Schlagzeilen |
Samstag, 21. November 2020 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

In der spanischen Meisterschaft sind weiterhin weder Real Madrid noch der FC Barcelona unter den ersten drei.

Der FC Basel verliert beim Meister YB mit 1:2. Schuld sind individuelle Fehler. Wer dennoch überzeugen konnte, lesen Sie in der Einzelkritik.

In der 22. Runde der National League standen am Samstag drei Partien auf dem Programm. Die Tore gibt es hier im Video.

Tottenham Hotspur gewinnt das Spitzenspiel gegen Manchester City 2:0 und rückt auf Platz 1 vor.

Juventus Turin kann sich nach wie vor auf Cristiano Ronaldo verlassen. Beim 2:0-Heimsieg gegen Cagliari schiesst der Portugiese noch vor der Pause beide Tore für den Meister.

Dem FC Luzern, 43 Minuten lang mit nur zehn Mann auf dem Platz, fehlen wenige Minuten für den ersten Sieg. Das inferiore Vaduz gleicht nach 87 Minuten dank einem fragwürdigen Foulpenalty zum 1:1 aus.

Die Young Boys gewinnen in Bern gegen den FC Basel das erste Saisonduell der Dauerrivalen 2:1. Das Siegestor erzielte Stürmer Meschack Elia in der 61. Minute.

Zum ersten Mal seit sechs Wochen (!) konnte in der Eishockey Swiss League eine Vollrunde gespielt werden. Ajoie verliert in Kloten erstmals diese Saison (mit 1:7).

An einem Spieltag, an dem mit Freiburg, Lausanne und Zug die Top-3-Teams nicht im Einsatz standen, rücken die ZSC Lions vor. Mit dem 5:3 über die Rapperswil-Jona Lakers kommen die Zürcher auf Platz 2.

Bayern München gibt nach fünf Siegen in Folge in der Bundesliga überraschend Punkte ab. In der 8. Runde reicht es im Heimspiel gegen Werder Bremen nur zu einem 1:1.

Die Corona-Krise hält die Schweiz in Atem. Alle News, Reaktionen, Hintergründe und Tipps in unserem Newsblog.

Bern dreht die Partie in der zweiten Halbzeit. Obwohl der FCB lange frisch und schnell nach vorne Spielt, fehlt im zweiten Durchgang die Luft, um am Ende einen Punkt mitzunehmen. Damit bleibt Rotblau seit elf Spielen in Bern ohne Sieg.

Loïc Meillard, Justin Murisier und Marco Odermatt werden positiv auf das Coronavirus getestet. Dies gibt Swiss-Ski bekannt. Weitere Tests innerhalb des Teams fallen negativ aus.

Andri Ragettli glückt der Auftakt in den Weltcup der Ski Freestyler. Der 22-jährige Bündner gewinnt auf dem Stubaier Gletscher in Österreich den Slopestyle-Wettkampf.

Der FC Thun erringt mit einem 3:0 daheim gegen den FC Wil seinen vierten Sieg nach dem Abstieg in die Challenge League.

Der amtierende US-Präsident Donald Trump hat das Gipfeltreffen der G20-Staaten vorzeitig verlassen und ist zu einem seiner Golfplätze gefahren. Nach weniger als zwei Stunden in der Videoschalte der Staats- und Regierungschefs verliess Trump das Weisse Haus am Samstagmorgen (Ortszeit), um zu seinem Golfclub im nahen Bundesstaat Virginia zu fahren, wie mitreisende Journalisten berichteten. Fotos zeigten Trump wenig später in einem roten Blouson und einer weissen Kappe beim Golfen. Sein offenbar mässiges Interesse an dem Gipfel liess sich auch daran erkennen, dass er während der Schalte bei Twitter mehrere Nachrichten zu anderen Themen absetze.

Die Grünen rücken von ihrer pauschalen Ablehnung der Gentechnik in der Landwirtschaft ein Stückchen ab. Am Samstagabend stimmte der digitale Bundesparteitag einer Passage für das neue Grundsatzprogramm zu, die betont, dass auch in diesem Bereich die "Freiheit der Forschung zu gewährleisten" sei. "Nicht die Technologie, sondern ihre Chancen, Risiken und Folgen stehen im Zentrum." Bei der Anwendung müssten Gefahren ausgeschlossen werden, heisst es dort auch, strenge Zulassungsverfahren, das Vorsorgeprinzip, Risikoprüfungen und eine Regulierung seien nötig. Endgültig verabschiedet werden soll das Grundsatzprogramm am Sonntag.

Die Kampagne «Helvetia rennt!» startete am Samstagabend. Sie will den weiblichen Einfluss in den gut 80 Schweizer Sportorganisationen auf ein neues Level hieven. Insgesamt stellen die Initiantinnen vier konkrete Forderungen.

Eine Frau soll Ende vergangenen Jahres versucht haben, Alain Berset zu erpressen. Der SP-Bundesrat reichte daraufhin Strafanzeige bei der Bundesanwaltschaft ein. Dies berichtet die «Weltwoche» am Samstag.

Nach dem 32:32-Unentschieden des TV Endingen auswärts bei Wacker Thun freut sich TVE-Trainer Zoltan Majeri über die kämpferische Leistung seines Teams. Gleichzeitig ärgert er sich über die einfachen Fehler, die den Surbtalern in der Schlussphase den Sieg gekostet haben.

Der BSC Young Boys schiesst gegen den FC Basel meist neben das Tor – aber nicht immer. Das reicht, um 2:1 zu gewinnen.

Im Berner Wintersportort scheint die Zeit stillzustehen. Daran ändert auch die Eröffnung der neuen V-Bahn im Jungfraugebiet wenig.

«Wir können Corona» – dachten wir. Und doch wurde die Schweiz innert kürzester Zeit zum Hotspot Europas. Vertrauliche Dokumente zeigen, wie die Behörden an ihren eigenen Zielen scheiterten und in der Planung versagten.

Alain Berset war vor einem Jahr Opfer eines Erpressungsversuchs. Dieser ging von einer Frau aus, mit welcher der Innenminister vermutlich eine Affäre hatte.

Der Umzug der Linksautonomen zog am Samstag an einer Handvoll Corona-Skeptikern auf dem Bundesplatz vorbei.

Finneas O’Connell ist nicht nur der grosse Bruder und Produzent der Sängerin. Er verfolgt zunehmend erfolgreich auch eine eigene Karriere.

Fünf Spiele in acht Tagen und weniger als zwei Stunden: Langenthal schliesst dieses Mammut-Programm mit einem 3:0-Erfolg bei der EVZ Academy ab.

Nach den unbewilligten Demos am Samstag appelliert der Gemeinderat zur Einhaltung der Corona-Massnahmen. In den letzten 24 Stunden gab es 466 neue Corona-Fälle. Alle News im Ticker.

Die Berner Oberländer sind gegen den FC Wil die bessere Mannschaft und gewinnen deshalb verdient 3:0. Dank dem Sieg preschen sie in der Tabelle vor.

Am Samstagmorgen ist in Niederbipp ein Bauernhaus in Brand geraten. Eine Person konnte sich selber retten – zwei Hunde verloren in den Flammen ihr Leben.

Wer nächstes Jahr die obligatorische Grundversicherung wechseln will, hat noch bis Ende November Zeit. Hier eine Auswahl der Fragen von Leserinnen und Lesern, wie sie an der Beratungshotline von dieser Woche gestellt wurden.

Das «Bürohr» der SonntagsZeitung ist eine Institution. Gerüchte, Possen, Erfolgsmeldungen: Hier lesen Sie, was abseits der grossen Schlagzeilen in der Wirtschaft passiert.

In die Ferne schweifen, trotz Corona: Mit diesen besonderen Büchern geht das.

Ein Jungunternehmer verkaufte tiefgekühlte Spezialitäten ohne Verpackung, bis ihm die Bürokratie dazwischenkam. Jetzt wollen Politiker das wieder zulassen.

Laut neusten Zahlen der ETH haben die in den letzten Wochen eingeführten Corona-Massnahmen ihr Ziel erreicht. Basel-Stadt wird aber zum neuen Hotspot.

Menschenansammlungen an den Bergbahnen sorgen international für Schlagzeilen. Trotzdem will der Verband Seilbahnen Schweiz von einer Passagierlimite nichts wissen.

Das Veranstaltungsverbot fordert nicht subventionierte Kulturhäuser. Das Ziel ist klar: Noch da sein, wenn der Betrieb wieder hochgefahren werden kann.

Über ein nur wenig erhellendes Gespräch mit einem Esel.

Mitten in der Corona-Krise gibt es bei der Schwimm- und Sportanlage einen Wechsel an der Spitze: Mathieu Plattner übernimmt die Leitung.

Diverse Autobahnabschnitte um Bern sind zu stark belastet und müssen geschont werden. Die Folge: Es gibt mehr Sondertransporte durch die Dörfer.

Im nächsten Jahr müssen die Steuerpflichtigen tiefer in die Tasche greifen. Die SVP wehrte sich umsonst. Eine nächste Erhöhung steht schon im Raum.

In Kirchdorf ist am späten Freitagabend ein Chalet abgebrannt. Die Bewohner hatten Glück im Unglück. Sie konnten rechtzeitig gerettet werden.

FCZ-Frauen gewinnen Topspiel +++ Der EV Zug muss zehn Tage in Quarantäne +++ Dritter Platz für die Schweizer Bobfahrer beim Auftakt +++ Ben Khalifa unterschreibt in Tunesien +++ Ragettli feiert Sieg zum Saisonauftakt +++

Hier lesen Sie alles zur Bundesliga, Premier League, Ligue 1, La Liga sowie Serie A in der Übersicht und erfahren, wie sich die Schweizer in den Top-Ligen schlagen.

Im zweiten Halbfinal der ATP-Finals in London treffen Daniil Medwedew und Rafael Nadal aufeinander. Wer zieht nach Dominic Thiem in den Final ein?

YB dreht eine muntere Partie gegen den FCB in der zweiten Halbzeit und bleibt somit weiterhin ungeschlagen. Für Basel wäre aber deutlich mehr drin gelegen.

Die Lions siegen auch in der zweiten Partie nach der Quarantäne. Bald-NHL-Stürmer Pius Suter trifft zum ersten Mal seit seiner Rückkehr.

Der 41-jährige Davos-Gastspieler Joe Thornton ist in Nordamerika eine Eishockey-Legende. Ein Gespräch über sein Leben zwischen zwei Welten und einen unerfüllten Traum.

Der SC Bern handelt im Graubereich und setzt als erster Club seinen Abonnenten eine Frist. Sie müssen bis Ende November entscheiden: Geld zurück oder nicht. Der Geschäftsführer nimmt Stellung.

Jahrzehntelang waren sie privat, nun überführt Köniz mehrere Strassen ins Gemeindeeigentum. Das sorgt für heftigen Widerstand – und wirft Fragen auf.

Der Ex-Präsident erinnert sich an Höhen und Tiefen seiner Amtszeit, und er analysiert die Politik seines Nachfolgers und die Gründe für dessen Wahl. Besonders eine Frau habe Donald Trump den Weg bereitet.

Berner Alters- und Pflegeheime sind erneut ein Pandemie-Hotspot. Dort sterben täglich ein halbes Dutzend Personen am Virus. Es herrscht Personalnotstand.

Die ehrliche – und unbequeme – Anwort auf die Frage, wie wir den Klimawandel bremsen, lautet: Es ist einfach, aber anstrengend.

Manchmal muss man Gewohntes nur ein klein wenig anders machen – und es öffnet sich die Tür zu einer anderen Geschmackswelt.

Müssen sich Befürworter der Konzernverantwortungsinitiative wirklich beleidigen lassen?

Die Expeditionsleiterin und Buchautorin Birgit Lutz trauert um eine einzigartige Landschaft, die sie viele Male bereist hat – und die in diesen Monaten untergeht.

Nichtregierungsorganisationen (NGOs) sind zu mächtigen Spielern in der politischen Arena geworden und laufen den Parteien und der Wirtschaft den Rang ab. Staat und Medien sollten sie kritischer kontrollieren.

Trotz mehrmaliger Aufforderung hat sich die Mehrheit der Demonstrierenden in Lachen nicht an die Maskentragepflicht gehalten. Nationale Corona-News im Ticker.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Selten wurde weltweit so viel über die Schweiz berichtet wie diese Woche. Auslöser war eine verhängnisvolle Meldung über Intensivbetten.

Nicht erst Donald Trump, auch seine Gegner rütteln seit langem an Amerikas Demokratie.

Lange liess das Land im Kampf gegen das Coronavirus die Zügel ziemlich locker. Angesichts stark steigender Infektions- und Todeszahlen ändert sich das jetzt.

Der «NSU 2.0» bedroht sie seit zwei Jahren, die Polizei kommt nicht weiter. 5000 Euro aus der eigenen Tasche will Seda Basay-Yildiz nun für Hinweise bezahlen, die zur Ergreifung des Täters führen.

Müssen mutmasslich illegale Aktivitäten Trumps aufgeklärt werden? Sollte er strafrechtlich belangt werden? Der designierte Präsident Joe Biden lehnt dies ab, lässt jedoch ein Hintertürchen offen.

Das neue Stade de la Tuilière in Lausanne zeigt, wie spektakuläre Stadionarchitektur funktioniert.

David Fincher verfilmte die Geschichte der Entstehung von «Citizen Kane» – und Netflix produzierte die virtuose Tour de Force nicht ohne Hintergedanken.

Ein mexikanischer Künstler lässt Erinnerungsbilder von Verstorbenen im Sand nachzeichnen – als Alternative zum klassischen Begräbnis.

Der verstorbene Karl Lagerfeld arbeitete zeitlebens an seiner eigenen Inszenierung. Ein neues Buch zeigt, wie wenig die Kunstfigur des exzentrischen Dandys mit ihm selbst zu tun hatte.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem beschreibt ein Leser die Schwierigkeiten von Schwerhörigen mit Masken.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zur Frage, ob Corona-Skeptikern die Intensivpflege bezahlt werden soll.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Der Black Friday lockt wegen der sensationellen Rabatte jedes Jahr scharenweise Kundinnen und Kunden in die Läden. Doch dieses Jahr will der Detailhandel wegen Corona einen Massenansturm verhindern.

Die Fair-Preis-Initiative will den hohen Schweiz-Zuschlag auf ausländische Produkte bekämpfen. Dank einer Allianz von Konsumentenschützern und Gewerblern steigen die Chancen.

Trotz dem Corona-Skandal um die Grossmetzgerei Tönnies ist deutsche Importware gefragt wie lange nicht mehr.

Trockenheit, Hitze und Schädlinge – der Klimawandel macht dem Wald schwer zu schaffen und verursacht hohe Kosten im Waldbau. Gleichzeitig drücken Holzimporte aus dem Ausland auf den Holzpreis.

Prinzessin Eugenie und Ehemann Jack Brooksbank haben ein neues Zuhause: Harry und Meghan liessen ihre persönlichen Sachen schon vor Wochen heimlich aus dem Landhaus holen.

In den Bergen wurden bis zu minus 22 Grad gemessen und auch im Flachland lagen die Temperaturen deutlich unter Null. So kalt war es seit Anfang April nicht mehr in der Schweiz.

Vor dem Gotthard hat sich eine kilometerlange Schlange gebildet. Die Gründe waren technisch bedingt.

Gerne hätte er Kanzlerin Angela Merkel eine andere Frisur verpasst, sagte Deutschlands prominentester Coiffeur einst in einem Interview. Nun ist er im Alter von 76 Jahren gestorben.

Der Zwergspitz ist so gefragt wie kein anderer Hund – weil er klein, herzig und flauschig ist. Ein Trend, der traurige Folgen für seine Rasse hat.

Und nur noch kurz ins kochende Wasser: Das sind die besten Fertig-Tortelloni.

Fühlt es sich so an, wenn die künstliche Intelligenz die Herrschaft übernimmt? Unsere Autorin im unfreiwilligen Kampf mit dem virtuellen Kundendienst von Amazon.

Der Berner Daniel Frey kämpft seit 30 Jahren denselben Kampf: Er setzt sich für Rechtsgleichheit und Akzeptanz queerer Menschen ein.

Mitläufer gelten als schwach und ängstlich. Warum sich Menschen trotzdem so oft dem Verhalten einer Gruppe anpassen.

Eine Studie zeigt erstmals im Detail und über viele Jahrzehnte hinweg, wie die Gletscher rund um den Mount Everest schwinden.

Shazam hat die meistgesuchten Songs aller Zeiten veröffentlicht. Die App ist für Künstlerinnen und Künstler längst ein wichtiger Karrierefaktor.

Insekten und Spinnen jagen Wirbeltiere wie Vögel, Frösche oder Eidechsen und kehren damit die gewohnten Hierarchien in der Natur um

Nach Geologe Hans Rudolf Keusen und dem Büro Geotest soll nun ein weiteres Fachbüro ein hydrogeologisches Gutachten erstellen.

In der Kiesgrube oberhalb des Blausees hat die Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung durchführen lassen und Dokumente sichergestellt.

Seit 2012 lieferte die BLS 16’000 Tonnen teilweise giftigen Altschotter in den Steinbruch Mitholz. Der Kanton hat reagiert und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Führte teils giftiger Altschotter zum Fischsterben im Blausee? Zwei Gutachten kommen zu komplett unterschiedlichen Schlüssen.