Schlagzeilen |
Dienstag, 20. Juli 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Tonnenschwere Fahrzeuge millimetergenau manövrieren, Gleise trennen oder schweissen: Eine neue Challenge macht die SBB als grössten Handwerksbetrieb der Schweiz zum Thema und bietet gleichzeitig einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

Markus Vetterli ist CEO des Zürcher Internet Service Providers iWay. Seit Jahren unterstützt das Unternehmen den Schweizer Sport, insbesondere die ZSC Lions. Das hat sich auch während der Covid-19-Pandemie nicht geändert, wie der CEO im Interview sagt.

Die Premium-Mineralwasser S.Pellegrino und Acqua Panna lancieren gemeinsam die Dual Immersive Collection und setzen dabei auch auf die AR-Technologie.

Der Berner Baudienstleister ist vielen YB-Fans bereits als Sponsor aus den Jahren 2011 bis 2015 bekannt.

Auch die von Staatsrat Frédéric Favre angepassten Richtlinien sind «restriktiv» und schaffen ein «Klima des Misstrauens».

Am Freitag, 23. Juli, beginnen die Olympischen Sommerspiele in Tokio. Beim TV-Streaming-Anbieter ist man per Push-Nachricht auf dem neuesten Stand.

Medienunternehmen müssen dort aktiv sein, wo man auch ausserhalb des gewohnten Geschäfts etwas tun kann.

Aus «Spitex für Stadt und Land» wird «Senevita Casa». Für Mitarbeitende und Kunden ändert sich kaum etwas. Die beiden Dienstleister gehen bereits seit vier Jahren gemeinsame Wege.

Wegen Corona musste die ADC Gala im letzten Jahr abgesagt werden. Dieses Jahr wird wieder vor Ort gefeiert.

Der Schweizer Telekomkonzern setzt bei seinem automatisierten Marketing auf den Software-Hersteller BSI.

Seit Samstag haben bereits Tausende das Sommerfest «Sur le pont» besucht. Die Berner Wirte sind wenig erbaut über die Konkurrenz auf der Kornhausbrücke.

Endlich Sommer! Nach wochenlangem Dauerregen zieht es nun viele ans und ins Wasser. Wir zeigen auf, wo man sich ein Bad gönnen kann. Und wo es zu gefährlich ist.

Rochade im Coop Wankdorf Center: Decathlon zieht aus und konzentriert sich aufs Westside, Ochsner Sport übernimmt die Fläche.

15 Prozent der über 75-Jährigen in der Schweiz sind noch nicht vollständig gegen Corona geimpft. Warum nur? Besuch im Altersheim.

Eine bisher ungesehene Perspektive seines 100-m-Laufs und eine App deuten darauf hin: Der Basler war bei 9,84 Sekunden noch gar nicht im Ziel.

Das Hochwasser geht zügig zurück. Damit bleiben viele Restwasserlachen. Darin gefangen: unzählige Jungfische. Fischereiaufseher versuchen möglichst viele zu retten.

Bundesrat Ignazio Cassis ist erstmals seit seinem Amtsantritt nach Brüssel gereist. In der EU-Schaltzentrale wundert man sich über das Timing so kurz nach dem Scheitern des Rahmenabkommens.

Um die Fahrenden loszuwerden, droht die Gemeinde mit der Wegweisung. Der Flughafen dagegen setzt auf ein Versprechen – zumindest vorderhand.

In Bern wurde wohl eine beliebte Holzskulptur weggeschwemmt. In Biel sinkt der Seepegel nur langsam. Alle News zum Hochwasser im Kanton Bern im Ticker.

Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Fieber: Manche verspüren nach einer Covid-19-Impfung heftige Impfreaktionen – andere hingegen gar nichts. Was sagt das über die Immunantwort und den Schutz aus?

4:6, 4:6 unterliegt der Berner Tennisprofi bei seiner Premiere im Oberland. Das Swiss Open wird ohne Schweizer fortgesetzt.

Antoinette Hunziker-Ebneter ist als mögliche neue Präsidentin des Verwaltungsrats von Raiffeisen ins Spiel gebracht worden. Sie nimmt nun klar Stellung dazu.

Wie passt die Drogenanlaufstelle zur Aufwertung der Hodlerstrasse, an der sie steht? Darüber sei nicht diskutiert worden, heisst es bei der Stadt.

Franz Bischofberger aus dem appenzellischen Oberegg ist einer der Gäste, die trotz des Hochwassers von letzter Woche auf dem Camping Aaregg in Brienz ausgeharrt haben. Ein Besuch.

Wegen Bauarbeiten verkehren zwischen Worblaufen und Bern vom 22. bis 25. Juli keine Züge.

Am 23. Juli steigt der FC Thun gegen Yverdon in die neue Saison. Theoretisch darf das Stadion gefüllt werden. Wir beantworten zehn Fragen rund um den Club und die Arena.

Die anderen Kantone schmetterten ein Anliegen Berns ab: Damit dürften dem Kanton in den Jahren 2022 und 2023 je rund 70 Millionen Franken entgehen.

Seit Freitag suchten die Behörden nach dem ugandischen Athleten Julius Ssekitoleko, der aus seinem Hotel verschwunden war. Nun ist der 20-Jährige wieder aufgetaucht.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Seit er sein Idol Roger Federer kenne, bewundere er ihn noch mehr, sagt der 22-jährige Wimbledon-Halbfinalist. Eine Episode hat sich ihm besonders eingeprägt.

Norwegens Beachhandball-Spielerinnen werden bestraft, weil sie mit eng anliegenden Shorts antreten – und nicht in Bikinihöschen. Es ist eine Eskalation mit Ansage.

Die letzten acht Wochen vor einem Rennen sind entscheidend, um am Tag X bereit zu sein. Einfache Tipps und Tricks, wie der Wettkampf zum Vergnügen wird.

Das Kunstmuseum und die Stadt Bern präsentieren ein Erweiterungsprojekt, das weit über die Museumsmauern hinausreicht: Die Achse bis zum Bundesplatz soll aufgewertet werden.

Während andernorts die Pegel wieder sinken, hat der Neuenburgersee erst am Sonntag seinen Zenit erreicht. Deutlich wird das etwa auf dem Campingplatz Gampelen.

Zwischen Fichten und Eichen: Experte Stefan Steuri führt uns durch den Dorfwald Schwarzenburg. Hier sollen in einigen Jahren die Bären einziehen.

Stadtpräsident Alec von Graffenried kommt kaum dazu, Ferien zu machen. Und der BEKB-Chef ist in Sachen Duzis viel schneller als sein Zürcher Kollege.

Marc Trauffer zeigt uns seine persönlichen Lieblingsplätze in seiner Heimat. Eine Begegnung mit dem «Alpentainer».

Der Camping Aaregg in Brienz ist wegen des Hochwassers derzeit geschlossen. Statt Gäste zu beherbergen, muss Inhaber Marcel Zysset eine Vielzahl Plätze sanieren.

Philipp Kuntze leitet das Kurszentrum Ballenberg. Beim Besuch im Camping Aaregg erzählt er, warum Handwerk ein wichtiges Kulturgut ist. Und warum Handwerk uns guttut.

Elisabetha Grossmann war Anfang des 19. Jahrhunderts eine der berühmtesten Oberländer Frauen. Als die «schöne Schifferin vom Brienzersee» war sie eine Attraktion.

Politikerinnen, die die Wehrpflicht für Frauen ablehnen, verteidigen ein voremanzipatorisches Rollenmodell. Sie sollten sich ein Vorbild an der Schweizerischen Offiziersgesellschaft nehmen.

Die Zahl der Neuinfektionen steigt gemäss Bundesamt für Gesundheit weiterhin rasant an. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Wölfe haben diesen Sommer in den Bergkantonen Wallis, Graubünden und der Waadt Dutzende Schafe und selbst Kälber getötet. Der Walliser Regierungsrat hat nun eine Abschusserlaubnis erteilt.

Expertinnen und Amtschefs informierten zur aktuellen Corona-Situation in der Schweiz. Wir berichteten live.

Die Welt lebt nach dem Takt des Internets, und trotzdem zeigt hierzulande das Smartphone oft «Kein Netz» an. Ob im Coop oder im Zug: Die Schweiz hat viele Funklöcher. Wieso?

Touristinnen und Touristen werden je nach Destination ganz anders zur Kasse geben. In Saas Fee sind die Kurtaxen 7-mal teurer als in Zug.

Von den Spähangriffen auf Journalisten, Aktivisten und Politiker mit der Software Pegasus ist möglicherweise auch der französische Präsident betroffen.

Vor 20 Jahren, beim G-8-Gipfel in Genua, zerstörte ein entfesselter Polizeimob mit brutaler Gewalt die Bewegung der Globalisierungsgegner. Nun wühlt die Italiener ein neuer Fall auf.

Ein positiv getesteter Mitarbeiter des Weissen Hauses hatte offenbar keinen Kontakt zu Joe Biden. In Indien könnte es bis zu 4,9 Millionen mehr Tote geben. Internationale Meldungen im Ticker.

47 Prozent der Republikaner wollen sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Warum der Streit um Vakzine so politisch ist und das Land noch tiefer spaltet.

Margarete Stokowski und Alice Hasters haben in Zürich über Rassismus, die vermeintliche Tyrannei von Minderheiten und Feminismus gesprochen.

Nach den rassistischen Ausfällen englischer Hooligans wehrt sich der konservative Aktivist Calvin Robinson dagegen, England kollektiv zu diffamieren.

Das Grundwasser drückt weiter. Die Veranstalter des Open-Air-Kinos müssen in das Kino Bubenberg zügeln. Ansonsten steht ein verheissungsvoller Kinosommer an.

Für Ende Juli war ein Projekt in den Bündner Bergen geplant. Jetzt muss es verschoben werden – weil sich ein Greifvogel dort eingenistet hat.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zu den Folgen der Unwetter in Deutschland und der Schweiz.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum Verhältnis zwischen der Schweiz und der EU.

In Thunstetten bei Andreas Koch gedeiht ein Paradies aus Rosen. Das Unwetter hat den Blüten zwar zugesetzt, beklagen will sich der Hobbygärtner jedoch nicht.

Bedrohen die steigenden Zahlen und neue Corona-Varianten die wirtschaftliche Erholung? Vier Fragen und Antworten zu den Effekten einer möglichen vierten Welle.

Die grösste Schweizer Bank verdient im zweiten Quartal prächtig. Nun könnte Bank-Chef Ralph Hamers Übernahmen ins Auge fassen – trotz steigender Verluste aus dem Archegos-Debakel.

130 Nationen haben das neue weltweite Unternehmenssteuerregime unterzeichnet. Doch im US-Kongress sind die Chancen wegen des geballten Widerstands von rechts gering.

Smartphones von Apple werden immer wieder erfolgreich mit Spionagesoftware angegriffen. Dabei gelten iPhones gemeinhin als sicher. Zu Recht?

Teile der chinesischen Metropole Zhengzhou sind nach den schwersten Regenfällen seit Jahrzehnten überflutet. Berichten zufolge gibt es Todesopfer.

Im Schaffhauser Ort Beringen hat sich ein Tötungsdelikt ereignet. Der Täter wurde verhaftet.

Historische Unwetter hinterliessen in Deutschland eine Spur der Zerstörung. Fast 160 Menschen starben. Auch in anderen Ländern Europas kam es zu Überschwemmungen.

Nach dem Interview mit Oprah Winfrey legt der britische Prinz nach: Er verspricht einen «intimen und herzlichen» Bericht über Lektionen und Verluste.

Die Antwort auf die Frage, warum sich die Menschen auf Facebook, Instagram und TikTok so unflätig benehmen.

Hernán Mastrángelo macht seit Jahrzehnten für jedes Messi-Goal eine handschriftliche Notiz. Dafür wurde er nun mit einem Video belohnt.

Die Jura-Professorin gerät in Yale unter Druck. Sie soll gegen die Corona-Regeln verstossen und sich mit Studenten wiederholt betrunken haben. Ihrem Mann werden sexuelle Übergriffe vorgeworfen.

Der Glaube ist ihr Motor zum Schreiben, sagt Fatima Daas. Die französisch-algerische Jungautorin will nicht, dass ihr Islam queertauglich gemacht wird.

Auch der Amazon-Gründer hat nun ein paar Minuten in der Schwerelosigkeit verbracht – und dabei mit seiner Crew einige Rekorde gebrochen.

Zehn Tage nach Richard Branson flog Amazon-Gründer Jeff Bezos ins Weltall. Wir berichten laufend.

Heute Nachmittag startet Jeff Bezos zum Flug ins All. Was da schiefgehen kann und warum die Höhe eine Rolle spielt. Fragen und Antworten zum Fernduell mit Richard Branson.

Lockerungen, Delta-Variante und keine Impfung: Wie schlimm ist es, wenn jetzt die Kinder durchseucht werden? Wie häufig sind Long Covid und schwere Verläufe? Der Epidemiologe Milo Puhan hat dazu geforscht.

Wenn Ferien eine Farbe hätten, dann wäre das bestimmt ein strahlendes Blau – so tief wie das Meer.

Wir unterbrechen unsere Kinder ständig, erwarten aber von ihnen gute Manieren. Zeit umzudenken, findet unsere Autorin.

Wer sich vor einem Inflationsanstieg fürchtet und einen Notgroschen in Gold haben möchte, kann dafür günstige Gold-ETFs nutzen.

Unsere Autorin fühlt sich von ihrem mütterlichen Kompass bei ihren Teenie-Töchtern im Stich gelassen und fragt sich, wie sie ihn wiederfinden könnte.

In seinem Atelier in der Hammerschmiede Worblaufen verhilft Künstler Gamelle alten gebrauchten Dingen zu einem zweiten Leben. Bei ihm lief es ähnlich.

Matthias Koschahre ist der neue Brauereileiter im Alten Tramdepot. Der gebürtige Deutsche über Kreativität im Bett, seine Brau-Crew und kuriose Biermischungen.

Kurz nach der Pensionierung machte Marianna Reinhard aus Stettlen ein Praktikum als Bestatterin. In der Begleitung von Trauernden hat sie ihre Berufung gefunden.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Die «Dritte Halbzeit» sagt die Schlusstabelle der Super League voraus. Und weil es unsere 100. Sendung ist, können Sie ein Essen mit uns gewinnen. Oder Socken. Oder eine Teilnahme an unserem Podcast.

Er rennt, gewinnt, trainiert, erleidet Rückschläge, rennt weiter, und dann sind sie da: die Olympischen Spiele. Wie bringt sich der Schweizer Sprinter körperlich und emotional in Hochform?

Um eine Geburt einzuleiten, wird in Schweizer Spitälern zum Teil das Medikament Cytotec eingesetzt. Obwohl es dafür nicht zugelassen ist – und in seltenen Fällen gefährliche Folgen haben kann.

Innerhalb von drei Wochen haben die Gegner und Gegnerinnen der Corona-Massnahmen 180’000 Unterschriften für ein zweites Referendum gesammelt. Ein Rekord. In «Apropos» erzählt eine Aktivistin, warum ihr Ärger nach wie vor so gross ist.

Es ist meist ratsam, auf Ärzte zu hören. Unsere Autorin macht es sogar bei Buchtipps – und wurde mit der aussergewöhnlichen Liebeserklärung zweier Seelenverwandten belohnt.

Fussballerisch sind sie entthront worden, aber in der Küche bleiben die Franzosen die Könige. Gerade auch beim Dessert – obwohl dieses wie das Penaltyschiessen am Schluss kommt.

…und was er über unser Land aussagt.

Mit dieser alten Weisheit hadere ich gerade, beziehungsweise ich richte sie als Vorwurf gegen mich selbst.