aus als weibliche – zumindest für menschliche Betrachter. Das ist aber nicht der Grund dafür, dass einige Weibchen dieser Art die Gefiedertracht der Männchen anlegen.

Die Nikon Z fc ist eine Systemkamera mit brandneuer Technik, die aussieht, als ob sie aus den 1980ern stammen würde. Ist das ein Marketing-Sperenzchen – oder Ausdruck dafür, dass sich die Fotografie dringend entschleunigen müsste?

Minderjährige in China dürfen pro Woche nur noch drei Stunden online gamen. Unter der Woche wird es ganz verboten.

Alles halb so wild? Die App, auf die Kinder und Teenager fliegen, funktioniert ähnlich wie ein digitaler Pausenplatz.

Der US-Konzern hat sich mit kleineren Entwicklern aussergerichtlich geeinigt. Die Klage des Spieleentwicklers Epic ist damit nicht vom Tisch.

Dem britischen Landwirtschaftsministerium blieb keine Wahl, als das erkrankte Tier töten zu lassen. Die Besitzerin des Alpakas und Tausende Tierfreunde hatten sich bis zuletzt gegen diese Massnahme gewehrt.

In der Pandemie zogen viele Kalifornier in die Touristenregion am Lake Tahoe, die Häuserpreise stiegen auf Schweizer Niveau. Nun bedroht das riesige «Caldor-Feuer» das Gebiet.

Dem ehemaligen Starrapper R. Kelly wird in New York der Prozess gemacht. Nun hat erstmals ein Mann gegen ihn ausgesagt.

Ein mit einem Messer bewaffneter Mann bedrohte auf dem Bahnhof Morges die Polizei. Darauf schoss ein Beamter. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Mann.

Aus einer Raffinerie in der Hafenstadt Baniyas ist tonnenweise Heizöl ausgelaufen. Die Arbeiten zur Säuberung der Küste in den felsigen Gebieten sind im Gange.

Im US-Bundesstaat Louisiana sind die Rettungs- und Bergungseinsätzen im Gange. Mehr als eine Million Haushalte haben keinen Strom mehr. US-Präsident verspricht langfristige Hilfe.

Der kommerzielle Anbau von Gentech-Pflanzen soll in der Schweiz verboten bleiben. Forschende wehren sich dagegen. Könnten sie damit durchkommen?

Wer wurde ungerechter behandelt: FCB oder YB? Sind die Millionen der Champions League schlecht für die Schweizer Liga? Und hat der FCZ bald einen neuen Nationalspieler? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Während der Sommerferien strömten Tausende Menschen mit Wurzeln im Balkan zurück in die Schweiz. Hier füllen sie die Betten der Intensivstationen. Wie konnte das passieren?

Die Basler Instagrammerin Morena Diaz erzählt, wie man zum Meinungsmacher auf den sozialen Medien wird, wie man damit Geld verdient und warum sie heute gewisse Werbe-Deals nicht mehr eingehen würde.

Mexiko versinkt in Korruption und Gewalt. Ganz Mexiko? Nein! Willkommen in Cherán, der furchtlosesten Stadt im Narco-Staat.

Das Tagebuch eines der grössten Popstars der Neunziger liest sich unglaublich – nämlich wie das echte Tagebuch eines Popstars.

Unsere Autorin leidet unter Anthropomorphismus. So nennt man die Zuschreibung menschlicher Eigenschaften auf Nicht-Menschliches.

Links oder rechts? Wie politische Präferenzen entstehen.

Das neue Unterwassermuseum vor Ayia Napa macht Zypern definitiv zur erstklassigen Tauchdestination. Der Schöpfer der märchenhaften Meereswelt hat eine klare Botschaft.

Die Schweizer Gletscher schmelzen, aber sie bleiben urtümliches Naturphänomen und Touristenattraktion. Fünf spätsommerliche Gletscherziele für jedermann.

Sonntagsausflug ins deutsche Büsingen am Hochrhein, wo das Leben ausgesprochen grenzwertig ist und ein SVP-Ständerat Fussball spielt.

Vom selbst ernannten Cop bis zum Entertainer: Diese acht Sorten von Menschen trifft man auf jedem Campingplatz.