Schlagzeilen |
Mittwoch, 18. November 2020 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

96 Ja-Stimmen sind nötig, damit der Kanton für 2021 ein gültiges Budget hat. Doch dieses ist umstritten. Was ein Nein bedeuten würde.

«Protestaktionen bringen einfach nichts», sagt der SVP-Bundesrat. Die Polizei soll Maskenverweigerer neu an Ort und Stelle büssen.

Ein Bauer vom Längenberg wehrt sich gegen eine Gefängnisstrafe. Er hatte seinen Hanf vehement verteidigt und zu unzimperlichen Mitteln gegriffen.

Von der Stimmenauszählung bis zur Amtseinführung: Donald Trump gehen die Wege aus, Joe Biden den Wahlsieg zu verzögern. Doch es bleiben ihm noch fünf Möglichkeiten.

Am Casinoplatz im ehemaligen Stalder öffnet eine gastronomische Zwischennutzung. Auch die Asino-Betreiber haben ihre Bar wieder in Betrieb genommen.

Die Swisscom durfte in Kirchdorf aufrüsten, Konkurrentin Sunrise dagegen muss in Jaberg warten. Das sorgt für Ärger.

Charles Koch ist einer der grössten Geldgeber der amerikanischen Rechten. Der Milliardär bereut die Polarisierung der USA – und will sie jetzt mithilfe der Demokraten beseitigen.

Der Bundesrat reagiert mit neuen Massnahmen auf die zweite Welle. Maskensünder sollen gebüsst werden. Und Ueli Maurer appelliert an die Solidarität.

Das 0:6 in Spanien reisst tiefe Wunden auf. Joachim Löw ist als Bundestrainer eigentlich nicht mehr haltbar, aber seine Vorgesetzten wehren sich standhaft für ihn.

Die Swiss hat in der Corona-Krise ihr Aussenbild beschädigt. Nun soll es der neue Chef Dieter Vranckx wieder zurechtrücken. Und sobald das geschafft sein sollte, wartet schon die nächste Krise.

Martin Gerbers Geschichte ist eine der faszinierendsten im Schweizer Eishockey. Davon erzählt hat er seit seinem Rücktritt kaum. Dies holt er in der neusten Folge des «Eisbrecher»-Podcasts nach.

Der Lombach ist gebändigt, aber die Hochwasserschutzbauten müssen unterhalten und ständig verbessert werden. Die Schwellenkorporation befindet an ihrer Versammlung vom 25. November über fünf Kredite.

«Schwerwiegende Verletzung des rechtlichen Gehörs»: Die Verfügung über den Zweitwohnungsanteil in der Gemeinde Innertkirchen wird aufgehoben.

Weil bei den Stellenbeschrieben der Pfarrer David Schneeberger und Patrick Brand Kürzungen vorgenommen wurden, soll es neu eine Sozialdiakoniestelle geben.

Das Bundesgericht weist die Vorinstanz an, die bedingte Entlassung eines Beteiligten erneut zu prüfen.

Die Geschichte des Forums Sumiswald ist geprägt von Solidaritätsaktionen und grossen Erwartungen, von Geldproblemen und Neuanfängen.

Wird der Jura-Sitz wieder links? Hervé Gullotti (SP) und Moussia von Wattenwyl (Grüne) werden sich für die Wahl in den Regierungsrat im März 2022 zur Verfügung stellen.

Der Bundesrat hat A-fonds-perdu-Beiträge nun auch für den Profisport genehmigt. Clubs, Ligen und Verbände frohlocken, andere Sorgen aber bleiben.

Erster Sieg für Alexander Zverev bei ATP-Final in London +++ FCB-Goalie Nikolic positiv auf das Coronavirus getestet +++ Salah in Isolation +++ Dürfen Federer und Co. nicht nach Australien einreisen? +++

Ausdauer lässt sich auch mit Krafttraining verbessern, und Gene beeinflussen die Leistung nur bedingt. Dies sagt eine smart gemachte neue Studie.

Deutschland verliert gegen Spanien 0:6. Das Resultat? Ein Desaster. Für Joachim Löw, für das deutsche Fussballherz. Wie fallen die Reaktionen aus? Und was hat die Pleite für Folgen?

Nach einer frühen 2:0-Führung verliert der SC Bern kurz die Ordnung, gewinnt am Ende bei den Lakers aber dennoch verdient 3:2.

Der SC Langenthal bezwingt zu Hause La Chaux-de-Fonds 5:4 und punktet zum fünften Mal in Folge.

Berner Alters- und Pflegeheime sind erneut ein Pandemie-Hotspot. Dort sterben täglich ein halbes Dutzend Personen am Virus. Es herrscht Personalnotstand.

Diese Woche entscheidet der Berner Regierungsrat, wie es mit den Corona-Massnahmen weitergeht. Für Epidemiologe Christian Althaus ist klar: Es braucht einen Sondereffort.

Wir zeigen jeden Tag aktuell, wie sich die wichtigsten Kennzahlen dieser Epidemie in der Schweiz und auch auf der Welt entwickeln.

Am Dienstag plädierten Staatsanwältin und Verteidigerin. Ihre Anträge könnten kaum unterschiedlicher sein – ein Zeugnis der noch herrschenden Zweifel.

Bald beginnt der Corona-Winter, aber wir sind jetzt schon müde. Wenn wir uns unserer eigenen Widersprüchlichkeit bewusst werden, fällt uns vieles leichter.

Der Prozess gegen den Genfer Staatsrat wird in der Woche vom 15. bis 19. Februar 2021 stattfinden. Sein Anwalt bestätigte am Mittwoch eine Meldung des Westschweizer Radios RTS.

Sieben Monate nach der Geburt können auch die Besucherinnen und Besucher einen Blick auf den ersten Koala-Nachwuchs im Zoo Zürich werfen.

Die Zahl der Neuinfektion hat im Wochenvergleich abgenommen. Und der Bund hat eine aktualisierte Liste der Risikoländer herausgegeben. Nationale Corona-News im Ticker.

Die zweite Welle hat die Schweiz erreicht. Was muss man wirklich wissen? Und wo lohnt es sich, genauer hinzublicken? «Und jetzt? Der Corona-Podcast» bietet neu einmal pro Woche Hintergründe zur aktuellen Lage.

Die Brasilianerin Nathália Rodrigues berät Arme beim Umgang mit Geld. Das ist während einer Pandemie nötiger denn je. Früher gehörte die 22-Jährige selber zur Unterschicht. Jetzt nicht mehr.

Der Attentäter von Halle soll in Deutschland nach dem Willen der Anklage für den Rest seines Lebens hinter Gitter.

Italien kämpft weiter mit der zweiten Welle. Und eine Quer-Denker-Demo sorgt in Berlin für Unruhe. Internationale Corona-News im Ticker.

Immer wieder werden in Belarus Journalisten ins Gefängnis geworfen. Jetzt sitzt auch Jan Awsejuschkin hinter Gittern, der auch für westliche Medien gearbeitet hat. Das Schicksal der Inhaftierten ist unklar.

Die schweizerisch-tunesische Künstlerin Sonia Kacem ist mit dem Zurich Art Prize 2021 ausgezeichnet worden.

Mit «Capitana» setzt die amerikanische Autorin Melissa Scrivner Love ihre knallharte Geschichte um die Gang-Chefin Lola in Los Angeles gekonnt fort.

Stadt und Kanton haben bei der Aufarbeitung der Sammlungsgeschichte von Emil Bührle Fehler gemacht. Das könnte auch eine Chance sein.

Die Schweizerin hat mit ihrem ersten Buch Leserinnen berührt, musste aber auch erklären, weshalb sie so gut Deutsch kann. Jetzt ist «Fünf Jahreszeiten» erschienen.

Viele Versicherte zahlen zu hohe Krankenkassenprämien. Ein Wechsel der Krankenkasse ist bis Ende November möglich. Unsere Experten sagen Ihnen, wie viel Sie sparen können.

Jeden Tag erreicht das «Forum» eine Vielzahl an Leserbildern. Zahlreiche Fotos finden Sie hier.

Leserinnen und Leser äussern sich zu aktuellen Themen. Unter anderem zu

Stefan Fahrnis Lieblingstier ist seine 15-jährige Kuh Elena. Mit ihr spart er nicht nur Tierarztkosten, sie liefert für ihr Alter auch noch ausserordentlich viel Milch.

Seit Beginn der Corona-Krise fallen in der Schweiz Tausende Jobs weg. Fast täglich kündigen Firmen Entlassungen an. Die Übersicht.

Ein Schweiz-Belgier übernimmt von Thomas Klühr als Swiss-CEO. Dieter Vranckx hatte kaum einer auf dem Zettel – obwohl er schon seit über 20 Jahren in der Schweizer Luftfahrt dabei ist.

Der Verband der Schweizer Uhrenindustrie prüft, gewisse Angaben zu den Exportstatistiken nicht mehr öffentlich zu machen. Was ist der Auslöser dafür?

Geldhäuser in der Euro-Zone müssen laut EZB-Bankenaufsicht schon bald Risiken aus dem Klimawandel für ihre Geschäfte stärker berücksichtigen.

Die Swiss wechselt in der Krise den Chef. Der belgisch-schweizerische Doppelbürger Dieter Vranckx löst ab Januar 2021 Thomas Klühr ab.

Ein junger Berglöwe ist wegen grosser Waldbrände in Kalifornien schwer verletzt worden und hat seine Mutter verloren. Nun gibt es aber für ihn ein Happy-End.

Der Wirbelsturm Iota hat mit Windgeschwindigkeiten von 250 Kilometern pro Stunde Teile Mittelamerikas verwüstet. In Nicaragua kamen 60’000 Menschen in Notunterkünfte.

Es werden durchschnittlich 15 Sternschnuppen pro Stunde erwartet. Was Sie in dieser Nacht der Wünsche beachten müssen, um eine möglichst gute Sicht zu haben.

Ein junger Mann ist bei einem Verkehrsunfall im Kanton Aargau ums Leben gekommen.

Der «Gault Millau» hat diese Woche Michèle Meier ausgezeichnet. Essen bei ihr ist wie heimkommen.

Die deutsche Präventionskampagne #BesondereHelden polarisiert. Die einen feiern sie als hochoriginell, andere schütteln nur den Kopf. Werber Frank Bodin ordnet die Aktion ein – und beurteilt die Schweizer Kampagne.

Die deutsche Regierung punktet mit Satire, Italien warnt vor Masken als Schals, und das BAG erntet Kritik. Das sind die besten und schlechtesten Beispiele der Corona-Kommunikation.

Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Selbstdisziplin in der Digitalisierung.

Die Reduktion der Feinstaubmenge reicht vermutlich nicht allein, um das Gesundheitsrisiko zu senken. Das zeigt eine neue Untersuchung.

Nach dem Tod eines Weibchens und seines Kalbs wollen Tierschützer weitere Übergriffe verhindern. Ein Gerät an einem der Hörner soll dabei helfen.

Ex-Evernote-Chef Phil Libin hat eine neue App lanciert, die dröge Onlinesitzungen viel, viel besser macht. Wir haben mit ihm über Mmhmm und die Zusammenarbeit mit Apple gesprochen.

Claudia Schneider aus Tägertschi füttert ihre Hühner nur mit hofeigenem Futter. Die Mischung hat sie selber kreiert, denn Vorbilder gibt es bisher nicht.

Seit 2012 lieferte die BLS 16’000 Tonnen teilweise giftigen Altschotter in den Steinbruch Mitholz. Der Kanton hat reagiert und die Staatsanwaltschaft eingeschaltet.

Führte teils giftiger Altschotter zum Fischsterben im Blausee? Zwei Gutachten kommen zu komplett unterschiedlichen Schlüssen.

Der BLS unterliefen bei der Ausschreibung der Sanierung des Lötschbergtunnels Fehler. Um Kosten zu sparen, soll vorerst nicht die gesamte Strecke saniert werden.

Marti und Vigier, die in der Nähe des Blausees giftigen Aushub deponierten, bewerben sich beide für die Abbaulizenz am Därliggrat. Das bringt den Regierungsrat in die Bredouille.

Im Rütthihubelbad gibt es ein Sensorium, das Auge, Nase und Tastsinn auf die Probe stellt.

Viele Bernerinnen und Berner verbringen wegen Corona die Sommerferien daheim. Wir geben Tipps für Tagesreisen oder Kurzausflüge im Kanton Bern und angrenzenden Regionen.

Klein, aber fein: So lässt sich das Spielzeugmuseum in Spiez beschreiben.

Sie kennen das Tessin schon richtig gut? Schauen Sie sich unsere Vorschläge trotzdem an. Vielleicht finden Sie ja die eine oder andere sorpresa – Überraschung. Und: Die Saison dauert dieses Jahr etwas länger als normal.