Schlagzeilen |
Sonntag, 02. Mai 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Beim 1:0-Sieg über St. Gallen lässt Palacios erahnen, weshalb er der teuerste Transfer der Schweizer Fussball-Geschichte ist. Danach stellt er sich erstmals den Medien.

In Israel streiten sich Ultraorthodoxe und Säkulare, wer für die Katastrophe am Berg Meron verantwortlich ist. Über einen Konflikt, der das Land zerreissen könnte.

Die Eidgenossenschaft und Deutschland verfolgen verschiedene Corona-Strategien. Journalisten versuchen sich ein Bild zu machen – und sparen nicht mit Schweiz-Klischees.

Madrids Regionalpräsidentin Isabel Díaz Ayuso will mit rechten Parolen wiedergewählt werden. Sie wird sogar als künftige Ministerpräsidentin gehandelt.

Das Regime in Pjöngjang reagiert mit wütenden Tiraden auf die neu justierte Politik der USA unter Joe Biden. Wird es künftig noch schwerer, Kim Jong-un von einer Denuklearisierung zu überzeugen?

Tränen sind nicht gleich Tränen: Warum Frauen häufiger und länger weinen und was es mit dem taktischen Tränenvergiessen auf sich hat.

Nein, es ist kein Witz: Am Wochenende tanzten Tausende in Liverpool zu Rave-Beats, dicht an dicht, ohne Masken. Die Partys sind Teil eines Pilotprojektes, dessen Höhepunkt ein Fussballspiel vor 21'000 Zuschauern sein soll.

Testen Sie ihr Schweiz-Wissen im Geoquiz.

Sie wurde zur Ikone des Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Während viele das Andenken an die vor 100 Jahren geborene Scholl wach halten, vereinnahmen sie andere unverschämt.

Jürg Meyer (82), promovierter Jurist, SP-Grossrat und langjähriger Redaktor der «Basler Zeitung», hat sich ein Leben lang für die sozial Schwachen eingesetzt. Am 28. April ist er verstorben.

Und: Rheinuferweg nur noch sonntags offen.

Zwischen den Schweizerischen Rheinhäfen und den Häfen im südlichen Elsass läuft ein Wettrennen um Marktanteile. Noch hat Basel die Nase vorn. Aber wie lange noch?

Die Basler Literaturprofessorin über ihre Liebe zu den Wissenschaften und Künsten – und über ihr neues Buch zum Thema Halbwahrheiten und Fake News.

Zudem: Der Sportunterricht an den Basler Sekundarschulen ist wieder möglich.

Rund 2000 Demonstrierende marschierten am Tag der Arbeit durch Basel und machten sich für den Mindestlohn stark. Im St.-Johann-Park kam es zu einem Handgemenge.

In Zeiten von Twitter, Facebook und Instagram lohnt es sich, die Briefe des Earl of Chesterfield zu lesen, die er an seinen Sohn geschrieben hat.

Die Lehrmittelforscherin und Historikerin Alexandra Binnenkade arbeitet für den Kanton. An einem konkreten Beispiel zeigt sie, wie man mit problematischen Inhalten umgehen kann.

Corona ist gefährlich. Andere Dinge aber auch. Zum Beispiel der tägliche Wahnsinn im Strassenverkehr. Schön, wenn wir davor auch mit einer Impfung geschützt werden könnten.

Der Berufungsprozess im Fall Erika Preisig ist heute angelaufen. Der Biel-Benkemer Hausärztin wird «vorsätzliche Tötung» vorgeworfen.

Die Technik, mit der man verschiedene Stoffteile zusammennäht, boomt. Ein junger Mann aus Kalifornien ist der Star des aktuellen Patchwork-Trends.

Barthélémy Constantin ist beim Tabellenletzten Sion Sportchef und Mensch der Gegensätze – er bewegt sich zwischen Angriff und Umarmung.

Seit Jahren gilt beim Dating das ewige Links-rechts-Wischprinzip. Eine neue App will das Anbandeln jetzt auflockern.

Wegen ihres Berufs musste Sara Macy so viele Corona-Tests machen, dass ihre Nase dauerhaft geschädigt ist. Nun wird die Zürcherin attackiert, weil sie keine Maske tragen kann.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

100 Jahre lang blieb die Schweiz von Pandemien weitgehend verschont – bis Corona ausbrach. Ein Überblick der gefährlichsten Infektionskrankheiten seit 1889.

Am Dienstag wurde Klaus Littmanns «Arena für einen Baum» vorgestellt. Regierungspräsident Beat Jans lobte ihn über alle Massen. Wir reden mit dem Künstler und Kurator.

Lassen sich Abtreibungen rückgängig machen? Das verspricht eine Stiftung in Münchenstein BL. Die Abtreibungsgegner ködern Frauen mit fragwürdigen Methoden. Ein Erfahrungsbericht.

Kein Vorbeikommen am Weltmeister: Lewis Hamilton holt den zweiten Saisonsieg und profitiert dabei auch von der Unterstützung von Teamkollege Valtteri Bottas.

+++ FCB-Frauen verlieren gegen YB +++ Treue FCB-Fans werden belohnt +++ Die Schweiz spielt zweimal im Joggeli +++ Die Statistik spricht für St. Gallen +++

Eine Woche Zeit hat der FC Basel gehabt, um sich zu verbessern. Der Interimstrainer legt das Augenmerk auf die Defensive – und das 1:0 gegen St. Gallen gibt ihm Recht.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Alles dazu und die aktuellen Resultate und Tabellen lesen Sie hier.

Nach sieben Spielen ohne Sieg gewinnen die Zürcher gegen Lugano 3:0. Vor dem Stadion versammelt sich die Südkurve und unterstützt ihr Team, das sich etwas Luft verschafft.

In der 32. Runde der Super League kassieren die Young Boys bei Servette die zweite Saisonniederlage. Somit verpasst YB einen ersten neuen Rekord.

Zuckerpreis, Organspende und Handyauswertungen von Asylsuchenden: Die grosse Kammer hat bis Mittwoch 23 Stunden für Debatten budgetiert.

Eine Studie zeigt, dass das neue CO₂-Gesetz, anders als die Gegner behaupten, nicht die einfachen Büezer und die Landbevölkerung am härtesten trifft.

Ab kommendem Jahr soll die Produktion für den Moderna-Impfstoff in Visp verdoppelt werden. Doch Bern erteilt Lonza erneut eine Absage.

Der Ärzteverband FMH und der Apothekerverband pharmaSuisse haben dem BAG eine Gesamtlösung zur Ausstellung von Covid-Zertifikaten angeboten. Meldungen aus dem Inland im Ticker.

Jahrelang wurden Tausenden Angestellten der Militärverwaltung flächendeckend Leistungsprämien ausbezahlt. Jetzt hat Verteidigungsministerin Viola Amherd die Sonderzahlungen um die Hälfte gekürzt.

In der Intensivpflege fehlt es an Personal. Und trotzdem findet die dafür hochqualifizierte Janine Neuhaus kaum eine passende Stelle. Warum? Weil sie Kinder hat.

In Brasilien bemühen sich Unternehmen um den Regenwald. Warum Umweltschützer dagegen sind.

Botschafter Walter Lindner spricht über die fatalen Zustände in Indien. Der EU-Impfpass soll anfällig für Betrug sein. Internationale Meldungen zur Pandemie im Ticker.

In Tokio herrscht wieder Notstand, und Japan fragt sich: Was bedeutet das für Olympia? Die Bevölkerung ist mehrheitlich gegen den Grossanlass.

Seit Tagen kommt es im südamerikanischen Land zu gewalttätigen Ausschreitungen. Nun sollen Soldaten die Polizei unterstützen.

Der Schweizer Zugbauer vermutet, dass durch einen Wartungsvertrag in Deutschland Betriebsgeheimnisse an einen russischen Konkurrenten gelangen könnten.

Nichts los am Flughafen, keine Geschäftsreisenden in den Hotels, keine Touristen an der Bahnhofstrasse: Der Kanton schneidet vielerorts schlechter ab als die Restschweiz.

Bauen und Renovieren mit Holz wird teurer. Und auch bei Möbeln dürften die Preise steigen.

Der Milliardenkredit für das kollabierte Family Office stand nicht auf der Klumpenrisikoliste. Trotzdem hätte die Credit Suisse die Risiken erkennen können.

Eine gut gemeinte, aber schlecht durchdachte Gedankenpolizei macht aus einem Interview einen Skandal.

Der Netflix-Dokumentarfilm «My Octopus Teacher» hat zwar den Oscar gewonnen, aber gut ist er deswegen noch lange nicht.

Die Corona-Fallzahlen stagnieren oder sinken gar leicht. Das hat mehrere Gründe, doch man sollte sich nicht zu früh freuen.

Die Pandemie verändert die Arbeitswelt. Für Pflegeberufe ist das eine Chance, für viele andere aber keine gute Nachricht.

Am Samstag arbeitete sich das gefeierte Schweizer Trio Stucky-Doran-Studer am Repertoire von Jimi Hendrix ab. Im Kasernen-Rossstall wirkte die virtuose Hommage streckenweise etwas manieriert.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

Ausserdem: Konzerte Sinfonieorchester

Der Fachmann für Rock, Pop und Funk der «Basler Zeitung» präsentiert die Auswahl seiner Songs. Eher eklektisch als einer geraden Linie folgend.

Zudem sprechen wir über Sex im Alter, eine neuen Trend in der Handarbeit und über gefährliches Essen.

Guillaume Martin ist Radprofi und Philosoph. Ein Gespräch über das Leiden im Sattel – und den besten aller Velo-Momente.

Wer das Tessin abseits der Touristenströme entdecken will, schnürt die Wanderschuhe. Perfekt für den Spätfrühling: das Centovalli und das Ufer der Maggia

Elisabeth & Martin Boesch Architekten haben das Kurtheater Baden saniert – mit viel Liebe zum Detail.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Frank Marrenbach, Chef der Althoff-Hotels, über den Start in Zürich und weitere Schweizer Pläne.

Sinnlich, entspannt und mit viel Poesie: Neuerdings spielen wir beim Einrichten mit der Reduktion.

Wer einen Fonds mit erhöhtem Aktienanteil hält, muss starke Kursschwankungen in Kauf nehmen und einen Anlagehorizont von acht bis zehn Jahren haben.

Eine internationale Meta-Analyse von 17 Langzeitstudien mit über 40’000 Probanden hat den Einfluss von Omega-3-Fettsäuren auf die Lebenserwartung untersucht. Die Resultate.

Kommen Sie mit in ein besonderes Haus, in dem sich Farben mit der Architektur und der Einrichtung zu einem inspirierenden Ganzen vereinen.

Grizzlys haben eine angeborene Neigung, sich so wenig wie möglich zu bewegen – darin ähneln sie anderen Tieren und auch dem Menschen.

Zahlreiche Hochhäuser aus Holz sind in der Schweiz geplant. Ein besonderes Leuchtturmprojekt entsteht in Zug – begleitet von der Wissenschaft.

In der Pandemie haben Zahlen und Statistiken enorm an Bedeutung gewonnen. Aber sagen sie wirklich immer die Wahrheit oder nur das, was manche dafür halten?

Kennen Sie sich in Südtirol aus? Dann können Sie Ferien im Passeiertal gewinnen

Eine Festnahme mit dem Roboter Digidog hatte in den USA viele Menschen in Rage versetzt. Jetzt reagiert die Polizei auf den Vorwurf der zunehmenden Militarisierung.

Apple geht gegen Apps vor, die heimlich Daten sammeln. Facebook droht nun damit, Gebühren von Nutzern zu verlangen. Fragen und Antworten zu einer Entscheidung, die das Internet verändern könnte.

Die neue iPhone-Software ist da und bringt zahlreiche Verbesserungen. Hier die wichtigsten im Überblick.

Mit dem neusten Software-Update klappt es mit der langersehnten Funktion, das macht den Corona-Alltag erträglicher. Wie man sie aktiviert und was nicht funktioniert.

Das Bauwerk im Norden des Landes führt in 175 Metern Höhe über die Schlucht des Flusses Paiva. Wer den Gang über die Brücke wagen will, muss 12 Euro bezahlen.

Die «Crew Dragon» wasserte in der Nacht auf Sonntag im Golf von Mexiko. Die Mannschaft ist laut Angaben der Nasa wohlauf.

Die Schauspielerin ist in ihrem Haus in New York gestorben. Bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Mutter von Cher in der Hollywood-Komödie «Mondsüchtig».

In Gossau erlitt eine junge Frau einen tödlichen Stromschlag, nachdem ihr beim Baden das am Ladekabel angeschlossene Mobiltelefon ins ins Wasser gefallen war.

Gut fünf Monate nach dem Tod der argentinischen Fussball-Legende werfen Gutachter seinen Ärzten schwere Versäumnisse vor.

Auf Hinweis einer Entführung finden Polizeibeamte in Houston, im US-Bundesstaat Texas 91 Frauen und Männer ohne gültige Aufenthaltspapiere.

Eine Frau im Macho-Business: Tana Douglas tourte in den 70ern als erste weibliche Roadie mit den Rockstars um die Welt – und trank sie (fast) alle unter den Tisch.

Adolf Muschg wird für seinen Auschwitz-Vergleich harsch kritisiert. Ist das bereits ein Beweis für die von ihm beklagte Cancel Culture? Antworten im Podcast «Apropos».

Warum schwebt der FC Zürich in Abstiegsgefahr? Wie verhindern die Young Boys, dass sie durch ihre Erfolge langweilig werden? Und ist beim FC Basel der Belzebub am Werk? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Der berühmteste aller ungelesenen Schriftsteller schreibt über die Liebe. Und nimmt dabei einen interessanten Umweg: über den Hass.

Lukas Gloor, Direktor der Bührle-Stiftung, über die problematische Herkunft der Gemälde, die ab Herbst 2021 im Kunsthaus Zürich gezeigt werden sollen.

…und dazu den Podcast «Song Exploder» hören. Oder «Home Cooking», um sich von einer Lawine der guten Laune mitreissen zu lassen.

Basel ärgert sich über die vielen Bettler in der Stadt. Daran zeigt sich exemplarisch: Es ist nicht immer einfach, nach den eigenen progressiven Werten zu leben.

Auf Mallorca erwarteten uns Frauen in Schutzanzügen, die unsere PCR-Tests genau unter die Lupe nahmen. Zurück in Zürich, kümmert sich niemand darum. Was ist da los?

Camping, Trekking, Velotouren: Jetzt ruft die Natur. Was gibts Schöneres, als draussen zu nächtigen? Fünf Varianten mobiler Unterkünfte, die flugs aufgebaut sind.

Sonntagsausflug nach Mogelsberg im Neckertal, wo der erste Baumwipfelpfad der Schweiz den Wald auf ungewöhnliche Art erschliesst.

Das grosse Rating vom Hotelexperten Karl Wild. Die Aufsteiger, die Absteiger, die Neuen. Und das Schweizer Hotel des Jahres.

Derzeit wütet eine zweite Corona-Welle in Indien. Dies hat Auswirkungen auf die globale Impfkampagne: 60 Länder warten seit Wochen auf Impfdosen aus der indischen Produktion. Besonders hart trifft es Afrika.

Indien steht am Rande eines Kollapses. Das Land verzeichnet so viele Corona-Fälle wie kein anderes. Im Video mit dem NZZ-Korrespondenten Andreas Babst wird klar: Indien war in verschiedener Hinsicht nicht auf eine zweite Welle vorbereitet.

Rund 152 Millionen Menschen sind laut der Johns-Hopkins-Universität weltweit positiv auf das Virus getestet worden. Mehr als 3,18 Millionen Infizierte sind gestorben, rund 90 Millionen genesen.

Der zweitgrösste Rückversicherer der Welt hat ein ureigenes Interesse daran, dem Klimawandel Einhalt zu gebieten. Deshalb fordert die Geschäftsleitung Transparenz über den CO2-Ausstoss und setzt sich ehrgeizige Ziele, die alle Geschäftsbereiche tangieren. Der Bonus ist an die Erreichung dieser Nachhaltigkeitsziele gekoppelt.

Die USA sehen Nordkoreas Atomwaffen als wachsende Bedrohung. Präsident Bidens Vorgänger Trump hat in einer Reihe von Gipfeltreffen vergeblich einen Durchbruch gesucht. Biden verfolgt einen anderen Weg. Was sind die grössten Hürden im Atomstreit?

In Burma reissen die Proteste auch Monate nach dem Militärputsch nicht ab. Die frühere Freiheitsikone Aung San Suu Kyi ist seit dem 1. Februar in Haft und ohne Kontakte zur Aussenwelt.

Der Kampf um wichtige Wasserressourcen hat in den ehemaligen Sowjetrepubliken 49 Tote und viele Verletzte gefordert. Nun wollen die Präsidenten der beiden Länder weitere Auseinandersetzungen verhindern. Auch Russland hat sich eingeschaltet.

Einen Monat ist es her, dass eine verbotene Party in Brüssel aus dem Ruder lief. Nun sind erneut trotz behördlichen Verbots Hunderte von Menschen in den Stadtpark Bois de la Cambre gekommen.

Am Sonntag haben drei Amerikaner und ein Japaner der «Crew-1» die internationale Raumstation (ISS) nach einem halben Jahr verlassen.

Die Schauspielerin mit griechischen Wurzeln wirkte in Dutzenden von Filmen und TV-Serien mit. Für ihre Rolle im Film «Mondsüchtig» wurde sie mit dem Oscar geehrt. Nach längerer Krankheit ist sie nun mit 89 Jahren in New York gestorben.

Dass sich Militärs mit kaum verhohlenen Putschdrohungen in die französische Politik einmischen, schockiert. Doch es kommt nicht von ungefähr. Seit dem Krieg haben die Generäle bereits zweimal in einer Krise selbst die Führung übernommen.

Nach einem kaum verhohlenen Aufruf zur Militärintervention in Frankreich hat die Armeeführung ein Verfahren gegen die zwanzig pensionierten Generäle eingeleitet, die das Schreiben unterzeichnet hatten. Auch achtzehn aktiven Militärs drohen Sanktionen.

Seit Beginn der Pandemie sind in der Schweiz und in Liechtenstein laut Angaben des Bundesamts für Gesundheit knapp 662 000 Personen positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden, 10 027 Infizierte sind gestorben.

Nach einer Reihe von milliardenteuren Debakeln muss der neue CS-Präsident die Risikokultur neu definieren und eines der Kernprobleme der Grossbank lösen: Wie soll die Credit Suisse im Investment Banking agieren?

30 000 Demonstranten gingen am Tag der Arbeit in Berlin auf die Strasse. Nach Einbruch der Dämmerung schlug der Protest in Gewalt um. Zuvor konnte man einen Aufzug beobachten, der manchmal unfreiwillig komisch daherkam.

Am 1. Mai haben die Gewerkschaften und Linksautonome in Zürich und anderen Städten demonstriert. Während die bewilligten Kundgebungen ohne Probleme verliefen, kam es am Nachmittag im Kreis 4 zu einem Grosseinsatz der Polizei.

Die Scottish National Party (SNP) von Nicola Sturgeon hofft bei den Regionalwahlen vom 6. Mai auf eine Mehrheit, um bei Boris Johnson ultimativ ein zweites Unabhängigkeitsreferendum einzufordern. Der Brexit verleiht der SNP grossen Zulauf von jungen Wählern, doch anders als die einstigen Vorkämpfer will die neue Generation der Nationalisten nicht mehr mit dem Kopf durch die Wand.

Corona hat die Arbeit der Polizei verändert. Sie wird nun auch von konservativer Seite kritisiert und gerät in Auseinandersetzungen mit scheinbar normalen Bürgern. Die Deutsche Polizeigewerkschaft macht dafür die «Querdenken»-Bewegung verantwortlich.

Das Gesicht der Menschen ist der Ort ihrer Wahrheit. Wird es verhüllt, dankt die Politik ebenso ab wie die Freiheit.

Mit den Angriffen des 11. September 2001 schockierte er die Welt. Viele Muslime hatten den Milliardärssohn aus Saudiarabien anfangs jedoch dafür bewundert, dass er die Weltmacht USA herauszufordern wagte. Danach war er ständig auf der Flucht und isoliert, bis er vor zehn Jahren in Pakistan aufgespürt und erschossen wurde.

Ein U-Boot verschwindet vor Bali, und keiner weiss, warum. Vier Tage später wird es zerbrochen auf dem Meeresboden gefunden, die 53-köpfige Besatzung ist tot. Was ist passiert?

The coronavirus is crushing India's fragile health care system, and there's no relief in sight. How could this have happened? The NZZ's correspondent in Delhi searches for clues.

Sugar Ray Robinson war der erste Showman im Boxring und ein Vorbild von «The Greatest». Er gewann 173 von 200 Kämpfen, ehe das Leben eine traurige Wende nahm. Am 3. Mai wäre Robinson 100 Jahre alt geworden.

Während die totgesagte totalitäre Parteidoktrin des Leninismus in China und Russland fortlebt, bleiben auch Trotzkis Methoden revolutionärer Unterwanderung weiter wirksam. Etwa in den USA, wo die Streitkräfte in erstaunlichem Mass von rechts infiltriert sind.

Die Krimireihe führt diesmal in eine Bio-Kommune und wird zur Karikatur zwischen Alpakas und freier Liebe.

Was uns ein schottischer Teenager, ein Football-Match aus den 1950er Jahren und eine Weltuntergangs-Sekte über die dubiose Herkunft unserer Ansichten lehren.

Die Nominierung des früheren deutschen Geheimdienstchefs Hans-Georg Maassen als Bundestagskandidat der CDU hat, wenig überraschend, viel Empörung ausgelöst. Einer, der bis jetzt gelassen reagiert, ist der Parteichef. Gut so.

Gerade angesichts der gegenwärtigen geostrategischen Spannungen bieten Uno-Missionen eine Chance für amerikanisch-chinesische Kooperation. Internationale Friedenseinsätze werden nach der Pandemie zudem dringender denn je gebraucht.

Das absehbare Scheitern des Rahmenvertrags mit der EU ist Ausdruck eines tiefliegenden Malaises. Soll es uns nicht deutlich schlechter gehen, bevor es irgendwann vielleicht wieder besser wird, braucht es jetzt rasch Schadensbegrenzung und ein mutiges Reformprogramm.

Die Kurden haben den Bürgerkrieg in Syrien genutzt, um im Nordosten des Landes die autonome Region Rojava zu errichten. Nach sieben Jahren steht das kurdische Autonomieprojekt vor seiner bisher grössten Herausforderung.

Seit bald neun Monaten hat Libanon keine funktionierende Regierung mehr. Jetzt erhöht Frankreich als ehemalige Kolonialmacht den Druck auf die korrupte Elite und erlässt Einreisebeschränkungen gegen einzelne Verantwortliche.

Während die Demonstrationen zum 1. Mai in den meisten Städten Deutschlands ohne Zwischenfälle verliefen, kam es in Berlin am Samstagabend zu Ausschreitungen. Dutzende von Polizisten wurden verletzt, über 240 Personen sollen festgenommen worden sein.

Die Spanierin Bélen Garijo steht seit 1. Mai an der Spitze des Darmstädter Chemie-Unternehmens und damit die erste alleinige Chefin eines Dax-Konzerns. Merck stellt für die Impfstoffherstellung benötigte Lipide, Membranen und Filter her. Garijo kündigte eine Ausweitung der Produktion in Darmstadt und Schaffhausen an.

In Deutschland ist das Corona-bedingte «Insolvenz-Moratorium» abgelaufen. Die SPD will es verlängern, Ökonomen beschwichtigen, die EU-Stabilitätswächter mahnen zur Vorsicht.

Die Schweizer Tochtergesellschaft des italienischen Versicherers muss in den kommenden Jahren wohl weitere zwei Milliarden Franken aufwerfen, um die Reserven für alte Lebensversicherungen zu verstärken. Gewinne rücken vorerst in weite Ferne.

Die Ankündigungen des amerikanischen Präsidenten Joe Biden über Ausgabenprogramme im Volumen von 6000 Milliarden Dollar treiben die Kurse am Aktienmarkt in noch luftigere Höhen.

Abspecken und «schlank sein» sind positive Attribute. Das dachte sich wohl auch die Postfinance, als sie die eigene App überarbeitete. Doch es kam nicht gut.

Die amerikanische Geldpolitik bleibt vorerst locker, was das Spekulationsfieber an den Aktienmärkten weiter anheizt. Joe Carson dagegen wird nervös. Der frühere Chefökonom von Alliance Bernstein kritisiert das Fed massiv und warnt vor Kursrückschlägen.

Die Kompensationen für die Frauen sind der grosse Streitpunkt bei der AHV-Reform. Nun bahnt sich im Nationalrat ein Kompromiss an: Es sollen weniger Frauen profitieren, diese würden dafür mehr Geld erhalten.

Die Geschäftsleitung der Bundesanwaltschaft dünnt aus. Kommunikationschef André Marty und Generalsekretär Mario Curiger verlassen die Behörde. Gegen Marty soll inzwischen ein Strafverfahren im Zusammenhang mit den Treffen mit Infantino laufen.

Die Entschlüsselung von Sars-CoV-2-Genomen nimmt Fahrt auf. Doch der Bund vernachlässigt dafür die schnelle, zeitnahe Erkennung diverser Varianten.

Das Zürcher Seebad Utoquai ist seit Mitte April offen, im Mai folgen weitere Sommerbäder. Die Corona-Pandemie macht das Schwimmen aber nicht ganz so leicht. Eine Übersicht.

Wirkt das Alter mildernd auf eine vorhandene Pädophilie? Ist es gar ein Grund für eine bedingte Entlassung? Im Fall des 74-jährigen Beat Meier sagt das Bundesgericht: Nein, das ist nicht zu rechtfertigen.

Die Feuerwehr hat den Brand in einer Scheune in der Gemeinde, in der Düngemittel gelagert wurden, gelöscht. Gegen 2 Uhr nachts konnte sie den Anwohnern Entwarnung gegeben.

Sofia Meakin gewinnt bei ihrer Weltcup-Premiere im Rudern. Kevin Fiala und Nico Hischier treffen in der NHL. Die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft bezwingt Russland erneut. Valtteri Bottas holt sich in Portugal die Pole-Position. Die aktuellen Nachrichten in der Übersicht.

Vor hundert Jahren kaufte Walter Benjamin ein Bild von Paul Klee und machte den «Angelus Novus» zum Sinnbild seiner Geschichtsphilosophie. Was er nicht wusste: Unter Klees Bild verbarg sich ein Porträt.

Nach einem Jahr gilt weiterhin: There’s no business in show business.

In Weissrussland ist mithilfe Russlands ein angebliches Komplott zum Sturz des Diktators Alexander Lukaschenko aufgedeckt worden. Was beziehungsweise wer soll dahinterstecken? Des Präsidenten erster Pressesprecher und Biograf, der Puschkin-Forscher Alexander Feduta.

Gerade macht die indische Sars-CoV-2-Variante Schlagzeilen. Sie ist weder die erste, noch wird sie die letzte auffällige Viruslinie sein. Welche sich wo durchsetzen werden, ist zurzeit nicht vorhersehbar.

Sind die Risikogruppen immunisiert, ist das wichtigste Ziel der Impfstrategie erreicht. Dennoch gibt es gute Gründe, auch gesunde Erwachsene und sogar Kinder zu impfen.

Nach Problemen am Vortag hat der Mini-Helikopter die Forscher bei einem neuen Flug am Freitag begeistert: «‹Ingenuity› hat uns überrascht, es war alles so perfekt», freut sich die Projektchefin. Das Fluggerät soll nun mindestens 30 Tage länger fliegen dürfen als geplant.

Ein «NZZ Format» darüber, wie eine ungewöhnliche Allianz in Apulien Meeresschildkröten rettet: Jetzt eine Woche lang auf SRF Play. Sie Können diese Sendung in voller Länge in unserem Shop erwerben.

Der neue Rover der Nasa ist auf dem Mars gelandet. Mit an Bord: Ein kleiner Helikopter namens «Ingenuity». Der Helikopter soll den ersten Flug auf einem anderen Planeten durchführen. Ein Technologie-Experiment.