Schlagzeilen |
Montag, 30. August 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

In Afghanistan haben die Taliban die Macht übernommen. Es herrscht Chaos im ganzen Land.

Frankreich und Grossbritannien wollen weiterhin Ausreisen und Einreisen über den Flughafen Kabul ermöglichen. Eine entsprechende Uno-Resolution soll den Druck auf die Taliban erhöhen, Boris Johnson erwägt bei kooperativem Verhalten gar eine diplomatische Anerkennung des neuen Regimes.

Drei Balkanstaaten haben sich auf amerikanische Bitte hin bereit erklärt, vorübergehend afghanische Flüchtlinge aufzunehmen. Die Regierungen berufen sich dabei auf ihre moralische Verpflichtung. Selbstlos handeln sie aber nicht.

Die deutsche Bundeswehr hat mehr als 4000 Afghanen nach Deutschland gebracht. Nur die wenigsten waren aber ehemalige Helfer. Geschätzte 40 000 Menschen aus dieser Gruppe warten in Afghanistan noch immer auf die Ausreise nach Deutschland.

Falls Islamisten in der Schweiz einen Anschlag verüben würden, dann am ehesten auf ein «weiches Ziel», lautet die Analyse des Nachrichtendiensts des Bundes. Ein mögliches Beispiel mit Bezug zur Corona-Krise hat übers Wochenende für Aufregung gesorgt.

Die Corona-Impfung hätte die Wende zum Positiven in der Corona-Krise bringen sollen. Nun führt sie zu Spaltungstendenzen. Die sozialen Netzwerke befördern den Streit – doch sie sind nicht die einzige Ursache.

Seit Beginn der Pandemie sind in der Schweiz und in Liechtenstein laut Angaben des Bundesamts für Gesundheit 776 956 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, 10 490 Infizierte sind gestorben.

Zwischen Syrien und Zypern breitet sich ein Ölteppich aus. Ursache ist ein Unfall in einem syrischen Heizkraftwerk. Die zypriotischen Behörden sind in Alarmstimmung.

Die beiden Verwaltungsräte Luc Tack und Stefaan Haspeslagh verlassen per sofort den Verwaltungsrat von Rieter. Das Unternehmen zieht seine Strafanzeige zurück.

Mittels einer vermeintlichen Anmeldeseite für das E-Banking der Postfinance versuchen Betrüger auf Kundengelder zuzugreifen. Nicht zum ersten Mal nutzen sie dafür Google-Anzeigen.

Das Ausmass der Zerstörungen durch «Ida» ist noch nicht absehbar. Erste Eindrücke lassen aber Schlimmes befürchten. Präsident Biden verspricht Hilfe beim Wiederaufbau. Mittlerweile hat sich der Hurrikan zum tropischen Sturm abgeschwächt.

Der beliebte langjährige Moderator des «aktuellen sportstudios» ist im Alter von 70 Jahren verstorben. Der frühere Leichtathlet wurde mehrfach zum TV-Journalisten des Jahres gewählt.

Mehr als drei Jahrzehnte spielte Heide Keller die warmherzige Hostess Beatrice auf dem «Traumschiff» – und wurde für viele Zuschauer zum Inbegriff der guten Seele. Nun ist sie im Alter von 81 Jahren gestorben.

Die Sozialdemokraten sahen den Rahmenvertrag mit Brüssel wegen einzelner Punkte kritisch. Nun fordern sie einen umfassenden Integrationsschritt. Diese janusköpfige Politik geht nicht auf.

Christoph Blocher will die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (Auns) und das Komitee EU-No fusionieren und den Kampf gegen ein neues Rahmenabkommen gleich selbst anführen. Teile der SP wollen lieber der EU beitreten.

Immer neue Informationen zu den im Darknet publizierten Bürgerdaten tauchen auf. Kriminelle könnten sich dies zunutze machen – auch, weil die Krisenkommunikation viel zu spät auf Touren kam.

In den vergangenen Wochen wurden mehrere bedeutende Firmen Opfer von Ransomware-Attacken. Doch wie funktioniert Ransomware überhaupt, und wer steckt dahinter?

Tempo 30 sei für die Trams kein grosses Problem, weil sie heute schon kaum schneller unterwegs seien. Das sagen die Befürworter von Tempo 30 flächendeckend. Sie irren sich aber gewaltig.

Dank gutem Netzwerk, früher Einbindung von Investoren und rascher Umsetzung der Geschäftsidee hat die Jungunternehmerin Léa Miggiano die grösste Schweizer Auto-Abo-Firma geschaffen. Die wachsende Konkurrenz beweist, dass sie auf dem richtigen Weg ist.

Ohne die aktive Mitarbeit Chinas wird es vermutlich nie eine schlüssige Erklärung dafür geben, woher Sars-CoV-2 stammt und wie das Virus auf den Menschen übersprang. Dies ist das ernüchternde Fazit der amerikanischen Geheimdienste.

Japan wird Impfskepsis nachgesagt. Aber trotz verunreinigten Moderna-Impfstoffen und zwei ungeklärten Todesfällen stehen Tausende junge Tokioter vor den Impfzentren.

Mehr als 216,6 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Über 4,5 Millionen Infizierte sind gestorben. Über 5 Milliarden Impfdosen wurden weltweit verabreicht.

Nachdem die Erwartungen an ihn gesunken waren, konnte Armin Laschet im Triell durchaus punkten. Am Montag stellte er seine Themenschwerpunkte vor und präsentierte erste Personen.

Beim ersten direkten Aufeinandertreffen der drei Kanzlerkandidaten im Fernsehen agiert Olaf Scholz schläfrig. Laschet und Baerbock punkten, aber eine für den Wahlkampf zentrale Frage bleibt ausgespart.

Ende September wählen die Deutschen ein neues Parlament. Unabhängig vom Ergebnis steht eine politische Zäsur an, da Kanzlerin Angela Merkel nicht mehr antreten wird.

Versicherer, Banken und andere Dienstleister spannen immer öfter zusammen, um Lösungen rund ums Wohnen aus einer Hand anbieten zu können. Es gibt aber noch etliche Lücken und teilweise erhebliche Unterschiede.

Die Erwartungen an Sabrina Soussan, die neue Konzernleiterin des Schliesstechnik-Spezialisten Dormakaba, sind hoch. Doch bleibt Dormakaba den Zyklen des Baumarkts ausgesetzt. Und wegen der Pandemie leidet vor allem der für die Firma wichtige Gewerbebau.

Die Amag-Gruppe, Importeurin für Fahrzeuge des VW-Konzerns, will bis 2025 klimaneutral sein und ihre Betriebe dekarbonisieren. Importiert aber werden die Fahrzeuge, die der Kunde haben will, ob sie CO2-neutral fahren oder nicht.

Immer mehr Startups wollen der Kernfusion zum Durchbruch verhelfen. Ambrogio Fasoli, Präsident von Eurofusion, ist jedoch überzeugt, dass das internationale Iter-Projekt der bessere Weg zu einem kommerziellen Fusionsreaktor ist.

Schnell und komfortabel von der Limmat an die Seine? Der TGV Lyria macht’s möglich. Er verbindet die grossen Schweizer Städte mit Paris – direkt und zuverlässig, wie es Business-Reisende wünschen. Und umweltschonend sind die Express-Verbindungen auch.

Welche Kantone sind wie stark vom Virus betroffen? Was unternimmt der Bund im Kampf gegen Sars-CoV-2? Die wichtigsten Daten und Fakten zum Coronavirus in der Schweiz.

Den Konsens um die Erinnerung an den Holocaust fordert eine Gruppe von Historikern heraus. Sie sehen im Kolonialismus eine Vorgeschichte zum Judenmord. Die notwendige Debatte ändert nichts am politischen Auftrag des Gedenkens an den Holocaust.

Das Golfemirat hat als Vermittler bei den Verhandlungen mit den Taliban eine wichtige Rolle gespielt. Nun will Doha seine Beziehungen zu den neuen Herren in Kabul nutzen, um Einfluss in Afghanistan zu nehmen. Ob dies gelingt, ist offen.

Die Freiheit von Kunst, Forschung und Lehre ist unser hohes Gut. Aber derzeit findet eine Jagd auf Worte, Bilder und Menschen statt. Stellt diese Cancel-Culture wirklich Gerechtigkeit her?

Der hellsichtige Chronist des 20. Jahrhunderts hat in seiner Musik geheime Botschaften versteckt. Wie lebensgefährlich dieses subversive Spiel mit Tönen und Zitaten war, kommt erst heute ans Licht. Dabei hätte man bloss hinschauen müssen.

Das Ende der Regelblutungen ist für Frauen ein einschneidendes Ereignis, auch in medizinischer Hinsicht. Höchste Zeit, dem Thema in der Forschung mehr Beachtung zu schenken, findet unsere Autorin.

In «CoDex 1962» zeigt der Isländer Sjón die ganze Vielfalt seiner erzählerischen Begabung. Die Trilogie ist eine Wundertüte und schillert zwischen Liebesgeschichte, Kriminalgeschichte und Science-Fiction.

Der 1962 in Reykjavik geborene Schriftsteller Sjón gilt nicht nur in seiner Heimat Island als Superstar. Sein literarisches Spektrum ist äusserst vielfältig und umfasst Gedichte ebenso wie Romane. Für die Sängerin Björk tat er sich sehr erfolgreich als Songwriter hervor.

Die Staatskapelle Berlin gastiert mit ihrem Chefdirigenten und einem sehr klassischen Programm am Lucerne Festival.

Hier spiegelt sich die Welt in Aufnahmen. Zusammengestellt von der NZZ-Bildredaktion.

Wer glaubt, dass Rassismus einfach nur mit etwas gutem Willen auszumerzen sei, gibt sich einer Illusion hin. Rassismus sitzt tief, in den Strukturen, im System, in der Art, wie Menschen in Gruppen ihr Selbstbewusstsein konstituieren. Jeder kann Opfer sein und Täter.

Die Linke und die AfD sind in politischer wie gesellschaftlicher Hinsicht Randparteien. Sie stehen ohne Machtoption da, ihre Umfragewerte schwächeln, und sie bekriegen sich intern.

Der indirekte Gegenvorschlag zur Konzernverantwortungsinitiative ist in Kraft und sieht eine Berichterstattungspflicht und explizite themenspezifische Sorgfaltspflichten vor. Drei Verbesserungsvorschläge, um die entsprechende Verordnung KMU-verträglich zu machen.

Nach der Debatte versuchen die Spin-Doctors, ihren Mann oder ihre Frau zum Sieger zu erklären. Einiges deutet darauf hin, dass Armin Laschet einen Befreiungsschlag am Sonntagabend verpasst hat.

Die Grüne Annalena Baerbock und der Christlichdemokrat Armin Laschet bemühen sich, ihren Rückstand wettzumachen. Der Sozialdemokrat Olaf Scholz wirkt dagegen streckenweise, als wäre er bereits der Amtsinhaber. Geschadet scheint es ihm nicht zu haben.

Nur noch von Freitag bis Sonntag zwischen 20 und 21 Uhr: Junge Chinesen dürfen sich künftig nurmehr sehr eingeschränkt online zu Computerspielen treffen.

Ohne Impfpflicht für die Crews müsste die Swiss bald Flüge streichen, sagt deren Chef, Dieter Vranckx, im Gespräch. Die Krise ist zwar noch lange nicht ausgestanden, doch mehr als die Hälfte des staatlich garantierten Bankkredits will die Airline nicht anzapfen.

In den nächsten Monaten dürften die Preise weiter steigen. Ökonomen sagen, der Anstieg der Teuerung sei nur vorübergehend.

Diese Woche tritt ein umfassendes neues Regelwerk in Kraft, das Unternehmen strenge Auflagen zum Umgang mit ihren Daten macht. Das Gesetz verursacht einen gewaltigen Mehraufwand, und Verstösse können teuer werden. Wird China eine Insel, abgeschnitten vom Rest der Welt?

Die Schweizer haben eine zutiefst widersprüchliche Haltung gegenüber ihrer beruflichen Vorsorge. Eigennutz ist nur ein Teil der Erklärung.

Minimaler Aufwand und maximaler Nutzen möchte man sagen. Für verhältnismässig wenig Geld kauft das Kreditkarteninstitut Visa ein NFT eines Crypto Punk. Publicity, Lerneffekt und Imagegewinn sind dabei riesig.

Seit Jahren ist die Hausse der Normalzustand. Sind die Aktienanleger dadurch gefährlich träge geworden, und wie sollten sie sich an der Börse positionieren?

Mit sicherem politischem Instinkt nutzte SVP-Nationalrat Christoph Blocher das Schwingfest als Wahlkampfbühne. Gleich zwei Mitglieder des Bundesrats kamen an diesem Wochenende im August 1995 unter die Räder. Ein Blick zurück.

Tessiner Schüler haben satte zehn Wochen Sommerferien, Genfer acht. Über das ganze Jahr betrachtet wird in den beiden Kantonen aber mehr gepaukt als in allen anderen. Gibt das bessere Resultate?

Liechtenstein plant den Einsatz staatlicher Wildhüter. Zur Verjüngung des Schutzwaldes soll der Wildbestand massiv reduziert werden. Das befeuert einen alten Streit von neuem.

Der Ärger über die letzten Energieplanungsberichte des Regierungsrats hat Folgen, aber nur begrenzt.

Die junge Grünliberale Serap Kahriman bewirbt sich für die Stadtratswahlen im Februar. Sie sei die «diverseste Kandidatin» im Feld, sagt sie im Interview.

Auch wenn die Schweizer Super League heuer im Zuge von Corona wahrscheinlich keinen grossen Transfer tätigen kann, tut dies ihrem guten Ruf keinen Abbruch. Sie nimmt mit Transfers viel mehr ein, als sie ausgibt. Eine Fifa-Studie zeigt nun, welche Fussballer am begehrtesten sind und welche Klubs am profitabelsten transferieren.

Selten zuvor gab es vor einem Grand-Slam-Turnier so viele prominente Abwesende wie vor dem diesjährigen US Open. Der frühere Sieger Andy Murray steht mit seinem Comebackversuch für die Schwierigkeit, mit der alternde Stars umzugehen haben, wenn sie vom Spitzentennis loslassen müssen.

Miguel Angel Lopez ist an der Vuelta gemeinsam mit seinem Teamkollegen Enric Mas auf Podestkurs. Sie wollen den slowenischen Topfavoriten Primoz Roglic nun noch stärker bedrängen.

Der Dub- und Reggae-Pionier ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Die wegweisende Bedeutung Lee Perrys, der eine Zeitlang in der Schweiz lebte, reicht weit über die Grenzen von Jamaica hinaus.

Das Monumentalwerk «The 2000 Sculpture» kehrt vorübergehend in den Bührlesaal zurück, für den es in den neunziger Jahren geschaffen wurde.

Immer schneller schmelzen die Gletscher rund um den Piz Bernina. Wissenschafter suchen Wege, diesen Vorgang zu verzögern. Auf der Diavolezza vermittelt ein neuer Wanderweg ihr Anliegen. Eine wichtige Rolle spielt dabei die unmittelbare Erfahrung des Eises.

Wenn der Permafrost auftaut, können uralte Mikroben wieder erwachen. Manche davon haben biotechnologisch interessante Eigenschaften. Andere könnten uns möglicherweise gefährlich werden.

Ungenaue Antigen-Schnelltests übersehen jeden dritten Infizierten. Forscher entdecken Schlüssel für eine Super-Immunität. Bei längerem Impfintervall generiert die Pfizer/Biontech-Vakzine eine bessere Antikörperantwort. Diese und weitere Forschungsergebnisse zu Sars-CoV-2 und Covid-19 finden Sie hier.

Jeden Sommer verbrennen Tausende Hektaren Wald und Land. Löschflugzeuge und Feuerwehrleute schaffen es kaum noch, diese gigantischen Flammenmeere unter Kontrolle zu bringen. Portugal und Spanien beugen vor und zeigen, wie Feuer mit Feuer bekämpft wird, während auf Sizilien Bürger allein an der Feuerfront stehen.

Was Impfdurchbrüche sind, wieso sie erst jetzt ansteigen und warum die Impfung trotzdem gut wirkt.

Die Tech-Rally treibt die Rekordjagd an der Wall Street weiter an. Sowohl die wichtigsten technologieorientierten Börsenbarometer als auch der breit gefächerte S&P 500 erklommen am Montag im Handelsverlauf Höchststän...

Die Behörden haben der SIX Swiss Exchange die Bewilligung für Sparks (engl. für entzünden, funkeln) erteilt, das neue Aktiensegment der Schweizer Börse für KMU. Die Vorbereitungen seien in vollem Gange, erklärt d...

Fed-Chef Jerome Powell erfüllte am Jackson Hole-Meeting am Freitag mehrheitlich die Wünsche derjenigen, die auf ein Aufschieben der geldpolitischen Wende gehofft hatten. Doch wann kommt der Turnaround? Die US-Not...

Die Schweiz ist das wettbewerbsstärkste Land, und die Konjunktur hellt sich rasch auf. Auf der anderen Seite droht eine neue Covid-Welle, und das Platzen des EU-Rahmenvertrags sowie geplante globale Steuerharmoni...

Die Schwyzer Kantonalbank (SZKB) erzielte im ersten Halbjahr einen Gewinn von CHF 34.6 Mio. (+2.8%). Dank des starken Kommissionserfolgs sowie der Auflösung von Wertberichtigungen im Kreditgeschäft stieg der Gesc...

Der Transfer von Stürmerstar Christiano Ronaldo zu Manchester United hat den Aktienkurs des britischen Fussballclubs um 6% nach oben getrieben. Die Titel von Ronaldos ehemaligem Arbeitgeber Juventus Turin reagier...

Im Windschatten der Megatrends Cloud Computing, Cybersecurity oder 5G setzen andere, weniger beachtete Technologien zum grossen Sprung an. Ein Überblick zu Aktien, die noch richtig Potenzial entwickeln könnten.

Die EU empfiehlt wieder strengere Einreiseregeln für Menschen aus Ländern wie den USA und Israel. Insgesamt sechs Staaten wurden am Montag von der Liste der Drittländer gestrichen, für die keine Corona-Beschränkungen...

US-Staatsanleihen haben am Montag ihre jüngsten Kursgewinne etwas ausgebaut. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) stieg zuletzt um 0,15 Prozent auf 133,52 Punkte. Die Rendite für zehnjährige ...

US-Präsident Joe Biden hat den vom Hurrikan "Ida" betroffenen Regionen die volle und langfristige Unterstützung der Bundesregierung für den Wiederaufbau versprochen. Der Wirbelsturm habe im US-Bundesstaat Louisiana "...