Schlagzeilen |
Mittwoch, 16. September 2020 00:00:00 Schlagzeilen News
Aktualisiert: Vor 3 Min.
||||  

Lionel Messi erzielt nach dem Theater um seinen angestrebten Wegzug aus Barcelona seine ersten Tore für die Katalanen.

Der französische Meister Paris Saint-Germain findet den Tritt in der Meisterschaft am dritten Spieltag in extremis. Gegen Metz siegt PSG dank einem Tor von Julian Draxler in der Nachspielzeit 1:0.

Eine Plastik-Krone des Rappers Notorious B.I.G. (1972-1997) ist für fast 600 000 Dollar (etwa 500 000 Euro) versteigert worden.

Nach einer guten ersten Hälfte und einem bösen Nachlassen nach der Pause scheiden die Young Boys bei Dänemarks Meister Midtjylland aus der Champions-League-Qualifikation aus. Die Berner verlieren 0:3.

Die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zweier Golfstaaten zu Israel wahrt nach Einschätzung von UN-Generalsekretär António Guterres die Hoffnung auf eine Lösung des Nahostkonflikts.

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat kritisch auf den Vorschlag von Kommissionschefin Ursula von der Leyen für ein ehrgeizigeres EU-Klimaziel reagiert.

Im Brexit-Streit hat der britische Premierminister Boris Johnson eine Rebellion gegen das geplante Binnenmarktgesetz offensichtlich abgewendet.

Bernhard Hollinger hat Beschwerde weitergezogen – die neue Bau- und Nutzungsordnung vernichte Wohnfläche.

Mario Gavranovic verpasst mit Dinamo Zagreb den Vorstoss in die Champions-League-Playoffs. Gegen Ferencvaros Budapest verliert Dinamo in der 3. Qualifikationsrunde der Königsklasse 1:2.

Nach einem Ja in Aarau und Oberentfelden sagt Densbüren als erste Zukunftsraum-Gemeinde Nein zu Gross-Aarau. An der Gemeindeversammlung heute Mittwochabend stimmten 61 für und 81 gegen die Ausarbeitung eines Fusionsvertrags. Ein Referendum ist noch möglich.

Novak Djokovic kehrt nach seinem Eklat am US Open erfolgreich auf den Court zurück. Nach einem Freilos siegt er in der 2. Runde des Masters-1000-Turnier in Rom gegen Salvatore Caruso 6:3, 6:2.

Nina Betschart und Tanja Hüberli ziehen an der Beachvolleyball-EM in Lettland direkt in die Achtelfinals ein. Eine Zusatzschlaufe müssen dagegen Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré einlegen.

Deutschland hat eine Reisewarnung für den Kanton Freiburg herausgegeben. Wer aus dem Kanton nach Deutschland reist, muss in Quarantäne und einen Coronatest machen.

Deutschland hat wegen der gestiegenen Zahl der Coronavirus-Neuansteckungen eine Reisewarnung auch für den Kanton Freiburg ausgesprochen. Belgien nahm den Kanton Waadt neu auf seine rote Liste auf.

Eine Plastik-Krone des Rappers Notorious B.I.G. (1972-1997) ist für fast 600 000 Dollar (etwa 500 000 Euro) versteigert worden.

Die Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zweier Golfstaaten zu Israel wahrt nach Einschätzung von UN-Generalsekretär António Guterres die Hoffnung auf eine Lösung des Nahostkonflikts.

Die Aussicht auf eine Fortsetzung der Nullzinspolitik in den USA bis ins Jahr 2023 hat die Anleger an der Wall Street am Mittwoch nur kurz erfreut. Nachdem der US-Leitindex Dow Jones Industrial zunächst um mehr als 1...

Die Klima-Aktivistin Greta Thunberg hat kritisch auf den Vorschlag von Kommissionschefin Ursula von der Leyen für ein ehrgeizigeres EU-Klimaziel reagiert.

Im Brexit-Streit hat der britische Premierminister Boris Johnson eine Rebellion gegen das geplante Binnenmarktgesetz offensichtlich abgewendet.

Nach Berichten über das Naturheilprodukt "Echinaforce" als mögliches "Wundermittel" gegen das Coronavirus hat die Schweizer Arzneiaufsicht Swissmedic Abklärungen an die Hand genommen. Sie prüft, ob um das Präparat ver...

Die Schweiz ist eine Vorreiterin in verantwortungsvollem Investieren. 43% der Teilnehmenden einer aktuellen Studie von Axa IM zum Investitionsverhalten von Privatpersonen halten bereits ein ESG-Produkt im Portfol...

Julius Bär befindet sich derzeit in fortgeschrittenen Gesprächen mit dem US-Justizministerium im Zusammenhang mit den Korruptionsvorfällen und mutmasslicher Geldwäscherei rund um den Weltfussballverband FIFA.

Muzinich & Co. verstärkt seine Schweizer Präsenz mit einem unabhängigen Verwaltungsratsmitglied und neuen Räumlichkeiten in Genf.

Die Schweizer Tochter der Sberbank geht eine Kooperation mit Komgo ein. Damit schliesst sie sich als erste russische Bank einer Blockchain-Plattform für die Finanzierung des Rohstoffhandels an.