Schlagzeilen |
Mittwoch, 21. Juli 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Die Taskforce-Vizepräsidentin befürchtet, dass sich Corona in Sportstadien gefährlich schnell ausbreiten wird. Das Problem: das Zertifikat per Schnelltest.

Nachhilfeunterricht und Privatschulen sind so gefragt wie nie – auch wegen Corona. Vor allem gute Schülerinnen und Schüler besuchen im Sommer Kurse. Wie sinnvoll ist das?

Die Airline stösst an den Wochenenden personell an ihre Grenzen. Ein Grund sei die Zunahme von Krankheitsfällen. An der Massenentlassung liege es nicht.

Aufgrund der medialen Berichterstattung habe Roberto Rodriguez einen Vertrauenverlust erlitten. Er sehe sich nun ausser Stande, den Posten anzutreten. Die Abfindung von 650’000 Franken erhält er trotzdem.

Eine spektakuläre Wende, surreale Erlebnisse im Hotel und ein alter Vorwurf: Vor Olympia haben wir die Tennisspielerin zwei Jahre lang eng mit der Kamera begleitet.

Der Schock in den Niederlanden über die brutale Ermordung der Kriminalreporters sitzt tief. Die Tat zeigt die enorme Macht des organisierten Verbrechens. Sie hängt auch mit der liberalen Drogenpolitik zusammen.

Das britische Unterhaus geht in die Ferien, die Regierung hat fast alle Corona-Beschränkungen aufgehoben. Boris Johnsons Probleme aber wachsen täglich.

Eine gute Feedbackkultur kann die Produktivität steigern. Damit das funktioniert, gilt es einige Dinge zu beachten.

Vergesst Bars und Clubs. Zehn etwas andere Tipps für Nachtmenschen: Mutproben, Melonen im Neonlicht, ein Besuch in der 24-Stunden-Apotheke und mehr.

Die Form der Rakete, mit der Jeff Bezos ins All flog, gibt zu reden: Sie erinnere stark an einen Phallus. Ein Raumfahrtexperte erklärt, was dahintersteckt.

In Massen sei Alkohol gesund, heisst es oft. Doch nun warnen Forscher: Schon ein Drink am Tag kann das Risiko für gewisse Krebserkrankungen erhöhen

Sigmar Gabriel, früherer Aussenminister Deutschlands, sieht in der globalen Mindeststeuer keinen Nachteil für die Schweiz. Und er gibt einen Rat in Sachen EU-Beziehung.

Die Mehrheit der Erwachsenen ist inzwischen gegen Corona geimpft. Trotzdem könnten noch mehr Menschen erkranken als bisher – vor allem unter 50-Jährige.

Mit den Olympischen Spielen rückt auch die Zürcher Firma ins Interesse: Die Schweizer Olympioniken werden von On eingekleidet. Hinzu kommt ein heisses Gerücht.

Unsere Serie zur Ferienzeit: Wir spielen jeden Tag einen Song, der Sie in Sommerlaune versetzt.

Ganz egal wie entsetzlich, wie entbehrungsreich, wie enttäuschend: Die ersten Sommerferien ohne Eltern sind etwas ganz Grosses. Anekdoten aus drei Jahrzehnten.

Es ist zumutbar, dass sich ein abtretender Stadtrat mit 55 Jahren nochmals neu orientiert. Das wird von anderen Stellenlosen auch verlangt.

Schlechte Zeiten für Fledermäuse. Die nasse Witterung setzte ihnen zu. Bei der Notstation werden so viele Schützlinge wie noch nie abgegeben.

Ein 50-Jähriger missbraucht ein Mädchen und wird schuldig gesprochen. Fünf Jahre lang hätte er aus seiner Wohngemeinde ausgegrenzt werden sollen. Das sei unverhältnismässig, urteilt nun das Obergericht.

Von Aerobic bis Zumba und 1000 Sportler am Tag: In Wangen bei Dübendorf soll ein einzigartiges, knapp 50 Millionen teures Leistungszentrum entstehen.

Bei einem Unfall zwischen zwei Personenwagen und einem Lieferwagen ist am Mittwochnachmittag ein Mann schwer verletzt worden.

Die Corona-Massnahmen haben vor allem schwache Schüler aus bildungsfernen Familien zurückgeworfen. Sie brauchen mehr staatliche Unterstützung, keine teuren, privaten Sommerkurse.

Nach dem Public Viewing in einer Basler Bar wurden 13 neu infizierte Personen gemeldet. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Bundespräsident Guy Parmelin reist nach Japan. Er wird dort unter anderem Premierminister Yoshihide Suga treffen.

Michèle Binswanger ist von der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wegen des Vorwurfs der Verleumdung von Jolanda Spiess-Hegglin für schuldig befunden worden. Tamedia wird den Strafbefehl anfechten.

Chefarzt Daniel Surbek löst eine Kontroverse aus, weil er das Medikament Cytotec bei Geburten nicht mehr verwenden will, da es zurzeit ungeklärte Verdachtsfälle gibt.

Warum wird das umstrittene Medikament Cytotec in der Geburtshilfe eingesetzt? Das sagen Gynäkologinnen und Mediziner zu den Meldungen über unerwünschte Nebenwirkungen.

Kein Strom, kein Wasser – im Iran mangelt es an allem. Die Proteste der verzweifelten Menschen in der betroffenen Region greifen auf immer weitere Teiles des Landes über.

Die Zahl der Erstimpfungen ist in Grossbritannien aktuell so niedrig wie noch nie seit Beginn des Impfprogramms. Internationale Meldungen im Ticker.

Neben Emmanuel Macron waren auch andere französische Politiker offenbar Ziel der Spionagesoftware Pegasus. Die Opposition reagiert empört. Der Élysée-Palast kündigt eine umfassende Aufklärung an.

Eine Reihe von neuen Büchern beleuchten Trumps letzte Wochen im Amt, die im Angriff auf den Kongress gipfelten. Was lernen wir daraus? Antworten in unserem USA-Podcast.

Durchschnittlich kostet heute ein Einfamilienhaus in der Stadt Zürich über 3 Millionen Franken. Auch an anderen Orten steigen die Immobilienpreise weiter.

Die Welt lebt nach dem Takt des Internets, und trotzdem zeigt hierzulande das Smartphone oft «Kein Netz» an. Ob im Coop oder im Zug: Die Schweiz hat viele Funklöcher. Wieso?

Die «Dritte Halbzeit» sagt die Schlusstabelle der Super League voraus. Und weil es unsere 100. Sendung ist, können Sie ein Essen mit uns gewinnen. Oder Socken. Oder eine Teilnahme an unserem Podcast.

Er rennt, gewinnt, trainiert, erleidet Rückschläge, rennt weiter, und dann sind sie da: die Olympischen Spiele. Wie bringt sich der Schweizer Sprinter körperlich und emotional in Hochform?

Die USA wollen mit anderen Ländern zusammenspannen, um zu verhindern, dass wichtige westliche Hightech-Firmen aufgekauft werden. Damit gerät auch die Schweiz unter Druck.

Der Internetriese war bei einem Grossauftrag in der Höhe von 110 Millionen Franken leer ausgegangen. Dagegen wehrt sich nun der Konzern. Die Auswahl der Vergabe wurde auch hierzulande kritisiert.

Ein Portfolio setzt auf risikoreiche Anlagefonds, die nur von Frauen bewirtschaftet werden. Die Investorinnen haben sich in der Krise besonders gut geschlagen.

Der Einkaufstourismus in Sachen Lebensmitteln brummt zwar wieder, in Kleider- und Möbelgeschäfte zieht es Schweizer aber aufgrund der Restriktionen noch nicht.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Ab dieser Saison gibt es drei europäische Wettbewerbe. Weshalb das für Meister YB von Vorteil ist und sich Basel über die Conference League freuen sollte.

Tom Brady und die Tampa Bay Buccaneers besuchten Joe Biden im Weissen Haus. Der NFL-Superstar nahm dabei den Ex-Präsidenten auf die Schippe.

World Athletics führte die 9,84 Sekunden, nun fehlt sie in der Bestenliste. Hinzu kommen weitere Indizien, dass der Basler klar langsamer war.

Seit er sein Idol Roger Federer kenne, bewundere er ihn noch mehr, sagt der 22-jährige Wimbledon-Halbfinalist. Eine Episode hat sich ihm besonders eingeprägt.

Edward Snowden warnt vor Pegasus, einem neuen Überwachungssystem zur Kontrolle von Journalistinnen und Regimegegnern. Er warnt vergeblich.

Wir lassen nicht alle und jedes in unser Land. Ein Überblick, was erwünscht und was unerwünscht ist.

Die Schweizerische Offiziersgesellschaft fordert: Auch Frauen müssten in die Armee. Das könnte uns allen zugutekommen – wenn bestimmte Bedingungen erfüllt würden.

Der Basler sprintet zum Europarekord über 100 m – und bringt sich mit einem Video seines Trainers gleich selber in grösste Probleme.

Man liebt es oder kann es nicht ausstehen: Doch hier sind einige gute Gründe, um sich an das Zauberkraut zu gewöhnen.

Endlich schwimmen lernen, durchatmen und Klappe halten. Unser Autor kann sein Ferienglück nach dem Wahnsinn der letzten Monate kaum fassen.

Es ist richtig, wenn man auch im Alter investiert und das Geld nicht einfach auf dem Konto liegen lässt. Was es bei der Anlagewahl zu beachten gilt.

Wenn Ferien eine Farbe hätten, dann wäre das bestimmt ein strahlendes Blau – so tief wie das Meer.

Giona A. Nazzaro ist der neue Festivalleiter in Locarno. Für sein erstes Programm hat er sich an einem Publikum orientiert, das zu Hause Filme streamt.

Die Sexvideo-Plattform lanciert ein neues Angebot: In «Classic Nudes» werden Aktgemälde grosser Künstler nachgespielt. Die Uffizien in Florenz sind verärgert.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Die besten Serien und Filme, die Sie jetzt streamen können. Auf Netflix, aber nicht nur.

Jedes Jahr werden weltweit 2,5 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Fast die Hälfte geht schon während der Produktion verloren.

Auch der Amazon-Gründer hat nun ein paar Minuten in der Schwerelosigkeit verbracht – und dabei mit seiner Crew einige Rekorde gebrochen.

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber: Manche verspüren nach einer Covid-19-Impfung heftige Impfreaktionen – andere hingegen gar nichts. Was sagt das über die Immunantwort und den Schutz aus?

Zehn Tage nach Richard Branson flog Amazon-Gründer Jeff Bezos ins Weltall. Wir berichten laufend.

Der CDU-Kanzlerkandidat wird für seine belustigte Miene im Katastrophengebiet scharf kritisiert. Nur: Immerhin war sein Lachen echt – das ist selten bei Politikern.

Am besten schwergliedrig und schön bunt: Schmuckketten feiern ein Revival – auch wegen Corona.

Die Antwort auf die Frage, warum sich die Menschen auf Facebook, Instagram und TikTok so unflätig benehmen.

Hernán Mastrángelo macht seit Jahrzehnten für jedes Messi-Goal eine handschriftliche Notiz. Dafür wurde er nun mit einem Video belohnt.

Die Jura-Professorin gerät in Yale unter Druck. Sie soll gegen die Corona-Regeln verstossen und sich mit Studenten wiederholt betrunken haben. Ihrem Mann werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Der Nachwuchs lernt selten mehr, als wenn er Kuchen bäckt oder Ananas schneidet. Das spart später den Achtsamkeitskurs. Dazu ideale Rezepte.

Von den Spähangriffen auf Journalisten, Aktivisten und Politiker mit der Software Pegasus ist möglicherweise auch der französische Präsident betroffen.

Wie findet man am Flughafen das richtige Gate oder wie kommt man automatisch zum Ferientagebuch? Wir helfen im Umgang mit Google Maps und anderen Karten auf dem Handy.

Die Spionagesoftware Pegasus wird eigentlich zur Bekämpfung von Terrorismus verkauft. Autoritäre Staaten nehmen damit aber offenbar politisch unliebsame Personen ins Visier. Eine internationale Recherche enthüllt, wer betroffen ist und wer dahinter steckt.

Ein internationales Forschungsteam hat beim Messenger-Dienst mehrere Schwachstellen für Angreifer gefunden. Telegram hat die Probleme mittlerweile behoben.

Zwei wegen Mordes verurteilte Insassen haben in einer schwedischen Haftanstalt offenbar eine Wärterin und einen Wärter in ihre Gewalt gebracht. Nach mehreren Stunden konnte die Situation entschärft werden.

Das Opfer ist in Melbourne in einem kritischen Gesundheitszustand angetroffen worden. Die Peiniger müssen nun jahrelang ins Gefängnis.

Bei einer Frontalkollision in Oberkirch gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf. Der Töfffahrer starb noch auf der Unfallstelle. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Historische Unwetter hinterliessen in Deutschland eine Spur der Zerstörung. Fast 160 Menschen starben. Auch in anderen Ländern Europas kam es zu Überschwemmungen.

In der Ostküstenmetropole ist die Feinstaubbelastung zu hoch. Der Smog stammt von der anderen Seite des Kontinents. Dort wurde wegen den Waldbränden der Notstand ausgerufen.

Der Zug soll eine Geschwindigkeit von bis zu 600 Kilometern pro Stunde erreichen. Er wird zuerst über mehrere Jahre getestet, bevor er regelmässig zum Einsatz kommt.

Die Jungfrau-Region bietet eine fast unbegrenzte Zahl von Höhepunkten und Abenteuern. Mit dem Top of Europe Pass kann man sie erleben, so oft man möchte.

Wir zeigen, welche Lieblingsreiseländer der Schweizer aktuell offen sind, welche Ein- und Rückreisebestimmungen gelten und was vor Ort zu erwarten ist.

Der Piz Palü als Krönung: Wie man sich in Fels und Eis bewegt und im hochalpinen Gelände keine unnötigen Risiken eingeht.

Ob Süden oder Norden: Auch in der Hochsaison locken populäre Badeferienziele mit einsamen Stränden und romantischen Buchten. Die besten Tipps der Schweizer Reiseprofis.

Wie meistert man die Zumutungen des Alltags leichter, wie stellt man sich den grossen Fragen des Lebens? Eine Sammlung sehr persönlicher Ratschläge von der VBZ-Chauffeurin bis zum Starphilosophen Alain de Botton.

Ich muss gestehen: Seit der Ablehnung des CO2-Gesetzes bin ich etwas ratlos. Nicht weil ich dachte, das Gesetz sei perfekt, sondern weil ich mich frage: Und jetzt?

Wie meistert man die Zumutungen des Alltags leichter, wie stellt man sich den grossen Fragen des Lebens? Eine Sammlung sehr persönlicher Ratschläge vom Autor Leif Randt bis zu Bundesrätin Karin Keller-Sutter.

Mit dieser alten Weisheit hadere ich gerade, beziehungsweise ich richte sie als Vorwurf gegen mich selbst.

Die Young Boys kommen im ersten Spiel unter Trainer David Wagner bei Slovan Bratislava nicht über ein 0:0 hinaus. Vor dem Rückspiel nächsten Mittwoch in Bern bleibt viel zu tun.

Das jüngste Hochwasser hat Wichtrach einen rekordhohen Grundwasserspiegel beschert. Auch Tage später werden Keller nonstop leer gepumpt. Wie beim Bahnhof.

Nachhilfeunterricht und Privatschulen sind so gefragt wie nie – auch wegen Corona. Vor allem gute Schülerinnen und Schüler besuchen im Sommer Kurse. Wie sinnvoll ist das?

Die französischen Fahrenden, welche seit Sonntag Parkplätze beim Flughafen Bern-Belp besetzt hatten, haben die Plätze am Mittwoch verlassen.

Die Mehrheit der Erwachsenen ist inzwischen gegen Corona geimpft. Trotzdem könnten noch mehr Menschen erkranken als bisher – vor allem unter 50-Jährige.

Hansjörg Gostelis Versuch, gegen seine Grenzen anzurennen, entspricht einer Leistung von 24 Marathons. Ein Projekt nahe am Wahnsinn.

Am Sonntag treffen sich die Bösen in der Brünig-Arena. Wir klären die wichtigsten Fragen vor der 116. Durchführung des Brünigschwingets.

Eine Bauernfamilie eröffnet ein Maislabyrinth: ein Beispiel moderner Landwirtschaft – und eine Herausforderung für den eigenen Orientierungssinn.

Eine spektakuläre Wende, surreale Erlebnisse im Hotel und ein alter Vorwurf: Vor Olympia haben wir die Tennisspielerin zwei Jahre lang eng mit der Kamera begleitet.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Essen gehen am Wasser ist derzeit nur eine bedingt gute Idee. So kehrten die Besseresser kurz vor der Brünig-Passhöhe ein. Eine gute Idee.

Wenn am Langnauer Hirschenplatz jemand voll bekleidet in den Brunnen gesetzt wird, ist der Fall klar: Da hat jemand im grafischen Gewerbe die Berufsprüfung bestanden.

Eine psychisch angeschlagene Frau verursacht einen Verkehrsunfall. Sie kassiert vom Regionalgericht eine bedingte Freiheitsstrafe von 7 Monaten.

Das Baden in der Aare bleibt auch unterhalb des Bielersees weiterhin untersagt. Das hat vor allem mit der Abflussmenge zu tun.

Der Kapitän des ersten Kursschiffs seit dem durch das Hochwasser bedingten Betriebsunterbruch spricht über den Umgang mit Treibgut – und unvorsichtigen Seebenutzern.

Um die Auswirkungen von Hochwasser möglichst einzudämmen, steuern Bund und Kantone den Abfluss der Aare aus dem Bielersee mit einem Reguliersystem.

Rund die Hälfte aller 16- bis 17-Jährigen sind zur Impfung angemeldet. Bei den 12- bis 15-Jährigen haben sich die Registrationen seit Anfang Monat verfünffacht.

Das Hinspiel in der CL-Quali zwischen den Young Boys und Slovan Bratislava endete torlos. Wir berichteten live.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Ab dieser Saison gibt es drei europäische Wettbewerbe. Weshalb das für Meister YB von Vorteil ist und sich Basel über die Conference League freuen sollte.

Bundespräsident Guy Parmelin reist nach Japan. Er wird dort unter anderem Premierminister Yoshihide Suga treffen.

Die Berner beginnen am Mittwoch in Bratislava die Saison. Das Hinspiel in der Qualifikation zur Champions League ist für David Wagner nicht nur deshalb speziell.

Mit den Olympischen Spielen rückt auch die Zürcher Firma ins Interesse: Die Schweizer Olympioniken werden von On eingekleidet. Hinzu kommt ein heisses Gerücht.

Endlich Sommer! Nach wochenlangem Dauerregen zieht es nun viele ans und ins Wasser. Wir zeigen auf, wo man sich ein Bad gönnen kann. Und wo es zu gefährlich ist.

Seit Samstag haben bereits Tausende das Sommerfest «Sur le pont» besucht. Die Berner Wirte sind wenig erbaut über die Konkurrenz auf der Kornhausbrücke.

Ist dies nur die Spitze des Eisbergs? In Zäziwil hat ein Kunde ohne Maske eine Volg-Angestellte angegriffen. Die Gewerkschaft ist alarmiert, Volg beruhigt.

15 Prozent der über 75-Jährigen in der Schweiz sind noch nicht vollständig gegen Corona geimpft. Warum nur? Besuch im Altersheim.

Franz Bischofberger aus dem appenzellischen Oberegg ist einer der Gäste, die trotz des Hochwassers von letzter Woche auf dem Camping Aaregg in Brienz ausgeharrt haben. Ein Besuch.

Marc Trauffer zeigt uns seine persönlichen Lieblingsplätze in seiner Heimat. Eine Begegnung mit dem «Alpentainer».

Der Camping Aaregg in Brienz ist wegen des Hochwassers derzeit geschlossen. Statt Gäste zu beherbergen, muss Inhaber Marcel Zysset eine Vielzahl Plätze sanieren.

Philipp Kuntze leitet das Kurszentrum Ballenberg. Beim Besuch im Camping Aaregg erzählt er, warum Handwerk ein wichtiges Kulturgut ist. Und warum Handwerk uns guttut.

Die Corona-Massnahmen haben vor allem schwache Schüler aus bildungsfernen Familien zurückgeworfen. Sie brauchen mehr staatliche Unterstützung, keine teuren, privaten Sommerkurse.

Nach dem Public Viewing in einer Basler Bar wurden 13 neu infizierte Personen gemeldet. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Michèle Binswanger ist von der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt wegen des Vorwurfs der Verleumdung von Jolanda Spiess-Hegglin für schuldig befunden worden. Tamedia wird den Strafbefehl anfechten.

Unter der Leitung des Kantonalen Labors Bern wurden 50 mineralische Phosphordünger analysiert. Jedes sechste Produkt wurde mit einem Verkaufsverbot belegt.

Chefarzt Daniel Surbek löst eine Kontroverse aus, weil er das Medikament Cytotec bei Geburten nicht mehr verwenden will, da es zurzeit ungeklärte Verdachtsfälle gibt.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Der Schock in den Niederlanden über die brutale Ermordung der Kriminalreporters sitzt tief. Die Tat zeigt die enorme Macht des organisierten Verbrechens. Sie hängt auch mit der liberalen Drogenpolitik zusammen.

Kein Strom, kein Wasser – im Iran mangelt es an allem. Die Proteste der verzweifelten Menschen in der betroffenen Region greifen auf immer weitere Teiles des Landes über.

Der türkische Präsident möchte die verfallene Stadt Varosha wiedereröffnen. Mehrere Staaten warnen vor dem Schritt und fordern, die Kontrolle über den Ort der UNO-Mission zu übertragen.

Die Zahl der Erstimpfungen ist in Grossbritannien aktuell so niedrig wie noch nie seit Beginn des Impfprogramms. Internationale Meldungen im Ticker.

Giona A. Nazzaro ist der neue Festivalleiter in Locarno. Für sein erstes Programm hat er sich an einem Publikum orientiert, das zu Hause Filme streamt.

Die Sexvideo-Plattform lanciert ein neues Angebot: In «Classic Nudes» werden Aktgemälde grosser Künstler nachgespielt. Die Uffizien in Florenz sind verärgert.

Ein Hausverbot in der Koller-Event-Halle in Grenchen: Einer Schlagerette-Autorin ist genau das gelungen, die andere leidet mit.

Die geplante Abschaltung der UKW-Radiosender ab 2022 stösst auf Widerstand. Am Mittwoch reichten die Gegner beim Bund eine Petition ein.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum Rücktritt des Raiffeisen-Präsidenten Guy Lachappelle.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zu den Folgen der Unwetter in Deutschland und der Schweiz.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Die USA wollen mit anderen Ländern zusammenspannen, um zu verhindern, dass wichtige westliche Hightech-Firmen aufgekauft werden. Damit gerät auch die Schweiz unter Druck.

Die Airline stösst an den Wochenenden personell an ihre Grenzen. Ein Grund sei die Zunahme von Krankheitsfällen. An der Massenentlassung liege es nicht.

Eine gute Feedbackkultur kann die Produktivität steigern. Damit das funktioniert, gilt es einige Dinge zu beachten.

Sigmar Gabriel, früherer Aussenminister Deutschlands, sieht in der globalen Mindeststeuer keinen Nachteil für die Schweiz. Und er gibt einen Rat in Sachen EU-Beziehung.

Zwei wegen Mordes verurteilte Insassen haben in einer schwedischen Haftanstalt offenbar eine Wärterin und einen Wärter in ihre Gewalt gebracht. Nach mehreren Stunden konnte die Situation entschärft werden.

Das Opfer ist in Melbourne in einem kritischen Gesundheitszustand angetroffen worden. Die Peiniger müssen nun jahrelang ins Gefängnis.

Bei einer Frontalkollision in Oberkirch gingen beide Fahrzeuge in Flammen auf. Der Töfffahrer starb noch auf der Unfallstelle. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Historische Unwetter hinterliessen in Deutschland eine Spur der Zerstörung. Fast 160 Menschen starben. Auch in anderen Ländern Europas kam es zu Überschwemmungen.

Die Form der Rakete, mit der Jeff Bezos ins All flog, gibt zu reden: Sie erinnere stark an einen Phallus. Ein Raumfahrtexperte erklärt, was dahintersteckt.

Der CDU-Kanzlerkandidat wird für seine belustigte Miene im Katastrophengebiet scharf kritisiert. Nur: Immerhin war sein Lachen echt – das ist selten bei Politikern.

Dominik Sato bereitet im noblen Restaurant Cheval Blanc in Basel die Fischgerichte zu. Er kennt für jede Fischsorte die perfekte Zubereitungsart.

Am besten schwergliedrig und schön bunt: Schmuckketten feiern ein Revival – auch wegen Corona.

Schlechte Zeiten für Fledermäuse. Die nasse Witterung setzte ihnen zu. Bei der Notstation werden so viele Schützlinge wie noch nie abgegeben.

Von den Spähangriffen auf Journalisten, Aktivisten und Politiker mit der Software Pegasus ist möglicherweise auch der französische Präsident betroffen.

In Massen sei Alkohol gesund, heisst es oft. Doch nun warnen Forscher: Schon ein Drink am Tag kann das Risiko für gewisse Krebserkrankungen erhöhen

Jedes Jahr werden weltweit 2,5 Milliarden Tonnen Lebensmittel verschwendet. Fast die Hälfte geht schon während der Produktion verloren.

Man liebt es oder kann es nicht ausstehen: Doch hier sind einige gute Gründe, um sich an das Zauberkraut zu gewöhnen.

Endlich schwimmen lernen, durchatmen und Klappe halten. Unser Autor kann sein Ferienglück nach dem Wahnsinn der letzten Monate kaum fassen.

Es ist richtig, wenn man auch im Alter investiert und das Geld nicht einfach auf dem Konto liegen lässt. Was es bei der Anlagewahl zu beachten gilt.

Wenn Ferien eine Farbe hätten, dann wäre das bestimmt ein strahlendes Blau – so tief wie das Meer.

In seinem Atelier in der Hammerschmiede Worblaufen verhilft Künstler Gamelle alten gebrauchten Dingen zu einem zweiten Leben. Bei ihm lief es ähnlich.

Matthias Koschahre ist der neue Brauereileiter im Alten Tramdepot. Der gebürtige Deutsche über Kreativität im Bett, seine Brau-Crew und kuriose Biermischungen.

Kurz nach der Pensionierung machte Marianna Reinhard aus Stettlen ein Praktikum als Bestatterin. In der Begleitung von Trauernden hat sie ihre Berufung gefunden.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Durchschnittlich kostet heute ein Einfamilienhaus in der Stadt Zürich über 3 Millionen Franken. Auch an anderen Orten steigen die Immobilienpreise weiter.

Die Welt lebt nach dem Takt des Internets, und trotzdem zeigt hierzulande das Smartphone oft «Kein Netz» an. Ob im Coop oder im Zug: Die Schweiz hat viele Funklöcher. Wieso?

Die «Dritte Halbzeit» sagt die Schlusstabelle der Super League voraus. Und weil es unsere 100. Sendung ist, können Sie ein Essen mit uns gewinnen. Oder Socken. Oder eine Teilnahme an unserem Podcast.

Er rennt, gewinnt, trainiert, erleidet Rückschläge, rennt weiter, und dann sind sie da: die Olympischen Spiele. Wie bringt sich der Schweizer Sprinter körperlich und emotional in Hochform?

Es ist meist ratsam, auf Ärzte zu hören. Unsere Autorin macht es sogar bei Buchtipps – und wurde mit der aussergewöhnlichen Liebeserklärung zweier Seelenverwandten belohnt.

Fussballerisch sind sie entthront worden, aber in der Küche bleiben die Franzosen die Könige. Gerade auch beim Dessert – obwohl dieses wie das Penaltyschiessen am Schluss kommt.

…und was er über unser Land aussagt.

Mit dieser alten Weisheit hadere ich gerade, beziehungsweise ich richte sie als Vorwurf gegen mich selbst.