Schlagzeilen |
Montag, 11. Januar 2021 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 2 Min.
||||  

Falls es zu einer weiteren Verschärfung der Corona-Massnahmen kommt, soll der Bund die gesamte Verantwortung übernehmen. Dies verlangen mehrere Kantonsregierungen.

Seit der Weihnachtszeit grassiert in Wengen das Coronavirus, vermutlich die britische Mutation. Wenige Touristen haben in kurzer Zeit sehr viele Leute infiziert.

Der Wunsch der Demokraten, Donald Trump für sein Verhalten zu bestrafen, ist gerechtfertigt. Doch das letzte Impeachment hält eine Warnung bereit.

Im Dezember starben in Deutschland mehr Menschen an Covid-19 als in allen vorhergehenden Pandemiemonaten zusammen. Mittlerweile liegt die Rate sogar höher als in der Schweiz.

Trotz stark steigender Staatsschulden sei es zu früh, um auf die Ausgabenbremse zu treten, sagen Fachleute. Der gleiche Fehler habe nach der Finanzkrise Donald Trump zur Macht verholfen.

Der Polizist Eugene Goodman hat im Alleingang einen wütenden Mob abgelenkt und von der Senatskammer weggelockt. Für seine Courage wird er in den sozialen Medien gefeiert.

Beim Besuch in Minsk wegen der Eishockey-WM lässt sich René Fasel von Machthaber Alexander Lukaschenko herzen. Nicht nur die Opposition ist empört.

Zürcher Hausarztpraxen werden zu kleinen Impfzentren. Hausarzt Josef Widler hat im Interview einige Tipps. Und erklärt seine Bredouille.

Daniela Liebi hat ihren Landgasthof am Montag geöffnet und damit gegen die Corona-Politik der Behörden protestiert. Auf polizeilichen Druck hin musste sie das «Rothorn» am Nachmittag aber wieder dichtmachen.

Die Modezeitschrift «Vogue» fotografierte für ihr Titelbild die angehende US-Vizepräsidentin. Und erntete dafür massive Kritik in den sozialen Medien. Vier Gründe.

Kurz vor dem Ende von Donald Trumps Amtszeit dürften die Spannungen beider Länder zunehmen. Der Vorstoss wird als politisches Manöver vor dem Machtwechsel im Weissen Haus gesehen.

Brain Drain zurückgespult: Viele Süditaliener träumen jetzt davon, dass sie daheim leben können – mit Jobs im Norden. Über 100’000 sind es schon.

Der «Patriot» Brian Cash war beim Sturm auf den Kongress in Washington dabei – und erzählt unserem Reporter, wie «grossartig» das war.

Auch Monate nach durchlebter Infektion können Covid-Tests noch positiv ausfallen. In Länder wie Spanien oder Italien einzureisen, ist dann unmöglich. Es droht sogar erneut die Isolation.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Bis Mitte März sollen 40’000 Personen in den Zürcher Alters- und Pflegeheimen geimpft werden. Am Montag war das Wohnheim Fuhr in Wädenswil dran.

Nach dem Konkurs des Hotels macht die Grossbank vorwärts: Über die Hälfte der Hotelzimmer wird zu Wohnungen umgebaut. Und für die Öffentlichkeit entsteht eine neue Attraktion.

Der Kantonsrat tagt neu in der ältesten Züspa-Messehalle. Doch die erste Sitzung war ungemütlich – klimatisch und politisch.

An Zürcher Schulen sollen die Kinder spätestens ab der vierten Klasse mit Noten bewertet werden. Alles andere sei weltfremd, findet eine klare Mehrheit des Kantonsrats.

Selbst nach dem Tod seines Opfers machte der Mann weiter. Staatsanwalt und Verteidiger beantragten dafür zwei Jahre bedingt – zu wenig, sagt das Gericht.

Dieses Jahr finden die Weltcup-Rennen in Wengen nicht statt – weil sie politisch nicht opportun sind.

Die Juristin und Junge-GLP-Politikerin Sanija Ameti kämpft gegen das neue Schweizer Anti-Terror-Gesetz. Das hat viel mit ihrer bosnischen Familiengeschichte zu tun.

Seit Anfang Jahr gilt der zehntägige Urlaub für Männer. Doch schon jetzt zeigt sich: Arbeitgeber machen Druck auf Angestellte. Sie sollen die freien Tage nicht oder nur teilweise beziehen.

Für 250 Millionen Franken bestellte die Schweiz 2015 sechs Hightech-Drohnen in Israel. Jetzt sind die Kosten explodiert und die Zeitpläne obsolet. Die Gründe: Pleiten, Pech und Pandemie.

Gesundheitsminister Alain Berset hat die Produktionsstätte von Lonza in Visp besucht und sich zur Impfsituation geäussert. Nationale Corona-News im Ticker.

Österreichs Arbeitsministerin hat ihre Doktorarbeit derart schlecht abgeschrieben, dass das ganze Land über sie lachte. Sie trat sofort zurück.

Boris Johnson besucht eine Impfstation in Bristol. Und der künftige US-Präsident erhält vor laufender TV-Kameras die zweite Spritze. Internationale Corona-News im Ticker.

Im sozialen Netzwerk wird versucht, Personen dingfest zu machen, die am Sturm von Washington beteiligt waren. Dabei wird der Rechtsstaat unterlaufen.

In zehn Tagen muss Donald Trump das Weisse Haus verlassen, doch die Demokraten wollen den Präsidenten vorher des Amtes entheben. Die News im Ticker.

Ungarn soll Tausende Flüchtlinge ohne rechtmässiges Verfahren abgeschoben haben. Die EU-Grenzschutzagentur wollte es angeblich nicht so genau wissen.

Nach ihrem Ausscheiden bei der US-Notenbank trat die künftige US-Finanzministerin als hoch bezahlte Rednerin auf. Nun muss sie beweisen, dass sie unabhängig von den Wallstreet-Banken ist.

Peking droht mit Strafen, sollten Firmen Sanktionen der USA gegen China befolgen. Dies könnte auch europäische Unternehmen hart treffen.

Laut einem Medienbericht baut die Grossbank einen Sechstel ihres Filialnetzes ab. Auch sollen weitere Sparmassnahmen zur Anwendung kommen.

Mit 660 Millionen Franken rüsteten sich Schweizerinnen 2019 für juristische Konflikte. Doch gerade bei häufigen Streitfällen wie Erbteilung oder Scheidung nützt der Service wenig.

Der plötzliche Umschwung des Kantons Bern erwischt die Ski-Szene auf dem falschen Fuss. Der Lauberhorn-Chef ist geschockt. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann verwundert.

Spielertausch zwischen Biel und Davos perfekt +++ Golubic siegt, Vögele scheitert +++ FCZ verpflichtet Tarashaj +++ GC leiht weiteren Spieler von den Wolves aus +++ Trainerwechsel bei GC Amicitia +++

Blerim Dzemaili erklärt, warum ihn die Einsamkeit in China zum FC Zürich zurückgebracht hat. Und wieso die Verhandlungen mit Ancillo Canepa so einfach waren.

Die Skirennen waren schon bestätigt, nun hat der Kanton Bern seine Meinung geändert und die Bewilligung zurückgezogen. Kitzbühel springt als Ersatz-Gastgeber ein.

Während die meisten Tennisspieler vor dem ersten Grand Slam des Jahres in Quarantäne müssen, geniessen die Topstars ein fast normales Leben. Ein Profi äussert bereits Kritik.

Der Amerikaner geht noch zur Schule, daneben stürzt er sich die steilsten Berge hinunter – und wird von den Eltern professionell in Szene gesetzt.

Die Social-Media-Tycoons wollen sich als Teil der Lösung präsentieren, doch die Schande ihres Versagens werden sie so schnell nicht los.

Schon jetzt muss die Politik Reformen anpacken, damit die Jungen in der Schweiz trotz Corona eine Zukunftsperspektive haben.

Was bleibt nach vier Jahren? Ein gefälschter Renoir, viel Kitsch und die «First Daughter», die staubsaugt.

Die Pandemie spaltet die Gesellschaft. Wie gut manövriert sich die Schweiz durch die Krise? Die Standpunkte von Flavia Wasserfallen und Markus Somm.

Vom Couchtisch bis zum Regal nach Mass: Holzkisten haben es in sich!

Eltern sind mit Wutausbrüchen ihrer Kinder oftmals überfordert. Doch wie sieht es mit dem eigenen Umgang mit Wut aus? Anregungen für einen konstruktiven Umgang damit.

Nachdem die ZKB mit der Smartphone App Frankly den Markt aufgemischt hat, kommt die Fintechfirma Viac mit einem kostenlosen Risikoschutz.

Fitnessstudio daheim, ein Bett, das über sich herauswächst oder endlich die Radiatoren verstecken? Mit diesen Tricks holen Sie mehr aus Ihrer Wohnung heraus.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge erzählt Unternehmerin Bea Petri von der Verhaftung ihres Gatten und einer schiefgelaufenen Schönheitsoperation.

Hat die Schweiz den Impfstart verschlafen – oder ist das angebliche Chaos gar keines? Antworten in einer neuen Folge von «Und jetzt? Der Corona-Podcast».

War es ein versuchter Staatsstreich? Oder doch nur eine Demonstration, die leicht aus dem Ruder gelaufen ist? Willkommen zu einer neuen Folge des Amerika-Podcasts zum Sturm auf das Capitol.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge verrät Renato Kaiser, dass er nie ein Schwarm war und warum er zu viel trank.

Der Sturm auf das Parlamentsgebäude hat Vorläufer im Action- und Science-Fiction-Kino. Auch für fiktive Präsidenten ist das Gebäude wie Feindesland.

Für Ende Februar ist ein fiktives Musikfestival mit hunderten einheimischen Bands angekündigt. Aber zu hören gibt es nichts. Dahinter steckt eine gross angelegte Solidaritätsaktion für die Schweizer Popbranche.

Der britische Regisseur Michael Apted war ein Pionier des Dokumentarfilms, drehte aber auch Blockbuster wie die James-Bond-Folge «The World Is Not Enough». Nun ist er 79-jährig gestorben.

«Hidden Portraits» sind Fotocollagen, in denen der deutsche Künstler Volker Hermes Porträts alter Meister neu maskiert. Und das Netz dreht durch.

Wenn das geliebte Haustier zubeisst, kann es zu Infektionen kommen – mit teilweise gravierenden Folgen wie schweren Blutvergiftungen oder gar Amputationen.

Thomas Rosemann ist Experte für Hausarztmedizin. Er erklärt, wieso das Sonnenvitamin überbewertet wird. Es helfe nicht gegen Atemwegsinfektionen – und schon gar nicht gegen Corona.

Eine neue Studie zeigt, dass Plasma von Genesenen neu erkrankten Covid-Patienten helfen kann. Aber nur, wenn diese die Plasmaspende früh genug erhalten.

Jedes Jahr lässt sich mindestens jeder Fünfte den Vitamin-D-Spiegel im Blut messen – ohne medizinischen Nutzen. Die Kosten für die Grundversicherung betragen 90 Millionen Franken.

Gemäss einer Auswertung der ETH Zürich reduzierten sich als Folge des Heimunterrichts die Corona-Ansteckungen in der ersten Welle deutlich. Trotzdem raten Epidemiologen nun von diesem Schritt ab.

Molly Gibson kam im Oktober in den USA zur Welt und hat dabei einen Rekord gebrochen. Noch nie überlebte ein Embryo so lange tiefgefroren. Wie ist das ohne Schäden möglich, und geht das auch in der Schweiz?

Ernährungswissenschaftler Uwe Knop hält nicht viel von Ernährungstrends. Von «Veganuary» oder «Dry January» erst recht nicht – das sei schlicht Schwachsinn.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Die Künstlerin Andi Schmied hat sich als Multimillionärin verkleidet und sich Penthouses in New Yorker Luxus-Hochhäusern zeigen lassen, sie fotografiert – und dabei viel über Immobilien und ihre Bewohner gelernt.

Neuerdings dürfen Russinnen U-Bahnen steuern. Aber nach wie vor gilt, dass die wichtigste weibliche Aufgabe in der Mutterschaft besteht.

65 Millionen Menschen meditieren mit der App und neuerdings auch mit dem «Guide to Meditation» auf Netflix. Unsere Autorin hat es auch versucht.

Extreme Egoisten und Selbstlose, Intelligenzbestien und Obertrottel – sie sind in der Regel männlich. Das habe mit der Partnerwahl zu tun, vermuten nun Lausanner Forscher.

Flash hat vor mehr zwanzig Jahren dem Web multimediale Vielfalt eingehaucht. Doch die Technologie war immer auch ein Einfallstor für Schadsoftware. Inzwischen ist Flash obsolet und sollte unbedingt gelöscht werden. Wir zeigen, wie das geht.

«Parler» ist Hort für Rechte, Trump-Anhänger und QAnon-Gläubige. Nach Trumps Sperre bei Twitter und Facebook galt die Plattform als logischer Rückzugsort für den Noch-Präsidenten. Daraus wird wohl nichts.

Die in rechten Kreisen verbreitete Social-Media-App Parler wird von Google und Apple ab sofort nicht mehr zum Download angeboten.

Trotz Corona-Unsicherheit zeichnet sich bereits ab, bei welchen Technologien und Konzernen es heuer besonders ereignisreich wird.

Eisige Kälte hat die Schweiz fest im Griff. In Samedan im Engadin war es seit 2012 nicht mehr so kalt. Auch Spanien versinkt im Scheechaos. Zeitgleich geniessen die Griechen Strandwetter.

Das aktuelle Geschehen, eingefangen von internationalen Topfotografen.

Kurz nach dem Start ist in Indonesien ein Flugzeug von Sriwijaya Air vom Radar verschwunden. Taucher fanden nun in 23 Metern Tiefe Trümmerteile und menschliche Überreste.

Wenige Minuten nach dem Start in Jakarta verliert eine Maschine des indonesischen Billig-Carriers «Sriwijaya» dramatisch an Höhe und stürzt ins Meer. Nun wird fieberhaft nach der Ursache geforscht.

Das Sturmtief «Filomena» hat Südeuropa fest im Griff – und hat die spanische Hauptstadt mit historisch heftigem Schneefall lahmgelegt.

So tief gefallen sind die Temperaturen diesen Winter noch nie. Auch im Flachland wurden zweistellige Minusgrade registriert.

In Biel stoppt eine breite Allianz den bereits beschlossenen Bau einer Stadtautobahn – eine politische Sensation. Unsere Autorin war am Coup beteiligt.

Ein homosexueller Mann wird von einem Bekannten erschossen. Der «Blick» bringt die Story gross, es sind die Siebzigerjahre. Die Nichte des Getöteten hat sich nun aufgemacht, das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Das Corona-Jahr ist auch an unserem Kolumnisten nicht spurlos vorübergegangen. Worüber er im neuen Jahr zu schreiben gelobt. (Und über welche Partei vielleicht etwas weniger.)

Für unseren Autor ist «Stand by Me» der beste Film aller Zeiten. Er kann gar nicht sagen, warum. Hier versucht er es dennoch.

Unsere östlichen Nachbarn tun alles für sorgenfreie Winterferien. So bald wie möglich sollen auch Schweizer Gäste profitieren.

Jan U. Schoch verschmilzt Bankenwelt und Appenzeller Tradition. Mit viel Fingerspitzengefühl hat das frühere Wunderkind von der Bahnhofstrasse den Bären in Gonten in ein Vorzeigehotel verwandelt.

Durch Steilwandkurven und über eisige Pisten ins Tal sausen: Auf diesen Schlittelstrecken haben Adrenalin-Junkies Spass – aber Anfänger definitiv nichts verloren.

Der Tourismus kam 2020 fast zum Stillstand – die Art, wie wir reisen, dürfte sich durch Corona verändern. Hier sind die acht wichtigsten Trends.

Falls es zu einer weiteren Verschärfung der Corona-Massnahmen kommt, soll der Bund die gesamte Verantwortung übernehmen. Dies verlangen mehrere Kantonsregierungen.

Ein länderübergreifender Akt des Ungehorsams hätte es werden sollen: Wirte sollten am Montag ihre Lokale trotz Verbot öffnen. Die BaZ sah sich in Basel um – und entdeckte ein einziges geöffnetes Café.

Der Polizist Eugene Goodman hat im Alleingang einen wütenden Mob abgelenkt und von der Senatskammer weggelockt. Für seine Courage wird er in den sozialen Medien gefeiert.

Im Dezember starben in Deutschland mehr Menschen an Covid-19 als in allen vorhergehenden Pandemiemonaten zusammen. Mittlerweile liegt die Rate sogar höher als in der Schweiz.

Gesundheitsminister Alain Berset hat die Produktionsstätte von Lonza in Visp besucht und sich zur Impfsituation geäussert. Nationale Corona-News im Ticker.

Im Bergdorf grassiert das Coronavirus, vermutlich die britische Mutation. Wenige Touristen haben sehr viele Leute infiziert, was zur Absage der Lauberhornrennen geführt hat.

Ein Männertrio will im Bereich Rümelinsplatz zwischen Februar und März fasnächtliche Ausstellungen und Installationen entstehen lassen.

Brain Drain zurückgespult: Viele Süditaliener träumen jetzt davon, dass sie daheim leben können – mit Jobs im Norden. Über 100’000 sind es schon.

Die Modezeitschrift «Vogue» fotografierte für ihr Titelbild die angehende US-Vizepräsidentin. Und erntete dafür massive Kritik in den sozialen Medien. Vier Gründe.

Alle Clubs aus der Super League verzichten in diesem Jahr auf die Vorbereitung im Ausland, auch der FCB. Die Veranstalter der Trainingslager sorgen sich um ihre Existenz.

Beim Besuch in Minsk wegen der Eishockey-WM lässt sich René Fasel von Machthaber Alexander Lukaschenko herzen. Nicht nur die Opposition ist empört.

Ausserdem: Der Kleinbasler Bär tanzt für sich allein.

Zudem: Im Elsass gilt neu eine Ausgangssperre ab 18 Uhr.

Der Baselbieter Logistiker führt seit Jahren einen erbitterten Kampf gegen die Weiterentwicklung der Schweizerischen Rheinhäfen in Basel. Jetzt wird er plötzlich zum Konkurrenten in der direkten französischen Nachbarschaft.

Der Tierschutz beider Basel klärt Kinder auf über Haustiere und ihre Bedürfnisse. Und wie so oft geht auch da die Liebe durch den Magen.

Bei den Festgenommenen fand die Polizei über 350 Gramm Methamphetamin, rund 50 Gramm Kokain und 80 Gramm Marihuana sowie 20 Thaipillen. N

Die Covid-19-Pandemie habe die Einrichtungen und das Personal des Gesundheitswesens in massiver Weise beansprucht.

Die Exekutive von Baselland vertritt in wesentlichen Punkten eine andere Haltung als der Bund. Sie erachtet die Verlängerung der aktuellen Massnahmen um fünf Wochen als zu lange.

Der Grenzverkehr in der Region Basel hat stark abgenommen. Einige gehen aber wider die Vorschriften weiter in Deutschland einkaufen. Mit welchen Strafen müssen sie rechnen? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Die Fotografin Tjefa Wegener dekoriert und fotografiert Vulven. Sie will damit den Blick auf den weiblichen Körper verändern.

Dinner for one, Corona-Remake: So macht das alles keinen Spass mehr – auch wenn das Essen immer noch ausgezeichnet ist.

Evelyn Stucki hat sich ihren Traum vom eigenen Laden verwirklicht: Im «Spielsinn» verkauft sie selbst gemachte Kleider und Spiele für Kinder. Der Weg dahin war nicht immer einfach.

Auch nach der Warnung der Heilmittelbehörde haben gegen 80 Schwangere und Tausende Frauen in gebärfähigem Alter das gefährliche Medikament erhalten. Es gibt neue Meldungen von hirngeschädigten Kindern.

Dieses Jahr finden die Weltcup-Rennen in Wengen nicht statt – weil sie politisch nicht opportun sind.

Die Juristin und Junge-GLP-Politikerin Sanija Ameti kämpft gegen das neue Schweizer Anti-Terror-Gesetz. Das hat viel mit ihrer bosnischen Familiengeschichte zu tun.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Seit Anfang Jahr gilt der zehntägige Urlaub für Männer. Doch schon jetzt zeigt sich: Arbeitgeber machen Druck auf Angestellte. Sie sollen die freien Tage nicht oder nur teilweise beziehen.

Der Kauf neuer Armeedrohnen wird teurer, die Lieferung verzögert sich um Jahre. Wann hat Viola Amherd genug vom Gewurstel bei Armasuisse?

Kurz vor dem Ende von Donald Trumps Amtszeit dürften die Spannungen beider Länder zunehmen. Der Vorstoss wird als politisches Manöver vor dem Machtwechsel im Weissen Haus gesehen.

Österreichs Arbeitsministerin hat ihre Doktorarbeit derart schlecht abgeschrieben, dass das ganze Land über sie lachte. Sie trat sofort zurück.

Boris Johnson besucht eine Impfstation in Bristol. Und der künftige US-Präsident erhält vor laufender TV-Kameras die zweite Spritze. Internationale Corona-News im Ticker.

Der Wunsch der Demokraten, Donald Trump für sein Verhalten zu bestrafen, ist gerechtfertigt. Doch das letzte Impeachment hält eine Warnung bereit.

Im sozialen Netzwerk wird versucht, Personen dingfest zu machen, die am Sturm von Washington beteiligt waren. Dabei wird der Rechtsstaat unterlaufen.

Trotz stark steigender Staatsschulden sei es zu früh, um auf die Ausgabenbremse zu treten, sagen Fachleute. Der gleiche Fehler habe nach der Finanzkrise Donald Trump zur Macht verholfen.

Nach ihrem Ausscheiden bei der US-Notenbank trat die künftige US-Finanzministerin als hoch bezahlte Rednerin auf. Nun muss sie beweisen, dass sie unabhängig von den Wallstreet-Banken ist.

Peking droht mit Strafen, sollten Firmen Sanktionen der USA gegen China befolgen. Dies könnte auch europäische Unternehmen hart treffen.

Laut einem Medienbericht baut die Grossbank einen Sechstel ihres Filialnetzes ab. Auch sollen weitere Sparmassnahmen zur Anwendung kommen.

Wie fit sind die FCB-Spieler? +++ 2:2 im ersten Test gegen Thun +++ Padula für Rumänien? +++ Das Leihgeschäft von Kaly Sene ist schon wieder beendet +++

Der plötzliche Umschwung des Kantons Bern erwischt die Ski-Szene auf dem falschen Fuss. Der Lauberhorn-Chef ist geschockt. Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann verwundert.

Spielertausch zwischen Biel und Davos perfekt +++ Golubic siegt, Vögele scheitert +++ FCZ verpflichtet Tarashaj +++ GC leiht weiteren Spieler von den Wolves aus +++ Trainerwechsel bei GC Amicitia +++

Die Skirennen waren schon bestätigt, nun hat der Kanton Bern seine Meinung geändert und die Bewilligung zurückgezogen. Kitzbühel springt als Ersatz-Gastgeber ein.

Hier lesen Sie alles zur Bundesliga, Premier League, Ligue 1, La Liga sowie Serie A in der Übersicht und erfahren, wie sich die Schweizer in den Top-Ligen schlagen.

Wir hören nur noch Warnung und Tadel. Es gibt eine seltsame Begeisterung am apokalyptischen Zustand. Warum nur?

Die Social-Media-Tycoons wollen sich als Teil der Lösung präsentieren, doch die Schande ihres Versagens werden sie so schnell nicht los.

Schon jetzt muss die Politik Reformen anpacken, damit die Jungen in der Schweiz trotz Corona eine Zukunftsperspektive haben.

Was bleibt nach vier Jahren? Ein gefälschter Renoir, viel Kitsch und die «First Daughter», die staubsaugt.

Zum 20. Geburtstag der Galerie zeigt Nicolas Krupp Arbeiten von Silvia Bächli und Karsten Födinger.

Der Sturm auf das Parlamentsgebäude hat Vorläufer im Action- und Science-Fiction-Kino. Auch für fiktive Präsidenten ist das Gebäude wie Feindesland.

Nahtoderlebnisse, Wiedergeburten, Geistererscheinungen: Die Netflix-Serie «Jenseits des Todes» beschäftigt sich mit dem Übernatürlichen und spendet dabei Zuversicht.

Für Ende Februar ist ein fiktives Musikfestival mit hunderten einheimischen Bands angekündigt. Aber zu hören gibt es nichts. Dahinter steckt eine gross angelegte Solidaritätsaktion für die Schweizer Popbranche.

Ernährungswissenschaftler Uwe Knop hält nicht viel von Ernährungstrends. Von «Veganuary» oder «Dry January» erst recht nicht – das sei schlicht Schwachsinn.

Wenn das geliebte Haustier zubeisst, kann es zu Infektionen kommen – mit teilweise gravierenden Folgen wie schweren Blutvergiftungen oder gar Amputationen.

Hier finden Sie Inspirationen, Kochtipps und Lieblingsrezepte – zusammengestellt von unserer Foodredaktion.

Die Künstlerin Andi Schmied hat sich als Multimillionärin verkleidet und sich Penthouses in New Yorker Luxus-Hochhäusern zeigen lassen, sie fotografiert – und dabei viel über Immobilien und ihre Bewohner gelernt.

Neuerdings dürfen Russinnen U-Bahnen steuern. Aber nach wie vor gilt, dass die wichtigste weibliche Aufgabe in der Mutterschaft besteht.

Thomas Rosemann ist Experte für Hausarztmedizin. Er erklärt, wieso das Sonnenvitamin überbewertet wird. Es helfe nicht gegen Atemwegsinfektionen – und schon gar nicht gegen Corona.

Eine neue Studie zeigt, dass Plasma von Genesenen neu erkrankten Covid-Patienten helfen kann. Aber nur, wenn diese die Plasmaspende früh genug erhalten.

Jedes Jahr lässt sich mindestens jeder Fünfte den Vitamin-D-Spiegel im Blut messen – ohne medizinischen Nutzen. Die Kosten für die Grundversicherung betragen 90 Millionen Franken.

Gemäss einer Auswertung der ETH Zürich reduzierten sich als Folge des Heimunterrichts die Corona-Ansteckungen in der ersten Welle deutlich. Trotzdem raten Epidemiologen nun von diesem Schritt ab.

Flash hat vor mehr zwanzig Jahren dem Web multimediale Vielfalt eingehaucht. Doch die Technologie war immer auch ein Einfallstor für Schadsoftware. Inzwischen ist Flash obsolet und sollte unbedingt gelöscht werden. Wir zeigen, wie das geht.

«Parler» ist Hort für Rechte, Trump-Anhänger und QAnon-Gläubige. Nach Trumps Sperre bei Twitter und Facebook galt die Plattform als logischer Rückzugsort für den Noch-Präsidenten. Daraus wird wohl nichts.

Die in rechten Kreisen verbreitete Social-Media-App Parler wird von Google und Apple ab sofort nicht mehr zum Download angeboten.

Trotz Corona-Unsicherheit zeichnet sich bereits ab, bei welchen Technologien und Konzernen es heuer besonders ereignisreich wird.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge erzählt Unternehmerin Bea Petri von der Verhaftung ihres Gatten und einer schiefgelaufenen Schönheitsoperation.

Hat die Schweiz den Impfstart verschlafen – oder ist das angebliche Chaos gar keines? Antworten in einer neuen Folge von «Und jetzt? Der Corona-Podcast».

War es ein versuchter Staatsstreich? Oder doch nur eine Demonstration, die leicht aus dem Ruder gelaufen ist? Willkommen zu einer neuen Folge des Amerika-Podcasts zum Sturm auf das Capitol.

Im Podcast «Wahrheit, Wein und Eisenring» sprechen Prominente über Tabuthemen. In der neuen Folge verrät Renato Kaiser, dass er nie ein Schwarm war und warum er zu viel trank.

Eisige Kälte hat die Schweiz fest im Griff. In Samedan im Engadin war es seit 2012 nicht mehr so kalt. Auch Spanien versinkt im Scheechaos. Zeitgleich geniessen die Griechen Strandwetter.

Das aktuelle Geschehen, eingefangen von internationalen Topfotografen.

Kurz nach dem Start ist in Indonesien ein Flugzeug von Sriwijaya Air vom Radar verschwunden. Taucher fanden nun in 23 Metern Tiefe Trümmerteile und menschliche Überreste.

Wenige Minuten nach dem Start in Jakarta verliert eine Maschine des indonesischen Billig-Carriers «Sriwijaya» dramatisch an Höhe und stürzt ins Meer. Nun wird fieberhaft nach der Ursache geforscht.

Das Sturmtief «Filomena» hat Südeuropa fest im Griff – und hat die spanische Hauptstadt mit historisch heftigem Schneefall lahmgelegt.

So tief gefallen sind die Temperaturen diesen Winter noch nie. Auch im Flachland wurden zweistellige Minusgrade registriert.

Vom Couchtisch bis zum Regal nach Mass: Holzkisten haben es in sich!

Eltern sind mit Wutausbrüchen ihrer Kinder oftmals überfordert. Doch wie sieht es mit dem eigenen Umgang mit Wut aus? Anregungen für einen konstruktiven Umgang damit.

Nachdem die ZKB mit der Smartphone App Frankly den Markt aufgemischt hat, kommt die Fintechfirma Viac mit einem kostenlosen Risikoschutz.

Fitnessstudio daheim, ein Bett, das über sich herauswächst oder endlich die Radiatoren verstecken? Mit diesen Tricks holen Sie mehr aus Ihrer Wohnung heraus.

Der «Patriot» Brian Cash war beim Sturm auf den Kongress in Washington dabei – und erzählt unserem Reporter, wie «grossartig» das war.

In Biel stoppt eine breite Allianz den bereits beschlossenen Bau einer Stadtautobahn – eine politische Sensation. Unsere Autorin war am Coup beteiligt.

Ein homosexueller Mann wird von einem Bekannten erschossen. Der «Blick» bringt die Story gross, es sind die Siebzigerjahre. Die Nichte des Getöteten hat sich nun aufgemacht, das Geheimnis ihrer Familie zu lüften.

Das Corona-Jahr ist auch an unserem Kolumnisten nicht spurlos vorübergegangen. Worüber er im neuen Jahr zu schreiben gelobt. (Und über welche Partei vielleicht etwas weniger.)

Unsere östlichen Nachbarn tun alles für sorgenfreie Winterferien. So bald wie möglich sollen auch Schweizer Gäste profitieren.

Jan U. Schoch verschmilzt Bankenwelt und Appenzeller Tradition. Mit viel Fingerspitzengefühl hat das frühere Wunderkind von der Bahnhofstrasse den Bären in Gonten in ein Vorzeigehotel verwandelt.

Durch Steilwandkurven und über eisige Pisten ins Tal sausen: Auf diesen Schlittelstrecken haben Adrenalin-Junkies Spass – aber Anfänger definitiv nichts verloren.

Der Tourismus kam 2020 fast zum Stillstand – die Art, wie wir reisen, dürfte sich durch Corona verändern. Hier sind die acht wichtigsten Trends.