Schlagzeilen |
Donnerstag, 19. November 2020 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Pierre Alain Schnegg hofft auf erste Lockerungen in zwei Wochen und auf Weihnachten mit seinen Kindern. Der SVP-Gesundheitsdirektor über sinkende Zahlen, Komfort und sozialen Frieden.

Die einen dürfen, die anderen nicht: Mit der Verlängerung der kantonalen Massnahmen bleiben die Widersprüche. Ein Thuner Anwalt richtet harte Worte an den Regierungsrat.

Das Regionalgericht in Biel hat den heute 27-Jährigen, der vor drei Jahren in Suberg seine Eltern erschlagen haben soll, schuldig gesprochen.

In der Schweiz sterben pro Tag zurzeit gegen 80 Personen an Covid-19. Die aktuelle Übersterblichkeit ist hoch. So steht das Land im internationalen Vergleich da.

Am Donnerstagabend gedachten Corona-Skeptiker auf dem Berner Bahnhofplatz der «Opfer der Corona-Massnahmen». 416 neue Fälle gab es in den letzten 24 Stunden. Alle News im Ticker.

Gnadenfrist für das Schulhaus am Bach: Wichtrach verzichtet vorderhand darauf, die Primarstufe im Stadelfeld zu konzentrieren.

Beeinträchtigt ein Mundschutz die sportliche Leistung? Wir beleuchten die Frage aus Sicht von Trainierenden und Experten.

Nachlässigkeit resultierte im US-Bundesstaat Maine in einem Super-Spreading-Event mit zahlreichen Opfern. Brisant: Keine der hospitalisierten oder verstorbenen Personen war an der Hochzeit.

Am Dienstag mussten sie in Quarantäne, und die Partie in der Nations League gegen die Schweiz wurde abgesagt. Bei der Heimkehr am Donnerstag soll keiner positiv getestet worden sein.

Der Bund warnt davor, dass die Kriegsgeschäfteinitiative die Altersvorsorge schmälern könnte. Belegen kann er das jedoch nicht.

SRF zeigt die 90er-Serie «Fascht e Familie» wieder – und erzielt damit hervorragende Quoten. Erklärungsversuche.

Die Berner Regierung verlängert die Corona-Massnahmen, das ist angemessen. Eine Verschärfung wäre beim Berner Volk wohl auf wenig Akzeptanz gestossen.

Eine Auswertung der Auswirkungen von Corona auf Arbeitsmarkt, Wirtschaft und den Tourismus in Bern zeigt: Besonders dramatisch sieht die Lage bei der Stadthotellerie aus.

Mit grossem Mehr spricht der Berner Stadtrat einen Verpflichtungskredit von 1,5 Millionen Franken für eine neue Kindertagesstätte.

Die Reitschule hat eine bewegte Geschichte hinter sich. Die Bilder aus den Anfängen des AJZ zeigen eine wilde Romantik. So schmeckte Jugendfreiheit zu Beginn der 90er-Jahre.

Der Regierungsrat hat die aktuellen Corona-Massnahmen im Kanton bis am 7. Dezember verlängert.

Die Defizite beim Contact-Tracing wecken Unmut in der Bevölkerung. Adrian Ritz von der Uni Bern findet aber, die Verwaltung mache bislang insgesamt einen guten Job.

Nun beginnt auch für die Schneesportler die Corona-Saison. Die Herausforderungen sind komplex, gearbeitet wird mit Farben, Formeln und neuen Fahrplänen. Und die Rodler proben die Ausnahme.

Erste Niederlage für Thiem am ATP-Final +++ Zwei St. Galler Spieler positiv getestet +++ Pep Guardiola bleibt bei Manchester City +++ Britische Regierung schnürt 300-Millionen-Hilfspaket für den Sport +++

Sport1 überträgt künftig Spiele der höchsten hiesigen Liga. Der erste Match, der gezeigt wird, ist das Berner Derby zwischen dem BSV und Wacker Thun.

Die Nummer 1 ist mit der Gründung einer Spielergewerkschaft vorgeprescht. Am Rand des ATP-Finals in London verhärten sich die Fronten.

Vor dreieinhalb Jahren trat Martin Gerber ab. Im Eisbrecher-Podcast spricht der frühere Weltklasse-Goalie (46) über Vergangenes, Verletzungen und eine Verlockung.

Martin Gerbers Geschichte ist eine der faszinierendsten im Schweizer Eishockey. Davon erzählt hat er seit seinem Rücktritt kaum. Dies holt er in der neusten Folge des «Eisbrecher»-Podcasts nach.

Berner Alters- und Pflegeheime sind erneut ein Pandemie-Hotspot. Dort sterben täglich ein halbes Dutzend Personen am Virus. Es herrscht Personalnotstand.

Diese Woche entscheidet der Berner Regierungsrat, wie es mit den Corona-Massnahmen weitergeht. Für Epidemiologe Christian Althaus ist klar: Es braucht einen Sondereffort.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Die Swisscom durfte in Kirchdorf aufrüsten, Konkurrentin Sunrise dagegen muss in Jaberg warten. Das sorgt für Ärger.

So viel Geld wie für und gegen die Konzernvorlage wurde in der Schweiz noch nie ausgegeben. Dies zeigen Recherchen im Umfeld von Befürwortern und Gegnern. Erstaunlich: Die Befürworter haben die Nase vorn.

Wer sich nicht an die Ende Oktober erlassenen Corona-Massnahmen hält, wird wohl künftig mit Ordnungsbussen von bis zu 300 Franken bestraft werden. Was bedeutet das konkret?

Mit einem Musterbrief rufen Corona-Rebellen dazu auf, Strafanzeige gegen Alain Berset zu erstatten. Mindestens fünf Strafanzeigen sind bereits eingegangen.

Der SVP-Politiker aus dem Aargau befindet sich in Isolation. Die Kantone Bern und Neuenburg verlängern ihre Massnahmen. Nationale Corona-News im Ticker.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Eine australische Sondereinheit hat mindestens 39 afghanische Zivilisten getötet. Offenbar geriet das Spezialkommando völlig ausser Kontrolle. Was steckt dahinter? Immer mehr Details kommen ans Licht.

Eine Viertelmillion Tote und kein Ende: Donald Trump blockiert die Amtsübergabe an Joe Biden – und damit auch den Kampf gegen die Pandemie. Nun steht das wichtigste Familienfest an.

Die Partei hat zwei Strafbescheide der Bundestagsverwaltung zugestellt bekommen. Die Strafe ist dreimal so hoch wie die illegalen Spenden, die die AfD unter anderem für den Wahlkampf von Alice Weidel bekommen hat.

Der äthiopische Premier Abiy Ahmed lässt Regierungstruppen in die rebellische Region Tigray einmarschieren. Die Weltgemeinschaft muss deshalb den Friedensnobelpreisträger zum Waffenstillstand drängen.

Der französische Schauspieler prägte einen der schönsten Schweizer Filme – und fuhr darin mit dem Moped gen Himmel

Film-Fans der Amazonenkämpferin dürfen aufatmen: Nach mehreren Verschiebungen steht der Kino-Start nun endgültig fest.

Kruder & Dorfmeister, die laxen Mixer aus Wien, geben ihr Debütalbum heraus – mit 25 Jahren Verspätung. Die Stücke von damals passen genau in die verlangsamte Zeit von heute.

Shazam hat die meistgesuchten Songs aller Zeiten veröffentlicht. Die App ist für Künstlerinnen und Künstler längst ein wichtiger Karrierefaktor.

Bert Seemann aus Deutschland ist ein leidenschaftlicher Briefmarkensammler. Mit einem Schreiben an die Redaktion bittet er um Marken aus der Schweiz.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zum Interview mit Willy Oggier.

Gesucht, gefunden, vermisst, zu verschenken: die Kleininserate des Tages im Überblick.

Seit dem Untergang von Wirecard hatte man Markus Braun nicht mehr öffentlich gesehen. Jetzt hat der Untersuchungsausschuss viele Fragen an ihn – und er die immer gleiche Antwort.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Der neue Firmenchef Björn Rosengren will das Turbolader-Geschäft mit 800 Mitarbeitern in der Schweiz verkaufen oder abspalten. Das sind die Gründe.

Der Gewerbeverband will den Zins dauerhaft auf null festlegen. Die Banken laufen dagegen Sturm. Jetzt ist der Ständerat am Zug.

Finanziell unabhängig sein und sich früh zur Ruhe setzen – das ist der Plan von Marc Pittet. In einem neuen Buch erklärt der Waadtländer, wie Schweizer dieses Ziel erreichen können.

Drei Tage lang harrte ein Sägekauz in der Fichte aus, ehe er entdeckt wurde. Nun soll er wieder freigelassen werden.

Eine militante Tierschützerin ist vom Bezirksgericht in Nyon für verschiedene Aktionen zu einer Geldstrafe und einer Busse verurteilt worden.

Der Zürcher Zoo habe «extrem unverantwortlich» gehandelt, sagt der renommierte Forscher Keith Lindsey. Die Elefantenmutter sei viel zu jung gewesen.

Am Montag wurde ein Neugeborenes anonym abgegeben. Wie es mit dem Kind weiter geht – und wer jetzt mit ihm kuschelt.

Olga und Vincenzo Molino aus Norditalien bekamen hohes Fieber, wurden gemeinsam ins Spital gebracht und schieden fast gleichzeitig aus dem Leben.

Auf Schneeschuh-Tour im Juliergebiet: In der weissen Wildnis zwischen Oberhalbstein und Engadin wartet die Begegnung mit winterlichen Naturphänomenen.

Bücherwände und Designer-Möbel im Hintergrund von virtuellen Sitzungen sind out. Wer etwas auf sich hält, beamt sich etwa in eine Designer-Villa.

Der «Gault Millau» hat diese Woche Michèle Meier ausgezeichnet. Essen bei ihr ist wie heimkommen.

Ob ein Kind richtig wächst, sieht der Arzt auf den Wachstumskurven. Doch jetzt gibt es Streit unter den Experten, wie diese Kurven verlaufen sollen.

Meteorologen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben Untersuchungen durchgeführt. Sie kommen zum Schluss, dass der momentane Trend nur durch verschärfte Massnahmen aufhalten könne.

Zu wenige Menschen haben in der Schweiz, Deutschland und Österreich die Contact-Tracing-App heruntergeladen. Eine Studie aus Winterthur macht deutlich, wieso das so ist.

Die Reduktion der Feinstaubmenge reicht vermutlich nicht allein, um das Gesundheitsrisiko zu senken. Das zeigt eine neue Untersuchung.

Nach Geologe Hans Rudolf Keusen und dem Büro Geotest soll nun ein weiteres Fachbüro ein hydrogeologisches Gutachten erstellen.

In der Kiesgrube oberhalb des Blausees hat die Staatsanwaltschaft eine Hausdurchsuchung durchführen lassen und Dokumente sichergestellt.

Seit 2012 lieferte die BLS 16’000 Tonnen teilweise giftigen Altschotter in den Steinbruch Mitholz. Der Kanton hat reagiert und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Führte teils giftiger Altschotter zum Fischsterben im Blausee? Zwei Gutachten kommen zu komplett unterschiedlichen Schlüssen.

Sechs Parlamentarier erhoben angeblich als Privatpersonen Beschwerde gegen die Primateninitiative, doch die Verfahrenskosten zahlt der Staat. Ein Staatsrechtsprofessor kritisiert dieses Vorgehen scharf.

In der Schweiz sterben pro Tag zurzeit gegen 80 Personen an Covid-19. Die aktuelle Übersterblichkeit ist hoch. So steht das Land im internationalen Vergleich da.

Das Baselbieter Parlament folgt der Regierung und den Chefs des Kantonsspitals: Laufen verliert per Dekret sein Spital. Doch die Laufentaler Landräte kämpften für ein ausgebautes Gesundheitszentrum in Laufen.

In fünf Jahren sollen rund hundert neue Wohnungen an der Grenze zwischen Matthäus- und Klybeckquartier entstehen. Doch das ist nur der Auftakt zu noch mehr.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Beeinträchtigt ein Mundschutz die sportliche Leistung? Wir beleuchten die Frage aus Sicht von Trainierenden und Experten.

Die Nummer 1 ist mit der Gründung einer Spielergewerkschaft vorgeprescht. Am Rand des ATP-Finals in London verhärten sich die Fronten.

Am Dienstag mussten sie in Quarantäne, und die Partie in der Nations League gegen die Schweiz wurde abgesagt. Bei der Heimkehr am Donnerstag soll keiner positiv getestet worden sein.

Das Baselbieter Parlament lehnt dringliche Postulate zum Thema Covid-19 ab. Die Wirtschaftspartei blieb mit ihren Anliegen allein.

Und: Das Tropeninstitut testet die Bevölkerung auf Antikörper – in Basel sowie mit Hilfe eines mobilen Labors.

Mit einem Musterbrief rufen Corona-Rebellen dazu auf, Strafanzeige gegen Alain Berset zu erstatten. Mindestens fünf Strafanzeigen sind bereits eingegangen.

Die Partei hat zwei Strafbescheide der Bundestagsverwaltung zugestellt bekommen. Die Strafe ist dreimal so hoch wie die illegalen Spenden, die die AfD unter anderem für den Wahlkampf von Alice Weidel bekommen hat.

Das Baselbieter Uhrenunternehmen Grovana hält sich über Wasser – auch dank dem Verkauf von Corona-Schutzmasken.

Ausserdem: Basler Waldentwicklungsplan genehmigt

Wegen der Corona-Krise bleibt die Kundschaft aus und kollabieren die Umsätze. Das Basler Taxigewerbe will nun Unterstützung vom Staat. Doch das ist gar nicht so einfach.

Die Baselbieter Kulturveranstalter sind trotz Corona-Pandemie optimistisch. Sie denken über eine Late-Night-Show nach und planen bereits für das Jahr 2021.

Die Kulturredaktion der BaZ hat an alle 3 Kandidatinnen und Kandidaten fürs Präsidialdepartement dieselben 14 Fragen gestellt. Wir wollen wissen, wie es mit der Kultur im Kanton Basel-Stadt weitergehen soll.

Die Gemeinde fühlt sich hintergangen, und die kantonalen Behörden schaffen vollendete Tatsachen. Nun droht der Streit zu eskalieren.

Männer redeten im Basler Parlament zu lang und zu viel, sagt die Basler Basta-Grossrätin. Sie fordert in einem Vorstoss nun einen «gendergerechten Redeanteil» im Grossen Rat.

Er war ein beliebter Politiker und hat vor einem Jahr den Landrat verlassen. Jetzt kritisiert Georges Thüring seine Nachfolger heftig. Für die Zukunft hat er keine gute Prognose.

Eine australische Sondereinheit hat mindestens 39 afghanische Zivilisten getötet. Offenbar geriet das Spezialkommando völlig ausser Kontrolle. Was steckt dahinter? Immer mehr Details kommen ans Licht.

Die Pandemie wirkt sich laut einer Umfrage der Credit Suisse auf sämtliche Aspekte des Lebens aus – und führt zu einem Vertrauensgewinn der Bevölkerung in die Politik.

Nirgendwo in der Schweiz gehen die Behörden im Kampf gegen Corona so weit wie in der Romandie – und nirgendwo sind die Corona-Zahlen so hoch.

200 Millionen Menschen weltweit verfolgten vor 25 Jahren das legendäre BBC-Interview mit Lady Diana. Nun soll untersucht werden, wie dieses zustande kam.

Der Bund warnt davor, dass die Kriegsgeschäfteinitiative die Altersvorsorge schmälern könnte. Belegen kann er das jedoch nicht.

Wer sich nicht an die Ende Oktober erlassenen Corona-Massnahmen hält, wird wohl künftig mit Ordnungsbussen von bis zu 300 Franken bestraft werden. Was bedeutet das konkret?

Der SVP-Politiker aus dem Aargau befindet sich in Isolation. Die Kantone Bern und Neuenburg verlängern ihre Massnahmen. Nationale Corona-News im Ticker.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Die Regierungschefs der EU-Staaten müssen neben der Pandemie mehrere andere Krisen lösen. Und da ist auch das Problem mit der Schweiz.

Eine Viertelmillion Tote und kein Ende: Donald Trump blockiert die Amtsübergabe an Joe Biden – und damit auch den Kampf gegen die Pandemie. Nun steht das wichtigste Familienfest an.

Ein offizieller Vertreter des Hochsicherheitsgefängnis bestätigt «eine Anzahl von positiven Fällen». Internationale Corona-News im Ticker.

Der äthiopische Premier Abiy Ahmed lässt Regierungstruppen in die rebellische Region Tigray einmarschieren. Die Weltgemeinschaft muss deshalb den Friedensnobelpreisträger zum Waffenstillstand drängen.

Neue Kriegsschiffe und Laserwaffen fürs Militär und die Schaffung eines neuen Weltraumkommandos mit Raketenstarts in Schottland: Der britische Premier rüstet nicht auf, sondern hoch.

Donald Trump entlässt Leute, Donald Trump spielt Golf, Donald Trump twittert – nur regieren, das tut er nicht mehr. Was hat das für Konsequenzen? Antworten in einer neuen Folge des Podcast «Entscheidung 2020».

Seit dem Untergang von Wirecard hatte man Markus Braun nicht mehr öffentlich gesehen. Jetzt hat der Untersuchungsausschuss viele Fragen an ihn – und er die immer gleiche Antwort.

Der neue Firmenchef Björn Rosengren will das Turbolader-Geschäft mit 800 Mitarbeitern in der Schweiz verkaufen oder abspalten. Das sind die Gründe.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Der Gewerbeverband will den Zins dauerhaft auf null festlegen. Die Banken laufen dagegen Sturm. Jetzt ist der Ständerat am Zug.

Nun beginnt auch für die Schneesportler die Corona-Saison. Die Herausforderungen sind komplex, gearbeitet wird mit Farben, Formeln und neuen Fahrplänen. Und die Rodler proben die Ausnahme.

Feday San leitet Spitzenkampf +++ Es kann wieder getippt werden +++ Baumgartner Präsident, Abfuhr für Heri und Burgener +++ FCB-Frauen verlieren Verfolgerduell +++ Kasami nachnominiert

Erste Niederlage für Thiem am ATP-Final +++ Zwei St. Galler Spieler positiv getestet +++ Pep Guardiola bleibt bei Manchester City +++ Britische Regierung schnürt 300-Millionen-Hilfspaket für den Sport +++

Der Bundesrat will die Sportclubs beschenken – nehmen sie dieses Geschenk auch an? Noch gibt es viele Fragen und Gerüchte. Aber immerhin auch Tendenzen.

Leichtathletik: Klausenlauf abgesagt +++ Allgemeines: Basler Sportchampions abgesagt +++ Abseitsfälle: Rekrut Züger putzt Stiefel

Die Spitalschliessung verletzt den Laufental-Vertrag. Die Regierung hofft wohl auf eine Klage.

Der Bundesrat vereinfacht mit der Busse für Maskenverweigerer die Corona-Regeln. Dass ausgerechnet Ueli Maurer die Massnahme erläuterte, macht sie glaubwürdig.

Bald beginnt der Corona-Winter, aber wir sind jetzt schon müde. Wenn wir uns unserer eigenen Widersprüchlichkeit bewusst werden, fällt uns vieles leichter.

Der Direktor des Basler Unispitals hat jüngst durch differenzierte Krisenkommunikation geglänzt. «Spiegel online» geht derweil über Unterschiede hinweg und erklärt sämtliche Intensivbetten der Schweiz für belegt.

Der französische Schauspieler prägte einen der schönsten Schweizer Filme – und fuhr darin mit dem Moped gen Himmel

Ausserdem: «Die grusinische Braut» wird in Basel vorgestellt.

SRF zeigt die 90er-Serie «Fascht e Familie» wieder – und erzielt damit hervorragende Quoten. Erklärungsversuche.

Film-Fans der Amazonenkämpferin dürfen aufatmen: Nach mehreren Verschiebungen steht der Kino-Start nun endgültig fest.

Die Festtage rücken näher. Stimmen Sie sich am Wochenende bereits darauf ein und kochen Sie etwas Festliches.

Unsere Welt ist kleiner und enger geworden. Zeit, die Komfortzone zu verlassen, dachte sich unsere Autorin – vor allem auch wegen der Kinder.

Was es bei grösseren Anlagesummen zu beachten gilt – und wann sich eine professionelle Verwaltung auszahlt.

Unser Blogger hätte seine Kinder auch ohne die Neueltern-Bibel «Babyjahre» geschaukelt gekriegt. Aber deutlich nervöser.

Olga und Vincenzo Molino aus Norditalien bekamen hohes Fieber, wurden gemeinsam ins Spital gebracht und schieden fast gleichzeitig aus dem Leben.

Auf Schneeschuh-Tour im Juliergebiet: In der weissen Wildnis zwischen Oberhalbstein und Engadin wartet die Begegnung mit winterlichen Naturphänomenen.

Bücherwände und Designer-Möbel im Hintergrund von virtuellen Sitzungen sind out. Wer etwas auf sich hält, beamt sich etwa in eine Designer-Villa.

Der «Gault Millau» hat diese Woche Michèle Meier ausgezeichnet. Essen bei ihr ist wie heimkommen.

Die deutsche Präventionskampagne #BesondereHelden polarisiert. Die einen feiern sie als hochoriginell, andere schütteln nur den Kopf. Werber Frank Bodin ordnet die Aktion ein – und beurteilt die Schweizer Kampagne.

Ob ein Kind richtig wächst, sieht der Arzt auf den Wachstumskurven. Doch jetzt gibt es Streit unter den Experten, wie diese Kurven verlaufen sollen.

Meteorologen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben Untersuchungen durchgeführt. Sie kommen zum Schluss, dass der momentane Trend nur durch verschärfte Massnahmen aufhalten könne.

Zu wenige Menschen haben in der Schweiz, Deutschland und Österreich die Contact-Tracing-App heruntergeladen. Eine Studie aus Winterthur macht deutlich, wieso das so ist.

Die Reduktion der Feinstaubmenge reicht vermutlich nicht allein, um das Gesundheitsrisiko zu senken. Das zeigt eine neue Untersuchung.

Shazam hat die meistgesuchten Songs aller Zeiten veröffentlicht. Die App ist für Künstlerinnen und Künstler längst ein wichtiger Karrierefaktor.

Ex-Evernote-Chef Phil Libin hat eine neue App lanciert, die dröge Onlinesitzungen viel, viel besser macht. Wir haben mit ihm über Mmhmm und die Zusammenarbeit mit Apple gesprochen.

Kopfhörer gibt es für alle möglichen Situationen. Aber welche sind bequem, klingen gut und reduzieren die Aussengeräusche am besten?

Schluss mit unbeschränktem Speicher bei Google Fotos. Wer künftig mehr als 15 GB Bilder hochlädt, muss dafür bezahlen.

Drei Tage lang harrte ein Sägekauz in der Fichte aus, ehe er entdeckt wurde. Nun soll er wieder freigelassen werden.

Eine militante Tierschützerin ist vom Bezirksgericht in Nyon für verschiedene Aktionen zu einer Geldstrafe und einer Busse verurteilt worden.

Das Regionalgericht in Biel hat den 27-Jährigen, der in Suberg seine Eltern getötet haben soll, schuldig gesprochen.

Nachlässigkeit resultierte im US-Bundesstaat Maine in einem Super-Spreading-Event mit zahlreichen Opfern. Brisant: Keine der hospitalisierten oder verstorbenen Personen war an der Hochzeit.

Der Zürcher Zoo habe «extrem unverantwortlich» gehandelt, sagt der renommierte Forscher Keith Lindsey. Die Elefantenmutter sei viel zu jung gewesen.

In einem illegalen Tagebau im Nordwesten von Ecuador sind rund 40 Kubikmeter Erde abgerutscht. Es werden noch weitere Personen vermisst.

Ein Gespräch mit der Philosophin Carol Hay.

Eine geniale Idee der Wiener Staatsoper.

Was denkt die First Lady über die Niederlage ihres Mannes?

Unser Autor reist in das erste Shoppingcenter der Schweiz. Und stellt fest: Zukunft ist auch nicht mehr das, was sie mal war.

Wie verbringen wir die Winterferien? Aufgrund der erschwerten Freizeitbedingungen dürften Outdoor-Aktivitäten besonders gefragt sein.

Die frühere Modedesignerin Lotti Meier hat in Lappland ein Hundeschlitten-Camp aufgebaut – ein abenteuerliches Unterfangen.

Bei Kambly in Trubschachen läuft die Adventsbäckerei auf Hochtouren. Backkurse und ein Corona-konformes Weihnachtsdörfli stimmen auf die Festtage ein.

Schneeschuhlaufen könnte in diesem Jahr in der Schweiz einen Boom erleben. Sieben Fragen und Antworten zu den Touren in der verschneiten Natur.