Schlagzeilen |
Montag, 05. April 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Jugendliche lassen in St. Gallen ihren Frust ab – und ernten viel Verständnis. Doch das Narrativ, das Junge zu den Hauptopfern der Pandemie erklärt, ist falsch.

Präsident Recep Tayyip Erdogan will parallel zum Bosporus einen riesigen Kanal graben lassen. Das könnte die türkische Souveränität gefährden, finden über hundert pensionierte Admirale. Die Justiz reagiert sofort.

Die ZSC Lions haben eine enttäuschende Regular Season gespielt. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob wirklich nicht mehr in diesem Team steckt.

Wegen des Risses drohen rund zwei Milliarden Liter mit Phosphor und Stickstoff belastete Abwässer auszulaufen – und dadurch eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle. Einsatzkräfte versuchen nun, eine Umweltkatastrophe zu verhindern.

Wenn die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen wieder steigt, dann leiden vor allem auch andere Patienten, sagt der Intensivmediziner Reto Schüpbach vom Universitätsspital Zürich.

Besitzer von Kryptowährungen haben durch ziemlich dämliche Fehler und falsche Entscheidungen schon riesige Summen verloren.

Die 22-jährige Han Lay hat bei einer internationalen Misswahl um internationale Hilfe für ihr Land gebeten. Nun steht sie im Scheinwerferlicht – derweil wuchs die Zahl der Getöteten in Burma auf mehr als 550 an.

Über die Ostertage verzeichneten die Flughäfen Zürich und Genf einen leichten Anstieg der Passagierzahlen. Die Rega flog zahlreiche Einsätze. Mittlerweile rollt der Rückreiseverkehr an.

Die Schweizer Philosophin Rahel Jaeggi sagt, wir müssen darüber reden, wie irrational unsere Gesellschaft ist. Denn die Normalität vor der Krise ist selbst schon krisenhaft.

In Deutschland soll es einen neuen «Brücken-Lockdown» geben. In Wiesbaden haben Massnahmen-Verweigerer einen Kioskverkäufer attackiert. Internationale Nachrichten im Ticker.

Auf der Zürcher Seite des Naturdenkmals verbirgt sich eine grössere Karsthöhle. Letztmals zugänglich war sie vor genau 100 Jahren.

Alters- und Pflegeheime sollten eigentlich besonders geschützt werden. Nun zeigt eine grosse Umfrage das Gegenteil: Viele Heime fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen oder sogar schikaniert.

Die Nachfolger der Stereoanlage gibt es in allen Formen und für alle Bedürfnisse. Wir helfen bei der Entscheidung und zeigen, welche Standards was bedeuten.

Bei den Wettbüros ist der Schweizer Beitrag für den diesjährigen ESC ganz vorn dabei. Wie der junge Musiker dem grossen Druck standhalten will.

Start-ups wie Cheex aus Berlin wollen ein Gegenentwurf zu herkömmlichen Pornos sein: ohne Gewalt, ohne Werbung, ohne Viren. Und sie haben eine neue Zielgruppe entdeckt: Frauen.

Hausärzte finden keine Nachfolger, Firmen springen in die Bresche. Die Politik hat zu zögerlich reagiert. Die Anzahl Studienplätze in Medizin ist noch immer ungenügend.

Eine heute 61-jährige Zürcherin erhielt weiterhin Sozialhilfe, obwohl sie eine Erbschaft gemacht hatte. Warum das rechtens war.

An vier neuen Standorten gehts am Dienstag mit der Impfung los. Über 60’000 Personen haben einen Termin. Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Am Dienstag startet die grösste Impfaktion der Zürcher Geschichte. Weil der Kanton schlecht kommunizierte, waren viele wütend. Dieser Ärger muss jetzt weggeimpft werden.

In Wald im Zürcher Oberland öffnet am Dienstag ein Ärztezentrum, das zum Vorbild für andere Praxen werden könnte.

Die Schoggihasen im Garten sind schnell gefunden, das Eiertütschen wird einsamer als sonst. Was tun? Sechs Aktivitäten in und rund um Zürich, die auch in der Pandemie unbedenklich sind.

Der Schweizer Aussenminister reist durch Vorderasien. Auf seiner ersten Station hat er irakische Regierungsmitglieder getroffen.

Die Spitzen der Jungparteien von Mitte, Grünliberalen, EVP, SP und den Grünen möchten einen Austausch mit dem Bundesrat. News aus der Schweiz im Ticker.

Die Polizei reagierte am Ostersonntag mit massiven Personenkontrollen auf die Ausschreitungen vom Freitag und auf Ankündigungen in sozialen Medien. So konnten weitere Krawalle verhindert werden.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die EU-Kommission hat die Schweiz bei der Impfstoffverteilung herabgestuft. Das will sich der Bund nicht gefallen lassen.

Ein Bericht des VBS offenbart grosse Probleme bei laufenden Projekten. Überdies kosten sie viel mehr als erwartet.

Mit der 38-Jährige Juristin wächst der Einfluss von Frauen im stark patriarchalisch geprägten Land.

Die erste Frau im Vizepräsidentenamt schildert in ihren Memoiren unangenehme Tatsachen über den Zustand der USA. Ebenso zur Sprache kommt die prägende Rolle ihrer Mutter.

Im notorisch ereignisarmen Jordanien ereignet sich ein Umsturzversuch – zumindest behaupten das die Sicherheitskräfte von König Abdullah. Vielleicht will dieser jedoch eher die Gelegenheit nutzen, um gegen Kritiker durchzugreifen.

Romantische Serien aus Südkorea werden in Japan geliebt. Dabei sieht die politische Wirklichkeit ganz anders aus.

Der Impfstoffnationalismus verstärkt sich: Die Europäische Union verlangt für die Schweiz eine Ausfuhrgenehmigung. Wäre im Pharmaland Schweiz die Produktion eines fertigen Covid-Impfstoffes überhaupt möglich?

Ohne Verzicht kein Klimaschutz, sagt Umweltökonom Niko Paech und fordert den sofortigen Wachstumsstopp. Für Klimaforscher Ottmar Edenhofer ist die CO₂-Steuer das einzige Heilmittel. Ein Streitgespräch.

Die Art und Weise, wie Christian Levrat zum neuen Post-VR-Präsidenten ernannt worden ist, gibt in Politkreisen nach wie vor viel zu reden. Der Vorwurf der Vetterliwirtschaft bleibt im Raum.

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

Während des Spiels zwischen Basel und Vaduz äussert sich ein bislang Unbekannter rassistisch in Richtung von Aldo Kalulu. SRF, SFL und FCB distanzieren sich umgehend.

Zum Abschluss der 27. Runde der Super League verliert der FC Basel gegen den Aufsteiger aus Vaduz.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Welche Transfergerüchte kursieren? Alles dazu in unserem Fussball-Ticker.

Es war ganz kurz eine Zitterpartie für den ZSC. Am Ende holten sich die Lions den 5:2-Sieg in Langnau aber problemlos und verdient. Im Playoff wartet nun Lausanne auf die Zürcher.

Nach dem David-Degen-Interview folgten Geschichten, die man teilweise auch als Reaktion verstehen muss. Das sind die Erkenntnisse aus dem nächsten Akt einer Tragikomödie.

Pandemie-Burn-out ist ein Massenphänomen. Es ist Zeit, dass die Verursacher etwas dagegen tun - die Arbeitgeber.

Den Erotik-Klassiker «Im Reich der Sinne» gibts jetzt online. Einst musste man nach Paris pilgern, um ihn zu sehen.

Bauern und Umweltverbände streiten um die richtige Agrarpolitik. Dabei sind ihre Ziele ähnlicher, als sie denken.

Mit mehr Tests können die Einschränkungen für die Jungen gelockert werden. Das ist dringend nötig, sonst verliert die Politik ihre Unterstützung.

Von ihrer älteren Schwester hat unsere Bloggerin einst gelernt, wie man gross und cool wird. Jetzt schaut sie bei ihr ab, wie die wohl grösste aller Elternaufgaben gelingt.

Wer Hypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten hat, kann nicht so leicht zur Konkurrenz gehen. Doch unser Geldberater weiss auch in dieser Situation Rat.

Die Modefrau Claudia Desax und der Brand Stratege Georg Gadient verraten, was die momentane Gegenwart für sie bedeutet, wie ihr Alltag aussieht und was sie sich von der Zukunft erhoffen.

Corona hat Beziehungen zwar nicht schlechter gemacht, doch das ständige Aufeinandersitzen lässt Probleme stärker zutage treten. Affären-Coach Melanie Mittermaier weiss Rat.

2018 wird im Iran ein Schweizer Töfffahrer verhaftet und verschleppt. 10 Tage lang geht er in iranischen Gefängnissen durch die Hölle. Und weiss bis heute nicht, wieso.

Der ehemalige SP-Chef Christian Levrat wird von der SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga zum neuen Post-Chef ernannt. Braucht es die richtige Parteizugehörigkeit, um in Bern an die guten Posten zu kommen? Antworten in Apropos – dem täglichen Podcast des «Tages-Anzeigers».

Moutier hat entschieden – und wechselt zum Kanton Jura. Die Siegerinnen jubeln. Doch wie geht es den Verlierern? Packen die nun alle ihre Koffer? Wie heilt eine Stadt nach jahrzehntelangem Kampf?

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Fahrlehrpersonen haben einen stressigen Job und lassen oft und gern Dampf ab. Wir haben die härstesten Sätze gesammelt. Erinnern Sie sich?

Die besten Serien und Filme, die Sie jetzt streamen können. Auf Netflix, aber nicht nur.

Finden Sie heraus, wie gut Sie die Schweiz kennen. Hier ist das neue Geoquiz, Teil zwölf.

Nachrichten, Personalien und Fundstücke aus der realen und digitalen Welt der Kultur. Rund um die Uhr aktualisiert.

In der Schweiz fühlen sich immer mehr Menschen gestresst. Unsere Autorin glaubte bisher, sie gehöre nicht dazu – bis sie online einen Antistress-Kurs absolvierte.

Wie unterscheidet man die Symptome? Schützen Masken auch vor Pollen? Ist die Impfung für Allergiker unbedenklich? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserer Übersicht.

Der Nasa-Rover hat den Helikopter Ingenuity auf dem Marsboden abgesetzt. Dort muss der nun bei minus 90 Grad die erste Nacht überstehen.

Nein, der Hase lebt nicht in Höhlen, er ist schneller als ein Auto im Stadtverkehr und wird schon seit Jahrhunderten verehrt. Wer aber war zuerst da, der Hase oder das Ei?

Alle haben ihre Sozialkontakte im vergangenen Jahr drastisch reduziert – aber nicht jeder will das rückgängig machen. Ist das normal, und vor allem: Wie wird man die Menschenscheu wieder los?

Die Reise durch Ecuador lohnt sich – Corona zum Trotz. Erinnerungen an die Zeit vor dem Massentourismus werden wach.

Sie sieht hübsch aus, ist wahnsinnig gesund und wird auch noch regional angebaut: Die Samen der Lupine stecken voller gesunder Substanzen.

Eine amerikanische Grossbank geht unkonventionelle Wege, um die ermüdenden virtuellen Meetings einzudämmen.

Drei Frauen und und zwei Männer erzählen, wie sie verhüten und warum. Wir haben Zahlen dazu, eine Expertin ordnet ein.

Prinz William gewinnt einen Attraktivitätswettbewerb und wir backen den tollsten Osterkuchen aller Zeiten – unsere Liste für das gepflegte Tischgespräch.

Handys und smarte Uhren sammeln jede Menge Fitness- und Gesundheitsdaten. Die sind aufschlussreich und lassen sich auf vielseitige Weise auswerten.

533’000’000 Nutzerdaten sind in einem Hacker-Forum aufgetaucht. Darunter sind vollständige Namen, Geburtsdaten, Adressen, Telefonnummern und bei manchen der Beziehungsstatus.

Geld her oder Daten weg – Erpressungsversuche mit Verschlüsselungstrojanern werden technisch immer ausgeklügelter.

Der Tech-Gigant will bestimmte Cookies blockieren und begründet das mit dem Schutz der Privatsphäre. Für die Nutzerinnen und Nutzer ist das eine gute Nachricht.

Über die Ostertage waren in der Schweiz manche Autofahrer zu schnell unterwegs. Besonders Unverantwortliche bekamen es mit der Polizei zu tun.

Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag tot aus dem Rhein geborgen. Die Todesursache steht nun fest, doch die genaueren Umstände des Unfalls bleiben unklar.

Der Grund für die Einführung eines neuen Fahrplans am 5. April sind Verspätungen auf zwei Nebenbaustellen des Ceneri-Basistunnels.

Heftige Regenfälle haben auf mehreren Inseln Indonesiens sowie auf Osttimor verheerende Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst.

Der umstrittene Manager und ehemalige Politiker ist in seinem Haus in der Nähe von Paris überfallen worden. Die Diebe fesselten ihn und seine Ehefrau.

An der Suche nach der vermissten 29-jährigen Frau haben sich Einsatzkräfte aus der Schweiz und Deutschland beteiligt. Die genaueren Umstände zum Unglück werden abgeklärt.

Unkomplizierte Unterkünfte für die schönste Zeit des Jahres sind begehrt wie nie. Neun Fragen und Antworten zum Suchen und Buchen im Schweizer Ferienwohnungsdschungel.

Niclas Seitz, Chef von Travelcoup Deluxe, über ein neues Format von Pauschalferien, CO2-Ausstoss und Hunde im Kleinflugzeug.

Sie leben den vermeintlichen Traum: Schweizerinnen und Schweizer sagen, wie ihr Pandemie-Alltag auf Tauchbasen in wärmeren Gefilden aussieht.

Landauf landab gibt es zahlreiche uralte bis hypermoderne Kirchen und Kapellen diverser Glaubensrichtungen. Das sind einige der beeindruckendsten, geordnet nach Epochen.

Im Jahr 1883 erregte die Entdeckung eines Bibel-Manuskripts international Aufsehen. Schnell wurde sie aber als Fälschung denunziert und vergessen. Und wenn es doch ein uralter biblischer Quellentext ist?

... ganz anders als Schweizer, Italiener und Franzosen, nicht wahr? Über Sinn und Unsinn von Nationalcharakteren.

Der Zürcher Maler Pascal Möhlmann beherrscht sein Handwerk – was ihn nicht davon abhält, immer noch besser werden zu wollen.

Wenn der Meister selbst mit weichem oberbairischem Einschlag vorliest, ist dies das perfekte Schlafmittel. Was nicht zwingend gegen das Buch spricht.

Jugendliche lassen in St. Gallen ihren Frust ab – und ernten viel Verständnis. Doch das Narrativ, das Junge zu den Hauptopfern der Pandemie erklärt, ist falsch.

Zum Abschluss der 27. Runde der Super League verliert der FC Basel gegen den Aufsteiger aus Vaduz.

Der Impfstoffnationalismus verstärkt sich: Die Europäische Union verlangt für die Schweiz eine Ausfuhrgenehmigung. Wäre im Pharmaland Schweiz die Produktion eines fertigen Covid-Impfstoffes überhaupt möglich?

Besitzer von Kryptowährungen haben durch ziemlich dämliche Fehler und falsche Entscheidungen schon riesige Summen verloren.

Präsident Recep Tayyip Erdogan will parallel zum Bosporus einen riesigen Kanal graben lassen. Das könnte die türkische Souveränität gefährden, finden über hundert pensionierte Admirale. Die Justiz reagiert sofort.

Wenn die Zahl der Corona-Patienten auf den Intensivstationen wieder steigt, dann leiden vor allem auch andere Patienten, sagt der Intensivmediziner Reto Schüpbach vom Universitätsspital Zürich.

Eigentlich sollte der Vergnügungspark in Rust an Ostern wieder aufgehen. Doch an eine normale Wiedereröffnung ist in diesem Jahr wohl nicht mehr zu denken. Nun droht ein immenser Verlust.

Nach 140 Jahren geht die schmalste Schmalspurbahn der Schweiz ausser Dienst. Zum Abschied gab es eine Bahnparade.

Ein krasses Beispiel aus Basel zeigt, wie Behinderte um Invalidenrenten gebracht werden. Die IV berechnet einem Türken fiktiv ein 39 Prozent höheres Einkommen, als wenn er als Gesunder gearbeitet hätte.

In Deutschland soll es einen neuen «Brücken-Lockdown» geben. In Wiesbaden haben Massnahmen-Verweigerer einen Kioskverkäufer attackiert. Internationale Nachrichten im Ticker.

Wegen des Risses drohen rund zwei Milliarden Liter mit Phosphor und Stickstoff belastete Abwässer auszulaufen – und dadurch eine bis zu sechs Meter hohe Flutwelle. Einsatzkräfte versuchen nun, eine Umweltkatastrophe zu verhindern.

Dank Frau Blöchli-Kalbermatten, der diplomierten Seelenraffel, hole ich mir nun meine beruhigende rosa Wolke, auf der ich in die Welt der Ruhe schweben kann, wenn ich auf hundert bin.

Zudem: Basel-Stadt will ab April flächendeckend in Firmen testen.

18-Jähriger baut Selbstunfall: Audi hat nun Totalschaden

Auf die Mittwochsdemonstrationen von Eltern mit Kindern reagiert die Baselbieter Bildungsdirektion mit «Storen runter» und «Tür abschliessen». Jetzt ist den Maskengegnern sogar das Demonstrieren verboten worden.

Die Basler Regierung sieht keinen Handlungsbedarf und ist guter Dinge, dass das Kunstwerk vom neuen Liegenschaftsbesitzer übernommen wird.

Hinter dem Wohnmuseum an der Elisabethenstrasse versteckt sich ein Garten, in dem Kinder über 150 Ostereier sehen und an Suchspielen teilnehmen können.

Wer ist gestorben? Für viele ältere Zeitungsleserinnen und -leser ist dies bei der Lektüre der BaZ eine wichtige Frage. Sie bleibt jetzt unbeantwortet.

Freude, Wut, Angst: Mit Emotionen richtig umzugehen, will gelernt sein. Durch die Bücher in ihrem Laden «Proviant» will Sandra Näf-Gloor Kinder diesbezüglich stark fürs Leben machen.

Während des Spiels zwischen Basel und Vaduz äussert sich ein bislang Unbekannter rassistisch in Richtung von Aldo Kalulu. SRF, SFL und FCB distanzieren sich umgehend.

Nach dem David-Degen-Interview folgten Geschichten, die man teilweise auch als Reaktion verstehen muss. Das sind die Erkenntnisse aus dem nächsten Akt einer Tragikomödie.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Start-ups wie Cheex aus Berlin wollen ein Gegenentwurf zu herkömmlichen Pornos sein: ohne Gewalt, ohne Werbung, ohne Viren. Und sie haben eine neue Zielgruppe entdeckt: Frauen.

Hausärzte finden keine Nachfolger, Firmen springen in die Bresche. Die Politik hat zu zögerlich reagiert. Die Anzahl Studienplätze in Medizin ist noch immer ungenügend.

Die Spitzen der Jungparteien von Mitte, Grünliberalen, EVP, SP und den Grünen möchten einen Austausch mit dem Bundesrat. News aus der Schweiz im Ticker.

Auf der Zürcher Seite des Naturdenkmals verbirgt sich eine grössere Karsthöhle. Letztmals zugänglich war sie vor genau 100 Jahren.

Alters- und Pflegeheime sollten eigentlich besonders geschützt werden. Nun zeigt eine grosse Umfrage das Gegenteil: Viele Heime fühlen sich von den Behörden im Stich gelassen oder sogar schikaniert.

Der Schweizer Aussenminister reist durch Vorderasien. Auf seiner ersten Station hat er irakische Regierungsmitglieder getroffen.

Die Polizei reagierte am Ostersonntag mit massiven Personenkontrollen auf die Ausschreitungen vom Freitag und auf Ankündigungen in sozialen Medien. So konnten weitere Krawalle verhindert werden.

Mit der 38-Jährige Juristin wächst der Einfluss von Frauen im stark patriarchalisch geprägten Land.

Die 22-jährige Han Lay hat bei einer internationalen Misswahl um internationale Hilfe für ihr Land gebeten. Nun steht sie im Scheinwerferlicht – derweil wuchs die Zahl der Getöteten in Burma auf mehr als 550 an.

Die erste Frau im Vizepräsidentenamt schildert in ihren Memoiren unangenehme Tatsachen über den Zustand der USA. Ebenso zur Sprache kommt die prägende Rolle ihrer Mutter.

Im notorisch ereignisarmen Jordanien ereignet sich ein Umsturzversuch – zumindest behaupten das die Sicherheitskräfte von König Abdullah. Vielleicht will dieser jedoch eher die Gelegenheit nutzen, um gegen Kritiker durchzugreifen.

Ohne Verzicht kein Klimaschutz, sagt Umweltökonom Niko Paech und fordert den sofortigen Wachstumsstopp. Für Klimaforscher Ottmar Edenhofer ist die CO₂-Steuer das einzige Heilmittel. Ein Streitgespräch.

Die Art und Weise, wie Christian Levrat zum neuen Post-VR-Präsidenten ernannt worden ist, gibt in Politkreisen nach wie vor viel zu reden. Der Vorwurf der Vetterliwirtschaft bleibt im Raum.

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

Containerfrachter geraten immer wieder in Not. Die monströsen, überladenen Schiffe sind schlicht nicht in der Lage, besondere Wellenphänomene auszuhalten.

Bei der 1:2-Heimniederlage gegen den FC Vaduz ist auch Rückkehrer Valentin Stocker kein Überflieger. Aber würde jeder Basler das Niveau des Captains erreichen, das Resultat wäre ein anderes.

+++ Stocker steht gegen Vaduz in der Startelf +++ YB stellt FCB-Rekord ein +++ 20 Millionen für David Degen +++ Karli Odermatt hat David Degen satt +++

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Welche Transfergerüchte kursieren? Alles dazu in unserem Fussball-Ticker.

Für 31 Millionen Franken haben Sky und BBC die TV-Rechte an der englischen Frauen-Liga gekauft. Dabei spielt Geld vorerst eine sekundäre Rolle.

Der FC Augsburg kann allmählich für eine weitere Bundesligasaison planen. Das hat der Club unter anderem Mittelfeldspieler Ruben Vargas zu verdanken, der gegen Hoffenheim zum Matchwinner wird.

Machtkampf, Schlammschlacht, sportliche Krise - der Niedergang des einst stolzen FCB ist dramatisch. Aber ganz überraschend kommt er nicht.

Pandemie-Burn-out ist ein Massenphänomen. Es ist Zeit, dass die Verursacher etwas dagegen tun - die Arbeitgeber.

Den Erotik-Klassiker «Im Reich der Sinne» gibts jetzt online. Einst musste man nach Paris pilgern, um ihn zu sehen.

Mit mehr Tests können die Einschränkungen für die Jungen gelockert werden. Das ist dringend nötig, sonst verliert die Politik ihre Unterstützung.

Satire ist dann gelungen, wenn es niemanden kümmert, ob sie von links oder von rechts kommt.

Die Schweizer Philosophin Rahel Jaeggi sagt, wir müssen darüber reden, wie irrational unsere Gesellschaft ist. Denn die Normalität vor der Krise ist selbst schon krisenhaft.

Bei den Wettbüros ist der Schweizer Beitrag für den diesjährigen ESC ganz vorn dabei. Wie der junge Musiker dem grossen Druck standhalten will.

Fahrlehrpersonen haben einen stressigen Job und lassen oft und gern Dampf ab. Wir haben die härstesten Sätze gesammelt. Erinnern Sie sich?

Finden Sie heraus, wie gut Sie die Schweiz kennen. Hier ist das neue Geoquiz, Teil zwölf.

Alle haben ihre Sozialkontakte im vergangenen Jahr drastisch reduziert – aber nicht jeder will das rückgängig machen. Ist das normal, und vor allem: Wie wird man die Menschenscheu wieder los?

Die Reise durch Ecuador lohnt sich – Corona zum Trotz. Erinnerungen an die Zeit vor dem Massentourismus werden wach.

In der Schweiz fühlen sich immer mehr Menschen gestresst. Unsere Autorin glaubte bisher, sie gehöre nicht dazu – bis sie online einen Antistress-Kurs absolvierte.

Drei Frauen und und zwei Männer erzählen, wie sie verhüten und warum. Wir haben Zahlen dazu, eine Expertin ordnet ein.

Eine amerikanische Grossbank geht unkonventionelle Wege, um die ermüdenden virtuellen Meetings einzudämmen.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Von ihrer älteren Schwester hat unsere Bloggerin einst gelernt, wie man gross und cool wird. Jetzt schaut sie bei ihr ab, wie die wohl grösste aller Elternaufgaben gelingt.

Wer Hypotheken mit unterschiedlichen Laufzeiten hat, kann nicht so leicht zur Konkurrenz gehen. Doch unser Geldberater weiss auch in dieser Situation Rat.

Die Modefrau Claudia Desax und der Brand Stratege Georg Gadient verraten, was die momentane Gegenwart für sie bedeutet, wie ihr Alltag aussieht und was sie sich von der Zukunft erhoffen.

Corona hat Beziehungen zwar nicht schlechter gemacht, doch das ständige Aufeinandersitzen lässt Probleme stärker zutage treten. Affären-Coach Melanie Mittermaier weiss Rat.

Wie unterscheidet man die Symptome? Schützen Masken auch vor Pollen? Ist die Impfung für Allergiker unbedenklich? Wir beantworten die wichtigsten Fragen in unserer Übersicht.

Der Nasa-Rover hat den Helikopter Ingenuity auf dem Marsboden abgesetzt. Dort muss der nun bei minus 90 Grad die erste Nacht überstehen.

Nein, der Hase lebt nicht in Höhlen, er ist schneller als ein Auto im Stadtverkehr und wird schon seit Jahrhunderten verehrt. Wer aber war zuerst da, der Hase oder das Ei?

Zum ersten Mal seit 60 Jahren haben Archäologen in Israel Bibelfragmente aus dem zweiten Jahrhundert gefunden, in der Nähe des Fundortes der legendären Qumran-Rollen.

Handys und smarte Uhren sammeln jede Menge Fitness- und Gesundheitsdaten. Die sind aufschlussreich und lassen sich auf vielseitige Weise auswerten.

Die Nachfolger der Stereoanlage gibt es in allen Formen und für alle Bedürfnisse. Wir helfen bei der Entscheidung und zeigen, welche Standards was bedeuten.

533’000’000 Nutzerdaten sind in einem Hacker-Forum aufgetaucht. Darunter sind vollständige Namen, Geburtsdaten, Adressen, Telefonnummern und bei manchen der Beziehungsstatus.

Geld her oder Daten weg – Erpressungsversuche mit Verschlüsselungstrojanern werden technisch immer ausgeklügelter.

Über die Ostertage waren in der Schweiz manche Autofahrer zu schnell unterwegs. Besonders Unverantwortliche bekamen es mit der Polizei zu tun.

Über die Ostertage verzeichneten die Flughäfen Zürich und Genf einen leichten Anstieg der Passagierzahlen. Die Rega flog zahlreiche Einsätze. Mittlerweile rollt der Rückreiseverkehr an.

Eine 29-jährige Frau wurde am Sonntag tot aus dem Rhein geborgen. Die Todesursache steht nun fest, doch die genaueren Umstände des Unfalls bleiben unklar.

Der Grund für die Einführung eines neuen Fahrplans am 5. April sind Verspätungen auf zwei Nebenbaustellen des Ceneri-Basistunnels.

Heftige Regenfälle haben auf mehreren Inseln Indonesiens sowie auf Osttimor verheerende Erdrutsche und Sturzfluten ausgelöst.

Der umstrittene Manager und ehemalige Politiker ist in seinem Haus in der Nähe von Paris überfallen worden. Die Diebe fesselten ihn und seine Ehefrau.

2018 wird im Iran ein Schweizer Töfffahrer verhaftet und verschleppt. 10 Tage lang geht er in iranischen Gefängnissen durch die Hölle. Und weiss bis heute nicht, wieso.

Der ehemalige SP-Chef Christian Levrat wird von der SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga zum neuen Post-Chef ernannt. Braucht es die richtige Parteizugehörigkeit, um in Bern an die guten Posten zu kommen? Antworten in Apropos – dem täglichen Podcast des «Tages-Anzeigers».

Moutier hat entschieden – und wechselt zum Kanton Jura. Die Siegerinnen jubeln. Doch wie geht es den Verlierern? Packen die nun alle ihre Koffer? Wie heilt eine Stadt nach jahrzehntelangem Kampf?

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Unkomplizierte Unterkünfte für die schönste Zeit des Jahres sind begehrt wie nie. Neun Fragen und Antworten zum Suchen und Buchen im Schweizer Ferienwohnungsdschungel.

Niclas Seitz, Chef von Travelcoup Deluxe, über ein neues Format von Pauschalferien, CO2-Ausstoss und Hunde im Kleinflugzeug.

Sie leben den vermeintlichen Traum: Schweizerinnen und Schweizer sagen, wie ihr Pandemie-Alltag auf Tauchbasen in wärmeren Gefilden aussieht.

Landauf landab gibt es zahlreiche uralte bis hypermoderne Kirchen und Kapellen diverser Glaubensrichtungen. Das sind einige der beeindruckendsten, geordnet nach Epochen.

Der Zürcher Maler Pascal Möhlmann beherrscht sein Handwerk – was ihn nicht davon abhält, immer noch besser werden zu wollen.

Wenn der Meister selbst mit weichem oberbairischem Einschlag vorliest, ist dies das perfekte Schlafmittel. Was nicht zwingend gegen das Buch spricht.

... ganz anders als Schweizer, Italiener und Franzosen, nicht wahr? Über Sinn und Unsinn von Nationalcharakteren.

«Lieschtl» war immer gut zu mir. Das Gymnasium war toll, die Schwiegereltern oben auf dem Hügel sind es immer noch.