Schlagzeilen |
Dienstag, 27. April 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Eine Rentnerin (91) freute sich auf ein Treffen mit der Familie. Doch dann musste sie wieder in Quarantäne, obwohl sie geimpft ist. Nur, weil sich ein Pfleger angesteckt hatte.

Die Basler Polizei stellt seit Ostern Bettelei mit minderjährigen Kindern fest und spricht noch von Einzelfällen. Die Kesb will in solchen Fällen gegen die Roma in Basel aber «hartnäckig» vorgehen.

Die Priorisierung nach Altersgruppen wird hinfällig, Waadt immunisiert ab sofort alle ab 18 Jahren. Aber manche Kantone zögern noch – aus Angst vor Engpässen.

Die Fachleute des Bundes informierten zur aktuellen Corona-Situation in der Schweiz. Wir berichteten live.

Für die Schlaufe sollen die Aussensportanlagen beim Schulhaus Gartenhof weichen. Bei der Ziegelei soll neu auch gewohnt werden dürfen.

Hunderttausende verbreiten auf Social Media falsche Vorwürfe gegen Annalena Baerbock – darunter ein angebliches Nacktbild der Kanzlerkandidatin der Grünen.

Heute kann jeder attraktiv sein – zumindest online. Immer extremer verändern bearbeitete Bilder unser Schönheitsideal. Das sind die Folgen.

Mit umstrittenen Methoden wollte die Solothurner Staatsanwaltschaft einem Mann nachweisen, sein Kind getötet zu haben. Vor Gericht zeigt sich: Der grosse Aufwand war umsonst.

Ein bisschen mehr Feriengefühl, Gemütlichkeit oder persönlicher Stil: Diese Ideen lassen sich in allen Küchen umsetzen.

Zudem: Maskenpflicht in Baselbieter Schulen bleibt bestehen

Nach dem Überfall eines Deutschen auf einen jungen Syrer in einer Strassenbahn ist das Entsetzen gross. Der Oberbürgermeister bietet Hilfe an, Opferberater sprechen von einer Kontinuität rechter Gewalt in der Stadt.

Der Stabhof in der Rathausstrasse in Liestal soll grösstenteils abgerissen werden. Seit mehr als eineinhalb Jahren ist das beschlossene Sache. Für umliegende Geschäfte eine Überraschung.

Und: Baselbieter Feuerwehr löscht zwei Wald- und Wiesenbrände

Ein neues Angebot im Oberbaselbiet und Laufental bietet Wanderlustigen ein aussergewöhnliches Erlebnis.

«Arena für einen Baum» heisst die jüngste Kulturintervention von Klaus Littmann. Sie steht im öffentlichen Raum und ist an eine Ausstellung geknüpft, die in zwei Wochen öffnet.

Drohungen und Sachschaden in Millionenhöhe: Der Bund meldet eine Zunahme von gewalttätigen Aktionen gegen Asylzentren. Besonders schlimm ist die Lage in Basel.

Sie war hübsch, jung und frisch. Susannas Liaison mit einem deutschen Knecht verwickelte einen angesehenen Bürger Basels in eine unangenehme Affäre. Eine Tragödie aus dem 16. Jahrhundert.

Sie sorgt noch immer für Widerspruch: eine Kostbarkeit, die vor vielen Jahren in Syrien erstanden wurde.

Viele Dozenten wie das frühere Taskforce-Mitglied Dominique de Quervain verzichten vorerst auf den Unterricht vor Ort.

Spital und Krankenkasse wollen einen kleinen Prostataeingriff nicht ambulant durchführen, weil er sich finanziell nicht lohnt. Dieser Fall zeigt auf, was in der Branche systematisch falsch läuft.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Um den Tod eines Buben aufzuklären, verwanzt die Polizei die Wohnung der Eltern. Als ihr zweites Kind ein Schütteltrauma erleidet, schleust sie verdeckte Ermittler in das Leben der Familie ein. Jetzt kommt der Vater vor Gericht.

Basel-Stadt fehlt eine Strategie, wie dem Geschäftsexodus begegnet werden kann. Jetzt schlagen Grossräte aus allen Fraktionen Alarm und verlangen vom Regierungsrat Massnahmen.

Die Jungen sind am mobilsten. Sind sie geimpft, werden Eltern und Geschwister indirekt geschützt.

Die BAG-Chefin hat sich zur Impfung für Jugendliche geäussert. Nationale Pandemie-News im Ticker.

Eine neue Umfrage unter 55- bis 70-Jährigen zeigt, dass diese sich vorstellen könnten, auch im Rentenalter weiterzuarbeiten, wenn sie es nicht bereits tun.

Die Schweizer Stimmbevölkerung muss über die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare abstimmen. Das Parlament hatte die betreffende Vorlage im Dezember verabschiedet.

Schon 18-Jährige können sich jetzt in der Waadt impfen lassen. Wie ist das möglich? Der oberste Verantwortliche, Blaise Genton, erklärt die Strategie.

Die Polizei soll weitgehende Befugnisse im Kampf gegen den Terror erhalten – zu weitgehende, sagt der Schweizer Jurist und UNO-Sonderberichterstatter Nils Melzer.

Die Menschen in Indien müssen nun durchleiden, was Populismus ausgelöst hat. Der Premier redet von einem «Sturm, der die Nation erschüttert». Und wer hat ihn begünstigt? Modi selbst.

Die Griechen sollen wegen steigender Corona-Infektionen zum orthodoxen Osterfest zu Hause bleiben. So will die Regierung die Tourismussaison retten

Die US-Gesundheitsbehörde CDC hat ihre Empfehlungen zum Tragen von Schutzmasken für geimpfte Personen weiter gelockert. Weltweite News zur Pandemie im Ticker.

Wer sind die Grauen Wölfe, was wollen sie erreichen, wie sind sie strukturiert? Eine Studie kommt zum Schluss, dass die Bewegung eine offensichtliche Gefahr ist, welche die Schwelle zum Rechtsterrorismus längst überschritten hat.

Der berühmte US-Investor Jim Rogers verrät, wo er sein Geld investiert. Und was er vom Geschäft mit den Kryptowährungen hält.

Er stand im Verdacht, sich mit Firmengeld bereichert zu haben, und sollte darum abgewählt werden. Doch das verhinderte Damien Piller mit unlauteren Mitteln.

Die Jacobs Holding stösst einen Anteil von 10 Prozent am grössten Schokoladenkonzern der Welt ab.

Genau wie die Credit Suisse hat auch die UBS im Hedgefonds-Desaster viel Geld verloren. Statt Antworten liefert der Bankchef aber nur wolkige Worte.

Frauenrentenalter 65 hat im Volk nur eine Chance, wenn die Frauen in der Zweiten Säule besser abgesichert werden.

Das Anti-Terror-Gesetz, über das wir am 13. Juni abstimmen, erlaubt es, Kinder als Gefährder einzustufen.

US-Präsident Joe Biden bezeichnet das Massaker an den Armeniern als Völkermord. Das belastet das Verhältnis zur Türkei.

Die Staaten der Welt wollten den Impfstoff gerecht verteilen – doch das funktioniert nicht. Das könnte die wohlhabenden Staaten am Ende teuer zu stehen kommen.

Nach dem Super-League-Desaster suggerieren spanische Medien, dass die Uefa sich bei Präsident Pérez rächen will: durch Schiedsrichterentscheidungen im Duell gegen Chelsea.

Dass Coaches wie Julian Nagelsmann auf dem Markt nun so viel kosten wie Spitzenspieler, ist eine logische Entwicklung. Für Bayern München könnte sich die Investition auszahlen.

+++ Gadola bestätigt Kontakt zu David Degen +++ eSports-Nachwuchs für den FCB +++ FCB-Interesse an Sebastian Schonlau? +++

Das Team von Trainer Rikard Grönborg steht nach der Auftakt-Niederlage im Halbfinal gegen die Westschweizer bereits unter Druck. Jetzt live.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Alles dazu und die aktuellen Resultate und Tabellen lesen Sie hier.

Die Kenianerin Navalayo Osembo gab ihren Topjob bei der UNO auf, um in der Heimat in einen Traum zu investieren: eine eigene Laufschuh-Firma.

Das macht Hoffnung: Unter strengen Auflagen besuchten vor einem Monat Tausende die Show der Band «Love of Lesbian». Nun wurde Bilanz gezogen.

Uli Sigg, ehemaliger Botschafter der Schweiz in China, über die Schwierigkeiten, die man ihm und seiner umfassenden Sammlung chinesischer Gegenwartskunst bereitet.

Dürfen Schauspieler nur noch spielen, was die «Fans» wollen? Die Grenze zwischen Fiktion und Realität ist erschreckend dünn geworden.

Chloé Zhao hat mit ihrem Film die wichtigsten Oscars abgeräumt. Ihren Aufstieg verdankt sie einer besonderen Gabe, ob ihr diese beim nächsten Projekt hilft?

Die Menschheit vernachlässigt die Freizeit, warnen Wissenschaftler und raten zu einem neuen Vorbild: der Steinzeit. Würden auch uns 15 Stunden Arbeit pro Woche reichen?

Die Antwort auf die Frage, ob man diese zwei Gefühle überhaupt trennen kann.

«Spriessbürger Spezial»: Das Schweizer Handbuch zum Gemüseanbau in Zeiten des Klimawandels wurde mit dem renommierten Deutschen Gartenbuchpreis 2021 ausgezeichnet.

Endlich Frühling! Man könnte meinen, jetzt sei alles erwacht. Tatsächlich aber herrscht momentan die kargste Zeit bei unserer Gartenkolumnistin.

Jedes Jahr tauchen neue, teils von weit her stammende Obst- und Beerenpflanzen auf dem Schweizer Markt auf. Sind sie einen Versuch wert?

Das Modelbusiness ist neben der Pornoindustrie eine der wenigen Branchen, in denen Männer weniger verdienen als Frauen. Doch die männlichen Models holen auf – und das zu recht.

Das Schlafmanko unserer Autorin hält sich trotz grösser werdender Kinder konstant. Eine Selbstdiagnose.

Wenn die übrige Welt auf Kosten der US-Steuerzahler den Ausweg aus der Krise sucht, wird dies zu Konflikten führen.

Jeden Dienstag küren wir das Leserfoto der Woche und zeigen die besten Einsendungen.

Bevor man über die Anlage seines Pensionskassengeldes nachdenkt, sollte man die Bedürfnisse im Alter klären.

Drei Studien prangern die Verharmlosung und das Verschweigen des sogenannten Frühaborts an. Es brauche mehr Hilfen für die betroffenen Paare. In der Schweiz tut sich was.

In Israel sind Dutzende Fälle einer Herzmuskelentzündung nach der Biontech-Impfung aufgetreten. Betroffen waren vor allem junge Männer. Nun wird untersucht, ob ein Zusammenhang besteht.

Weil das Ansteckungsrisiko in Innenräumen besonders hoch ist, empfiehlt die Taskforce den Einsatz von CO2-Sensoren in Klassenzimmern. Doch die haben ihre Tücken.

Der erste Supermond des Jahres hat für spektakuläre Fotos gesorgt. Wir erklären, wieso dieser Mond super ist und wann es wieder Sehenswertes am Himmel gibt.

Die neue iPhone-Software ist da und bringt zahlreiche Verbesserungen. Hier die wichtigsten im Überblick.

Mit dem neusten Software-Update klappt es mit der langersehnten Funktion, das macht den Corona-Alltag erträglicher. Wie man sie aktiviert und was nicht funktioniert.

Das PDF-Format ist das digitale Gegenstück eines Papierdokuments: äusserst vielseitig, aber nicht ganz einfach in der Anwendung. Doch mit unseren Tricks holen Sie das Maximum aus ihm heraus.

Der Philosoph Thomas Metzinger rang in der EU-Kommission um den fairen Einsatz von Algorithmen – und traf auf grossen Widerstand. Wie er über Gesichtserkennung und Deepfakes denkt.

Der 27-Jährige missbrauchte neun Mädchen. Er gab sich als Modefotograf aus, um mit den Opfern in Kontakt zu kommen.

Ein Waadtländer Beamter fuhr mit Blaulicht und hohem Tempo einem flüchtenden Motorradfahrer nach und verletzte ihn. Nun hat ihn ein Genfer Gericht verurteilt.

Die Raubkatze hat ein Dorf an der russischen Grenze in Angst und Schrecken versetzt. Dabei zeigen sie sich nur selten in bewohnten Gebieten.

In mehreren Kantonen ist es am Wochenende zu Wald- und Flurbränden gekommen. Ursache war in verschiedenen Fällen ein ausser Kontrolle geratenes Feuer. Verletzt wurde niemand.

Das indonesische U-Boot «KRI Nanggala 402» ist vor der Küste Balis in mehr als 800 Metern Meerestiefe gefunden worden. Alle Menschen an Bord kamen ums Leben.

In der irakischen Hauptstadt Bagdad hat sich ein schweres Unglück ereignet. Falsch gelagerte Sauerstoffflaschen zur Behandlung von Corona-Patienten haben vermutlich zur Explosion und dann zum Brand geführt.

Warum schwebt der FC Zürich in Abstiegsgefahr? Wie verhindern die Young Boys, dass sie durch ihre Erfolge langweilig werden? Und ist beim FC Basel der Belzebub am Werk? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Der Bundespräsident trifft heute in Brüssel Ursula von der Leyen. Hat Guy Parmelin überhaupt noch Verhandlungsspielraum? Und was passiert, wenn er heute scheitert?

Wer eine Vergewaltigung anzeigt, hat schlechte Karten: Schweizweit enden rund 3 von 4 der angezeigten Fälle ohne Strafe, im Kanton Zürich sogar 12 von 13. Was hätte ein neues Sexualstrafrecht für Folgen?

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Achtzehn Jahre lang schützte Raul Rodriguez die Grenze der USA, schob Tausende ab. Nun soll er selbst abgeschoben werden.

Das ist die unkonventionellste und spannendste Dreiecksbeziehung, die der Autorin je begegnet ist. Was nur soll sie als Nächstes lesen?

Unser Kolumnist verrät seine acht liebsten Kinofilme, in denen es ums Essen geht. Und nicht vergessen: Vor dem Ansehen Serviette umbinden!

Sieben vergeudete Jahre beim Rahmenabkommen. Die einzige «Leistung» des Bundesrats in dieser Zeit: Er hat das Wort Europa zum Unwort gemacht.

Die Sommersaison steht vor der Tür, doch die Lage ändert sich täglich. Wir sagen, welche Reiseländer offen sind, welche Ein- und Rückreisebestimmungen gelten und was vor Ort zu erwarten ist.

Wie jeden April bereiten sich Velofans in Playa de Muro auf Mallorca auf die Saison vor. Mit Freiheitsgefühlen, aber ohne Absacker an der Bar.

Annette Weber-Hadorn hat in 30 Jahren den Werd & Weber Verlag in Thun aufgebaut. Dessen Velo-, Wander- und Erlebnisführer gehören schon fast zum helvetischen Kulturgut.

Noch bleiben Paris, Berlin oder London touristische Sperrzonen. Aber in Zeiten der Reiserestriktionen bieten sich kleinere Schweizer Städte durchaus für Entdeckungstouren an. Sieben frühlingshafte Vorschläge.

Medienpionier Roger Schawinski wehrt sich vehement gegen das Abschalten von UKW. Aber warum eigentlich? persoenlich.com hat dem 75-Jährigen in einem Clubhouse-Talk auf den Zahn gefühlt. Ein Gespräch über das unnötige DAB+, schlechte Argumente und weisse Fahnen.

Der Presserat gibt Herzchirurg Francesco Maisano nur in einem Punkt Recht. Er hatte eine Beschwerde eingereicht, weil die Tamedia-Zeitungen «einseitige, unfaire und ehrverletzende Medienkampagne» gegen ihn geführt hätten.

Streaming-Dienste sollen ihre Einnahmen teilweise in Schweizer Filme investieren. Filmschaffende freuen sich.

Angeboten würden über 1000 verschiedene Produkte, die nach der Bestellung am Folgetag geliefert werden.

Adolf Muschg hingegen will sich nicht entschuldigen. Der Schweizer Schriftsteller hatte in «Sternstunde Philosophie» einen sehr umstrittenen, fragwürdigen Vergleich gemacht.

Serge Guertchakoff arbeitet seit 2010 in verschiedenen Funktionen für die Zeitschrift. Die Nachfolge ist noch nicht bestimmt.

Im dritten Jahr hintereinander Content für UBS: Die letztjährige Kampagne mit Topsy und seinen Tüftlerinnen geht in die nächste Runde.

«Ein ausgewiesener Fachmann aus den eigenen Reihen»: Der 41-jährige Zuger arbeitet schon länger bei JTI.

«Neiiiin!»: Die vier Spots für unterschiedliche Szenarien und Zielgruppen werden saisonal auf Social Media eingesetzt.

Sie übernimmt die Nachfolge von Nicoletta Cimmino und bildet künftig zusammen mit Simone Hulliger, Roger Brändlin und Beat Soltermann das Moderationsteam beim politischen Hintergrundmagazin.