Schlagzeilen |
Donnerstag, 15. Juli 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Erst hörten sie das Rauschen, dann sahen sie das Wasser. Im Westen Deutschlands reissen die Fluten Menschen, Autos, Häuser, ganze Dörfer weg. Über einen Schock, der keine wirkliche Überraschung ist.

Guy Lachappelle reagiert auf brisante Vorwürfe seiner Ex-Geliebten. Diese wirft ihm in einer Strafanzeige die Weitergabe vertraulicher Geschäftsinformationen vor.

Woher das ganze Wasser kommt, warum das Hochwasser zu Leistungseinbussen bei der Wasserkraft führt, wieso das Wassermanagement konfliktträchtig sein kann – und welche Rolle der Klimawandel dabei spielt.

Der Zürcher Spitzenbeamte Christoph Zemp sagt, dass es noch zur höchsten Gefahrenstufe kommen könnte. Und er warnt vor Übermut am Wochenende.

Jetzt treten die Flüsse und Seen in verschiedenen Kantonen über die Ufer.

Gestresste Dachdecker, dezimierte Baumbestände, weniger Schatten in der Badi – langsam zeigt sich, wie viel Zerstörung das Gewitter vom Dienstag angerichtet hat.

Teile Südafrikas versinken in Anarchie, mehr als 100 Menschen wurden getötet. Die Bürger fragen sich, was echte Wut ist – und was organisierte Gewalt.

Ein Open-Air in Utrecht wird zum Superspreading-Event. Trotz 45-seitigen Hygienekonzepts. Oder wegen?

Simon Strick untersucht rechtsradikale Foren. Er zeigt: Nazis von heute schüren Konflikte zwischen den Geschlechtern – und tricksen die Medien aus.

Die Balearen haben so viele Neuinfektionen innerhalb eines Tages wie noch nie seit Ausbruch der Pandemie verzeichnet. Internationale Meldungen im Ticker.

Nächste Woche kurven mehrere Dutzend Apple-Autos durch die Schweiz und erfassen Strassen für den Kartendienst.

Der Pegel des Vierwaldstättersees steigt und steigt. Kommt Luzern mit dem Schrecken davon? Oder ergiessen sich die Fluten in die Altstadt?

Zwei Autorinnen legen in einem Buch über Facebook die drei grossen Ängste von Gründer Mark Zuckerberg offen. Können sie ihm gefährlich werden?

Comparis meldet den GAU: Daten von Kundinnen und Kunden seien vermutlich gestohlen worden. Was Sie nun wissen müssen.

Das zweite Referendum gegen das Covid-Gesetz ist in Rekordzeit mit einer Rekordzahl von Unterschriften zustande gekommen. Wie war das möglich? Drei Beteiligte erzählen.

Manche grossen Gastrounternehmen wie der Frauenverein kamen bisher bei den Beiträgen aus dem Härtefallprogramm zu kurz. Das soll sich nun ändern.

Eine Westschweizer Firma will mit einem Solardach über der A4 im Knonauer Amt die drohende Stromlücke schliessen. Zürichs Klimaminister begrüsst das Vorhaben.

Eine junge Frau wurde in der Au brutal getötet. Ihr Freund muss für die Tat und weitere Delikte 15 Jahre hinter Gitter.

Am Zürichsee gilt Gefahrenstufe rot, die Limmat ist in Dietikon über die Ufer getreten. Und wo bitte ist das Höngger Wehr?

In der Serie «Wenn die Stille einkehrt» erschüttert ein Anschlag Kopenhagen. Dazu haben wir weitere Film- und Serientipps.

Die eine Kolumnistin sieht in Minigolf die Antithese zur Leistungsgesellschaft, die andere ahnt, dass die Entspannung nichts mit Schlägern zu tun hat.

Die Schweizer Justizministerin fordert die EU-Länder zum Handeln auf. «Sonst haben wir wieder eine Situation wie 2015.»

Das Bundesamt für Gesundheit meldet auch am Donnerstag eine steigende Zahl neuer Covid-19-Ansteckungen im Vergleich zu letzten Woche. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Der ehemalige FDP-Präsident Franz Steinegger kennt sich aus mit Unwettern. Er spricht über den Umgang mit solchen Krisen – und warnt die «Klimapäpste».

Der Dauerregen lässt den Pegel von Flüssen und Seen ansteigen. Hier der aktuelle Stand bei den besonders kritischen Gewässern.

Die Niederlande sind gleich weit mit dem Impfen wie die Schweiz, haben die Massnahmen gelockert – und kämpfen jetzt mit einer neuen Corona-Welle. Womit wir hierzulande rechnen müssen.

Die EU will auf Importwaren eine CO₂-Steuer erheben. Strittig ist, ob die Schweiz das neue Regime übernehmen soll. Der Bund hat Brüssel kontaktiert.

Die Flutkatastrophe in Deutschland hat das Klima bei Angela Merkels US-Besuchs ins Zentrum gerückt. Und die Kanzlerin hat verraten, was sie nach ihrer Amtszeit machen will.

In Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind bei Unwettern fast 60 Menschen gestorben. Dutzende werden noch vermisst. Die Politiker stürzen sich in Gummistiefel.

Die gigantischen Schiffe dürfen künftig nicht mehr das Becken vor dem Markusplatz passieren. Damit ist Venedigs Altstadt entlastet – aber noch nicht die Lagune. Über ein historisches Dekret (mit Tücken).

US-Präsident Joe Biden geisselt die Versuche der Republikaner, die Wahlgesetze im Land zu ihren Gunsten zu ändern. Hat er einen Plan, diesen «Angriff auf die Demokratie» abzuwehren?

Innerhalb von drei Wochen haben die Gegner und Gegnerinnen der Corona-Massnahmen 180’000 Unterschriften für ein zweites Referendum gesammelt. Ein Rekord. In «Apropos» erzählt eine Aktivistin, warum ihr Ärger nach wie vor so gross ist.

Eine Sturmnacht und viel Regen hinterlassen am Dienstag Schäden in der ganzen Schweiz, besonders heftig in und um Zürich. Rückblick auf eine Stadt – und eine Redaktion – im Ausnahmezustand.

Die G-20 befürworten die Einführung einer weltweiten Mindeststeuer und sagen damit Steuer-Schlupflöchern den Kampf an. Verliert die Schweiz ihren grössten Trumpf als Firmenstandort?

Einen Sommerabend an der Sonne geniessen und den Schirm zu Hause lassen? Dazu gab es die letzten Wochen selten Gelegenheit. Im Gegenteil. Erklärungen zu einer gefühlt verrückten Wetterlage – im Podcast «Apropos».

Gegen die Nummer eins der drittgrössten Schweizer Bank wurden aus dem privaten Umfeld zwei Strafanzeigen eingereicht. Jetzt gibt er überraschend eine Erklärung ab.

Batterien statt Benzin, Wasserstoff statt Erdgas: Weil sich Staaten und Firmen umstellen, wächst die Nachfrage enorm. Das könnte den grünen Wandel bremsen.

Viele fürchten sich vor einer gefährlichen Variante, gegen die Impfungen nicht mehr wirken. Je länger sich die Pandemie hinzieht, desto grösser ist das Risiko für eine solche Entwicklung.

Pfizer möchte schon bald eine dritte Booster-Impfung anbieten. Doch nun wird der Impfgraben zwischen Arm und Reich noch grösser. Das ist, wie die Delta-Variante beweist, eine Bedrohung für alle.

Italiens Fussballverband hatte versprochen, den EM-Titel nicht mit einer Strassenparade zu feiern – und tat es doch. Die Guerillaaktion verärgert nicht nur die Politik.

Nach dem Penaltyschiessen im EM-Final werden die drei Fehlschützen rassistisch beleidigt. Wieder einmal im Fussball auf der Insel – diesmal aber ist die Solidarität mit den Spielern überwältigend.

Drei Italiener, zwei Engländer und sogar zwei Schweizer: Unser Team der Euro – natürlich ohne jeden Lokalpatriotismus ausgewählt.

Noch einmal Italien Feiern. Noch einmal mit den Engländern leiden. Und dann blicken wir in der «Dritten Halbzeit» auf die ersten Transfers in der Super League.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Er wuchs als Staatenloser auf, war Strassenverkäufer und schlief aus Angst vor Rassisten in der Turnhalle. In den USA wird Giannis Antetokounmpo als Sensation gefeiert.

Auf der letzten Bergankunft gewinnt der designierte Gesamtsieger zum dritten Mal. Die Gastgeber sind derweil zurück in der Zuschauerrolle.

Schläger, Outfits, Taschen und Bälle: Die Versteigerung seiner Memorabilia übertrifft die Erwartungen des 20-fachen Grand-Slam-Siegers.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Der FC Barcelona arbeitet trotz hohen Schulden daran, seinen Superstar zu halten. Nur: Aktuell ist dessen Spielberechtigung für die Liga in weiter Ferne.

Bei der schwersten Bergankunft des Rennens holt sich Gesamtleader Tadej Pogacar souverän den Sieg. Dahinter wird die Hackordnung immer klarer.

Der TV-Star Slawi Trifonow ist Wahlsieger in Bulgarien. Ein Erfolgsmodell? Eher ein Hohn. Wer im Fernsehen witzig oder provokativ über Politik redet, muss noch lange nichts von Demokratie verstehen.

Die Schweizer Elektrizitätswerke unterschätzen die Gefahr von Cyberrisiken sträflich. Es braucht eine staatliche Aufsicht.

Nach 36 Jahren muss der populäre Tenniskommentator Heinz Günthardt gehen. So demontiert sich SRF Sport in schwierigen Zeiten gleich selber.

Gross, grösser, am grössten: Richard Branson, Jeff Bezos und Elon Musk liefern sich einen kindischen Wettlauf um den ersten touristischen Weltraumflug.

Holz dürfte als Roh- und Baustoff an Bedeutung gewinnen. Diese Möglichkeiten gibt es, um in Aktien von Forstfirmen oder in Holzfonds zu investieren.

Eingepackt gebacken, im Ofen gebraten oder im Topf geschmort: Diese Rezepte gelingen immer und bringen viel Feriengefühl.

Während andere Kinder ein Meisterwerk nach dem anderen produzieren, langweilen solche Tätigkeiten den Sohn unseres Autors. Ein Grund zur Sorge?

Wie viele Sonnenbrände sind gefährlich? Und ist die Sonne in den letzten Jahren wirklich gefährlicher geworden? Der Dermatologe Felix Bertram gibt Auskunft.

Es ist eine Überraschung: Die Belgierin Ann Demeester wird das grösste Kunstmuseum der Schweiz in die Zukunft führen.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Unsere Serie zur Ferienzeit: Wir spielen jeden Tag einen Song, der Sie in Sommerlaune versetzt.

Die besten Serien und Filme, die Sie jetzt streamen können. Auf Netflix, aber nicht nur.

Testen Sie Ihre mathematischen Fähigkeiten in unserer Reihe für kluge Köpfe.

Sollte man massenhaft Menschen umsiedeln, bevor der Klimawandel ihr Leben gefährdet? In den USA werden gerade erste Ortschaften aufgegeben, ehe das Meer sie endgültig verschlingt.

Einige Medikamente, die gegen Bluthochdruck eingesetzt werden, scheinen sich positiv auf die Gehirnfunktion auszuwirken.

Nach einer Corona-Infektion ist man nicht gleich stark vor allen Virusvarianten geschützt: Schweizer Forscher haben einen Test entwickelt, mit dem sich die Wirksamkeit der Antikörper neu bestimmen lässt.

Spezialisten für Balkanreisen verraten wenig bekannte Highlights in acht Ländern: unberührte Nationalparks, bizarre Schluchten, traumhafte Strände.

Nach langen Jahren in der internationalen Spitzenhotellerie schiebt Peter Schoch seinen Ruhestand auf – um an der Bucht von Čikat Spuren zu hinterlassen.

Google sieht im chinesischen Konkurrenten eine ernsthafte Gefahr für Youtube. Darum lanciert der Konzern einen eigenen Dienst für Kürzestvideos. Die wichtigsten Fragen zu Youtube Shorts – und unsere Antworten.

Die Antwort auf die Frage nach einer Begrifflichkeit aus der Geisteswissenschaft.

Ich weiss nicht, wie es Ihnen geht. Aber ich hatte letzte Nacht Angst. Heute Morgen spüre ich ein neues Gefühl der Verwundbarkeit.

Pierrot Ayer gehört zu den wenigen Küchenchefs, die jüngst vom Bundespräsidenten ausgezeichnet wurden. Was tischt er in Freiburg auf? Perfekte Blätterteigstangen etwa.

Die sogenannten Fleets, die nach 24 Stunden wieder verschwinden, haben nicht den von Twitter erhofften Erfolg gebracht.

Manchmal sind es die gut gemeinten Ratschläge, die unsere Kreativität behindern. Für spannende Reiseerinnerungen soll man einige der bekannten Fotografietipps einfach mal links liegen lassen.

Beherrschen Sie Ihre digitalen Geräte – oder beherrschen die Sie? Falls letzteres der Fall ist, lässt sich das ändern. Unsere zehn Tipps für einen selbstbestimmten Umgang mit der Technik.

Die Attacke auf Comparis und die Panne bei den Notrufnummern zeigen, dass der Bund bei der Sicherung der digitalen Infrastruktur nachlegen muss – und wie sehr wir von ihr abhängen.

Die Hochwasserlage im Land bleibe kritisch, schreibt das Bundesamt für Umwelt in seinem neuen Naturgefahrenbulletin. Meldungen zum Wetter im Ticker.

Die Lage in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist dramatisch. Ortschaften sind von der Umwelt abgeschnitten, dutzende Menschen werden noch immer vermisst.

Ein Mann fuhr seit 1997 mit seinem Motorrad quer durch China und suchte nach seinem verlorenen Sohn. Seine Geschichte wurde verfilmt – und erhielt nun ein Happy End.

Unwetter haben in einigen Regionen Deutschlands zu Ausnahmezuständen und zahlreichen Feuerwehreinsätzen geführt. Mindestens drei Personen wurden von den Wassermassen mitgerissen.

Die Wasserpegel der Schweizer Flüsse und Seen steigen weiter an, die Situation erinnert immer stärker an die verheerenden Hochwasser von 2005. Aufnahmen von damals und heute im Vergleich.

Die Rekordhitze hat in mehreren US-Bundesstaaten und in Kanada massive Waldbrände verursacht. Das Feuer bedroht nun auch einen der bekanntesten Nationalparks.

Wie meistert man die Zumutungen des Alltags leichter, wie stellt man sich den grossen Fragen des Lebens? Eine Sammlung sehr persönlicher Ratschläge vom Autor Leif Randt bis zu Bundesrätin Karin Keller-Sutter.

Wie meistert man die Zumutungen des Alltags leichter, wie stellt man sich den grossen Fragen des Lebens? Eine Sammlung sehr persönlicher Ratschläge von der Autorin Johanna Adorján bis zum Bergbauern im Bergell.

Wie meistert man die Zumutungen des Alltags leichter, wie stellt man sich den grossen Fragen des Lebens? Eine Sammlung sehr persönlicher Ratschläge von der VBZ-Chauffeurin bis zum Starphilosophen Alain de Botton.

Ich muss gestehen: Seit der Ablehnung des CO2-Gesetzes bin ich etwas ratlos. Nicht weil ich dachte, das Gesetz sei perfekt, sondern weil ich mich frage: Und jetzt?

Wir zeigen, welche Lieblingsreiseländer der Schweizer aktuell offen sind, welche Ein- und Rückreisebestimmungen gelten und was vor Ort zu erwarten ist.

Als Maja Homberger vor 35 Jahren auf die Galapagosinseln reiste, war es Liebe auf den ersten Blick. Heute arbeitet sie auf dem Archipel als Tourismusunternehmerin und Nationalparkführerin.

Schüttelbrotkurse, Höhlenerkundungen und Klettern im Hochseilpark: Mit diesen Empfehlungen werden ihre Ferien zum grossen Familiengenuss.

Der Rote Hahn kräht im Stall und am Swimmingpool: In Südtirol erleben Familien die Landwirtschaft authentisch, ohne auf Komfort zu verzichten.

Der Pegel des Bielersees wird in den kommenden Stunden einen neuen Höchststand erreichen. Es ist wie ein Unfall im Zeitlupentempo.

Am Donnerstag steigen die Pegel von Thuner- und Bielersee weiter an. Die Aare hat die 500 m3/s Marke bereits deutlich überschritten. Alle News zum Hochwasser im Kanton Bern im Ticker.

Die Lage in den deutschen Bundesländern Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen ist dramatisch. Ortschaften sind von der Umwelt abgeschnitten, dutzende Menschen werden noch immer vermisst.

Der Pegel des Vierwaldstättersees steigt und steigt. Kommt Luzern mit dem Schrecken davon? Oder ergiessen sich die Fluten in die Altstadt?

Guy Lachappelle reagiert auf brisante Vorwürfe seiner Ex-Geliebten. Diese wirft ihm in einer Strafanzeige die Weitergabe vertraulicher Geschäftsinformationen vor.

Jetzt treten die Flüsse und Seen über die Ufer

Livejazz am Montagabend, Kindertheater unter freiem Himmel und Badi-Vibes trotz Regenwetter – das empfiehlt die Kulturredaktion.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zu Bikerinnen und Biker auf Schweizer Wanderwegen.

Das Lysser Technologieunternehmen profitiert von der Erholung der Autoindustrie. Auch ein neues Darlehen steht bereit.

Simon Strick untersucht rechtsradikale Foren. Er zeigt: Nazis von heute setzen auf Geschlechterfragen – und übertölpeln raffiniert die Medien.

Ein Open-Air in Utrecht wird zum Superspreading-Event. Trotz 45-seitigen Hygienekonzepts. Oder wegen?

Kommen der See und die Aare? Oder nicht? Diese bange Frage stellen sich Anwohner in Thun oder Restaurant- und Campingplatzbetreiber in Unterseen. Und treffen alle möglichen Vorkehrungen.

Ist die Schranke zwischen Schüpbach und Signau zu, löst das bei vielen Autofahrern Ärger aus. Früher richtete sich dieser schon mal gegen Christian Ulmann persönlich.

Ein früherer Braumeister der Brauerei Napf erhielt 2017 eine bedingte Gefängnisstrafe. Das Urteil zog er weiter – allerdings ohne Erfolg.

Das Berner Verwaltungsgericht hat die Beschwerde eines heute 38-jährigen Kurden gegen den Entzug seiner Niederlassungsbewilligung gutgeheissen.

Die SBB führen am kommenden Wochenende Bauarbeiten beim Perron zu den Gleisen 12 und 13 durch. Dadurch fallen diverse Züge aus oder haben andere Abfahrtszeiten.

Die Projurassier fühlen sich nach der Moutier-Abstimmung bestärkt. Für sie ist die Jurafrage noch nicht endgültig abgeschlossen.

Auf den Alpen der Region Gantrisch wird im Sommer in den Hütten Milch zu Käse verarbeitet. Die Familie Mäder in der Birehütte setzt auf Ziegenkäse.

Beim Testessen im Gurnigel-Berghaus war nicht nur der Himmel verhangen – auch das Essen musste sich Abzüge gefallen lassen.

In der zweiten Sommerferienwoche steht unser Camper in Rüschegg-Heubach, wo sich Dauercamper und Wohnwägeler vom durchzogenen Wetter nicht stressen lassen.

Die Wälder rund um Rüschegg-Heubach sind auch bei Sommerhitze für eine leichte Wanderung geeignet. Von den Wiesen und Weiden zwischen den Waldabschnitten geniesst man schöne Ausblicke ins Gantrischgebiet und zum Jura.

Die Young Boys müssen wieder Meister werden. Auf dem Weg zum fünften Titel in Serie gilt es für sie auch, der eigenen Genügsamkeit Herr zu werden.

Zuerst kritisierte er die Massnahmen gegen Corona, dann die Impfungen – und nun Israel. Der Wissenschaftler und Bundestagskandidat Sucharit Bhakdi redet sich um Kopf und Kragen.

Vor zweieinhalb Jahren starb der Bruder von Laura S. in Polizeigewahrsam. Die 28-Jährige spricht über falsche Bilder, eine diffuse Wut und den andauernden juristischen Kampf ihrer Familie.

In Thun und Bern erreichen die Pegelstände die Schadensgrenze. Noch sind wir laut Seeregulierer Bernhard Wehren aber weit entfernt von der Flut von 2005.

Er wuchs als Staatenloser auf, war Strassenverkäufer und schlief aus Angst vor Rassisten in der Turnhalle. In den USA wird Giannis Antetokounmpo als Sensation gefeiert.

Auf der letzten Bergankunft gewinnt der designierte Gesamtsieger zum dritten Mal. Die Gastgeber sind derweil zurück in der Zuschauerrolle.

Ein Berner Grosstalent, ein potenzieller Weltstar, eine Reizfigur und klangvolle Namen: Das Turnier im Saanenland verspricht einiges.

Hier finden Sie das Wichtigste aus dem nationalen und internationalen Fussball.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Schläger, Outfits, Taschen und Bälle: Die Versteigerung seiner Memorabilia übertrifft die Erwartungen des 20-fachen Grand-Slam-Siegers.

Italiens Fussballverband hatte versprochen, den EM-Titel nicht mit einer Strassenparade zu feiern – und tat es doch. Die Guerillaaktion verärgert nicht nur die Politik.

Nach dem Penaltyschiessen im EM-Final werden die drei Fehlschützen rassistisch beleidigt. Wieder einmal im Fussball auf der Insel – diesmal aber ist die Solidarität mit den Spielern überwältigend.

Drei Italiener, zwei Engländer und sogar zwei Schweizer: Unser Team der Euro – natürlich ohne jeden Lokalpatriotismus ausgewählt.

Noch einmal Italien Feiern. Noch einmal mit den Engländern leiden. Und dann blicken wir in der «Dritten Halbzeit» auf die ersten Transfers in der Super League.

Die Schweizer Justizministerin fordert die EU-Länder zum Handeln auf. «Sonst haben wir wieder eine Situation wie 2015.»

Die EU stuft die Schweiz als Drittstaat ein und schliesst sie damit vom weltweit grössten Forschungsprogramm aus. ETH-Ratspräsident Michael Hengartner sagt, was auf dem Spiel steht.

Das Bundesamt für Gesundheit meldet auch am Donnerstag eine steigende Zahl neuer Covid-19-Ansteckungen im Vergleich zu letzten Woche. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Das zweite Referendum gegen das Covid-Gesetz ist in Rekordzeit mit einer Rekordzahl von Unterschriften zustande gekommen. Wie war das möglich? Drei Beteiligte erzählen.

Der ehemalige FDP-Präsident Franz Steinegger kennt sich aus mit Unwettern. Er spricht über den Umgang mit solchen Krisen – und warnt die «Klimapäpste».

Der Dauerregen lässt den Pegel von Flüssen und Seen ansteigen. Hier der aktuelle Stand bei den besonders kritischen Gewässern.

In Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sind bei Unwettern mehr als 40 Menschen gestorben. Dutzende werden noch vermisst. Die Politiker stürzen sich in Gummistiefel.

Die gigantischen Schiffe dürfen künftig nicht mehr das Becken vor dem Markusplatz passieren. Damit ist Venedigs Altstadt entlastet – aber noch nicht die Lagune. Über ein historisches Dekret (mit Tücken).

Die Balearen haben so viele Neuinfektionen innerhalb eines Tages wie noch nie seit Ausbruch der Pandemie verzeichnet. Internationale Meldungen im Ticker.

US-Präsident Joe Biden geisselt die Versuche der Republikaner, die Wahlgesetze im Land zu ihren Gunsten zu ändern. Hat er einen Plan, diesen «Angriff auf die Demokratie» abzuwehren?

Es ist eine Überraschung: Die Belgierin Ann Demeester wird das grösste Kunstmuseum der Schweiz in die Zukunft führen.

Die Römer Band Måneskin stürmt derzeit sämtliche Charts. Beim Treffen in Zürich beantworten die vier auch Interviewfragen gern im Chor.

Millionen schauen ihre Videos über Therapiesitzungen und Wohnungssuche im Mittelalter: Die Schottin Eleanor Morton trifft mit ihren Videos offensichtlich einen Nerv.

In Cannes tummeln sich nicht nur Stars: In den Luxushotels wird immer wieder Schmuck aus den Zimmern entwendet. Auch dieses Jahr sorgt ein Diebstahl für Aufsehen.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Die Wanderung auf die Alp Suls bot den Teilnehmenden einiges an Abwechslung: Das verträumte Sulsseeli, Ziegengemecker und blühende Alpweiden.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zur Schliessung der Geburtenstation in Münsingen.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Gegen die Nummer eins der drittgrössten Schweizer Bank wurden aus dem privaten Umfeld zwei Strafanzeigen eingereicht. Jetzt gibt er überraschend eine Erklärung ab.

Comparis meldet den GAU: Daten von Kundinnen und Kunden seien vermutlich gestohlen worden. Was Sie nun wissen müssen.

Batterien statt Benzin, Wasserstoff statt Erdgas: Weil sich Staaten und Firmen umstellen, wächst die Nachfrage enorm. Das könnte den grünen Wandel bremsen.

Viele fürchten sich vor einer gefährlichen Variante, gegen die Impfungen nicht mehr wirken. Je länger sich die Pandemie hinzieht, desto grösser ist das Risiko für eine solche Entwicklung.

Die Hochwasserlage im Land bleibe kritisch, schreibt das Bundesamt für Umwelt in seinem neuen Naturgefahrenbulletin. Meldungen zum Wetter im Ticker.

In der Serie «Wenn die Stille einkehrt» erschüttert ein Anschlag Kopenhagen. Dazu haben wir weitere Film- und Serientipps.

Das Bundesgericht hat das Urteil gegen den 36-jährigen Galeristensohn aufgehoben und nicht mit Kritik am Obergericht gespart.

Ein Mann fuhr seit 1997 mit seinem Motorrad quer durch China und suchte nach seinem verlorenen Sohn. Seine Geschichte wurde verfilmt – und erhielt nun ein Happy End.

Mauritius Choriol arbeitete in seinem früheren Leben in der Spitzengastronomie. Nun leitet er das älteste Kloster Deutschlands, die Benediktinerabtei Tholey – und steht immer noch täglich am Herd.

Nach langen Jahren in der internationalen Spitzenhotellerie schiebt Peter Schoch seinen Ruhestand auf – um an der Bucht von Čikat Spuren zu hinterlassen.

Spezialisten für Balkanreisen verraten wenig bekannte Highlights in acht Ländern: unberührte Nationalparks, bizarre Schluchten, traumhafte Strände.

Zwei Autorinnen legen in einem Buch über Facebook die drei grossen Ängste von Gründer Mark Zuckerberg offen. Können sie ihm gefährlich werden?

Sollte man massenhaft Menschen umsiedeln, bevor der Klimawandel ihr Leben gefährdet? In den USA werden gerade erste Ortschaften aufgegeben, ehe das Meer sie endgültig verschlingt.

Nächste Woche kurven mehrere Dutzend Apple-Autos durch die Schweiz und erfassen Strassen für den Kartendienst.

Einige Medikamente, die gegen Bluthochdruck eingesetzt werden, scheinen sich positiv auf die Gehirnfunktion auszuwirken.

Nach einer Corona-Infektion ist man nicht gleich stark vor allen Virusvarianten geschützt: Schweizer Forscher haben einen Test entwickelt, mit dem sich die Wirksamkeit der Antikörper neu bestimmen lässt.

Holz dürfte als Roh- und Baustoff an Bedeutung gewinnen. Diese Möglichkeiten gibt es, um in Aktien von Forstfirmen oder in Holzfonds zu investieren.

Eingepackt gebacken, im Ofen gebraten oder im Topf geschmort: Diese Rezepte gelingen immer und bringen viel Feriengefühl.

Während andere Kinder ein Meisterwerk nach dem anderen produzieren, langweilen solche Tätigkeiten den Sohn unseres Autors. Ein Grund zur Sorge?

Wie viele Sonnenbrände sind gefährlich? Und ist die Sonne in den letzten Jahren wirklich gefährlicher geworden? Der Dermatologe Felix Bertram gibt Auskunft.

In seinem Atelier in der Hammerschmiede Worblaufen verhilft Künstler Gamelle alten gebrauchten Dingen zu einem zweiten Leben. Bei ihm lief es ähnlich.

Matthias Koschahre ist der neue Brauereileiter im Alten Tramdepot. Der gebürtige Deutsche über Kreativität im Bett, seine Brau-Crew und kuriose Biermischungen.

Kurz nach der Pensionierung machte Marianna Reinhard aus Stettlen ein Praktikum als Bestatterin. In der Begleitung von Trauernden hat sie ihre Berufung gefunden.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Innerhalb von drei Wochen haben die Gegner und Gegnerinnen der Corona-Massnahmen 180’000 Unterschriften für ein zweites Referendum gesammelt. Ein Rekord. In «Apropos» erzählt eine Aktivistin, warum ihr Ärger nach wie vor so gross ist.

Eine Sturmnacht und viel Regen hinterlassen am Dienstag Schäden in der ganzen Schweiz, besonders heftig in und um Zürich. Rückblick auf eine Stadt – und eine Redaktion – im Ausnahmezustand.

Die G-20 befürworten die Einführung einer weltweiten Mindeststeuer und sagen damit Steuer-Schlupflöchern den Kampf an. Verliert die Schweiz ihren grössten Trumpf als Firmenstandort?

Einen Sommerabend an der Sonne geniessen und den Schirm zu Hause lassen? Dazu gab es die letzten Wochen selten Gelegenheit. Im Gegenteil. Erklärungen zu einer gefühlt verrückten Wetterlage – im Podcast «Apropos».

Es ist meist ratsam, auf Ärzte zu hören. Unsere Autorin macht es sogar bei Buchtipps – und wurde mit der aussergewöhnlichen Liebeserklärung zweier Seelenverwandten belohnt.

Fussballerisch sind sie entthront worden, aber in der Küche bleiben die Franzosen die Könige. Gerade auch beim Dessert – obwohl dieses wie das Penaltyschiessen am Schluss kommt.

…und was er über unser Land aussagt.

Mit dieser alten Weisheit hadere ich gerade, beziehungsweise ich richte sie als Vorwurf gegen mich selbst.