Schlagzeilen |
Dienstag, 12. Januar 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Eine Hausreinigung endet in einem Kampf zweier Hunde. Für den Halter des angreifenden Tieres hat der Vorfall keine strafrechtlichen Konsequenzen.

Wer krank ist, muss zum Arzt. Oder doch nicht? Die digitale Medizin erobert den Kanton Bern. Corona half ihr kurz dabei, doch jetzt kommt es auf die Menschen an.

Erste Mobilitätsanalysen deuten darauf hin, dass der Teil-Lockdown vom 22. Dezember wirken könnte. Unklar ist jedoch, ob der Effekt anhält.

Ein bisschen hadern, ein wenig schwelgen gefällig? Wir sagen, weshalb uns das Lauberhorn gewöhnlich in den Bann zieht. Und warum wir ohne den Klassiker leiden werden.

In der Schweiz bahnt sich ein neuer Corona-Sturm an. Gesundheitsminister Alain Berset beantragt darum, die Massnahmen rasch zu verschärfen.

Wer geht? Wer verlängert? Wer könnte kommen? Fakten und Gerüchte zur SCB-Mannschaft 2021/2022.

Nach starken Schneefällen sind die Strassenverhältnisse im Kanton Bern derzeit prekär: Bei mehreren Unfällen wurden insgesamt 5 Personen verletzt, im öffentlichen Verkehr kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.

Nach Biontech/Pfizer wird auch das Mittel von Moderna in der Schweiz zugelassen. Reichen diese Impfstoffe nun für die Schweiz und kann man das Vakzin frei wählen? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Was die britische Variante für die Corona-Lage bedeutet und wie es an der Impffront weitergeht: Die Experten des Bundes informierten — wir berichten live.

In Wengen verbreitet sich das britische Coronavirus beunruhigend schnell. Trotzdem verzichten die Behörden auf schärfere Schutzmassnahmen.

Nachdem sich der grosse Schock über die Absage der Lauberhornrennen etwas gelegt hat, bestätigt OK-Chef Urs Näpflin: «Es war der einzig richtige Entscheid.»

Die FDP/JF-Fraktion wird neu von einem Duo geführt: Vivianne Esseiva und Tom Berger lösen den langjährigen Präsidenten Bernhard Eicher ab.

Die Messebranche ist arg gebeutelt. Der Zürcher Frauenverein, der für die Gastronomie auf dem Bernexpo-Gelände zuständig ist, zieht Konsequenzen.

In Tramelan kam es am Dienstag auf einem Bahnübergang zu einer Kollision zwischen einem Car und einem Zug. Dabei wurden zwei Frauen leicht verletzt.

Mit Lukas Bärfuss tritt ein gebürtiger Thuner die renommierte Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessur an. Er wird über «Wahnsinnige und Idioten» sprechen.

In sechs Berner Gemeinden will die Grossbank künftig nicht mehr vor Ort vertreten sein.

Das Alters- und Pflegeheim Lilienweg bringt seine Bewohner vorübergehend an einem Ersatzstandort unter. Anstelle der bestehenden Gebäude wird dann ein Neubau realisiert.

Tschechien hat wegen Corona für die WM abgesagt, nun droht auch den Teams der USA oder der Kapverdischen Inseln das Aus. Muss eine weitere Mannschaft Forfait geben, rückt die Schweiz nach.

Snowboarderin Zogg verpasst Podest knapp +++ Formel-1-Saisonstart verschoben +++ Hüsler scheitert in Australian-Open-Qualifikation +++ Zwei weitere SCB-Spiele verschoben +++ Seydoux verlässt YB +++ Xamax-Präsident Binggeli tritt ab +++

Hier lesen Sie alles zur Bundesliga, Premier League, Ligue 1, La Liga sowie Serie A in der Übersicht und erfahren, wie sich die Schweizer in den Top-Ligen schlagen.

Ungetreue Geschäftsbesorgung, Misswirtschaft, Urkundenfälschung, Betrug: Jürg Bircher ist geständig und muss sechs Monate in Haft. Das Protokoll eines Skandals.

Der Schmusekurs des Schweizer Präsidenten des Internationalen Hockey-Verbands, René Fasel, mit Weissrusslands Diktator Lukaschenko ist ein Problem für das Land. Es gibt jetzt nur noch einen Ausweg.

Wendy Holdener wird beim Frauenslalom in Flachau Dritte. Auch Camille Rast und Mélanie Meillard jubeln. Der Sieg geht an Mikaela Shiffrin.

Der plötzliche Umschwung des Kantons Bern erwischt die Ski-Szene auf dem falschen Fuss. Der Lauberhorn-Chef ist geschockt. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann verwundert.

In Wengen ist man enttäuscht von der Absage der Lauberhornrennen. Bedauert wird die vergebliche Arbeit, kritisiert wird die schwierige Kommunikation mit den kantonalen Behörden.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Daniela Liebi hat ihren Landgasthof am Montag geöffnet und damit gegen die Corona-Politik der Behörden protestiert. Auf polizeilichen Druck hin musste sie das «Rothorn» am Nachmittag aber wieder dichtmachen.

Kulturelle Organisationen des Landes monieren, dass Hilfe und Entschädigung zu spät kämen. Nationale Corona-News im Ticker.

Werden die Corona-Massnahmen weiter verschärft, wollen mehrere Kantone in die ausserordentliche Lage zurück. Warum sie es sich zu einfach machen.

Keine «Behinderungen durch die Polizei» und keine schnelle Impfstoffzulassung: Das fordern die Initianten des Referendums gegen das Covid-Gesetz.

Der Verbrennungsmotor soll von der Strasse verschwinden. Und auch neue Ölheizungen sollen nicht mehr erlaubt sein.

Der in Visp produzierte Moderna-Impfstoff hat eine befristete Zulassung erhalten. Die Schweiz erhält damit den dringend benötigten Nachschub.

Sechs Nationalpark-Ranger wurden am Wochenende in der Demokratischen Republik Kongo getötet. Morde auf dem Kontinent nehmen dramatisch zu, der oft religiös motivierte Extremismus ist auf dem Vormarsch.

US-Aussenminister Pompeo setzt Kuba auf die Terrorliste und torpediert die Wiederannäherung an Teheran. Es geht darum, Joe Biden die Hände zu binden.

Ein französischer Bäckermeister will verhindern, dass sein Lehrling abgeschoben wird. Deshalb nimmt er seit rund einer Woche keine Nahrung mehr zu sich. Während sich nun auch Prominente für den 18-Jährigen einsetzen, muss sein Chef ins Spital.

Teilnehmer des Sturms auf das Capitol haben auf Flügen von und nach Washington wiederholt Unruhe gestiftet. Mehrere Fluggesellschaften ergreifen nun Massnahmen.

«Welfare Jazz» heisst das erste hörenswerte Album des Jahres. Und «Uff» ist eine EP, an der sich Schweizer Künstler heuer wohl messen lassen müssen.

Als Kind spielte Norman Hoppenheit in einer Plattenbausiedlung in der DDR. Als Erwachsener kehrte er zurück, um nach seinen Erinnerungen zu suchen.

Schauspielerin Anne Hathaway entschuldigt sich für ihren neuen Film. Dabei wollte sie eigentlich ganz etwas anderes sagen. Hier ist die Übersetzung.

Die Waadtländergemeinde Prangins wehrt sich erfolgreich gegen die Zersiedelung – und wird dafür ausgezeichnet.

50 Jahre ist es her, seit sich die Schweizerinnen ihr Stimm- und Wahlrecht erkämpft haben. Wir suchen Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, die von damals erzählen.

Jetzt kann man abstimmen: Welchen dieser Schneemänner wählen Sie, liebe Leserinnen und Leser, zum schönsten im ganzen Kanton?

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum Sturm auf das Kapitol in Washington.

Der zweite Covid-Impfstoff ist zugelassen. Nicht mehr die Lieferungen sind das Problem, sondern die zügige Organisation der Impfungen.

Für den schwäbischen Autohersteller ist diese Rückrufaktion mehr als peinlich. Mercedes-Benz betont immer wieder, die höchsten Sicherheitsansprüche an die Technik zu stellen.

Kenner der Telecomszene zeigen sich irritiert darüber, dass die Swisscom den Kontakt von Carsten Schloter nicht aus dem Verkehr gezogen hat.

Der Onlinehändler Digitec Galaxus machte im letzten Jahr 60 Prozent mehr Umsatz. In der Schweiz baut die Migros-Tochter ein neues Logistikzentrum.

Die UBS reagiert auf die krisenbedingt wachsenden Sparkonti und beschliesst Gebühren neu schon ab 250’000 Franken. Und sie nennt die Orte, an denen die 44 Filialen geschlossen werden.

Der Winter ist auch im Flachland eingebrochen. Viele Strassen sind schneebedeckt, Pendlerinnen und Pendler brauchen Geduld.

Am Montag ist eine 76-jährige Frau in Poschiavo tödlich verufallt. Sie wurde vom Auto eingeklemmt, das von ihrem 80 Jahre alten Ehemann gelenkt wurde.

Er besass Casinos über den gesamten Erdball hinweg und war ein grosser Anhänger von Donald Trump: Nun ist Adelson im Alter von 87 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Die Bewohner der Provinz Québec dürfen nach 20 Uhr nicht mehr hinaus. Wer das doch tut, bekommt es mit der Polizei zu tun, wie zwei Fälle zeigen.

Die Antwort auf eine Leserfrage zur Wandelbarkeit des menschlichen Innenlebens.

Im sozialen Netzwerk wird versucht, Personen dingfest zu machen, die am Sturm von Washington beteiligt waren. Dabei wird der Rechtsstaat unterlaufen.

Die Modezeitschrift «Vogue» fotografierte für ihr Titelbild die angehende US-Vizepräsidentin. Und erntete dafür massive Kritik in den sozialen Medien. Vier Gründe.

Ernährungswissenschaftler Uwe Knop hält nicht viel von Ernährungstrends. Von «Veganuary» oder «Dry January» erst recht nicht – das sei schlicht Schwachsinn.

Laut dem Bund wird dieses Virus auch die Schweiz heimsuchen. Kontakte zwischen Hausgeflügel und Wildvögel müssen unbedingt verhindert werden.

Bei den Vorschlägen zum «Unwort des Jahres» dominierte das Thema Covid-Pandemie. Deshalb hat die Jury ein Paar auserwählt: «Corona-Diktatur» und «Rückführungspatenschaften».

Erste Geräte, die mit viel mehr Tempo und Zuverlässigkeit datenfunken, werden diese Woche an der virtuellen Tech-Messe CES vorgestellt. Wir stellen hier diesen und vier weitere der wichtigsten Trends von 2021 vor.

Warum teilten unsere Vorfahren ihre Beute mit Wölfen, anstatt die Tiere zu töten? Wissenschaftler geben eine überraschende Antwort.

Das Kulturjahr 2020 war eines zum Vergessen. Folgt dieses Jahr die grosse Renaissance? Im Podcast «BZ us dr Box» wagen wir den Blick in die Kristallkugel.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge erzählt Unternehmerin Bea Petri von der Verhaftung ihres Gatten und einer schiefgelaufenen Schönheitsoperation.

Hat die Schweiz den Impfstart verschlafen – oder ist das angebliche Chaos gar keines? Antworten in einer neuen Folge von «Und jetzt? Der Corona-Podcast».

War es ein versuchter Staatsstreich? Oder doch nur eine Demonstration, die leicht aus dem Ruder gelaufen ist? Willkommen zu einer neuen Folge des Amerika-Podcasts zum Sturm auf das Capitol.

Das Munitionsdepot Mitholz hat Gemeindepräsident Roman Lanz in den Kreis der Mächtigen katapultiert. Doch dieses Jahr wurde im Oberländer Dorf alles noch komplizierter.

Bei der Aufarbeitung des Umweltskandals Blausee setzt das Parlament auf die Geschäftsprüfungskommission. Vizepräsident Fritz Ruchti über die grössten Herausforderungen.

Es wird keine Parlamentarische Untersuchungskommission (PUK) zur illegalen Ablagerung von Gleisschotter in Mitholz geben. Das hat der Grosse Rat am Dienstag entschieden.

Der Grosse Rat muss beim Umweltskandal Blausee über die Einsetzung einer parlamentarischen Untersuchungskommission entscheiden. Aber nur noch die Grünen fordern eine solche.

Der «Patriot» Brian Cash war beim Sturm auf den Kongress in Washington dabei – und erzählt unserem Reporter, wie «grossartig» das war.

In Biel stoppt eine breite Allianz den bereits beschlossenen Bau einer Stadtautobahn – eine politische Sensation. Unsere Autorin war am Coup beteiligt.

Ein homosexueller Mann wird von einem Bekannten erschossen. Der «Blick» bringt die Story gross, es sind die Siebzigerjahre. Die Nichte des Getöteten hat sich nun aufgemacht, das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Das Corona-Jahr ist auch an unserem Kolumnisten nicht spurlos vorübergegangen. Worüber er im neuen Jahr zu schreiben gelobt. (Und über welche Partei vielleicht etwas weniger.)

Der zweite Covid-Impfstoff ist zugelassen. Nicht mehr die Lieferungen sind das Problem, sondern die zügige Organisation der Impfungen.

Erste Mobilitätsanalysen deuten darauf hin, dass der Teil-Lockdown vom 22. Dezember wirken könnte. Unklar ist jedoch, ob der Effekt anhält.

In der Schweiz bahnt sich ein neuer Corona-Sturm an. Gesundheitsminister Alain Berset beantragt darum, die Massnahmen rasch zu verschärfen.

Das Logistikunternehmen Swissterminal weicht in die Häfen von Südelsass aus, weil ihr nach eigenen Angaben in Basel die Existenzgrundlage genommen wird. Nun verspürt die Containerfirma sogar Oberwasser gegenüber dem Basler Hafenprojekt.

Zudem: Im Elsass gilt neu eine Ausgangssperre ab 18 Uhr.

Seit 23 Jahren gibt es den Bärentag, an dem in Anlehnung an den Vogel Gryff ein viertes mythologisches Wappentier durchs Kleinbasel tanzt. Wegen Corona fand der Brauch dieses Jahr ohne Publikum statt.

Nach Biontech/Pfizer wird auch das Mittel von Moderna in der Schweiz zugelassen. Wie unterscheiden sich die Wirkstoffe, und kann man das Vakzin frei wählen? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Politik und Vereine wollen Sportanlagen wieder öffnen. Und zwar bevor den Menschen «die Decke auf den Kopf fällt».

Tschechien hat wegen Corona für die WM abgesagt, nun droht auch den Teams der USA oder der Kapverdischen Inseln das Aus. Muss eine weitere Mannschaft Forfait geben, rückt die Schweiz nach.

Teilnehmer des Sturms auf das Capitol haben auf Flügen von und nach Washington wiederholt Unruhe gestiftet. Mehrere Fluggesellschaften ergreifen nun Massnahmen.

Die UBS reagiert auf die krisenbedingt wachsenden Sparkonti und beschliesst Gebühren neu schon ab 250’000 Franken. Und sie nennt die Orte, an denen die 44 Filialen geschlossen werden.

Christian Schlatter, Gemeindepräsident von Dornach, gibt «den politischen Teil seines Amts» ab – mitten in seinem letzten Amtsjahr. Das ist mehr als unüblich.

Ausserdem: In Basel kann man Parkgebühren jetzt via App zahlen

Sechs bürgerliche Grossräte setzen sich für den Gegenvorschlag zur Mindestlohninitiative ein – ihre Fraktionen, die Wirtschaftsverbände und viele Gewerbler sind strikt dagegen. Das sorgt für Erstaunen und Unmut.

BaZ-Autor Sebastian Briellmann schrieb am 6. Januar, viele Mittelschüler wären in einer Lehre besser aufgehoben. SP-Nationalrat Mustafa Atici widerspricht.

Die 59-jährige Nadine S. aus dem Baselbiet wollte einer Bekanntschaft von einer Datingplattform 4000 Euro überweisen. Doch ihre Bank entlarvte ihn als Trickbetrüger.

Früher jagte der Turnlehrer ihn die Sprossenwand hoch, heute pfeift ihm die Fitnessuhr in den Ohren. Der BaZ-Kolumnist über den Sadismus der Fitten.

Das Bildungs-Campus Gesundheit muss wegen Umbauarbeiten zügeln.

Ein Männertrio will im Bereich Rümelinsplatz zwischen Februar und März fasnächtliche Ausstellungen und Installationen entstehen lassen.

Ein länderübergreifender Akt des Ungehorsams hätte es werden sollen: Wirte sollten am Montag ihre Lokale trotz Verbot öffnen. Die BaZ sah sich in Basel um – und entdeckte ein einziges geöffnetes Café.

Der Grenzverkehr in der Region Basel hat stark abgenommen. Einige gehen aber wider die Vorschriften weiter in Deutschland einkaufen. Mit welchen Strafen müssen sie rechnen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Die Fotografin Tjefa Wegener dekoriert und fotografiert Vulven. Sie will damit den Blick auf den weiblichen Körper verändern.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Werden die Corona-Massnahmen weiter verschärft, wollen mehrere Kantone in die ausserordentliche Lage zurück. Warum sie es sich zu einfach machen.

Kulturelle Organisationen des Landes monieren, dass Hilfe und Entschädigung zu spät kämen. Nationale Corona-News im Ticker.

Der Schmusekurs des Schweizer Präsidenten des Internationalen Hockey-Verbands, René Fasel, mit Weissrusslands Diktator Lukaschenko ist ein Problem für das Land. Es gibt jetzt nur noch einen Ausweg.

Keine «Behinderungen durch die Polizei» und keine schnelle Impfstoffzulassung: Das fordern die Initianten des Referendums gegen das Covid-Gesetz.

Der Verbrennungsmotor soll von der Strasse verschwinden. Und auch neue Ölheizungen sollen nicht mehr erlaubt sein.

Sechs Nationalpark-Ranger wurden am Wochenende in der Demokratischen Republik Kongo getötet. Morde auf dem Kontinent nehmen dramatisch zu, der oft religiös motivierte Extremismus ist auf dem Vormarsch.

US-Aussenminister Pompeo setzt Kuba auf die Terrorliste und torpediert die Wiederannäherung an Teheran. Es geht darum, Joe Biden die Hände zu binden.

Angesichts der hohen Zahl an Infektionen dauert der holländische Lockdown bis zum 9. Februar. Internationale Corona-News im Ticker.

Ein französischer Bäckermeister will verhindern, dass sein Lehrling abgeschoben wird. Deshalb nimmt er seit rund einer Woche keine Nahrung mehr zu sich. Während sich nun auch Prominente für den 18-Jährigen einsetzen, muss sein Chef ins Spital.

Der Noch-Präsident verfügt in der Golfwelt über jede Menge Supporter, darunter Major-Rekordhalter Jack Nicklaus. Doch seit dem Sturm aufs Capitol bröckelt die Phalanx.

Für den schwäbischen Autohersteller ist diese Rückrufaktion mehr als peinlich. Mercedes-Benz betont immer wieder, die höchsten Sicherheitsansprüche an die Technik zu stellen.

Kenner der Telecomszene zeigen sich irritiert darüber, dass die Swisscom den Kontakt von Carsten Schloter nicht aus dem Verkehr gezogen hat.

Der Onlinehändler Digitec Galaxus machte im letzten Jahr 60 Prozent mehr Umsatz. In der Schweiz baut die Migros-Tochter ein neues Logistikzentrum.

Die Online-Shops der Migros-Tochter haben ihr Verkaufsvolumen mehr als verdoppelt. Welsche und Tessiner stehen besonders auf den Internethändler.

Wohin wechselt Aldo Kalulu? +++ Testspiel gegen Aarau vorverlegt +++ Wie fit sind die FCB-Spieler? +++ 2:2 im ersten Test gegen Thun +++ Padula für Rumänien? +++

Wendy Holdener wird beim Frauenslalom in Flachau Dritte. Auch Camille Rast und Mélanie Meillard jubeln. Der Sieg geht an Mikaela Shiffrin.

Snowboarderin Zogg verpasst Podest knapp +++ Formel-1-Saisonstart verschoben +++ Hüsler scheitert in Australian-Open-Qualifikation +++ Zwei weitere SCB-Spiele verschoben +++ Seydoux verlässt YB +++ Xamax-Präsident Binggeli tritt ab +++

Hier lesen Sie alles zur Bundesliga, Premier League, Ligue 1, La Liga sowie Serie A in der Übersicht und erfahren, wie sich die Schweizer in den Top-Ligen schlagen.

Der Flügelspieler von Wolfsburg ist nur 1.70 Meter gross, trotzdem überragt er beim 2:2 gegen Urs Fischers Union Berlin alle. Bei Daniel Hoegh hingegen läuft es alles andere als überragend – schon wieder.

Auch die Gegner von Donald Trump sind seiner Faszination erlegen – sie befinden sich im Rausch der Empörung.

Dieses Jahr finden die Weltcup-Rennen in Wengen nicht statt – weil sie politisch nicht opportun sind.

Österreichs Arbeitsministerin hat ihre Doktorarbeit derart schlecht abgeschrieben, dass das ganze Land über sie lachte. Sie trat sofort zurück.

Im sozialen Netzwerk wird versucht, Personen dingfest zu machen, die am Sturm von Washington beteiligt waren. Dabei wird der Rechtsstaat unterlaufen.

«Welfare Jazz» heisst das erste hörenswerte Album des Jahres. Und «Uff» ist eine EP, an der sich Schweizer Künstler heuer wohl messen lassen müssen.

Als Kind spielte Norman Hoppenheit in einer Plattenbausiedlung in der DDR. Als Erwachsener kehrte er zurück, um nach seinen Erinnerungen zu suchen.

Schauspielerin Anne Hathaway entschuldigt sich für ihren neuen Film. Dabei wollte sie eigentlich ganz etwas anderes sagen. Hier ist die Übersetzung.

Die Waadtländergemeinde Prangins wehrt sich erfolgreich gegen die Zersiedelung – und wird dafür ausgezeichnet.

Die Antwort auf eine Leserfrage zur Wandelbarkeit des menschlichen Innenlebens.

Die Modezeitschrift «Vogue» fotografierte für ihr Titelbild die angehende US-Vizepräsidentin. Und erntete dafür massive Kritik in den sozialen Medien. Vier Gründe.

Ernährungswissenschaftler Uwe Knop hält nicht viel von Ernährungstrends. Von «Veganuary» oder «Dry January» erst recht nicht – das sei schlicht Schwachsinn.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Wenn das geliebte Haustier zubeisst, kann es zu Infektionen kommen – mit teilweise gravierenden Folgen wie schweren Blutvergiftungen oder gar Amputationen.

Laut dem Bund wird dieses Virus auch die Schweiz heimsuchen. Kontakte zwischen Hausgeflügel und Wildvögel müssen unbedingt verhindert werden.

Bei den Vorschlägen zum «Unwort des Jahres» dominierte das Thema Covid-Pandemie. Deshalb hat die Jury ein Paar auserwählt: «Corona-Diktatur» und «Rückführungspatenschaften».

Warum teilten unsere Vorfahren ihre Beute mit Wölfen, anstatt die Tiere zu töten? Wissenschaftler geben eine überraschende Antwort.

Thomas Rosemann ist Experte für Hausarztmedizin. Er erklärt, wieso das Sonnenvitamin überbewertet wird. Es helfe nicht gegen Atemwegsinfektionen – und schon gar nicht gegen Corona.

Erste Geräte, die mit viel mehr Tempo und Zuverlässigkeit datenfunken, werden diese Woche an der virtuellen Tech-Messe CES vorgestellt. Wir stellen hier diesen und vier weitere der wichtigsten Trends von 2021 vor.

Am Donnerstag bringen die Koreaner ihr neustes Smartphone auf den Markt. Es soll der S-Reihe verlorenen Glanz zurückbringen. Wir sagen, ob das gelingen kann.

Flash hat vor mehr zwanzig Jahren dem Web multimediale Vielfalt eingehaucht. Doch die Technologie war immer auch ein Einfallstor für Schadsoftware. Inzwischen ist Flash obsolet und sollte unbedingt gelöscht werden. Wir zeigen, wie das geht.

Die Social-Media-Tycoons wollen sich als Teil der Lösung präsentieren, doch die Schande ihres Versagens werden sie so schnell nicht los.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge erzählt Unternehmerin Bea Petri von der Verhaftung ihres Gatten und einer schiefgelaufenen Schönheitsoperation.

Hat die Schweiz den Impfstart verschlafen – oder ist das angebliche Chaos gar keines? Antworten in einer neuen Folge von «Und jetzt? Der Corona-Podcast».

War es ein versuchter Staatsstreich? Oder doch nur eine Demonstration, die leicht aus dem Ruder gelaufen ist? Willkommen zu einer neuen Folge des Amerika-Podcasts zum Sturm auf das Capitol.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge verrät Renato Kaiser, dass er nie ein Schwarm war und warum er zu viel trank.

Der Winter ist auch im Flachland eingebrochen. Viele Strassen sind schneebedeckt, Pendlerinnen und Pendler brauchen Geduld.

Am Montag ist eine 76-jährige Frau in Poschiavo tödlich verufallt. Sie wurde vom Auto eingeklemmt, das von ihrem 80 Jahre alten Ehemann gelenkt wurde.

Er besass Casinos über den gesamten Erdball hinweg und war ein grosser Anhänger von Donald Trump: Nun ist Adelson im Alter von 87 Jahren einem Krebsleiden erlegen.

Die Bewohner der Provinz Québec dürfen nach 20 Uhr nicht mehr hinaus. Wer das doch tut, bekommt es mit der Polizei zu tun, wie zwei Fälle zeigen.

Zum ersten Mal seit 50 Jahren versinkt die Hauptstadt Spaniens im Schnee. In der seltenen Winterlandschaft spielen sich teils bizarre Szenen ab.

Kurz nach dem Start in Jakarta ist ein Flugzeug vom Radar verschwunden. Taucher fanden nun in 23 Metern Tiefe Trümmerteile und menschliche Überreste.

Das Homeoffice bleibt uns auf jeden Fall noch länger erhalten. Deswegen bekommen Sie hier zehn wunderschöne neue Ideen.

Vor 50 Jahren erhielten die Schweizer Frauen eine politische Stimme. Was sich seither verändert hat – eine Bestandsaufnahme.

Es gibt gute Gründe, die aktuelle Entwicklung der Geldpolitik zu kritisieren. Warum aber weder Gold noch Bitcoin als Geld taugen.

Goldmünzen sind als Geschenk beliebt. Doch wer das Edelmetall in der Hand halten will, zahlt einen Aufpreis.

Der «Patriot» Brian Cash war beim Sturm auf den Kongress in Washington dabei – und erzählt unserem Reporter, wie «grossartig» das war.

In Biel stoppt eine breite Allianz den bereits beschlossenen Bau einer Stadtautobahn – eine politische Sensation. Unsere Autorin war am Coup beteiligt.

Ein homosexueller Mann wird von einem Bekannten erschossen. Der «Blick» bringt die Story gross, es sind die Siebzigerjahre. Die Nichte des Getöteten hat sich nun aufgemacht, das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Das Corona-Jahr ist auch an unserem Kolumnisten nicht spurlos vorübergegangen. Worüber er im neuen Jahr zu schreiben gelobt. (Und über welche Partei vielleicht etwas weniger.)

Unsere östlichen Nachbarn tun alles für sorgenfreie Winterferien. So bald wie möglich sollen auch Schweizer Gäste profitieren.

Jan U. Schoch verschmilzt Bankenwelt und Appenzeller Tradition. Mit viel Fingerspitzengefühl hat das frühere Wunderkind von der Bahnhofstrasse den Bären in Gonten in ein Vorzeigehotel verwandelt.

Durch Steilwandkurven und über eisige Pisten ins Tal sausen: Auf diesen Schlittelstrecken haben Adrenalin-Junkies Spass – aber Anfänger definitiv nichts verloren.

Der Tourismus kam 2020 fast zum Stillstand – die Art, wie wir reisen, dürfte sich durch Corona verändern. Hier sind die acht wichtigsten Trends.