Schlagzeilen |
Dienstag, 06. April 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Wie viele Menschen erreichen Medienmarken wie Blick, Tages-Anzeiger, Coopzeitung oder Beobachter über Print, Desktop, Mobile und Apps zusammen? Die wichtigsten Zahlen der «Total Audience»-Studie grafisch erklärt und im 4-Jahres-Vergleich.

Über 50 Lieferanten präsentierten ihre kreativsten Produktideen 2021 vor laufender Kamera.

Nach sechs Jahren beendet die Moderatorin der «Sternstunde Religion» die Zusammenarbeit auf eigenen Wunsch.

Die Person, die den FCB-Spieler Aldo Kalulu rassistisch beleidigte, konnte ausfindig gemacht werden. Sie war im Auftrag der SRG an der TV-Liveproduktion beteiligt.

Unter «Migros-Engagement» werden alle Angebote der gesellschaftlichen Engagements vereint.

In diesen Tagen lanciert die «Regionale 2025» eine Plakatkampagne, die auf die vielfältigen Projekte im Limmattal aufmerksam macht.

Um dem Wachstum des Unternehmens Rechnung zu tragen, wird das Gremium von vier auf sieben Sitze erweitert.

Hansjörg Wyss soll dem Medienkonzern Tribune Publishing ein Übernahmeangebot unterbreitet haben.

SRF-Moderator Sandro Brotz ist Opfer von Hatespeech geworden. Ist es richtig, dass er nun vorübergehend den sozialen Medien fernbleibt? Social-Media-Expertin und Bestsellerautorin Ingrid Brodnig über Feindbilder, Fake News und verhärtete Fronten.

«Banking fingerleicht»: Die Kampagne für die neue App von PostFinance überzeugt mit Easyness.

Am Karfreitag kam es in St. Gallen zu schweren Jugendkrawallen, am Sonntag gab die Polizei massiv Gegensteuer. Weichen die Chaoten jetzt auf andere Städte aus?

Auch Ex-CEO Tidjane Thiam muss verzichten. Den abgetretenen Chin und Warner dürfte die Credit Suisse Millionen vorenthalten.

In Zürich hat die Massenimpfung in den Zentren begonnen. Für viele ist das ein Tag der Freude. Zum Beispiel für die Frontfrau einer Grossmutter-Rockband.

Die Schweiz verzeichnet wegen Corona eine hohe Übersterblichkeit. Das wirkt sich sogar auf die Lebenserwartung aus.

Mit Hans Küng (1928–2021) verliert die Schweiz einen ihrer berühmtesten Söhne: einen widerspenstigen Reformtheologen mit geradliniger Vita ohne Lebenslügen und Doppelmoral.

Aus der Wirtschaft kommt plötzliche Kritik an einer Wahlrechtsreform in Georgia, die schwarze Wähler benachteiligen könnte. Das führt zu Streit mit ihren wichtigsten Verbündeten: den Republikanern.

Einen Kilometer von der Eruptionsstelle entfernt, hat sich nun eine neue Spalte geöffnet. Besucherinnen und Besucher wurden vorsorglich aus dem Gebiet evakuiert.

Die Antwort auf die Frage nach positiven und negativen Folgen der sexuellen Revolution der 60er-Jahre.

Die VBZ haben einen Mitarbeiter weder gemobbt noch diskriminiert, als sie ihm gekündigt haben. Eher das Gegenteil ist der Fall.

Wieso ist Ciriaco Sforza bloss auf die Idee gekommen, Trainer beim FC Basel zu werden? Und wer ist der böse Bube im Machtspiel beim FCB: Burgener oder Degen? Antworten in unserem Podcast.

Die bisher grösste nationale Erhebung wild lebender Säugetiere weist 99 Arten nach. Und eine hundertste könnte bald zu uns kommen. Welche Arten neu bei uns sind.

Wie hoch sind die Impfquoten in der Schweiz und weltweit? Wie lange dauert es, bis alle geschützt sind? Wann treffen die nächsten Dosen von den Herstellern ein? Die Übersicht.

Das Bundesgericht hat die Ehe revolutioniert. Jetzt sagt mit Nicolas von Werdt erstmals einer der beteiligten Richter, wie die neue Rechtsprechung zustande gekommen ist – und was sie für Auswirkungen hat.

Das Archegos-Debakel kostet die Credit Suisse mehr als 4,4 Milliarden Franken. Topshots müssen abtreten, Präsident Urs Rohner und Chef Thomas Gottstein werden die Boni ausgesetzt – vorerst.

Jugendliche lassen in St. Gallen ihren Frust ab – und ernten viel Verständnis. Doch das Narrativ, das Junge zu den Hauptopfern der Pandemie erklärt, ist falsch.

Der Kanton Zürich will Landwirtschaftsflächen in Feuchtgebiete umwandeln. Bauern begrüssen die Massnahme. Kritik gibt es von Umweltschützern.

Die zweistöckige Garage in Wiedikon mit Trouvaillen aus zweiter Hand war eine Institution, nun verschwindet sie aus der Stadt.

Sunil Mann schaut in seinem neuen Kriminalroman in die Corona-Zukunft. Der akribische Rechercheur verhaut sich aber in einem Detail.

Ein markanter Kaltlufteinbruch hat den Winter zurück ins Flachland gebracht. Am Zürichsee sank das Thermometer am Dienstagmorgen auf –4,2 Grad. Das ist ein neuer April-Kälterekord.

Ein neuer Männedörfler Verein kämpft präventiv gegen Jugendkriminalität. Dafür wird Teenagern der Alltag im Gefängnis hautnah gezeigt.

Walter Vetsch hat den Sechseläutenplatz und den Zoo gestaltet und städtische Projekte juriert. Nun geht er in Pension – und sagt, warum er die grössten Bäume auf «seinem» Platz fällen will.

Tages-Anzeiger und Landesmuseum Zürich präsentieren die Podiumsdiskussion im Livestream.

Die Ansteckungen mit dem Coronavirus scheinen abzuflachen. Darauf deutet zumindest der neuste R-Wert hin, der noch knapp über 1 liegt. Schweizer News im Ticker.

Sein Leben lang hat er sich als unbequemer Querdenker in die Kirche eingemischt. Jetzt ist er in Tübingen verstorben.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Beim Verwaltungsgebäude des Bundesamts für Gesundheit (BAG) in Liebefeld kam es am Dienstagmittag zu einem Polizeieinsatz wegen einer verdächtigen Substanz. Eine Person musste isoliert werden.

Über Ostern waren die meisten Schweizer Impfzentren geschlossen, nun soll es mit dem breiten Impfen losgehen. Wird das klappen? Und ist eine staatliche Impfproduktion auch zu einem späteren Zeitpunkt noch möglich? Antworten im Podcast «Apropos».

Der Mitfahrer des Afroamerikaners George Floyd fürchtet offenbar, sich selber zu belasten. Der Anwalt des angeklagten Polizisten sieht eine Drogen-Überdosis als Todesursache.

Der frühere Chef der Statistikbehörde wagt sich nicht in sein Land, er wird dort juristisch geradezu verfolgt. Sein Fehler: Er stellte die Wahrheit über die nationale Finanzlage fest.

Die Arzneimittelbehörde in Grossbritannien ruft dazu auf, Impftermine weiterhin wahrzunehmen. Aus der EU kommt nun aber eine Warnung. Internationale News im Ticker.

Der erfolgreiche Anwalt Jerry Blackwell will helfen, den mutmasslichen Mörder von George Floyd ins Gefängnis zu bringen. Mit Herausforderungen kennt er sich aus.

Pascal Soriot hat schon viele Krisen erlebt. Aber keine war für den Chef des Pharmakonzerns AstraZeneca schlimmer als die aktuelle. Bisher macht er eine schlechte Figur.

US-Finanzministerin Janet Yellen und Joe Biden gehen ein drängendes Problem an: die unversteueuerten Gewinne im Silicon Valley. Das ist gut – auch für die Schweiz.

Die Bank will herausfinden, wie sie in das Debakel mit dem Hedgefonds Archegos schlittern konnte. Auch die Rolle der verantwortlichen Manager wird untersucht. Muss das Geschäftsmodell angepasst werden?

Die Chefs der Credit Suisse verzichten auf 41 Millionen Franken Boni. Das klingt nach viel. Doch die Bank könnte mehr tun, um die Manager an den Verlusten zu beteiligen.

Die Überlegenheit des EVZ spiegelt sich in den Tamedia-Awards: Mit Jan Kovar und Dan Tangnes wurden zwei Zuger von Trainern und Captains zu den grossen Figuren gewählt.

Nach der Niederlage gegen den FC Vaduz am Ostermontag endet die Zeit des 51-Jährigen in Rotblau. Patrick Rahmen übernimmt bis vorerst Ende Saison.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Welche Transfergerüchte kursieren? Alles dazu in unserem Fussball-Ticker.

Die Ablösung Ciriaco Sforzas war schon bei seiner Einstellung vorhersehbar. Der Zeitpunkt des Eingeständnisses, dass das nicht funktioniert, kommt sowohl zu spät als auch rechtzeitig.

Nun ist klar, wer FCB-Stürmer Aldo Kalulu im Match gegen Vaduz als «Bananenpflücker» betitelt hat: eine Drittperson, die an der Liveproduktion beteiligt war.

Das Gezerre um die Impfstoffproduktion bei Lonza zeigt: Ohne Fehlertoleranz werden wir an Krisen wie diesen nicht wachsen.

Die Gruppe der Unzufriedenen reicht mittlerweile bis in die königliche Familie.

Der ehemalige Preisüberwacher Rudolf Strahm hat in seiner Kolumne die beiden Agrarinitiativen gelobt. Deren preistreibenden Effekte aber hat er unterschlagen.

Die ZSC Lions haben eine enttäuschende Regular Season gespielt. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob wirklich nicht mehr in diesem Team steckt.

Ob Pastellfarben oder ein Hingucker-Stuhl: Diese Inspirationen sorgen für Frühlingsgefühle und Ferienlaune.

Corona hat den Übergang zur Berufslehre zusätzlich erschwert. Giuliana Lamberti von der Beratungsstelle S.E.S.J. gibt Tipps.

Was derzeit dafür spricht, die Gewinne ins Trockene zu bringen – und was es dabei zu beachten gilt.

Von ihrer älteren Schwester hat unsere Bloggerin einst gelernt, wie man gross und cool wird. Jetzt schaut sie bei ihr ab, wie die wohl grösste aller Elternaufgaben gelingt.

2018 wird im Iran ein Schweizer Töfffahrer verhaftet und verschleppt. 10 Tage lang geht er in iranischen Gefängnissen durch die Hölle. Und weiss bis heute nicht, wieso.

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Der ehemalige SP-Chef Christian Levrat wird von der SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga zum neuen Post-Chef ernannt. Braucht es die richtige Parteizugehörigkeit, um in Bern an die guten Posten zu kommen? Antworten in Apropos – dem täglichen Podcast des «Tages-Anzeigers».

Moutier hat entschieden – und wechselt zum Kanton Jura. Die Siegerinnen jubeln. Doch wie geht es den Verlierern? Packen die nun alle ihre Koffer? Wie heilt eine Stadt nach jahrzehntelangem Kampf?

Eine verloren geglaubte russische Version der berühmten Mittelerde-Saga ist nun auf Youtube zu sehen. Der etwas aus der Zeit gefallene Film erfreut das Internet.

Carl Albert Loosli war als Schriftsteller, Gesellschaftskritiker und Satiriker ein unbeugsamer Kämpfer gegen Unrecht und Ignoranz. Eine neue Biografie weitet sich auch zu einem Stück bernische und schweizerische Kulturgeschichte.

Das Musée d’art et d’histoire in Genf zeigt mit einer von Jakob Lena Knebl kuratierten Ausstellung, wie das Museum der Zukunft aussehen könnte.

Das älteste Mitglied des Trio Eugster ist nach langer, schwerer Krankheit verstorben. Als Musiker erlangte er mit Volksmusik-Liedern landesweiten Kultstatus.

Nach frühlingshaften Ostertagen trifft nun Europa und die Schweiz ein ungewöhnlicher Kälteschock aus der Arktis.

Auf dem Mars wird es bis zu minus 90 Grad kalt. Doch das Heizsystem von «Ingenuity» hat offenbar funktioniert.

Wer keine guten Argumente hat, aber hochgestochen formuliert, steht oft erstaunlich gut da in Diskussionen.

Steigt die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen wieder, dann leiden auch andere Patienten, sagt Reto Schüpbach vom Universitätsspital Zürich.

Dan Pashman tüftelte drei Jahre lang an der richtigen Teigwarenform, nun gibt es die Cascatelli. Was seine Kriterien waren, wo das Problem liegt und was die Italiener dazu sagen.

Im Test überzeugt der kleinste Lautsprecher von Sonos mit einer Fülle an Funktionen. Der hohe Preis stellt sich als durchaus gerechtfertigt heraus.

Alle haben ihre Sozialkontakte im vergangenen Jahr drastisch reduziert – aber nicht jeder will das rückgängig machen. Ist das normal? Und vor allem: Wie wird man die Menschenscheu wieder los?

Pandemie-Burn-out ist ein Massenphänomen. Es ist Zeit, dass die Verursacher etwas dagegen tun - die Arbeitgeber.

Die Künstlerin Andi Schmied hat sich als Multimillionärin verkleidet und sich Penthouses in New Yorker Luxus-Hochhäusern zeigen lassen, sie fotografiert – und dabei viel über Immobilien und ihre Bewohner gelernt.

Die Reise durch Ecuador lohnt sich – Corona zum Trotz. Erinnerungen an die Zeit vor dem Massentourismus werden wach.

Rund 533 Millionen Informationen von Facebok-Nutzern sind in einem Hacker-Forum aufgetaucht. Nun ermittelt die in Europa zuständige irische Datenschutzbehörde.

Handys und smarte Uhren sammeln jede Menge Fitness- und Gesundheitsdaten. Die sind aufschlussreich und lassen sich auf vielseitige Weise auswerten.

Die Nachfolger der Stereoanlage gibt es in allen Formen und für alle Bedürfnisse. Wir helfen bei der Entscheidung und zeigen, welche Standards was bedeuten.

533’000’000 Nutzerdaten sind in einem Hacker-Forum aufgetaucht. Darunter sind vollständige Namen, Geburtsdaten, Adressen, Telefonnummern und bei manchen der Beziehungsstatus.

In Österreich hat bei einem tragischen Unfall eine 55-Jährige ihr Leben verloren. Ein Kind und zwei weitere Erwachsene haben verletzt überlebt.

Der starke Wind verbreitet das Feuer rasch und bereitet den Tessiner Feuerwehren grosse Mühe.

Am Matterhorn ist am Freitag ein 26-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er rutschte unterhalb der Hörnlihütte im Schnee aus und stürzte rund 300 Meter tief.

Am Ostermontag war im bernischen Oberwangen ein Zwölfjähriger verschwunden. Die französische Polizei habe ihn angetroffen und identifiziert.

Eine Kaltfront überquert die Schweiz. Es ist in den nächsten Tagen nicht nur mit tiefen Temperaturen zu rechnen, sondern auch mit Schnee bis ins Flachland.

Über die Ostertage verzeichneten die Flughäfen Zürich und Genf einen leichten Anstieg der Passagierzahlen. Die Rega flog zahlreiche Einsätze. Mittlerweile rollt der Rückreiseverkehr an.

Unkomplizierte Unterkünfte für die schönste Zeit des Jahres sind begehrt wie nie. Neun Fragen und Antworten zum Suchen und Buchen im Schweizer Ferienwohnungsdschungel.

Niclas Seitz, Chef von Travelcoup Deluxe, über ein neues Format von Pauschalferien, CO2-Ausstoss und Hunde im Kleinflugzeug.

Sie leben den vermeintlichen Traum: Schweizerinnen und Schweizer sagen, wie ihr Pandemie-Alltag auf Tauchbasen in wärmeren Gefilden aussieht.

Landauf landab gibt es zahlreiche uralte bis hypermoderne Kirchen und Kapellen diverser Glaubensrichtungen. Das sind einige der beeindruckendsten, geordnet nach Epochen.

Im Jahr 1883 erregte die Entdeckung eines Bibel-Manuskripts international Aufsehen. Schnell wurde sie aber als Fälschung denunziert und vergessen. Und wenn es doch ein uralter biblischer Quellentext ist?

... ganz anders als Schweizer, Italiener und Franzosen, nicht wahr? Über Sinn und Unsinn von Nationalcharakteren.

Der Zürcher Maler Pascal Möhlmann beherrscht sein Handwerk – was ihn nicht davon abhält, immer noch besser werden zu wollen.

Wenn der Meister selbst mit weichem oberbairischem Einschlag vorliest, ist dies das perfekte Schlafmittel. Was nicht zwingend gegen das Buch spricht.