Schlagzeilen |
Montag, 22. Februar 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Aussenbereiche aufmachen und Gastronomiebetriebe trotzdem entschädigen – folgt der Bundesrat am Mittwoch der Mehrheit der Kantone, müssen Wirtinnen und Wirte nicht mehr allzu lange warten.

Überdimensioniert, kommerziell und zum falschen Zeitpunkt – so stuft Regula Bühlmann vom Grünen Bündnis das Vorhaben zur neuen Eventhalle am Guisanplatz ein.

Im Schulkreis Länggasse-Felsenau haben sich drei Schulkinder mit der britischen Corona-Mutation angesteckt. Die Tagesschule ist ab morgen geschlossen.

«Wir befinden uns auf einer Einbahnstrasse in die Freiheit», erklärte Premierminister Boris Johnson. Internationale News im Ticker.

Der Rover Perseverance schickt spektakuläre Aufnahmen von seiner Landung auf dem Planeten Mars. Und es werden nicht die letzten aussergewöhnlichen Bilder sein.

Die Berner Bank EEK liess 10’000 Luftballons mit Gutscheinen in die Höhe steigen. Sie sollten in der Region Bern landen. Doch sie flogen viel weiter.

In den beiden höchsten Eishockeyligen dürfte es bald zu grossen Umwälzungen kommen. Einige Massnahmen erzürnen die Fans in Langenthal und Langnau.

4,4 Prozent weniger Wirtschaftsleistung, 34’000 Kurzarbeitsgesuche von Firmen und über 16’000 Arbeitslose. Ein Bericht des Kantons zeigt das Ausmass der Corona-Krise.

Der eine soll Zahlen über Todesfälle in Altersheimen geschönt haben, der andere feierte trotz Kontaktbeschränkungen im Restaurant: Den demokratischen Gouverneuren von New York und Kalifornien droht politisches Ungemach.

Der Genfer Staatsrat habe sich von der Herrscherfamilie in Abu Dhabi anfüttern lassen, sagt das Polizeigericht. Der Politiker muss 50’000 Franken in die Staatskasse zahlen.

Zu viel Geld an den Fiskus zu zahlen, ist ärgerlich. Hier sind 12 Tipps, die es zum Sparen zu beachten gilt. Weitere Fragen können Sie den Experten unserer Beratungshotline vom nächsten Mittwoch stellen.

Das Grüne Bündnis verlangt mehr Tempo bei sozialen Massnahmen im Wohnbereich. Zu vieles in der Wohnstrategie der Stadt Bern sei toter Buchstabe.

Die Schilthornbahn erstellte es ohne Baugesuch und musste es wieder abbauen. Nun ist das Personenförderband am Betelberg in Betrieb. Wieder ohne Baubewilligung.

Fürs Wetter interessieren sich einfach alle. Und alte Weisheiten sind ein gutes Thema, um Junge für Wissenschaft zu interessieren. Das hat auch die Stiftung Science et Cité erkannt.

Wenn heute die Touristen ausbleiben, fehlt das Geld, um die Gäste von morgen anzulocken. Deshalb fordert der Interlakner SP-Grossrat vom Kanton Soforthilfe, damit die Branche Marktarbeit betreiben kann.

Der Kanton ändert die Finanzierung der externen Kinderbetreuung. Die meisten Gemeinden haben schon auf das Gutscheinsystem umgestellt – in Langenthal entscheidet nun das Stimmvolk.

Immer mehr Menschen schwimmen das ganze Jahr im Fluss oder im See. Redaktor Marco Zysset wagte den Selbstversuch. Wie es ihm erging – und worauf er sich jetzt freut.

Es gibt wahre Geschichten, die kein Bestsellerautor besser erfinden könnte. Zum Beispiel jene vom Leidensweg und Triumph Steven Bradburys.

Skicrosser Ryan Regez erlebt einen schwierigen Februar. Der 28-Jährige aus Wengen patzte diesen Monat an der WM, und nun bremst ihn eine Corona-Erkrankung aus.

Die nationalen und internationalen Sportmeldungen in der Übersicht.

Wohin zieht es den YB-Trainer – und wer wird sein Nachfolger? Braucht der FCZ mehr Tiere, um vom Defensivfussball abzulenken? Haben die FCB-Profis gegen den Trainer gespielt? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Im Unihockey der Frauen stehen die Duelle für das Playoff fest. Skorpion Emmental Zollbrück spielt gegen Unihockey Berner Oberland, die Wizards Bern Burgdorf treffen auf Zug.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Welche Transfergerüchte kursieren? Alles dazu in unserem Fussball-Ticker.

WM-unwürdige Rennen, grosse Enttäuschungen, emotionale Höhenflüge: Der Präsident sagt, was er vom Grossanlass in Cortina und der grossen Schweizer Figur hält.

Mit einer neuen gemeinnützigen Gesellschaft will der Epidemiologe Verwaltung, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft digitalisieren.

Das Bedürfnis nach körperlicher Nähe verschwindet nicht, nur weil sie verpönt ist. So behelfen sich junge Erwachsene, um während der Pandemie daten zu können.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Behörden setzten am Wochenende illegalen Partys, Autotreffen und Versammlungen von teils über hundert Menschen ein Ende. News aus der Schweiz im Ticker.

Erstmals ist ein amtierendes Regierungsmitglied wegen Vorteilsannahme verurteilt worden. Endlich zieht ein Gericht klare Grenzen der politischen Korruption.

Ein Fehler beim Erdbebenschutz, 30 Jahre unentdeckt: Der jüngste Vorfall bei Beznau beschäftigt die Politik. Gefordert werden die Abschaltung der Anlage und die Publikation der laufenden Untersuchung.

Der Genfer Staatsrat ist wegen seiner Luxusreise nach Abu Dhabi vom Polizeigericht zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden. Dazu muss er 50’000 Franken in die Staatskasse zahlen.

Wenn der heute 72-jährige Joseph Bonnemain in drei Jahren das in der Kirche übliche Pensionsalter erreicht, wird er trotzdem im Amt bleiben.

Die Achtung der Grundrechte müsse stets höher gewichtet werden als die Versuchung, wegen Einzelfällen oder aufgrund besonderer Vorkommnisse gesetzliche Bestimmungen zu erlassen, schreibt die Kommission.

Sloweniens Ministerpräsident Janez Jansa gestaltet sein Land zunmehmend autoritär um.

In Spanien putschten faschistische Generäle – und der König stellte sich dagegen. Der Staatsstreich scheiterte zwar, bleibt aber eine Warnung dafür, wie leicht Demokratien in Gefahr geraten können.

Nach der Verbannung des Kremlkritikers Nawalny schliessen die EU-Aussenminister die Reihen gegenüber Moskau und einigen sich auf neue Sanktionen. Die Beziehungen zwischen der EU und Russland steuern auf einen neuen Tiefpunkt zu.

In England soll in Kürze die Aufhebung des Lockdown beginnen. Vor allem der Impf-Erfolg des Landes stimmt die Regierung hoffnungsfroh. Anfang März sollen die Schulen öffnen. Trotzdem warnen Wissenschaftler vor weiteren Rückschlägen.

FFP2-Maske, Händewaschen, Desinfizieren – im «Tatort»-Studio am Rand von Zürich werden aktuell die neuen Folgen gedreht. Mitten in der Pandemie. Ein Blick hinter die Kulissen.

Die HBO-Miniserie «Allen v. Farrow» geht den Vorwürfen gegen Woody Allen wegen Kindsmissbrauch nach. Sie bleibt einseitig. Weil sie recht hat?

In ihrem preisgekrönten Roman «Mädchen, Frau etc.» zeigt Bernardine Evaristo an einem Dutzend Porträts die Vielfalt schwarzen Lebens in England. Nun ist das Buch auf Deutsch erschienen.

Im neuen Dortmunder «Tatort» treten schon wieder Rechtsextreme auf. Aber auch linke Provokateure. Das sorgt für Verunsicherung bei der Polizei – und dem Publikum.

Damit man an der Wärme bleiben kann, zeigen wir hier die schönsten Fotos aus der Natur, die dem «Forum» zugeschickt wurden.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum hitzigen Abstimmungskampf um den Hirschengraben.

Schon mit sechs Jahren haben sie es ihr angetan: Die Edelsteine. Heute ist es Semi Mordasinis Job, Zehntausende von ihnen unter die Lupe zu nehmen.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zur Abstimmung über das Verhüllungsverbot.

Während das BAG seit mehr als einem Monat Zulassungen für einfache Schnelltests prüft, sind in der EU ab sofort 16 Schnelltests auf Corona im Einsatz.

Der Extremsegler Yvan Bourgnon will helfen, die Weltmeere vom Plastik zu befreien – mit einer schwimmenden Recyclingfabrik.

2018 haben Frauen im Schnitt 19 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. Der Unterschied zwischen den Branchen ist gross: In der Banken- und Versicherungsbranche verdienten Frauen gar ein Drittel weniger.

Schweizer Game-Entwickler zeigen, wie man die Bürgerpflicht spielerisch erledigen könnte. Doch vorerst erleichtern vor allem zwei bewährte Tipps die lästige Arbeit.

An einem Motor von Flug UA328 waren zwei Schaufeln mit grosser Wucht zerbrochen. Womöglich passierte Ähnliches beim gleichen Flugzeug-Typ bereits zwei Mal zuvor.

Die Anzahl der Pakete hat während der Pandemie stark zugenommen. Und die Päckli wurden schwerer. Doch so viel Freude uns Hanteln und Weinbestellungen machen, so sehr belasten sie die Zusteller.

Prinz Harrys Entscheid, dem Königshaus endgültige den Rücken zu kehren, kommt beim britischen Volk nicht gut an. Das beweist eine Umfrage.

Auch am Montag war es überaus warm für diese Jahreszeit. Aber längst nicht überall.

Ein Jahr lang gab es auch für die Orang-Utans in den Rettungszentren auf Borneo eine Corona-Zwangspause. Jetzt wurden zehn Tiere in die Freiheit geflogen.

Am gleichen Tag wie die Königin werden sich Harry und Meghan in einer mit Spannung erwarteten Sendung in den USA zu ihren Leben äussern. Ist das der Grund, warum sich Queen Elizabeth vorher an die Nation richtet?

Überall wird der Rückgang der Biodiversität beklagt. Was kann man im eigenen Garten konkret dagegen tun? Tipps im Interview mit Naturgartengestalter Peter Richard.

Die künstlichen UV-Strahlen schaden nicht nur der Haut – sie erhöhen auch das Risiko für die Unterleibserkrankung Endometriose.

Eigentlich sollte es unsere Gartenkolumnistin besser wissen: Aber wie jedes Jahr gibt es Ende Februar kein Halten mehr.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Eine Untersuchung von geimpften Personen weckt grosse Hoffnungen, doch die Daten sind noch nicht publiziert. Wir beantworten die offenen Fragen.

Kommt der Fingerabdrucksensor zurück, ist der Bildschirm künftig immer an, verschwindet der Lightning-Anschluss? Wir erklären die Hintergründe und sagen, was wann realistisch ist.

Adolf Hitlers Familie wohnte in einem Haus eines reichen Juden, seine Mutter wurde bis zu ihrem Tod von einem jüdischen Arzt behandelt: Ein Historiker hat eine Biografie über Hitlers Vater verfasst und dabei einiges Überraschendes nachgewiesen.

Schweizerinnen ersetzten die Pille vermehrt gegen andere hormonelle Verhütungsmittel. Vor allem bei unter 35-Jährigen geht der Trend klar zurück.

Markus Flück leitet die schweizweit einzigartige Schule für Holzbildhauerei in Brienz. Er arbeitet besonders gerne mit der Kettensäge.

Sein Zylinder verkörpert für Roland Morgenthaler Berufsstolz. Der Kaminfegermeister aus Münsingen ist auch im Simmental und in Bern unterwegs.

Thomas Wälti baut Orgeln, aber keine wie jede andere. Eines seiner grössten Instrumente steht unweit der Werkstatt in der Kirche Gümligen.

Mischu Wirth hat die höchsten Berge der sieben Kontinente dieser Erde erklommen. Wegen Corona kann der Berner aktuell nicht in die Ferne schweifen

Die Steinbruch-Betreiberin Vigier veröffentlicht den Zwischenstand ihrer internen Untersuchungen.

Stefan Linder, Präsident der Blausee AG, hat einen Journalisten des Sonntagsblicks angezeigt – unter anderem wegen Verleumdung und übler Nachrede.

Zuerst ging es nur um Bahnschotter, dann um Abfall aus dem Kanton Zürich – jetzt wird bekannt, dass auch verschmutzter Betonschlamm in den Steinbruch Mitholz gebracht wurde.

Bei der Sanierung des Lötschberg-Scheiteltunnels gibt es Sicherheitsprobleme. Bereits mehrfach kam es zu gefährlichen Vorfällen.

65 Jahre vor den Schweizerinnen konnten die Frauen Finnlands erstmals bei den Parlamentswahlen mitstimmen und kandidieren. Wie gelang es dem Land im hohen Norden, zum Vorbild der internationalen Frauenbewegung zu werden?

Doris Ryser wurde 1969 in Erlach erste Gemeindepräsidentin der Deutschschweiz. Obwohl das ein historischer Schritt war, ist die Quellenlage über sie dürftig.

Überall in der Schweiz werden die 50 Jahre Frauenstimmrecht zelebriert – mit Veranstaltungen und Online-Events, Filmen, Ausstellungen, Spielen und Büchern. Hier sind zahlreiche Tipps.

Vor 50 Jahren hat Doris Gisler Truog (93) geschafft, woran viele gescheitert waren: skeptische Männer von einem Ja zu überzeugen. Kritisiert wurde sie trotzdem.

Nikab und Burka werden in der Schweiz oft als Symbole der Unterdrückung dargestellt – doch was sagen Musliminnen und Muslime dazu? Wir haben mit ihnen gesprochen.

Einsamkeit ist nicht Alleinsein. Und Letzteres hat zu Unrecht einen schlechten Ruf. Gespräch mit der Fachfrau Cordula Reimann.

Der charmante Engländer, der mir in Moskau beim Tee gegenübersitzt, war KGB-Agent und hat unzählige Menschenleben auf dem Gewissen. Wieso hat er getan, was er getan hat?

Sechs Freiwillige berichten von den schrecklichen Zuständen in den Flüchtlingslagern auf den ägäischen Inseln.

In der Schweiz verbreiten sich mehrere Varianten des Coronavirus. Was weiss man über sie? Können wir sie in den Griff kriegen – oder steht uns eine dritte Welle bevor? Antworten im Corona-Podcast «Und jetzt?».

«Diktator Berset»: Mit ihrem Frontalangriff auf den SP-Gesundheitsminister hat die SVP sogar ihre eigenen Bundesräte provoziert. Wird ihr das schaden? Oder werden ihr schon bald die Wähler zufliegen? Antworten im neuen «Politbüro».

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Dominic Wuillemin kritisiert den FC Basel, Kay Voser verteidigt ihn, und das Erstaunliche passiert: Ausgerechnet Samuel Burgener versucht, sich in der diplomatischen Mitte zu positionieren. Das und noch mehr in der 76. Folge der «Dritten Halbzeit».

Der Rover Perseverance schickt spektakuläre Aufnahmen von seiner Landung auf dem Planeten Mars.

Eine einsame Katze streunt ums Spalentor, ein Bebbilisk überragt den menschenleeren Spalenberg. Am Nachmittag ist die Melancholie des Morgestraich verflogen – das Bier schäumt, die Korken knallen.

In einem offenen Brief zweifelt ein Neurologe am Universitätsspital die Vergiftung des russischen Regimekritikers an und nennt ihn einen «Verräter und Schurken».

Zudem: BScene 2021 abgesagt

Schimpansen im Unispital, ein Veloständer als Grabstein und dann gibts natürlich noch eine Hampfle Bängg zu diesem fiesen Virus.

Prinz Harrys Entscheid, dem Königshaus endgültige den Rücken zu kehren, kommt beim britischen Volk nicht gut an. Das beweist eine Umfrage.

Der Flügelspieler von Wolfsburg trifft bereits wieder und dieses Mal gleich doppelt. Ahmed Hamoudi hingegen muss sich gedulden – und Trainer Raphael Wicky gewährt einen Einblick in das amerikanische Leben.

Überraschung: Das Fasnachts-Comité bringt eine Hofnarr-Nummer auf Youtube. Die Enttäuschung: Der Narr meint wohl, wir Basler seien amerikanische Expats.

Eine Untersuchung von geimpften Personen weckt grosse Hoffnungen, doch die Daten sind noch nicht publiziert. Wir beantworten die offenen Fragen.

Der Genfer Staatsrat ist wegen seiner Luxusreise nach Abu Dhabi vom Polizeigericht zu einer bedingten Geldstrafe verurteilt worden. Dazu muss er 50’000 Franken in die Staatskasse zahlen.

Auch ohne offizielle Fasnacht sind bei diesem schönen Wetter viele in den Strassen und Gassen unterwegs. Und müssen feststellen, dass es schwerfällt, sich zu erleichtern.

Ausserdem: Die Basler Polizei stoppt eine prokurdische Demo mit Gummischrot.

Trotz all den Absagen gibt es auch im Corona-Jahr 2021 so was wie Fasnacht in der Region Basel. Wir zeigen Ihnen, wie und wo.

Die Basler Seele kann doch nicht ohne Fasnacht sein, auch nicht im Coronajahr 2021. Eine Video-Reportage vom Morgestraich mit dem Basler Stadtoriginal -minu.

Ein Parking unter der kleinen Basler Tschudi-Wiese würde das darüber liegende «Naherholungsgebiet» zerstören, behaupten Auto-Gegner. Ein Blick über den Tellerrand hinaus zeigt, dass dieses Argument Quatsch ist.

Man kann in diesem Jahr den Fasnächtlern in Basel vieles nehmen, nicht aber den 4-Uhr-Schlag. Einige Narren hat es trotz abgesagter Fasnacht in die Innenstadt gezogen.

Der Auftakt zur Basler Nicht-Fasnacht sorgte trotz Corona für Hühnerhaut-Gefühle in der Innenstadt.

Die in Basel lehrende Carolin Reichert hat die Koffeinwirkung auf Gehirn und Schlaf untersucht – und ist vom Ergebnis selbst überrascht. Im Interview ordnet sie dieses ein und sagt, was acht Espressi am Abend mit uns machen.

Schon zum dritten Mal in Folge gibt es keinen traditioneller Chienbäse-Umzug. Das Feuer, welches das Fasnachts-OK stattdessen entzündet, soll bleiben, was es ist: einmalig.

Ohne Publikum und mit weniger Holz brennt am Sonntagabend ein Feuer über Pratteln. Die Bevölkerung reagiert hörbar dankbar.

Trainer Ciriaco Sforza fehlt beim 0:0 gegen Lausanne eine ganze Mannschaft. Kein anderes Team der Liga hat aktuell so viele Verletzte wie der FC Basel.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Wie hoch sind die Impfquoten in der Schweiz und weltweit? Wie lange dauert es noch, bis alle geschützt sind? Wann treffen die nächsten Dosen von den Herstellern ein? Die Übersicht.

Erstmals ist ein amtierendes Regierungsmitglied wegen Vorteilsannahme verurteilt worden. Endlich zieht ein Gericht klare Grenzen der politischen Korruption.

Ein Fehler beim Erdbebenschutz, 30 Jahre unentdeckt: Der jüngste Vorfall bei Beznau beschäftigt die Politik. Gefordert werden die Abschaltung der Anlage und die Publikation der laufenden Untersuchung.

Die Behörden setzten am Wochenende illegalen Partys, Autotreffen und Versammlungen von teils über hundert Menschen ein Ende. News aus der Schweiz im Ticker.

Wenn der heute 72-jährige Joseph Bonnemain in drei Jahren das in der Kirche übliche Pensionsalter erreicht, wird er trotzdem im Amt bleiben.

Die Achtung der Grundrechte müsse stets höher gewichtet werden als die Versuchung, wegen Einzelfällen oder aufgrund besonderer Vorkommnisse gesetzliche Bestimmungen zu erlassen, schreibt die Kommission.

Argumente verständlich zu machen, ist richtig. Doch heikle Vergleiche banalisieren die Debatte um Frauenrechte.

Sloweniens Ministerpräsident Janez Jansa gestaltet sein Land zunmehmend autoritär um.

In Spanien putschten faschistische Generäle – und der König stellte sich dagegen. Der Staatsstreich scheiterte zwar, bleibt aber eine Warnung dafür, wie leicht Demokratien in Gefahr geraten können.

Der parteilose Politiker wurde bereits gegen Corona geimpft, obschon er nicht an der Reige war. Nun wird gegen ihn ermittelt. Internationale News im Ticker.

Nach der Verbannung des Kremlkritikers Nawalny schliessen die EU-Aussenminister die Reihen gegenüber Moskau und einigen sich auf neue Sanktionen. Die Beziehungen zwischen der EU und Russland steuern auf einen neuen Tiefpunkt zu.

Der Extremsegler Yvan Bourgnon will helfen, die Weltmeere vom Plastik zu befreien – mit einer schwimmenden Recyclingfabrik.

2018 haben Frauen im Schnitt 19 Prozent weniger Lohn als Männer erhalten. Der Unterschied zwischen den Branchen ist gross: In der Banken- und Versicherungsbranche verdienten Frauen gar ein Drittel weniger.

Schweizer Game-Entwickler zeigen, wie man die Bürgerpflicht spielerisch erledigen könnte. Doch vorerst erleichtern vor allem zwei bewährte Tipps die lästige Arbeit.

An einem Motor von Flug UA328 waren zwei Schaufeln mit grosser Wucht zerbrochen. Womöglich passierte Ähnliches beim gleichen Flugzeug-Typ bereits zwei Mal zuvor.

Es gibt wahre Geschichten, die kein Bestsellerautor besser erfinden könnte. Zum Beispiel jene vom Leidensweg und Triumph Steven Bradburys.

Cömert für drei Spiele gesperrt +++ Tushi überzeugt beim FC Wil +++ Eine Chance für Darian Males? +++ Silvan Widmer fällt mehrere Wochen aus +++

Wohin zieht es den YB-Trainer – und wer wird sein Nachfolger? Braucht der FCZ mehr Tiere, um vom Defensivfussball abzulenken? Haben die FCB-Profis gegen den Trainer gespielt? Antworten in der «Dritten Halbzeit».

Die Schweiz sammelte an der Ski-WM in Cortina am meisten Edelmetall. Dennoch kosten die Österreicher den gewonnenen Medaillenspiegel richtig aus.

An der Spitze der Hierarchie steht ein Tscheche des EV Zug. Im grossen Import-Ranking schaffen es gleich drei Servette-Spieler unter die ersten zehn.

Was läuft im nationalen und internationalen Fussball? Wie schlagen sich die Schweizer im Ausland? Welche Transfergerüchte kursieren? Alles dazu in unserem Fussball-Ticker.

Der Iran dreht an einer gefährlichen Eskalationsspirale, die Joe Biden unter Druck setzen soll. Das könnte das Atomabkommen doch noch ruinieren.

Ein Rapper wurde zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt. Der Fall ist beispielhaft, mit welcher Härte der spanische Staat gegen Künstler vorgeht.

Die Schweiz muss sich entscheiden: Entweder nehmen wir am europäischen Binnenmarkt teil. Oder wir setzen ganz auf den Freihandel.

Mann, wie hast du es mit der Penetration? In der Webserie «Libres!» gibt es witzige Sex-Aufklärung von einer feministischen Ex-Pornodarstellerin und Philosophin.

FFP2-Maske, Händewaschen, Desinfizieren – im «Tatort»-Studio am Rand von Zürich werden aktuell die neuen Folgen gedreht. Mitten in der Pandemie. Ein Blick hinter die Kulissen.

Von Art Spiegelman («Maus») über Sempé bis hin zu Christoph Niemann und anderen Grössen: Das Thema «Big City Life» hat viele Facetten von Vereinsamung über Bienenhaus bis hin zu Melting Pot.

Die HBO-Miniserie «Allen v. Farrow» geht den Vorwürfen gegen Woody Allen wegen Kindsmissbrauch nach. Sie bleibt einseitig. Weil sie recht hat?

Ausserdem: Basler Filmnachwuchs an Schweizer Jugendfilmtagen

Überall wird der Rückgang der Biodiversität beklagt. Was kann man im eigenen Garten konkret dagegen tun? Tipps im Interview mit Naturgartengestalter Peter Richard.

Die künstlichen UV-Strahlen schaden nicht nur der Haut – sie erhöhen auch das Risiko für die Unterleibserkrankung Endometriose.

Eigentlich sollte es unsere Gartenkolumnistin besser wissen: Aber wie jedes Jahr gibt es Ende Februar kein Halten mehr.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Der Branchenverband Jardin Suisse hat Basilikum zur Pflanze des Jahres 2021 ernannt. Doch es will nicht immer so gedeihen, wie wir möchten. Ein paar Pflegetipps.

Manche Mamis und Papis wollen, dass ihre Kids so cool aussehen wie sie. Designer befriedigen das Bedürfnis nach Mini-Modeklonen. Obs den Kleinen gefällt, interessiert nicht.

Die ersten Wochen mit zwei Kindern im eigenen Heim sind Schwerstarbeit. Unsere Bloggerin gibt Tipps, die den Start ins «Zweifach-Elternsein» erleichtern.

Viele Anleger sind beim Börsencrash vor einem Jahr aus ihren Investments ausgestiegen und konnten nicht von der Markterholung profitieren. Was bei erneuten Käufen beachtet werden muss.

Eine Stylistin, eine Fotografin und eine Bloggerin verraten Ihre Tipps für die vielen Stunden zu Hause.

Wer konservativ investiert, muss sich mit einem geringen Ertrag zufrieden geben. Je nach Konstellation kann sich auch eine Teilamortisation der Hypothek lohnen.

Adolf Hitlers Familie wohnte in einem Haus eines reichen Juden, seine Mutter wurde bis zu ihrem Tod von einem jüdischen Arzt behandelt: Ein Historiker hat eine Biografie über Hitlers Vater verfasst und dabei einiges Überraschendes nachgewiesen.

Schweizerinnen ersetzten die Pille vermehrt gegen andere hormonelle Verhütungsmittel. Vor allem bei unter 35-Jährigen geht der Trend klar zurück.

Lange Zeit gab es starke Vorurteile gegen Menschen, die nicht sesshaft sind. Das ändert sich langsam – auch weil sie wissen, wie man schonend mit natürlichen Ressourcen umgeht

Neue Daten zu Extremhochwasser an der Aare zeigen, dass Beznau und Gösgen sicher sind. Trotzdem müssen die Betreiber ihre Sicherheitsanalysen überarbeiten.

Kommt der Fingerabdrucksensor zurück, ist der Bildschirm künftig immer an, verschwindet der Lightning-Anschluss? Wir erklären die Hintergründe und sagen, was wann realistisch ist.

Hinter dem Streit von Facebook und Australien steht ein Kräftemessen zweier Goliaths: Tech-Gigant gegen Industrienation. Nun hat der Social-Media-Riese den Streit eskalieren lassen – und der Konflikt könnte richtungsweisend sein.

Das US-Big-Tech-Unternehmen hat mit einer harten Konfrontation auf ein geplantes Mediengesetz in Australien reagiert und unangekündigt sämtliche Newsinhalte blockiert. Das sorgt für Aufruhr und Zorn.

Epic Games beschwert sich bei der EU-Kommission über Apple. Die beiden Unternehmen überziehen sich seit dem Sommer mit Klagen. Für Apple steht viel auf dem Spiel.

Auch am Montag war es überaus warm für diese Jahreszeit. Aber längst nicht überall.

Ein Jahr lang gab es auch für die Orang-Utans in den Rettungszentren auf Borneo eine Corona-Zwangspause. Jetzt wurden zehn Tiere in die Freiheit geflogen.

Am gleichen Tag wie die Königin werden sich Harry und Meghan in einer mit Spannung erwarteten Sendung in den USA zu ihren Leben äussern. Ist das der Grund, warum sich Queen Elizabeth vorher an die Nation richtet?

Warum die Meeressäuger gestrandet sind und warum es immer wieder im äussersten Norden zu solchen Vorfälle kommt, ist der Wissenschaft unklar.

Mitten in ein Wohngebiet von Denver krachten Stücke einer Maschine. Nun reagieren die US-Luftfahrtbehörde sowie die Airline.

Die Töchter des ermordeten Bürgerrechtlers fordern, dass der Fall ihres Vaters neu aufgerollt wird. Ein jüngst verstorbener Polizist beschuldigt in einem erst nach seinem Tod veröffentlichten Brief die New Yorker Polizei und das FBI.

In der Schweiz verbreiten sich mehrere Varianten des Coronavirus. Was weiss man über sie? Können wir sie in den Griff kriegen – oder steht uns eine dritte Welle bevor? Antworten im Corona-Podcast «Und jetzt?».

«Diktator Berset»: Mit ihrem Frontalangriff auf den SP-Gesundheitsminister hat die SVP sogar ihre eigenen Bundesräte provoziert. Wird ihr das schaden? Oder werden ihr schon bald die Wähler zufliegen? Antworten im neuen «Politbüro».

Verrat, Lohn, Tod und Selbstbefriedigung – in diesem Podcast sprechen Schweizer Prominente in einer Bar offen und ehrlich über Tabuthemen. Hier gibt’s alle Folgen der zweiten Staffel.

Dominic Wuillemin kritisiert den FC Basel, Kay Voser verteidigt ihn, und das Erstaunliche passiert: Ausgerechnet Samuel Burgener versucht, sich in der diplomatischen Mitte zu positionieren. Das und noch mehr in der 76. Folge der «Dritten Halbzeit».

Nikab und Burka werden in der Schweiz oft als Symbole der Unterdrückung dargestellt – doch was sagen Musliminnen und Muslime dazu? Wir haben mit ihnen gesprochen.

Einsamkeit ist nicht Alleinsein. Und Letzteres hat zu Unrecht einen schlechten Ruf. Gespräch mit der Fachfrau Cordula Reimann.

Der charmante Engländer, der mir in Moskau beim Tee gegenübersitzt, war KGB-Agent und hat unzählige Menschenleben auf dem Gewissen. Wieso hat er getan, was er getan hat?

Sechs Freiwillige berichten von den schrecklichen Zuständen in den Flüchtlingslagern auf den ägäischen Inseln.

Bernd Rosenthal hat grosse Pläne mit dem einsam gelegenen Relais d’Arpette. Aber Corona zwingt auch den frischgebackenen Hotelier zur Geduld.

Der Tourismus in aller Welt steht still: Drei Schweizerinnen, die in Schweden, Patagonien und auf Kuba Gäste betreuen, erzählen vom Weg durch die Pandemie.

Zwei Tage im Tiefschnee am Titlis: Bergführer Sämi Speck und ein Snow-&-Safety-Kurs geben Freeridern Sicherheit. Ein Selbstversuch.

Wohnen auf möglichst wenigen Quadratmetern liegt schon seit längerem im Trend. Auch Ferien lassen sich so verbringen, etwa in diesen ausgewählten Schweizer Mini-Häuschen.